Newsticker

  • Waffenkontrollen auf St. Pauli

    Hamburg (dpa/lno) – An der Reeperbahn und am Hamburger Hauptbahnhof hat die Polizei am Wochenende zahlreiche Menschen auf Waffen kontrolliert. Allein auf St. Pauli überprüften die Beamten 237 Personen und erteilten 52 Aufenthaltsverbote, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. In dem Vergnügungsviertel gilt seit mehr als zehn Jahren an Wochenenden ein nächtliches Verbot von Waffen und Glasflaschen. Trotzdem kam es ... Mehr lesen
  • NDR: Ambulante Pflegedienste nehmen keine neuen Patienten

    Hannover (dpa/lni) – Ambulante Pflegedienste nehmen in Niedersachsen nach einem Bericht des Regionalmagazins «NDR Hallo Niedersachsen» derzeit teils keine Patienten mehr auf oder kündigen sogar Versorgungsverträge. Die Landesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege, in der große Anbieter wie Diakonie und Caritas zusammengeschlossen sind, habe hierzu 400 ambulante Dienste für den Zeitraum von Februar bis April um Rückmeldung gebeten. Ein Viertel habe geantwortet. ... Mehr lesen
  • Niederlage folgenlos für Buxtehuder Handballerinnen

    Metzingen (dpa/lno) – Die Handballerinnen des Buxtehuder SV haben die Bundesliga-Saison mit einer Niederlage abgeschlossen. Das Team verlor am Samstag beim TuS Metzingen 24:30 (9:17). Die Pleite blieb ohne Folgen. Schon vor der Partie war dem BSV als Tabellendritter die Europapokal-Teilnahme nicht mehr zu nehmen. Beste Buxtehuder Werferin war Emily Bölk mit sechs Treffern. Für die Nationalspielerin war es das letzte Bundesliga-Spiel für ... Mehr lesen
  • Cottbus zurück in der 3. Liga: «Heute wird gefeiert»

    Cottbus (dpa/bb) – Völlig durchnässt machte sich Claus-Dieter Wollitz auf den Weg zur ganz großen Aufstiegsparty. Seine Spieler hatten den Coach im Presseraum von Energie Cottbus kräftig mit Schampus und Bier bespritzt, die Fans feierten ihren «Pele» mit Sprechchören. Zwei Jahre nach dem bitteren Abstieg in die Regionalliga machten die Lausitzer die ersehnte Rückkehr in die Drittklassigkeit perfekt. «Wir haben ... Mehr lesen
  • Zwei Bombenblindgänger in Osnabrück entschärft

    Osnabrück (dpa/lni) – Sprengstoffexperten haben in Osnabrück am Sonntag zwei Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Rund 5000 Menschen mussten dafür am Morgen ihre Wohnungen verlassen. Nach Polizeiangaben erfolgte die Evakuierung des Gebiets mit rund 1300 Häusern ohne größere Probleme. Auch die Autobahn 33 wurde vorübergehend gesperrt. Bei beiden Blindgängern handelte es sich um amerikanische Fünf-Zentner-Bomben mit jeweils zwei Zündern. ... Mehr lesen
  • «Very British»: 8. Oldenburger Tweed Run

    Oldenburg (dpa/lni) – Britisches Flair im Hafen: Zum 8. Oldenburger Tweed Run haben sich Fans der englischen Kultur getroffen. Tweed-Westen, Knickerbocker, britische Mützen, Hosenträger, Stoffe mit Karomuster und klassische Fahrräder dominierten das Bild in der Stadt. Schauplatz war das Gelände des Oldenburger Theaterhafens. Für die Rad-Ausfahrten nach Londoner Vorbild reisten die Teilnehmer aus ganz Norddeutschland an. Auf zwei Touren fuhren ... Mehr lesen
  • Junge steckt im Watt fest und wird gerettet

    Varel (dpa/lni) – Ein elf Jahre alter Junge hat in Varel im Kreis Friesland im Watt festgesteckt und ist mit einem Hubschrauber gerettet worden. Ein Passant sah nach Polizeiangaben vom Sonntag das Kind und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Junge steckte in der Nähe einer Schleuse bis zur Brusthöhe im Watt fest. Mit einer Seilwinde von einem Hubschrauber aus wurde das ... Mehr lesen
  • Holstein Kiel II und VfL Oldenburg vor Regionalliga-Aufstieg

    Hamburg (dpa/lno) – In der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord bleibt die zweite Mannschaft von Holstein Kiel ungeschlagen und steht kurz vor dem Aufstieg. Am zweiten Spieltag gab es am Samstag gegen den VfL Oldenburg auf neutralem Platz in Hamburg ein 1:1 (0:0). Laurynas Kulikas erzielte kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich. Zuvor hatte Kai Kaissis die Niedersachsen in Führung gebracht. Beide ... Mehr lesen
  • Binnenschiff kollidiert mit Schleusentor

    Hamburg (dpa/lno) – Ein Binnenschiff ist in der Billwerder Bucht in Hamburg-Rothenburgsort mit einem Schleusentor kollidiert und hat so einen erheblichen Sachschaden verursacht. Das 110 Meter lange Güterschiff «Glück Auf» sei am Samstag nach erhaltener Freigabe in eine Kammer der Tiefstackschleuse gefahren, teilte die Polizei mit. Nach ersten Ermittlungen wurde dabei das Schleusentor zu früh geschlossen, woraufhin das Schiff trotz ... Mehr lesen
  • «Jugend forscht» zeichnet drei junge Bremer aus

    Bremen (dpa) – Drei junge Bremer sind beim Bundesfinale des Wettbewerbs «Jugend forscht» am Sonntag ausgezeichnet worden. Marco David (17), Benedikt Stock (19) und Abhik Pal (19) gelang es, einen hochkomplexen mathematischen Beweis erstmals per Computer nachzuvollziehen. Die drei erhielten den Preis des Bundespräsidenten für eine außergewöhnliche Arbeit. Bei der Siegerehrung in Darmstadt gratulierte die Bundesministerin für Bildung und Forschung, ... Mehr lesen
  • Weitere Meldungen
Gewinnen Sie ein Wochenende an der Ostsee!

Justiz und Polizei

VERSCHIEDENES

SZENE & KULTUR

Sport

Politik und Wirtschaft

Tiere