Newsticker für Norddeutschland

  • Bürgerschaft berät über Kulturetat: Empörung über AfD
    Der CDU-Fraktionsvorsitzender Andre Trepoll spricht während der Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. Foto: Georg Wendt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Die Regierungsparteien SPD und Grüne haben bei den abschließenden Beratungen über den Doppelhaushalt 2019/2020 ihren Entwurf für den Kultur-Etat verteidigt. Der Entwurf setze «eine Reihe wichtiger Akzente», erklärte SPD-Politikerin Isabella Vértes-Schütter am Mittwoch in der Hamburgischen Bürgerschaft. René Gögge von den Grünen verwies darauf, dass der Anteil des Kulturetats am Gesamthaushalt bereits zum zweiten Mal in... Mehr lesen
  • Nationalpark Harz mit neuen Wanderschildern
    Schnee liegt auf einem Wegweiser mit der Aufschrift "Nationalpark Harz". Foto: Swen Pförtner/Archiv
    Wernigerode (dpa) – Der Nationalpark Harz hat nan etlichen Wanderwegen eue Schilder bekommen. In den kommenden Wintermonaten sollen zudem alte Wegweiser aufgearbeitet und wieder aufgestellt werden, wie die Nationalpark-Verwaltung am Mittwoch mitteilte. Die neuen Schilder wurden unter anderem nach Vorschlägen und Wünschen von Bürgern hin angebracht. So wurde beispielsweise zuletzt die Ausschilderung des beliebten Rundwanderwegs «Rund ums Torfhausmoor» bei... Mehr lesen
  • Unfall mit drei Lastwagen löst großen Stau in Bremen aus
    Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv
    Bremen (dpa/lni) – Drei Lastwagen sind am Mittwoch bei Bremen auf der Autobahn A1 kollidiert und haben dadurch für mehrere Stunden einen erheblichen Stau ausgelöst. Für Bergungsarbeiten mussten zeitweise alle drei Fahrstreifen in Richtung Osnabrück gesperrt werden. Der Stau habe sich auf das gesamte Stadtgebiet und das Bremer Umland ausgewirkt, sagte eine Polizeisprecherin am Abend. Bei dem Unfall war... Mehr lesen
  • Polizei: Sicherheitslage für Weihnachtsmärkte unverändert
    Hamburg/Straßburg (dpa/lno) – Nach dem Terroranschlag in Straßburg gilt für die Weihnachtsmärkte in Hamburg eine unveränderte Sicherheitslage. «Das bedeutet, es ist nach wie vor von einer abstrakt hohen Gefährdungslage in Deutschland und somit auch in Hamburg auszugehen», erklärte Polizeisprecher Ulf Wundrack am Mittwoch. Derzeit gebe es aber keine Hinweise auf ein konkretes Bedrohungsszenario in Hamburg. Die Weihnachtsmärkte würden durch... Mehr lesen
  • Landeshaushalt 2019 beschlossen
    Kiel (dpa/lno) – Der Landtag in Kiel hat am Mittwoch den Landeshaushalt für das nächste Jahr verabschiedet. Der Etat sieht Ausgaben von 12,6 Milliarden Euro vor. Darüber hinaus muss das Land noch 450 Millionen Euro an Altverpflichtungen für die HSH Nordbank aufbringen. Um diese Summe zu finanzieren, macht die Regierung mehr als 350 Millionen Euro neue Schulden. Für den... Mehr lesen
  • 20 Millionen Euro Schaden bei Einbruchsserie
    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: F. Gentsch/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Bei einer Serie von 22 Einbrüchen in Hamburg und Umgebung haben vermutlich moldauische Täter seit Januar vergangenen Jahres einen Schaden von insgesamt 20 Millionen Euro angerichtet. Allein bei einer einzigen Tat im Jahr 2017 habe die Beute einen Wert von sieben Millionen Euro gehabt, sagte der Leiter der «Castle»-Abteilung im Landeskriminalamt, Michael Neumann, am Mittwoch. Die... Mehr lesen
  • Duisburg will wieder Spitzenreiter schlagen
    Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht steht vor Spielbeginn auf dem Spielfeld. Foto: Marcel Kusch/Archiv
    Duisburg (dpa/lnw) – Der MSV Duisburg muss in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Tabellenführer Hamburger SV am Freitag (18.30 Uhr) auf Angreifer John Verhoek und Linksverteidiger Kevin Wolze verzichten. Verhoek steht wegen eines grippalen Infekts nicht zur Verfügung, Kapitän Wolze ist Gelb-gesperrt. Im Duell der beiden Bundesliga-Gründungsmitglieder will der MSV nach zuletzt zwei Niederlagen die Distanz zur Abstiegszone vergrößern. «Wir... Mehr lesen
  • Elbpromenade Neumühlen gesperrt für Kaisanierung
    Hamburg (dpa/lno) – Die Promenade zwischen dem Museumshafen Övelgönne und dem Altonaner Fischmarkt in Hamburg bleibt für weitere vier Jahre gesperrt. Rund 200 Meter der Kaimauer an der Elbpromenade in Neumühlen müssen grundlegend saniert werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Prüfbericht des der Finanzbehörde unterliegenden Landesbetriebes Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG). Die geschätzten Kosten des Bauprojekts belaufen sich auf 15... Mehr lesen
  • Pannen im Kernkraftwerk Brokdorf
    Blick auf das Atomkraftwerk in Brokdorf (Schleswig-Holstein). Foto: Carsten Rehder/Archiv
    Brokdorf/Kiel (dpa/lno) – Im Kernkraftwerk Brokdorf hat es in der vergangenen Woche zwei Pannen gegeben. So wurde bei der Reinigung des Wassers im Brennelementelagerbecken ein Leck an einem Sicherheitsventil festgestellt, wie die schleswig-holsteinische Reaktorsicherheitsbehörde am Mittwoch in Kiel mitteilte. Das Ventil sei überprüft und nach korrekter Einstellung wieder eingesetzt worden. Zudem wurden bei der Überholung eines Notstromdiesels bei einem Test... Mehr lesen
  • Tote Bootsflüchtlinge: Über neun Jahre Haft gefordert
    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Foto: D.- W. Ebener/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Für den Tod von vier Bootsflüchtlingen bei der Überfahrt von der Türkei nach Griechenland, darunter drei Kinder, hat der Staatsanwalt neun Jahre und vier Monate Haft gefordert. Der angeklagte 28 Jahre alte Iraker habe sich der vierfachen versuchten gewerbs- und bandenmäßigen Schleusung mit Todesfolge schuldig gemacht, sagte der Staatsanwalt am Mittwoch in seinem Plädoyer vor dem... Mehr lesen
  • Verdachtsfall auf Ebola in Hannover
    Hannover (dpa/lni) – Das Gesundheitsamt der Region Hannover prüft einen Verdachtsfall auf Ebola. Derzeit werde die Blutprobe einer Patientin aus Hannover im Hochsicherheitslabor des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes ausgewertet, sagte eine Sprecherin der Behörde am Mittwoch. Das Ergebnis soll im Laufe des Tages vorliegen. Die Frau aus Hannover hatte den Angaben zufolge wegen hohen Fiebers einen Notarzt gerufen. Im Gespräch mit... Mehr lesen
  • 80-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Lingen
    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv
    Lingen (dpa/lni) – Beim Brand eines Einfamilienhauses in Lingen ist am Mittwochmittag der 80-jähriger Bewohner ums Leben gekommen. Seine 73-jährige Ehefrau habe noch versucht, ihn aus dem Gebäude zu retten, teilte die Polizei mit. Dabei zog sie sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Sie wurde in eine Spezialklinik nach Bochum gebracht. Das Gebäude wurde durch das Feuer komplett zerstört. Die Brandursache... Mehr lesen
  • Erweiterte Aussagegenehmigung im Untersuchungsausschuss
    Kiel (dpa/lno) – Der «Maulkorb» des Innenministeriums für zwei Polizeibeamte vor dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss ist vom Tisch. Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) und die Obleute der Fraktionen einigten sich nach Angaben der SPD auf eine deutlich erweiterte Aussagegenehmigung. «Ich bedanke mich bei Innenminister Grote dafür, dass die vom Parlamentarischen Untersuchungsausschuss vorgetragenen Anforderungen Eingang in die Entwürfe der Aussagegenehmigungen gefunden haben»,... Mehr lesen
  • Basketball-Coach Panaggio ersetzt in Bremerhaven Woltmann
    Bremerhaven (dpa/lni) – Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven hat sich von Trainer Arne Woltmann getrennt und den US-Amerikaner Dan Panaggio als Nachfolger verpflichtet. Nach vier teilweise deutlichen Niederlagen in Serie war der Verein in der Liga auf Rang 16 abgerutscht. Der vor der Saison als Sportdirektor engagierte Panaggio, der von Januar 2014 bis Juli 2014 Co-Trainer des NBA-Teams der Phoenix Suns war, wird die Bremerhavener ab sofort betreuen... Mehr lesen
  • Roßtrappe im Harz bekommt kostenloses WLAN
    Wanderer genießen das sommerliche Wetter auf der Roßtrappe in Thale. Auch bald mit kostenlosem WLAN. Foto: Matthias Bein/Archiv
    Thale (dpa/lni) – Die Roßtrappe in Thale (Landkreis Harz) bekommt kostenloses WLAN. Der beliebte Ausflugspunkt hoch oben über dem Bodetal soll in den nächsten Wochen mit dem drahtlosen Internet ausgestattet werden, wie ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums Sachsen-Anhalts am Mittwoch sagte. Das Ministerium übergab dem zuständigen Verein «Freifunk Harz» den entsprechenden Förderbescheid von mehr als 9500 Euro. Auch der Hexentanzplatz... Mehr lesen
  • Prozess um Doppelmord am Jungfernstieg: Neuer Zeuge
    Der Haupteingang zum Strafjustizgebäude in Hamburg. Foto: Christian Charisius/Archiv
    Hamburg (dpa) – Überraschung im Prozess um den Doppelmord am Hamburger Jungfernstieg: Das Landgericht will am Freitag einen neuen Zeugen der tödlichen Messerattacke hören. Mit diesem Antrag hatte die Verteidigung am Mittwoch Erfolg. Der Anwalt erklärte, dieser Zeuge sei wichtig, weil er genau gesehen habe, dass der Angeklagte das Messer erst unmittelbar vor der Attacke aus seinem Rucksack gezogen... Mehr lesen
  • Studie: Autofahrer bleiben einmal gewähltem Motor treu
    Hannover (dpa) – Der Traum der Hersteller vom schnellen Erfolg der Elektroautos könnte nach einer Studie des Zulieferers Continental am Beharrungsvermögen der Autofahrer scheitern. Demnach würden sich mehr als 80 Prozent der Befragten in Deutschland und China – in den USA sogar mehr als 90 Prozent – für denselben Motortyp wie in ihrem derzeitigen Auto entscheiden, ergab eine am... Mehr lesen
  • HSV-Trainer hofft auf Hunt-Einsatz: Pollersbeck wieder fit
    Hamburgs Trainer Hannes Wolf hofft im Spiel gegen den MSV Duisburg auf eine Rückkehr seines Kapitäns Aaron Hunt. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Fußball-Zweitligist Hamburger SV kann auf den Einsatz seines Kapitäns Aaron Hunt im Punktspiel beim MSV Duisburg hoffen. «Ich bin vorsichtig optimistisch, dass Aaron am Freitag dabei sein kann. Aber wir können noch keine definitive Aussage dazu treffen», sagte HSV-Trainer Hannes Wolf am Mittwoch in der Hansestadt zwei Tage vor dem Gastspiel an der Wedau. Dort mitwirken... Mehr lesen
  • Nach Walkenhorst-Rückschlag: Ludwig sucht Ersatzlösung
    Die deutsche Beach-Volleyballerin Kira Walkenhorst muss erneut eine Zwangspause einlegen. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv
    Berlin/Hamburg (dpa/lno) – Durch die erneute Zwangspause für Kira Walkenhorst müssen sich Olympiasieger-Partnerin Laura Ludwig und ihr gesamter Betreuerstab mit einer Ersatz-Partnerin beschäftigen. Die 32 Jahre alte Hamburgerin Ludwig hält nach einjähriger Babypause an ihrem Plan fest, zu Beginn des neuen Jahres wieder Wettkämpfe zu bestreiten. «Ich bin wieder in guter Form, brauche aber Spielpraxis», erklärte Deutschlands erfolgreichste Beachvolleyballerin... Mehr lesen
  • Möglicherweise tausende Puten bei Stallbrand getötet
    Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv
    Großenkneten (dpa/lni) – Bei einem Stallbrand in der Gemeinde Großenkneten (Kreis Oldenburg) sind am Mittwoch vermutlich tausende Puten ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben waren Mitarbeiter des Betriebs damit beschäftigt, Puten in dem Stall unterzubringen, als sie im hinteren Gebäudeteil einen Brand bemerkten. Das Feuer konnte sich schnell ausbreiten. Nach Informationen der «Kreiszeitung» starben 4000 Puten bei dem Brand. Die... Mehr lesen
  • Holstein Kiel wil Erfolgsserie ausbauen: Aber Walter warnt
    Tim Walter, Trainer von Holstein Kiel, warnt vor der kommenden Begegnung vor den abstiegsgefährdeten Arminen. Foto: Daniel Schäfer/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Holstein Kiel will auch zum Hinrunden-Abschluss der 2. Fußball-Bundesliga in der Erfolgsspur bleiben und am Freitag (18.30 Uhr/Sky) gegen Arminia Bielefeld den vierten Heimsieg landen. «Der Trainerwechsel hat an unseren Vorbereitungen nichts geändert. Das Spiel wird aber schwieriger, weil sich Bielefelds Spieler unter dem neuen Trainer neu beweisen müssen und können», sagte KSV-Coach Tim Walter am Mittwoch... Mehr lesen
  • Rentner fährt ungebremst in Reitergruppe: Zwei Verletzte
    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, auf dem Display ist der Hinweis «Unfall» zu lesen. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
    Grömitz (dpa/lno) – Ein 91 Jahre alter Autofahrer ist in Grömitz mit seinem Auto ungebremst in eine Reitergruppe gefahren. Dabei wurde eine 14 Jahre alte Reiterin schwer verletzt, eine 42-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen, teilte die Polizei heute mit. Lebensgefahr bestand für keine der Reiterinnen, auch die Pferde wurden nicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der 91-Jährige... Mehr lesen
  • VW-Aufsichtsrat beruft neuen Audi-Chef Schot zum Vorstand
    Bram Schot, Audi-Vertriebsvorstand, nimmt an einer Bilanz-Pressekonferenz des Fahrzeugherstellers teil. Foto: Armin Weigel/Archiv
    Wolfsburg (dpa) – Der Volkswagen-Aufsichtsrat hat den künftigen Audi-Vorstandschef Bram Schot in den Vorstand des VW-Konzerns berufen. Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 werde der bisherige Audi-Vertriebsvorstand in den Konzernvorstand aufrücken und dort für den Konzern-Vertrieb zuständig sein, teilte VW heute in Wolfsburg mit. Der 57-Jährige übernehme damit die Nachfolge von Ex-Audi-Chef Rupert Stadler, der im Oktober aus allen... Mehr lesen
  • Experten: Kulturlandschaften in Planungen miteinbeziehen
    Schleswig (dpa/lno) – Historische Kulturlandschaften haben nach Ansicht von Experten in Schleswig-Holstein einen schweren Stand. Dabei könnten sie spannende Einblicke in die Lebensumstände früherer Generationen geben und das Verständnis für die Landesgeschichte und die Landschaftsentwicklung fördern, sagte der Leiter des Archäologischen Landesamtes Ulf Ickerodt heute in Schleswig. Es brauche ein fach- und interessenübergreifendes Handeln. Dabei solle nicht irgendein Zustand... Mehr lesen
  • Meyer Werft übergibt «AIDAnova» an Reederei
    Schaulustige stehen auf einem Deich und beobachten, wie das Kreuzfahrtschiff "AIDAnova" überführt wird. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv
    Bremerhaven/Papenburg (dpa/lno) – Nach mehrwöchiger Verzögerung hat die Meyer Werft in Bremerhaven das Kreuzfahrtschiff «AIDAnova» an die Reederei Aida übergeben. Das weltweit erste Kreuzfahrtschiff mit Flüssiggasantrieb sei ein einzigartiger Prototyp, teilte die Rostocker Reederei am Mittwoch mit. Die Schiffsabgase dieses Antriebssystems gelten als schadstoffärmer als die von Dieselaggregaten. Umweltschützer kritisieren aber dennoch, dass es sich nach wie vor um... Mehr lesen
  • Strafanzeige nach Versand von Enthauptungsvideo bei WhatsApp
    Das Logo der Messenger-App WhatsApp ist auf dem Display eines Smartphones zu sehen. Foto: Martin Gerten/Archiv
    Vechta (dpa/lni) – Weil sie in einer Klassen-WhatsApp-Gruppe ein Enthauptungsvideo weitergeleitet haben sollen, hat eine Oberschule Strafanzeige gegen sechs ihrer Schüler aus Vechta erstattet. Die Ludgerus-Schule habe die Polizei und die Eltern wegen der Verbreitung des gewaltverherrlichenden Videos informiert, sagte Schulleiter Clemens Feldhaus, am Mittwoch. Dazu sei sie verpflichtet. Die Siebtklässler seien noch nicht strafmündig. Sie seien aus der... Mehr lesen
  • Fast 19 000 Dieselkunden schließen sich Klage gegen VW an
    Ein großes VW-Logo steht auf dem Verwaltungshochhaus vom Volkswagen Werk. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
    Braunschweig (dpa) – Neue Klagen gegen Volkswagen: Mehr als 18 700 Besitzer manipulierter Diesel haben beim Landgericht Braunschweig über die Internetplattform Myright eine Schadenersatzklage gegen VW eingereicht. Die Schadenssumme belaufe sich auf rund 500 Millionen Euro, sagte eine Anwältin der Kanzlei Hausfeld heute. Zuvor hatte «Spiegel Online» darüber berichtet. Bereits Ende 2017 hatten mehr als 15 000 Autobesitzer über... Mehr lesen
  • FDP fordert bei Haushaltsdebatte weniger Bürokratie im Land
    FDP-Fraktionsvize Jörg Bode spricht während der Landesvertreterversammlung auf dem Landesparteitag. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Eine schnelle Entbürokratisierung könnte Niedersachsen nach Ansicht der oppositionellen FDP wirtschaftlich voranbringen. «Mehr Tempo, mehr Mut – würde ich der Landesregierung wünschen und ans Herz legen», sagte der FDP-Fraktionsvize Jörg Bode heute bei der Haushaltsdebatte im Landtag. «Da macht die Landesregierung zu wenig.» Das gelte auch für die Luft- und Raumfahrt. «Sie haben jetzt drei Millionen... Mehr lesen
  • Nostalgische Dampflok von der Ostsee macht Urlaub auf Borkum
    Die historische Dampfeisenbahn Molli fährt in Bad Doberan an herbstlich bunten Bäumen vorbei. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
    Borkum (dpa/lni) – Die historische Dampfeisenbahn Molli aus Mecklenburg-Vorpommern macht im Sommer 2019 Urlaub von der Ostsee und kommt auf die Nordseeinsel Borkum. Dort soll die nostalgische Lokomotive im Regelzugbetrieb zwischen dem Fähranleger am Hafen und dem Bahnhof im Ortskern pendeln. Der ungewöhnliche Austausch ist möglich, da die Bahnstrecke auf Borkum wie die Molli-Strecke an der Ostsee auf die... Mehr lesen
  • Spieler von Werder und Hannover in Japans Asien-Cup-Aufgebot
    Hannover (dpa) – Die Bundesliga-Profis Yuya Osako, Genki Haraguchi und Takuma Asano sind in das japanische Nationalmannschafts-Aufgebot für die Asien-Meisterschaft im Januar und Februar berufen worden. Das gaben die Samurai Blue heute bekannt. Die Asien-Meisterschaft beginnt am 5. Januar in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Osako, Haraguchi und Asano werden ihren Vereinen Werder Bremen und Hannover 96 deshalb bei den... Mehr lesen
  • St. Pauli: Sandra Schwedler bleibt Aufsichtsratsvorsitzende
    Ein Luftballon mit dem Logo des FC St. Pauli liegt auf einem Fußballfeld. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Sandra Schwedler bleibt Aufsichtsratsvorsitzende des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. Die 2017 erstmals an die Spitze des Kontrollgremiums des Kiezclubs gewählte Vorsitzende hatte in der Vorwoche bei der Mitgliederversammlung mit Abstand die meisten Stimmen erhalten und wurde bei der ersten Aufsichtsratssitzung nun im Amt bestätigt. Gleiches gilt für ihren Stellvertreter Roger Hasenbein, neben dem künftig Gerrit Onken... Mehr lesen
  • Grüne: Umweltminister Lies habe beim Klimaschutz versagt
    Hannover (dpa/lni) – Beim Kampf gegen den Klimawandel muss sich Niedersachsen nach Ansicht der Grünen schneller vom Energieträger Kohle verabschieden. In einer Aktuellen Stunde des Landtags in Hannover rügte Grünen-Fraktionschefin Anja Piel dabei Umweltminister Olaf Lies (SPD). «Welche Interessen vertreten Sie eigentlich in der Kohlekommission der Bundesregierung?», fragte sie. Seine Ankündigung, bis 2040 an der Kohleenergie festhalten zu wollen... Mehr lesen
  • Investor Kühne zu Kooperation mit HSV-Spitze bereit
    Der Logistik-Milliardär und HSV-Investor Klaus Michael Kühne kommt zu einer Pressekonferenz. Foto: Christian Charisius/Archiv
    Hamburg (dpa) – Investor Klaus Michael Kühne ist mit der sportlichen Entwicklung des Zweitliga-Spitzenreiters Hamburger SV zufrieden und weiter zur Zusammenarbeit mit der Clubspitze bereit. «Bei Erfordernis oder nach Wunsch wird kommuniziert. Soweit ich es beurteilen kann, ist die Vereinsführung intakt», sagte der 81 Jahre alte Milliardär dem Magazin «Sportbild» (Mittwoch). Über die erfolgreiche Arbeit von Titz-Nachfolger Hannes Wolf... Mehr lesen
  • Kieler Institut senkt Prognose: Aufschwung geht zu Ende
    Stefan Kooths, Leiter des Prognosezentrums am Institut für Weltwirtschaft, schaut nachdenklich während einer Pressekonferenz. Foto: Britta Pedersen/Archiv
    Kiel (dpa) – Der Wirtschaftsaufschwung in Deutschland geht nach Ansicht des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) nach mehr als fünf Jahren zu Ende. Die Forscher sehen die Spätphase des Aufschwungs gekommen und senkten heute ihre Wachstumsprognosen für das laufende und die beiden kommenden Jahre. In diesem Jahr erwartet das Institut nun 1,5 Prozent Wachstum statt wie bisher 1,9 Prozent,... Mehr lesen
  • Nord-Ostsee-Kanal nach Ölunfall voll gesperrt
    Blick auf die Schleusen am Nord-Ostsee-Kanal, aufgenommen mit einer Drohne. Foto: Carsten Rehder/Archiv
    Brunsbüttel (dpa/lno) – Der Nord-Ostseekanal ist in der Nacht zum Mittwoch nach einem Öl-Unfall in Bereich Brunsbüttel voll gesperrt worden. Nach Angaben der Polizeidirektion Itzehoe wurden rund zwei Stunden lang keine Schiffe durch die Schleuse gelassen. Insgesamt zwölf Frachter mussten daher im Kanal beziehungsweise auf der Elbe vor Anker gehen. Gegen 0.40 Uhr wurde die Fahrt wieder freigegeben. Hintergrund... Mehr lesen

Themen 1 bis 35 von 131

1 2 3 4