Newsticker für Norddeutschland

  • Studie: Brettspiele mit Zahlenwürfeln fördern Mathekompetenz
    Osnabrück (dpa/lni) – Das Spielen einfacher Brettspiele mit Zahlenwürfeln kann bei kleinen Kindern zur Entwicklung besserer mathematischer Kompetenzen führen. Das zeigt die neue Studie einer Mathematikdidaktikerin der Universität Osnabrück, wie die Hochschule am Montag mitteilte. Bereits bekannt war demzufolge, dass speziell entwickelte Spiele mit Fördercharakter einen positiven Effekt auf die Entwicklung des Zahlenverständnisses haben. Nun wurde die Wirkung von... Mehr lesen
  • Unfallfahrerin von Ratekau in Psychiatrie
    Ratekau (dpa/lno) – Die 29 Jahre alte Frau, die am Sonntag mit ihrem Auto in einen Bungalow in Ratekau gefahren ist, befindet sich in der Psychiatrie. Ein Amtsarzt habe sie am Sonntag vorläufig in die geschlossene Abteilung eines Krankenhauses eingewiesen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Frau war am Sonntagmorgen mit einem Auto mit dänischem Kennzeichen in einen Bungalow... Mehr lesen
  • Handball-Meister THW Kiel und Provinzial verlängern Vertrag

    Das Logo des THW Kiel ist über dem Eingang der THW-Fanwelt angebracht. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – Handball-Rekordmeister THW Kiel und Teamsponsor Provinzial haben ihre Zusammenarbeit um zwei Jahre verlängert. Das teilte der Verein am Montag mit. Die Kooperation mit der Versicherung läuft bereits seit 1978 und sei «eine der ausdauerndsten Partnerschaften im deutschen Sportsponsoring», heißt es in der Mitteilung. Die Konditionen des Vertrags sollen trotz Corona-Pandemie unverändert bleiben. Der Schriftzug des Regionalversicherers... Mehr lesen
  • Lüneburg bietet Schnelltests an Weihnachtsmarkt-Buden an

    Marian Barlag, ehrenamtliche Helferin vom ASB Lüneburg, bereitet in einer Weihnachtsmarkthütte Corona Schnelltests vor. Foto: Philipp Schulze/dpa

    Lüneburg (dpa/lni) – In Lüneburg sind Weihnachtsmarkt-Buden als Schnelltestzentren eingerichtet worden. Mangels Containern greife man auf die Hütten zurück, zwei von vier Buden sollen diese Woche in Betrieb gehen, sagte ein Sprecher der Stadt am Montag. Mindestens ein Schnelltest pro Woche ist demnach für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos. Die Stadt appelliere an die Menschen, sich testen zu lassen... Mehr lesen
  • Geldautomatensprenger zu sieben Jahren Haft verurteilt

    Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa/Symbolbild

    Osnabrück (dpa) – Wegen des Sprengens von Geldautomaten hat das Landgericht Osnabrück einen Mann zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt. Wie das Landgericht am Montag mitteilte, wurde der 31-Jährige bereits in der vergangenen Woche verurteilt, weil er in zwei Fällen Automaten gesprengt und es in einem Fall versucht hatte. Der Angeklagte hatte die Taten eingeräumt. Die Verfahrensbeteiligten hatten... Mehr lesen
  • Nordseewoche im Segeln muss auch dieses Jahr ausfallen

    Segelboote sind 2018 kurz vor dem Start der Regatta auf der Elbe. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa) – Die Segelregatta Nordseewoche mit Stationen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremerhaven und vor allem auf der Insel Helgoland kann auch in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden. Mit der erneuten Absage wolle man «der Verantwortung, die man als Regattaveranstalter für die Teilnehmer, für die Bewohner der Insel Helgoland, aber auch für das ehrenamtliche Team trägt, gerecht werden»,... Mehr lesen
  • Weil betont Notwendigkeit von Notbremse in Corona-Regeln

    Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

    Hannover (dpa/lni) – Vor Festlegung bundesweit verbindlicher Corona-Regeln für Hotspots hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) die Notwendigkeit einer Notbremse betont. Er halte das System, das Niedersachsen bereits konsequent umgesetzt habe, für richtig, sagte Weil am Montag in Hannover. Insofern sehe er in den in der Abstimmung befindlichen Bundesregeln keine Beschränkung der Landeskompetenz, politisch-inhaltlich habe er da kein besonderes... Mehr lesen
  • Corona-Pandemie trübt Konjunktur im Handwerk ein
    Lübeck/Flensburg (dpa/lno) – Die anhaltende Corona-Pandemie macht zunehmend auch dem Handwerk in Schleswig-Holstein zu schaffen. Bei der Konjunkturumfrage der Handwerkskammern Flensburg und Lübeck für die Monate Januar, Februar und März meldete jeder vierte Betrieb eine schlechte Geschäftslage, wie die Handwerkskammer Schleswig-Holstein am Montag berichtete. In den nächsten Monaten rechne die Branche mit einer leichten wirtschaftlichen Erholung. 45 Prozent der... Mehr lesen
  • Nakashima Propeller steigt bei Becker Marine Systems ein
    Hamburg (dpa/lno) – Der japanische Schiffspropeller-Hersteller Nakashima Propeller übernimmt mehrheitlich das Hamburger Unternehmen Becker Marine Systems (BMS). BMS als führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Schiffsrudern behalte Namen und Management und auch für die Mitarbeiter ändere sich nichts, teilte BMS-Manager Henning Kuhlmann am Montag mit. Es gehe nicht darum, Kosten zu sparen, sondern neue Märkte vor allem... Mehr lesen
  • 70-Jähriger bei Wohnungsbrand lebensgefährlich verletzt

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Beim Brand einer Wohnung im Hamburger Stadtteil Billstedt sind am Sonntag mehrere Menschen verletzt worden, einer von ihnen lebensgefährlich. Die beiden 70 Jahre alten Bewohner der betroffenen Wohnung im ersten Stock des Mehrfamilienhauses sprangen der Feuerwehr zufolge noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Fenster. Der 70-jährige Mann erlitt Verbrennungen an etwa 30 Prozent seiner Körperoberfläche... Mehr lesen
  • Frau blockiert rund 160 Mal die Notruf-Leitung der Polizei
    Aurich/Osnabrück (dpa/lni) – Rund 160 Mal hat eine Frau aus dem Kreis Aurich über den Notruf 110 die Polizei alarmiert und so Leitungen der Leitstelle blockiert. Die Beamten hätten aber schnell festgestellt, dass bei allen Anrufen der 49-Jährigen keine echte Notlage vorgelegen habe, sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion Osnabrück am Montag. Die 161 falschen Notrufe liefen über zwei Wochen... Mehr lesen
  • Torhüterin Abt wechselt vom VfL Wolfsburg nach Leverkusen

    Wolfsburgs Torwart Friederike Abt fängt einen Ball ab. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

    Wolfsburg (dpa) – Torhüterin Friederike Abt wird im Sommer innerhalb der Frauenfußball-Bundesliga vom VfL Wolfsburg zu Bayer Leverkusen wechseln. Die 26-Jährige unterschrieb bei dem Werksclub einen Zweijahresvertrag, wie beide Vereine am Montag mitteilten. Abt war 2019 von 1899 Hoffenheim nach Wolfsburg gewechselt und stand für den VfL unter anderem bei der Champions-League-Endrunde 2020 in Spanien im Tor. Danach erhielt... Mehr lesen
  • Schulleitungsverband kritisiert Chaos bei Testpflicht-Start

    Rene Mounajed, Geschäftsführer des Schulleitungsverbandes. Foto: Florian Schuh/dpa/Archivbild

    Hannover/Bremen (dpa) – Der Start der verpflichtenden Corona-Selbsttests für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte ist aus Sicht des Schulleitungsverbandes Niedersachsen chaotisch verlaufen. Einige Schulen hätten viel zu wenige Testkits erhalten, manche die falschen, sagte der Geschäftsführer des Verbandes, Rene Mounajed, am Montag. «Das ist völlig unprofessionell.» Viele Schulleitungen seien wütend. Die Kommunikation des Kultusministeriums sei zudem viel zu kurzfristig und... Mehr lesen
  • Deutscher Radiopreis: Verleihung am 2. September in Hamburg

    Ein Preisträger hält bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises 2020 seine Trophäe in die Höhe. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa) – Der Deutsche Radiopreis soll am 2. September in Hamburg verliehen werden. Bis zum 31. Mai können alle deutschen Radiosender ihre Favoriten in zehn Kategorien einreichen, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Montag in Hamburg mit. Die Sendungen und Leistungen müssen in der Zeit vom 15. Juni 2020 bis 31. Mai 2021 in Deutschland ausgestrahlt worden sein. In... Mehr lesen
  • FDP gegen pauschale Ausgangssperren bei hohen Corona-Zahlen

    Bernd Buchholz (FDP), Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa) – Ein Teil der Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein lehnt die geplanten bundesweit einheitlichen Regelungen gegen die dritte Corona-Welle ab. «Eine grundsätzliche Ausgangssperre bei einer Inzidenz von über 100 halte ich für völlig unangemessen», sagte Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) am Montag. Pandemiebekämpfung dürfe nicht «mit dem Holzhammer» erfolgen. Krisenmanagement müsse mehr als ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie anders... Mehr lesen
  • Industrie sieht Aufwärtstrend zum Start der Hannover Messe

    Siegfried Russwurm, Chef des Bundesverbandes der Deutschen Industrie. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa) – Die deutsche Industrie erwartet im laufenden Jahr eine schrittweise Erholung nach dem Corona-Tief 2020. Realistisch sei für die Produktion «ein kräftiges Plus von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr», sagte BDI-Präsident Siegfried Russwurm am Montag zum Auftakt der digital veranstalteten Hannover Messe. Viele Unternehmen erhielten wieder deutlich mehr Bestellungen. Es gebe schon mehr Auftragseingänge als vor der... Mehr lesen
  • SPD und Grüne: 80 zusätzliche Unterrichtsstunden pro Kind
    Hamburg (dpa/lno) – Mit einem umfassenden Förderprogramm wollen die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen Schülerinnen und Schüler in Hamburg unterstützen. Damit sollen vor allem die durch die Corona-Pandemie entstandenen Lernrückstände individuell aufgeholt werden können, teilten SPD und Grüne am Montag in Hamburg mit. Das freiwillige Förderangebot umfasst 80 zusätzliche Unterrichtsstunden bis Ende 2022 und soll eng mit dem schulischen... Mehr lesen
  • Corona-Schnelltest-Modellversuch in 19 Hamburger Kitas

    Ein Kind wird auf Corona getestet. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – In den Hamburger Kindertagesstätten hat am Montag ein vierwöchiger Modellversuch zu Corona-Schnelltests bei kleinen Kindern begonnen. 19 über die Stadt verteilte Kitas nehmen daran teil, wie der Sprecher der Sozialbehörde, Martin Helfrich, der Deutschen Presse-Agentur sagte. Neben einer Erhöhung des Infektionsschutzes erwarte man von dem Versuch auch Erkenntnisse, wie kleine Kinder überhaupt getestet werden können, wie... Mehr lesen
  • Hoffnung auf «normales» Jahr: Krabbenfischer starten Saison

    Ein Fischernetz hängt an einem Krabbenkutter. Foto: Sina Schuldt/dpa

    Cuxhaven (dpa) – Nach dem miesen Wirtschaftsjahr 2019 und der Corona-Krise 2020 hoffen die Krabbenfischer an der deutschen Nordseeküste für die anstehende Saison auf bessere Umsätze. Nach dem Saisonstart Anfang März sind nun die ersten Kutter wieder auf der Nordsee unterwegs. «Die Preise sind auch auskömmlich, aber die Fangmenge stimmt noch nicht», sagte der Geschäftsführer der Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer, Dirk... Mehr lesen
  • Düstere Prognose für Schützenfestsaison in Niedersachsen
    Hannover (dpa/lni) – Die Schießsportvereine in Niedersachsen gehen mit großen Unsicherheiten in die neue Schützenfestsaison. «Wir bekommen natürlich nur vereinzelt Rückmeldungen von den Vereinen, aber bisher haben wir mitbekommen, dass in diesem Jahr wahrscheinlich nicht sehr viel stattfinden wird», sagte eine Sprecherin des Niedersächsischen Sportschützenverbandes. Momentan könne man allerdings schlecht mehrere Monate in die Zukunft schauen. Auch beim Deutschen... Mehr lesen
  • Hamburger Impfkampagne auf gesamte Prio2-Gruppe ausgeweitet

    Melanie Leonhard (SPD), Senatorin für Gesundheit, spricht. Foto: Georg Wendt/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – In Hamburg sind jetzt alle Angehörigen der sogenannten Priorisierungsgruppe 2 zum Impfen aufgerufen – unabhängig vom Alter. Neben allen Hamburgern ab 70 Jahren seien das unter anderem auch Kontaktpersonen von Schwangeren und Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen, teilte Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard (SPD) am Montag mit. «In der aktuellen Phase der Pandemie ist es von enormer Bedeutung, dass... Mehr lesen
  • Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt auf 71,1

    Zwei FFP3-Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Schleswig-Holstein am Sonntag von 71,8 auf 71,1 gesunken. Das geht aus Daten des Gesundheitsministeriums in Kiel hervor (Stand: 11. April, 22.57 Uhr). Am Sonntag vor einer Woche hatte die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen bei 67,6 gelegen. Zwei Kreise überschritten nach den jüngsten Angaben die kritische Marke... Mehr lesen
  • Fünf Jahre Jugendhaft für Racheaktion im Drogenmilieu

    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in der Hand. Foto: picture alliance / David Ebener/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Wegen einer blutigen Racheaktion im Drogenmilieu hat das Landgericht Hamburg einen jungen Mann zu fünf Jahren Jugendstrafe verurteilt. Die Strafkammer sprach den 20-Jährigen am Montag wegen versuchten Totschlags, Drogenhandels und gefährlicher Körperverletzung schuldig (610 KLs 22/20 jug.). Nach Überzeugung des Gerichts handelte der Angeklagte mit mindestens 10 Kilo Marihuana und 300 Gramm Kokain. Am 19. April... Mehr lesen
  • Testpflicht an Schulen in Niedersachsen und Bremen beginnt

    Ein Corona-Selbsttest neben einem Etui eines Grundschülers. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Illustration

    Hannover/Bremen (dpa) – Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen und Bremen müssen sich von diesem Montag an zwei Mal pro Woche selbst auf das Coronavirus testen. Auch für das Personal gilt eine Testpflicht. «Zwei Tests in einer Woche sind geeignet, um effektiv Verdachtsfälle herauszufiltern», sagte der Sprecher des niedersächsischen Kultusministeriums, Sebastian Schumacher, mit Verweis auf eine wissenschaftliche Empfehlung. Die Schulen... Mehr lesen
  • Vor allem große Industriebetriebe setzen Roboter ein
    Wiesbaden/Hannover (dpa) – Größere Industriebetriebe setzen in Deutschland vergleichsweise häufig Roboter für Produktions- oder Serviceaufgaben ein. Nahezu jeder fünfte Betrieb (19 Prozent) des Verarbeitenden Gewerbes nutzte im vergangenen Jahr derartige Technologien, wie das Statistische Bundesamt am Montag zur Eröffnung der Hannover Messe berichtete. In der Gesamtwirtschaft trifft das nur auf 6 Prozent der Betriebe zu. Seit der letzten Erhebung... Mehr lesen
  • Stück Normalität: Außengastronomie im Norden wieder offen
    " href="https://cdn.sat1regional.de/wp-content/uploads/2021/04/12140057/urn-newsml-dpa-com-20090101-210412-99-171573_large_4_3.jpg" rel="lightbox">

    Schilder zum Gebot des Abstandhaltens (r) und zur Luca-App stehen am Eingang der Außenterasse des Cafes „Wichtig“. Foto: Christian Charisius/dpa

    Kiel (dpa/lno) – In großen Teilen Schleswig-Holsteins ist am Montag ein kleines Stück Normalität zurückgekehrt. Mitten in der Corona-Pandemie durften in den meisten Kreisen und Städten nach monatelanger Pause die Terrassen von Cafés und Restaurants wieder öffnen. Im Café Wichtig in Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) warteten zur Öffnung um 9.00 Uhr bereits die ersten Frühstücksgäste. Bei zaghaftem Sonnenschein und... Mehr lesen
  • Auto kollidiert mit Wölfin: Tier verendet

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

    Belm (dpa/lni) – Eine Autofahrerin hat am Sonntag bei Belm (Landkreis Osnabrück) eine Wölfin erfasst. Das Tier sei auf die Landstraße gelaufen, mit dem Wagen kollidiert und dann an der Unfallstelle verendet, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagabend. Die Frau blieb unverletzt. Ein Wolfsberater habe feststellen können, dass es sich um ein weibliches Tier handele. Näheres war zunächst nicht bekannt.... Mehr lesen
  • Hamburgs CDU-Chef warnt vor Schaden im Verhältnis zur CSU

    Christoph Ploß, Landesvorsitzender der CDU Hamburg. Foto: Markus Scholz/dpa7Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Hamburgs CDU-Landesvorsitzender Christoph Ploß hat davor gewarnt, dass das Verhältnis der Unionsschwesterparteien an der K-Frage Schaden nehmen könne. «Die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur muss daher unbedingt gemeinsam getroffen und abgestimmt werden», sagte er am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. «Alles andere würde das Verhältnis zwischen den Unionsparteien nachhaltig beschädigen.» Allen in der CDU und der CSU müsse... Mehr lesen
  • Fegebank: Neues Infektionsschutzgesetz gegen Jo-Jo-Effekt

    Katharina Fegebank (Bündnis 90/Die Grünen), Zweite Bürgermeisterin von Hamburg. Foto: Marcus Brandt/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Von einer Neufassung des Infektionsschutzgesetzes erwartet Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank ein Ende des Corona-Jo-Jo-Effekts. Das «runter mit den Zahlen, hoch mit den Zahlen» müsse endlich durchbrochen werden, sagte die grüne Wissenschaftssenatorin am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Der von der Bundesregierung vorgelegte Entwurf für eine Neufassung des Gesetzes sei «ein guter erster Schritt für mehr Einheitlichkeit».... Mehr lesen
  • Mehrere Verletzte nach Wohnungsbrand in Hamburg

    Feuerwehrleute stehen im Stadtteil Billstedt vor einer brennenden Wohnung. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Beim Brand einer Wohnung im Hamburger Stadtteil Billstedt sind am Sonntag mehrere Menschen verletzt worden. Die beiden Bewohner der betroffenen Wohnung im ersten Stock des Mehrfamilienhauses seien noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Fenster gesprungen, sagte Feuerwehrsprecher Jan Ole Unger. Einer von beiden habe schwere Brandverletzungen erlitten. Der Mann sei in ein Krankenhaus gebracht worden.... Mehr lesen
  • Tschentscher: Tests ermöglichen noch keine Lockerungen
    Hamburg (dpa/lno) – Der deutliche Ausbau der Testkapazitäten ermöglicht nach Ansicht von Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) derzeit keine weiteren Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen. Das hätten Erfahrungen andernorts deutlich gemacht, sagte er am Sonntag bei einem Besuch in einer Corona-Teststelle in Ottensen. «Das ist ein verfehltes Konzept, das in Tübingen, das im Saarland bereits gescheitert ist.» Die Tests seien zwar... Mehr lesen
  • Forscher untersuchen Weltkriegs-Wrack auf giftige Stoffe
    Bremerhaven (dpa) – Welche Giftgefahr geht von Weltkriegswracks in der Nordsee aus? Das wollen Wissenschaftler mithilfe von an einem Wrack genommenen Proben herausfinden. Bei einer viertägigen Forschungsfahrt mit der FS «Heincke», die am Sonntag in Bremerhaven endete, wurden am 1914 versenkten Kreuzer «Mainz» außerdem Miesmuscheln ausgesetzt. Sie sollen in drei Monaten wieder eingesammelt und ebenfalls untersucht werden. «Wir versuchen,... Mehr lesen
  • Hamburg will rasche Neufassung des Infektionsschutzgesetzes

    Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg. Foto: Marcus Brandt/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Zum Brechen der dritten Welle der Corona-Pandemie und angesichts wieder steigender Inzidenz dringt Hamburg auf eine schnelle Neufassung des Infektionsschutzgesetzes. Zwar lasse der vom Bund an die Länder versandte Entwurf «leider noch viele Lücken erkennen», sagte Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) am Sonntag. Dennoch: «Wir brauchen sehr schnell Entscheidungen (…) und je schneller jetzt Einheitlichkeit in Deutschland... Mehr lesen
  • Polizei stoppt illegales Autorennen in Hannover
    Hannover (dpa/lni) – Die Polizei hat ein illegales Autorennen in Hannover gestoppt und die Fahrzeuge beschlagnahmt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, bemerkte eine Zivilstreife in der Nacht zum Samstag das Rennen am Maschsee. Ein zweiter Zivilstreifenwagen blockierte daraufhin an einer Ampelkreuzung die Straße und den Einsatzkräften gelang es, die drei Fahrzeuge zu stoppen. Daraufhin wendeten diese und fuhren... Mehr lesen
  • Mit Göttinger Hilfe: Schlusslicht Vechta hofft wieder
    Vechta/Göttingen (dpa/lni) – Der Tabellenletzte Rasta Vechta hat im Abstiegskampf der Basketball-Bundesliga neue Hoffnung. Die Niedersachsen feierten am Samstagabend beim 82:69 (37:28) gegen die Niners Chemnitz den ersten Sieg mit ihrem neuen Cheftrainer Derrick Allen. Am Sonntag erhielten sie dann auch noch Unterstützung von der BG Göttingen, die den Abstiegskampf-Konkurrenten s.Oliver Würzburg mit 96:73 (52:39) besiegten. «Ich danke den... Mehr lesen
  • Modellversuche verzögern sich weiter: Starttermin unklar

    Flüssigkeit wird auf einen Selbsttest für das Coronavirus getröpfelt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Illustration

    Hannover (dpa/lni) – Der Start der ersten Modellversuche zur Öffnung von Geschäften in niedersächsischen Innenstädten in der Corona-Pandemie verzögert sich erneut. Angesichts der geplanten bundeseinheitlichen Regelungen im neuen Infektionsschutzgesetz hätten sich die niedersächsische Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände verständigt, noch zu warten, teilte das Gesundheitsministerium am Sonntag in Hannover mit. Einen neuen Starttermin gebe es noch nicht, sagte eine... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 123