Newsticker für Norddeutschland

  • Weghorst im Wolfsburger Kader für das Gladbach-Spiel
    Wolfsburg (dpa) – Der angeschlagene Stürmer Wout Weghorst steht im Kader des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg für das Auswärtsspiel am Samstag bei Borussia Mönchengladbach. Das berichtete der «Sportbuzzer» am Freitag via Twitter. Wegen Adduktorenproblemen hatte Weghorst in dieser Woche das Training abbrechen müssen. Eine genaue Untersuchung des 26 Jahre alten Niederländers ergab jedoch keine schwerwiegende Verletzung. Mit neun Treffern ist... Mehr lesen
  • Volkswagen peilt mehr Umsatz an
    Herbert Diess, Vorstandschef der Volkswagen AG, spricht während der Aufsichtsratssitzung zu Journalisten. Foto: Peter Steffen
    Wolfsburg (dpa) – Der VW-Konzern peilt für das Jahr 2019 trotz der Probleme auf den internationalen Automärkten erneut einen steigenden Umsatz an. Der Autobauer rechnet demnach mit bis zu 5 Prozent Zuwachs gegenüber dem Erlös von 235,8 Milliarden Euro im Vorjahr, wie das Unternehmen am Freitag in Wolfsburg mitteilte. Die Auslieferungen sollen weltweit leicht zulegen. Bei der Umsatzrendite des... Mehr lesen
  • Motorradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt
    Hamburg (dpa/lno) – Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Freitagnachmittag in Hamburg lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein Autofahrer beim Abbiegen von der Andreasstraße in die Sierichstraße Richtung stadtauswärts die Vorfahrt des Motorradfahrers missachtet haben, teilte die Polizei mit. Der Schwerstverletzte sei unter Reanimationsversuchen in ein Krankenhaus gebracht worden. Wegen der Unfallaufnahme und -rekonstruktion kam es... Mehr lesen
  • Taucher bergen Toten aus Lübecker Hafen
    Auf der Jacke einer Auszubildenden ist der Schriftzug «Polizei» zu sehen. Foto: Stefan Sauer/Archiv
    Lübeck (dpa/lno) – Ein bislang unbekannter Mann ist am Freitag in Lübeck im Bereich des Vorwerker Hafens tot aus der Trave geborgen worden. Ein Hafenmitarbeiter hatte den leblos im Wasser treibenden Körper entdeckt und die Einsatzkräfte verständigt, wie die Polizei mitteilte. Der Tote wurde von Tauchern geborgen und in die Rechtsmedizin der Lübecker Universität gebracht. Dort soll seine Identität... Mehr lesen
  • Familienministerin Giffey eröffnet die 125. Kieler Woche
    Franziska Giffey (SPD), Bundesfamilienministerin, bei einer Sitzung des Bundestags. Foto: Britta Pedersen/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Bundesfamilienministerin Franziska Giffey wird die 125. Kieler Woche eröffnen. Die SPD-Politikerin werde am 22. Juni auf der Rathausbühne mit dem Typhon (Schiffshorn) das offizielle Startsignal für das Segel- und Sommerfestival geben, teilte die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt am Freitag mit. Giffey werde mit ihrem Besuch die 125. Kieler Woche, die ja auch ein großes Familienfest sei, ganz sicher... Mehr lesen
  • Landkreistag zu Tierexport-Verboten: Vorwurf gegen Albrecht
    Ein Rind frisst Stroh. Foto: Uwe Zucchi/Archiv
    Rendsburg/Kiel (dpa/lno) – Beim Thema Rinderexport-Verbote hat der Landkreistag Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) Versagen vorgeworfen. «Dass sich der zuständige grüne Minister (…) wegduckt, werden wir nicht länger hinnehmen», sagte Sönke E. Schulz, Geschäftsführer des Schleswig-Holsteinischen Landkreistags, am Freitag in Rendsburg. Er verwies auf ungeklärte juristische Fragen, welchen Handlungsspielraum die Kreisveterinäre für Verbote oder Genehmigungen haben. Ein Rechtsgutachten einer... Mehr lesen
  • Hannover 96 holt Dänen Uffe Bech in den Bundesliga-Kader
    Uffe Bech spielt auf dem Trainingsgelände der HDI-Arena in Hannover (Niedersachsen) den Ball. Foto: Peter Steffen/Archiv
    Hannover (dpa) – Im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga wird der Tabellenvorletzte Hannover 96 den eigentlich längst aussortierten Dänen Uffe Bech in die erste Mannschaft zurückholen. Das kündigte Trainer Thomas Doll am Donnerstag bei der Pressekonferenz zum Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) an. «Ich habe mich in dieser Woche mit Uffe getroffen. Er wird nächste Woche zusätzliches Feuer... Mehr lesen
  • Mutmaßlicher Sushi-Dieb mit 4,05 Promille festgenommen
    Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Die Bundespolizei hat am Hamburger Hauptbahnhof einen mutmaßlichen Sushi-Dieb mit 4,05 Promille festgenommen. Der 36-Jährige soll versucht haben, ein Sushi-Gericht im Wert von elf Euro aus einem Feinkostgeschäft zu stehlen. Eine Mitarbeiterin des Ladens habe den Diebstahl entdeckt und den Mann bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten. Ein Atemalkoholtest ergab den hohen Promillewert. Den Mann habe... Mehr lesen
  • Prib-Comeback verschoben: 96-Profi verletzt sich im Training
    Spieler Edgar Prib beim Fototermin vom Hannover 96 für die Saison 2018/19. Foto: Peter Steffen/Archiv
    Hannover (dpa) – Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss das lang ersehnte Comeback seines Mittelfeldspielers Edgar Prib noch einmal verschieben. Nach zwei Kreuzbandrissen nacheinander zog sich der 29-Jährige im Training eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu und wird für das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) nicht zur Verfügung stehen. «Wir müssen in den nächsten zwei, drei Wochen abwarten, wie... Mehr lesen
  • Präsentation zeigt Funde aus der «Republik Freies Wendland»
    Platenlaase (dpa/lni) – Bei wissenschaftlichen Ausgrabungen in der 1980 eingeebneten «Republik Freies Wendland» gemachte Funde sind im Landkreis Lüchow-Dannenberg gezeigt worden. Die Gegenstände aus dem von Atomkraftgegnern errichteten Protestcamp mit bis zu 120 Hütten wurden am Freitag in Platenlaase präsentiert. Der Ortsteil von Jameln liegt nur einige Kilometer vom Ort der Grabungen entfernt, die der Hamburger Archäologe Attila Dézsi... Mehr lesen
  • Andrew Manze bleibt Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie
    Andrew Manze, Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie, im Landesfunkhaus Niedersachsen des NDR. Foto: Julian Stratenschulte
    Hannover (dpa/lni) – Andrew Manze bleibt bis zum Sommer 2023 Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie. Der 54-Jährige, NDR Intendant Lutz Marmor und NDR Programmdirektor Joachim Knuth unterzeichneten am Freitag in Hannover eine entsprechende Vereinbarung. «Gemeinsam mit den Musikerinnen und Musikern bin ich in den letzten Jahren weit gereist – musikalisch und auch geografisch», sagte Manze. Das Orchester sei lebendiger denn... Mehr lesen
  • ADAC: BGH stärkt Position von Dieselbesitzern bei Klagen
    Die Abkürzung "ADAC" (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club" auf einem Fahrzeug leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
    Berlin/München (dpa) – Auch der ADAC hat die Feststellungen des Bundesgerichtshofs (BGH) zu illegaler Diesel-Abgastechnik begrüßt. «Damit ist in diesem Punkt endlich Rechtssicherheit geschaffen», teilte der Autofahrerclub am Freitag mit. Der Beschluss des BGH stärke vor allem die Position von Kunden, die sich bereits in laufenden rechtlichen Auseinandersetzungen mit Händlern befänden. Allerdings seien Sachmängelrechte im Dieselskandal bereits verjährt, so... Mehr lesen
  • Regensburgs Beierlorzer: HSV «wahnsinnig starker Gegner»
    Regensburg (dpa/lby) – Das imposante 5:0 aus der Hinrunde gegen den Hamburger SV ist für Regensburgs Trainer Achim Beierlorzer vor dem erneuten Aufeinandertreffen längst Geschichte. «Wir können nicht mehr über ein 5:0 beim HSV reden, das ist völlig irreal, kein Mensch hätte das vorher gedacht. Insofern ist dieses Thema 5:0 weg, komplett weg aus unserer Vorbereitung», sagte Beierlorzer vor... Mehr lesen
  • Spiel gegen Ingolstadt: St. Pauli bangt um Kalla und Allagui
    Hamburg (dpa/lno) – Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss vor dem Spiel gegen den FC Ingolstadt um den Einsatz weiterer Spieler bangen. Abwehrspieler Jan-Philipp Kalla habe im Training einen Schlag gegen das Knie bekommen, sagte Trainer Markus Kauczinski am Freitag. Auch der Einsatz von Stürmer Sami Allagui ist laut dem Coach wegen einer Magen-Darm-Erkrankung noch fraglich. «Sollte Allagui nicht... Mehr lesen
  • Künstler Traxler und Kunert zum 90. Geburtstag gefeiert
    Der Maler, Cartoonist, Illustrator und Kinderbuchautor Hans Traxler posiert während eines Fototermins. Foto: Emily Wabitsch/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Das Museum Wilhelm Busch widmet Hans Traxler, einem Meister der komischen Kunst, zum 90. Geburtstag von Samstag an eine Ausstellung. Der Mitgründer der Satiremagazine «Pardon» und «Titanic» gehört zur Künstlergruppe Neue Frankfurter Schule. In der Schau «Paula, Emil, Willi & Eddy: Hans Traxler für Kinder» stehen bis zum 5. Mai Traxlers Illustrationen für die Jüngsten im... Mehr lesen
  • Hunderte Schüler bei «Fridays for Future» in Hamburg
    Demonstranten der Bewegung «Fridays for Future» gehen mit Plakaten durch die Stadt. Foto: Christophe Gateau
    Hamburg (dpa/lno) – Hunderte Schülerinnen und Schüler haben am Freitag unter dem Motto «Fridays for Future» in Hamburg demonstriert. Die Polizei sprach am Freitag von etwa 800 Teilnehmern. Der Protest auf dem Hachmannplatz am Hauptbahnhof war Teil der internationalen Schülerbewegung, die unter dem Hashtag #FridaysForFuture zu Demonstrationen für einen besseren Klimaschutz aufruft. Hierfür schwänzen Schüler jeden Freitag die Schule,... Mehr lesen
  • Zverev wäre zu Tennis-Mixed mit Kerber bei Olympia bereit
    Alexander Zverev wäre zu einem Tennis-Mixed mit Kerber bei Olympia bereit. Foto: Arne Dedert/Archiv
    Stuttgart (dpa) – Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev zieht eine Olympia-Teilnahme im Mixed mit Wimbledonsiegerin Angelique Kerber in Erwägung. «Ja, 100-prozentig», sagte der Hamburger in dem am Freitag veröffentlichten Videomagazin «Tiebreak» des Deutschen Tennis Bundes auf die Frage, ob er gemeinsam mit der Kielerin spielen würde. Kerber und Zverev hatten zu Beginn des Jahres zum zweiten Mal nacheinander am Hopman... Mehr lesen
  • Werbefilm zeigt Schleswig-Holstein als weltoffenen Gastgeber
    Kiel (dpa/lno) – Gut sieben Monate vor den Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel hat die Landesregierung einen neuen Imagefilm über Schleswig-Holstein veröffentlicht. In dem knapp zweiminütigem Film präsentieren mehr als 30 Akteure das Land als innovativen und weltoffenen Gastgeber, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte. Zu sehen sind eine Schiffstaufe, Wissenschaftler, Sportler, Unternehmer und Seenotretter. «Sie... Mehr lesen
  • VW: BGH-Äußerung lässt keine Rückschlüsse zu Aussichten zu
    Wolfsburg (dpa) – Nach der ersten Äußerung des Bundesgerichtshofs zu einer Kundenklage gegen einen Händler im Abgasskandal sind nach VW-Einschätzung keine Rückschlüsse zu Erfolgsaussichten derartiger Klagen möglich. Erst recht ließen sich daraus keine Folgerungen für die Erfolgsaussichten von Klagen gegen die Volkswagen AG ziehen, teilte der Autokonzern am Freitag in Wolfsburg mit. Volkswagen bezog sich damit etwa auf die... Mehr lesen
  • Maskierte überfallen Rentner in dessen Haus
    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: P. Pleul/Archiv
    Oldershausen (dpa/lni) – Zwei bewaffnete und maskierte Räuber haben im Landkreis Northeim einen 78-Jahre alten Mann in dessen Haus überfallen und verletzt. Der Rentner sei zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Bei dem Überfall am Donnerstagabend in Oldershausen wurde auch eine 19 Jahre alte Pflegedienst-Mitarbeiterin verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen klingelten die... Mehr lesen
  • Janine Jansen Porträtkünstlerin des Musikfestivals
    Die niederländische Geigerin Janine Jansen ist die Porträtkünstlerin des Schleswig-Holstein Musikfestivals. Foto: Volker Dornberger/Archiv
    Lübeck (dpa/lno) – Der Komponist Johann Sebastian Bach und die Geigerin Janine Jansen als Porträtkünstlerin stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Schleswig-Holstein Musik Festivals. Damit stehe erstmals die Violine im Zentrum des Festivals, sagte Festivalintendant Christian Kuhnt am Freitag. Außerdem freue er sich auf eine Komponisten-Retrospektive, die das Publikum zum Staunen bringen werde. «Bach hat nicht nur die Klassik, sondern... Mehr lesen
  • Reizgas in Schule: 150 Menschen müssen Gebäude verlassen
    Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv
    Bissendorf (dpa/lni) – Eine Schule in Bissendorf (Kreis Osnabrück) ist am Freitagvormittag evakuiert worden, nachdem ein Unbekannter dort Reizgas freigesetzt hatte. Rund 150 Menschen hätten das Gebäude verlassen müssen, sagte ein Sprecher der Polizei. Etwa 30 Menschen klagten über Reizungen der Augen oder Schleimhäute, drei davon mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Nachdem die Feuerwehr die betroffenen Räume gelüftet hatte,... Mehr lesen
  • Zahl der Unfälle in Hamburg leicht zurückgegangen
    Die Zahl der Unfälle in Hamburg ist leicht zurückgegangen. Foto: Joto/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Mehr Einwohner, mehr Radfahrer, mehr Pendler und mehr Touristen: Obwohl deutlich mehr Menschen im Hamburger Stadtgebiet unterwegs sind, ist die Zahl der Verkehrsunfälle im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Die Polizei registrierte 2018 insgesamt 67 537 Verkehrsunfälle und damit 351 weniger als im Vorjahr. Dabei sind zwar 110 Menschen mehr verletzt worden als noch 2017 (9607 Verletzte).... Mehr lesen
  • OVG: Rodewalder Wolf kann getötet werden
    Der als gefährlich geltende Rodewalder Wolf in Niedersachsen kann abgeschossen werden. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
    Lüneburg (dpa/lni) – Der als gefährlich geltende Rodewalder Wolf in Niedersachsen kann abgeschossen werden. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg wies am Freitag eine Beschwerde des Freundeskreises freilebender Wölfe gegen die Tötung des Tieres zurück. Das Gericht bestätigte damit eine Entscheidung der Vorinstanz, das Urteil ist nicht mehr anfechtbar. Die Abschussgenehmigung für den Leitrüden des Rodewalder Rudels gilt zunächst bis zum kommenden... Mehr lesen
  • Amtsgericht warnt vor gefälschten Zahlungsaufforderungen
    Hamburg (dpa/lno) – Das Amtsgericht Hamburg-Altona warnt vor gefälschten Zahlungsaufforderungen. Seit Anfang des Monats hätten sich bereits 15 Bürger gemeldet, die einen gefälschten «Gerichtsbeschluss» mit der Aufforderung erhalten hätten, rund 350 Euro zu zahlen, sagte ein Sprecher am Freitag. Die Schreiben trugen demnach das Staatswappen der Freien und Hansestadt Hamburg und einen gefälschten Beglaubigungsvermerk des Amtsgerichts Altona. Den Adressaten... Mehr lesen
  • 57-Jähriger soll Polizisten mit Waffe bedroht haben
    Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Foto: D.- W. Ebener/Archiv
    Braunschweig (dpa/lni) – Im Prozess um Tötungsversuche gegen zwei Polizisten hat der 57 Jahre alte Angeklagte die Vorwürfe gegen ihn am Freitag bestritten. «Ich wollte mir selbst das Leben nehmen», sagte er zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Braunschweig. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, im September 2018 mehrere Menschen mit einer Waffe bedroht zu haben. Mit einer geladenen Pistole soll... Mehr lesen
  • HSV gegen Regensburg mit Douglas Santos in Startelf
    Hamburgs Douglas Santos kontrolliert den Ball. Foto: Christian Charisius/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Abwehrspieler Douglas Santos wird im Spiel des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) beim SSV Jahn Regensburg wieder zur Startelf gehören. Der Brasilianer hat seine Zerrung überwunden. Dagegen wird Kapitän Aaron Hunt noch pausieren. «Er ist noch keine Option, weil wir wollen, dass er genug trainiert. Wir wollen ihm Zeit geben», sagte Trainer Hannes Wolf... Mehr lesen
  • Pläne für bundesweit erstes Landeszentrum für E-Sport
    Blick in die Halle beim E-Sport-Event «ESL One Hamburg». Foto: Daniel Reinhardt/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Schleswig-Holsteins Jamaika-Koalition hat sich die Förderung des E-Sport zum Ziel gesetzt. In Kiel ist dafür nun das nach Angaben des Innenministeriums bundesweit erste, öffentlich geförderte Landeszentrum für E-Sport und Digitalisierung geplant. Das neue Zentrum soll zur dritten Digitalen Woche im September in der Kieler Innenstadt eröffnet werden, teilte das Ministerium am Freitag mit. Stadt und Land... Mehr lesen
  • Kohfeldt über Pizarro-Vertrag: Nicht zu romantisch sein
    Bremen (dpa) – Claudio Pizarro sorgt in der Fußball-Bundesliga auch mit 40 Jahren für Furore. Eine Vertragsverlängerung mit seinem Verein Werder Bremen ist aber trotzdem keine Selbstverständlichkeit. «Wenn er uns das Signal gibt, er würde gerne weiterspielen, dann werden wir schauen, wie wir das umsetzen können. So romantisch darf man dann auch nicht sein, diese Entscheidung hat ja auch... Mehr lesen
  • Anklage nach Angriff aus rechter Szene auf Journalisten
    Mühlhausen (dpa/th) – Zehn Monate nach einem gewaltsamen Übergriff auf zwei Journalisten in Hohengandern (Eichsfeld) hat die Staatsanwaltschaft Mühlhausen Anklage erhoben. Sie wirft zwei zum Tatzeitpunkt 18 und 24 Jahre alten Männern schweren Raub, gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung vor, wie Gerichtssprecher Dirk Germerodt am Freitag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Zuvor hatte der Mitteldeutsche Rundfunk berichtet. Bei dem Angriff... Mehr lesen
  • Polizei beanstandet auf A7 jeden zweiten Lastwagen
    Eine Polizeibeamtin winkt auf der A7 einen Lastwagen von der Autobahn. Foto: Sven Hoppe/Archiv
    Göttingen (dpa/lni) – Bei Großkontrollen von Lastwagen auf den Autobahn 7 hat die Polizei jedes zweite Fahrzeug beanstandet. Bei mehr als der Hälfte der 163 kontrollierten Fahrzeuge seien Mängel festgestellt worden, teilte die Polizeidirektion Göttingen am Freitag mit. Rund 50 Beamte hatten die Kontrollen am Donnerstag auf dem Parkplatz Leineholz bei Göttingen und auf der Rastanlage Hildesheimer Börde vorgenommen.... Mehr lesen
  • CDU fordert von Rot-Grün Abkehr von Erbpacht-Plänen
    Hamburg (dpa/lno) – Nach Kritik der privaten Wohnungsunternehmen fordert die CDU vom rot-grünen Hamburger Senat eine Abkehr von den Erbpacht-Plänen. «SPD und Grüne müssen dringend erkennen, dass ihr Erbpachtmodell ein Flop wird», sagte der Stadtentwicklungsexperte der Fraktion, Jörg Hamann, am Freitag. Tags zuvor hatte der Landesverband Nord des Bundesverbands freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen das rot-grüne Vorhaben kritisiert, stadteigene Grundstücke... Mehr lesen
  • Der Bau boomt: Fast 9,5 Milliarden Euro Umsatz
    Hannover (dpa/lni) – Niedersachsens Bauwirtschaft kann sich über fehlende Arbeit nicht beklagen. Das sogenannte Bauhauptgewerbe hat seine Erlöse im vergangenen Jahr jedenfalls erneut deutlich verbessert und den Umsatz um 680 Millionen auf 9,49 Milliarden Euro gesteigert. Der Zuwachs betrage damit bei fast acht Prozent, berichtete das Landesamt für Statistik (LSN) in Hannover am Freitag. Bereits im vergangenen Jahr hatten... Mehr lesen
  • Polizei nimmt mutmaßliche Brandstifterinnen am UKE fest
    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Nach mehreren Bränden auf dem UKE-Gelände in Hamburg sind zwei junge Frauen wegen des Verdachts der Brandstiftung festgenommen worden. Die beiden 19-Jährigen werden verdächtigt, mehrere Müll- und Altpapiercontainer im Umkreis des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) angezündet zu haben. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Nach dem jüngsten Brand hätten Zeugen zwei Frauen gesehen, die vom Tatort geflüchtet... Mehr lesen
  • Staatsanwalt fordert lebenslang für Bademantelgürtel-Mord
    Hamburg (dpa/lno) – Im Hamburger Mordprozesses um einen 78-Jährigen, der mit einem Bademantelgürtel erwürgt wurde, hat der Staatsanwalt am Freitag eine lebenslange Haftstrafe für den 52 Jahre alten Angeklagten gefordert. Die im Mai 2018 verübte Tat sei ein Mord aus Heimtücke gewesen. Der 78-Jährige sei nicht an einer Krankheit oder bei einem Unfall gestorben, sondern Opfer eines plötzlichen Angriffs... Mehr lesen
  • Mordprozess: Zeuge beschreibt Högel als unkompliziert
    Der wegen Mordes an 100 Patienten an den Kliniken in Delmenhorst und Oldenburg angeklagte Niels Högel. Foto: M. Assanimoghaddam/Archiv
    Oldenburg (dpa/lni) – Im Prozess um 100 Morde an Klinikpatienten hat ein früherer Freund und Ex-Kollege den Angeklagten Niels Högel als sympathischen und unkomplizierten Menschen in Erinnerung. Er habe Stress gut kompensieren können, sei stets locker drauf gewesen, sagte der Zeuge, der als Krankenpfleger in Oldenburg und in Delmenhorst mit Högel zusammenarbeitete. Im Rückblick sei die Dimension für ihn... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 142