Newsticker für Norddeutschland

  • Erstes Konzert von Taylor Swift in Hamburg
    Fans fiebern den Auftritt von Taylor Swift in Hamburg entgegen Marius Becker/dpa
    Hamburg (dpa) – Megastar Taylor Swift gibt am Dienstag (18.00 Uhr) das erste von zwei Hamburg-Konzerten im Rahmen ihrer «Eras»-Tour. Fans fiebern dem Auftritt im Volksparkstadion seit Monaten entgegen und haben sich entsprechend vorbereitet. Freundschafts-Armbändchen wurden zum Tauschen während des Konzerts geflochten und das passende Outfit zusammengestellt.  Die ersten Swifties werden bereits am frühen Morgen am Volksparkstadion erwartet. Sie... Mehr lesen
  • Motorradfahrer prallt in Hamburg gegen Bus und stirbt
    Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in St. Pauli gestorben. (Symbolfoto) Marcus Brandt/dpa
    Hamburg (dpa/lno) – Ein Motorradfahrer ist am Abend in Hamburg tödlich verunglückt. Der 25-Jährige sei gegen einen Bus geprallt, sagte ein Sprecher des Lagezentrums. Demnach erlag der Mann noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, werde noch ermittelt. Die Vollsperrung auf der Helgoländer Allee im Bereich St. Pauli sei mittlerweile wieder aufgehoben. © dpa-infocom,... Mehr lesen
  • Hamburger Firma: Seemann stirbt bei Schiffsbrand vor Indien
    Hamburg (dpa) – Ein philippinischer Seemann ist beim Brand auf einem Containerschiff vor der Küste Indiens gestorben. Das teilte das Hamburger Schiffsmanagementunternehmen Bernhard Schulte (BSM) der Deutschen Presse-Agentur mit. Zum Alter des Mannes machte das Unternehmen keine Angaben. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. BSM zufolge war das Schiff rund 150 Kilometer von der indischen Westküste entfernt, als das Feuer... Mehr lesen
  • Parkendes Auto brennt in Reinbek – Verdächtige festgenommen
    In Reinbek hat ein Auto gebrannt und zwei Verdächtige wurden bereits festgenommen. (Symbolbild) Jan Woitas/dpa
    Reinbek (dpa/lno) – Im Kreis Stormarn ist in der Nacht ein Auto in Brand geraten. Schon wenig später habe die Polizei zwei Verdächtige festgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Der 45-Jährige und sein 21 Jahre alter Sohn wurden demnach in der Nähe des Bahnhofes Reinbek festgenommen, kurz bevor sie mit einem Taxi wegfahren wollten. Durch das Feuer wurde nach Angaben der... Mehr lesen
  • Gespräche zur Brennelementfertigung in Lingen geplant
    Die geplante Kooperation einer russischen Atomenergiefirma mit der Brennelementfabrik in Lingen sorgte für viele Einwendungen. (Archivbild) Friso Gentsch/dpa
    Lingen (dpa/lni) – Im Zuge der geplanten Kooperation einer russischen Atomenergiefirma mit der Brennelementfabrik in Lingen (Landkreis Emsland) soll es im November Termine zur Erörterung geben. Dabei sollen die Einwendungen besprochen werden, wie das Umweltministerium in Hannover mitteilte. Der Termin ist vom 19. bis 22. November vorgesehen.  Das Vorhaben muss von Niedersachsen genehmigt werden. Dazu gab es eine Öffentlichkeitsbeteiligung,... Mehr lesen
  • Bremer Fußball-Roboter holen erneut WM-Titel
    Die Bremer Fußball-Roboter waren wieder erfolgeich Ayleen Lührsen/Universität Bremen/dpa
    Bremen (dpa/lni) – Fußball-Roboter aus Bremen haben bei der RoboCup-WM 2024 wieder den Weltmeistertitel errungen: Das Team B-Human der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) holte diesen Titel damit zum elften Mal, wie die Universität mitteilte.  Bei dem Turnier im niederländischen Eindhoven habe das Bremer Team 86 Tore geschossen und nur ein Gegentor kassiert. Damit... Mehr lesen
  • Punk-Protestcamp 3.0 auf Sylt gestartet
    Westerland/Husum (dpa/lno) – Bei Sonnenschein und kräftigen Windböen ist auf Sylt das rund sechswöchige Punker-Protestcamp der Gruppe «Aktion Sylt» gestartet. «Es werden bestimmt mehrere Hundert Menschen sein, die im Laufe der Aktion gleichzeitig hier im Camp sind», sagte Protestcamp-Anmelder und -sprecher, Marvin Bederke (24) aus Frankfurt der Deutschen Presse-Agentur. Das Protestcamp auf der Urlaubsinsel geht bereits in die dritte... Mehr lesen
  • Staatsratswechsel in Umweltbehörde – Pollmann geht
    Hamburg (dpa/lno) – Nach 13 Jahren als Staatsrat in der Hamburger Umweltbehörde scheidet Michael Pollmann vorzeitig aus dem Amt. Aus gesundheitlichen Gründen gehe er zum 3. September in den Ruhestand, teilten Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) mit. Nachfolger soll demnach Anselm Sprandel werden, der zuletzt das Amt Energie und Klima der Behörde geleitet hat. Pollmann... Mehr lesen
  • Uniklinik nach Computerstörung zurück im Normalbetrieb
    Kiel/Lübeck (dpa/lno) – Nach einer großflächigen technischen Störung am Freitag läuft das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein an den Standorten in Kiel und Lübeck wieder im Normalbetrieb. Durch die weltweiten Probleme aufgrund eines fehlerhaften Software-Updates des Herstellers Crowdstrike seien sämtliche IT-Dienste des Krankenhauses beeinträchtigt gewesen, teilte das UKSH mit. So seien am Freitag alle planbaren Eingriffe an den Krankenhausstandorten abgesagt und die... Mehr lesen
  • Gericht untersagt Wolfsabschuss am Elbdeich bei Stade
    Stade (dpa) – Das Verwaltungsgericht Stade hat den geplanten Abschuss eines Wolfes im Landkreis gestoppt. Die Kammer kam zu dem Ergebnis, dass der Widerspruch gegen die erteilte Ausnahmegenehmigung nach derzeitigem Stand Erfolg haben wird, wie das Gericht mitteilte. Der Beschluss ist nicht rechtskräftig. Er sei inzwischen mit der Beschwerde vor dem Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht (OVG) angefochten worden.  Schon das Verwaltungsgericht... Mehr lesen
  • Fehmarnsundbrücke für Fahrräder bald wieder offen
    Fehmarn (dpa/lno) – Die Fehmarnsundbrücke ist für Fußgänger und Fahrradfahrer voraussichtlich von September an wieder nutzbar. Das teilte die Projektleiterin der Deutschen Bahn, Grit Scholz, mit. Schleswig-Holstein Wirtschaftsminister Claus Ruhe Madsen (CDU) ließ sich auf dem 61 Jahre alten Bauwerk, das aktuell saniert wird, über den Fortschritt der Arbeiten informieren. Auf der Westseite der Brücke seien inzwischen 31 von... Mehr lesen
  • Drei Lottospieler gewinnen sechsstellige Summe
    Hannover (dpa/lni) – Drei Lottospieler aus Niedersachsen haben jeweils hohe Summen gewonnen. Dabei ging es einmal um einen Gewinn von rund 877.000 Euro, einmal um mehr als 700.000 Euro und einmal um rund 145.000 Euro, wie Lotto Niedersachsen mitteilte.  Der höchste der drei Gewinne ging an eine Tipperin oder einen Tipper aus dem Landkreis Celle, die zweithöchste Summe ging... Mehr lesen
  • Punk-Protestcamp auf Sylt geht in dritte Runde
    Westerland/Husum (dpa) – Auf Sylt haben sich zum dritten Mal Punker versammelt, um Kritik am Kapitalismus zu üben. «Es werden bestimmt mehrere Hundert Menschen sein, die im Laufe der Aktion gleichzeitig hier im Camp sind», sagte Protestcamp-Anmelder und -sprecher, Marvin Bederke (24) aus Frankfurt der Deutschen Presse-Agentur.  Einen ersten kollektiven Punker-Ausflug auf die Nordseeinsel hatte es bereits 2022 gegeben.... Mehr lesen
  • Ministerium fördert Landwirte bei Direktvermarktung
    Landwirte können durch Direktvermarktung höhere Erzeugerpreise erwirtschaften. (Archivfoto) Hauke-Christian Dittrich/dpa
    Hannover (dpa/lni) – Um die Einkommensmöglichkeiten für Landwirte zu verbessern, fördert das Land Niedersachsen Projekte zur Direktvermarktung von Agrarprodukten. Über direkte Vermarktungsmöglichkeiten könnten Landwirte höhere Erzeugerpreise erzielen, teilte das Landwirtschaftsministerium in Hannover mit. Zur Förderung der regionalen Wertschöpfung stelle das Ministerium in diesem Jahr 2,1 Millionen Euro zur Verfügung, hieß es. Anträge nimmt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen entgegen. Unter anderem... Mehr lesen
  • Ex-Freundin erstochen: Haft für jungen Mann
    Der Angeklagte erhält eine Jugendstrafe Sönke Möhl/dpa
    Kiel (dpa/lno) – Das Landgericht Kiel hat einen 20 Jahre alten Mann unter anderem wegen eines tödlichen Messerstichs gegen seine Ex-Freundin zu einer Jugendstrafe von fünf Jahren verurteilt. Die Kammer sprach den zur Tatzeit 19-Jährigen wegen Körperverletzung mit Todesfolge in Tateinheit mit Freiheitsberaubung mit Todesfolge, Körperverletzung, Nötigung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis schuldig. Das Urteil blieb deutlich unter der Strafforderung... Mehr lesen
  • Deutscholympiade: Gold für Jugendliche aus mehreren Ländern
    Göttingen (dpa) – Die Gewinnerinnen und Gewinner der besten Deutschlernenden stehen fest: Jugendliche aus Bangladesch, Usbekistan und Nordmazedonien sind in den drei Sprachstufen ausgezeichnet worden, wie die Organisatoren mitteilten. Acht Tage lang wetteiferten im niedersächsischen Göttingen mehr als 100 Schülerinnen und Schüler aus rund 60 Ländern um die Titel.  Zweite und dritte Platzierungen gingen an Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus... Mehr lesen
  • Bauarbeiten in den Ferien schränken S-Bahn-Verkehr ein
    Hamburg (dpa) – Bauarbeiten anlässlich der Sommerferien schränken den S-Bahn-Verkehr in Hamburg ein. Auch Linien, die ins Umland fahren, sind betroffen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Die S5, die zwischen Stade und Elbgaustraße verkehrt, endet vom 5. bis einschließlich 28. August am Hamburger Hauptbahnhof. Sie fährt nicht weiter bis zum Bahnhof Elbgaustraße. In Hamburg kommt es zuvor schon auf... Mehr lesen
  • Überfall auf einen Senior – Tatverdächtige festgenommen
    Hannover (dpa/lni) – Ermittler haben bei Zugriffen in Deutschland und Rumänien eine mutmaßliche Einbrecherbande festgenommen. Die drei Männer im Alter von 22, 39 und 43 Jahren sind dringend tatverdächtig, einen 83-Jährigen Anfang Juli in Langenhagen (Region Hannover) überfallen zu haben. Die Durchsuchungen fanden demnach bereits vergangene Woche Donnerstag statt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft heute mitteilten.  Die drei Tatverdächtigen sollen... Mehr lesen
  • Bremer Schuldenuhr läuft wieder
    Bremen (dpa/lni) – Pro Sekunde 38,51 Euro: Seit Montag läuft die Bremer Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler wieder. Bis Ende des Jahres werde der Schuldenberg des Bundeslandes um rund 1,2 Milliarden Euro auf 23,9 Milliarden Euro anwachsen, sagte Carl Kau, Vorstand beim Bund der Steuerzahler Niedersachsen Bremen. Die Ende 2024 erreichte Pro-Kopf-Verschuldung sei mit 34.557 Euro rechnerisch die mit... Mehr lesen
  • Enger Zeitrahmen für Rettung der Meyer Werft
    Die Unternehmensleitung der kriselnden Meyer Werft zeigt sich zuversichtlich für die Sanierung. (Archivbild) Martin Remmers/dpa
    Papenburg (dpa/lni) – Die Leitung der um ihre Existenz kämpfenden Meyer Werft sieht angesichts eines Gutachtens zwar Zukunftschancen für das Unternehmen. Aber es gebe noch viele Aufgaben abzuarbeiten, teilten Werftchef Bernd Eikens und der Sanierungsexperte Ralf Schmitz in Papenburg mit.  Die Beratungsfirma Deloitte hatte nach Unternehmensangaben in einem ersten Entwurf für die Sanierung eine positive Prognose in Aussicht gestellt.... Mehr lesen
  • Ministerin würdigt ersten Antisemitismusbeauftragten
    Hannover (dpa/lni) – Justizministerin Kathrin Wahlmann (SPD) hat die Arbeit des ersten Landesbeauftragten gegen Antisemitismus und für den Schutz jüdischen Lebens ausgezeichnet. Franz Rainer Enste erhielt das Verdienstkreuz am Bande, wie das Justizministerium in Hannover mitteilte.  Mit Enste habe der Antisemitismus im Land einen seiner entschiedensten Gegner, sagte die Minister in ihrer Laudatio. Er habe sich einen Ruf als... Mehr lesen
  • Frau mit Armbrust verletzt – Hintergründe bleiben unklar
    Salzgitter (dpa/lni) – Nach der Verletzung einer Frau durch eine Armbrust an einem Badesee in Salzgitter bleiben für die Ermittler viele Fragen offen. Es gebe keine wesentlichen neuen Erkenntnisse, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Am Samstagabend waren Einsatzkräfte wegen der verletzten Frau zu dem See gerufen worden. Als sie eintrafen, steckte ein Bolzen aus der Waffe noch im Bein... Mehr lesen
  • Tödlicher Stich gegen Ex-Freundin – fünf Jahre Jugendstrafe
    Kiel (dpa/lno) – Für den Tod einer 17-Jährigen nach einem Messerstich in Kiel ist ein 20 Jahre alter Mann zu fünf Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Die Kammer sprach den zur Tatzeit 19-Jährigen wegen Körperverletzung mit Todesfolge in Tateinheit mit Freiheitsberaubung mit Todesfolge, Körperverletzung, Nötigung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis für schuldig. Das Urteil blieb deutlich unter der Strafforderung der Staatsanwaltschaft... Mehr lesen
  • Silo-Lkw kracht gegen Baum – ein lebensgefährlich Verletzter
    Sottrum (dpa/lni) – Auf gerader Strecke ist auf der Bundesstraße 75 bei Sottrum (Landkreis Rotenburg/Wümme) ein Silofahrzeug gegen einen Baum gefahren, dabei ist der Beifahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der 56-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei mitteilte. Der Verletzte war in der Fahrerkabine eingeklemmt worden, Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten ihn aus dem Fahrzeugwrack befreien.... Mehr lesen
  • Motorradfahrer auf A24 schwer verletzt
    Parchim (dpa/mv) – Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der A24 im Landkreis Ludwigslust-Parchim schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wollte der Motorradfahrer am Montagmorgen zwei Lkw überholen. Dabei sei es zu einem Zusammenstoß gekommen, bei dem der 34-Jährige stürzte. Er sei mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Autobahn war zwischen Suckow und... Mehr lesen
  • Kielmansegg gibt Kommando der «Gorch Fock» ab
    Kiel (dpa) – Nach zwei Jahren als Kommandant verlässt Kapitän zur See Andreas-Peter Graf von Kielmansegg (57) das deutsche Segelschulschiff «Gorch Fock». Der Kommandeur der Marineschule Mürwik, Flottillenadmiral Jens Nemeyer, übergibt die Verantwortung am Donnerstag (10.00 Uhr) an dessen Nachfolger Elmar Bornkessel, wie die Marine im Vorfeld ankündigte. Der 48 Jahre alte Fregattenkapitän Bornkessel war bislang im Bereich der... Mehr lesen
  • Homophobe Beleidigung und Tritt – Polizei nimmt Männer fest
    Auf der Reeperbahn sind drei junge Männer von vier anderen Männern homophob beleidigt und getreten worden. Axel Heimken/dpa/dpa-tmn
    Hamburg (dpa/lno) – Vier Männer haben auf der Hamburger Reeperbahn drei Männer homophob beleidigt, geschlagen und getreten. Auch dank zahlreicher Zeugenhinweise konnten die Verdächtigen bereits wenig später vorläufig festgenommen werden, wie die Polizei in Hamburg mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten die vier Männer am frühen Sonntagmorgen die drei Männer im Alter von 21, 23 und 26 Jahren erst beleidigt... Mehr lesen
  • Gericht: Bewohnerparkzone am Kinderkrankenhaus unzulässig
    Hamburg (dpa/lno) – Die Einrichtung einer Bewohnerparkzone rund um das Kinderkrankenhaus Hamburg-Altona war unrechtmäßig. Das Verwaltungsgericht habe einer Klage des Krankenhauses gegen die im März 2022 eingerichtete Parkzone stattgegeben, bestätigte ein Gerichtssprecher der Deutschen Presse-Agentur. Die Entscheidung sei am vergangenen Donnerstag analog zu einem Urteil aus dem Mai gefallen, in dem das Gericht bereits die Einrichtung der Bewohnerparkzone Grindelhof... Mehr lesen
  • Prozess gegen Christian B. – Ablehnung der Richter scheitert
    Braunschweig (dpa) – Der Befangenheitsantrag gegen die Richter im Prozess gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist gescheitert. Die zuständige Vertretungskammer habe die Forderung der Staatsanwaltschaft gegen die drei Berufsrichter als unbegründet zurückgewiesen, teilte das Landgericht Braunschweig mit. Die Strafverfolger hatten Ablösung und Neubesetzung als Reaktion auf die Aufhebung des Haftbefehls gegen den Angeklagten gefordert. Kein... Mehr lesen
  • Kinder nach Blitzschlag in Lebensgefahr – Zustand ungewiss
    Ein Grillausflug endete lebensgefährlich. Gerrit Schröder/NonstopNews /dpa
    Delmenhorst (dpa/lni) – Unter einem Baum steht noch ein Kugelgrill mit Grillzange, daneben ein umgestürztes Kinderfahrrad und ein Fußball: Ein Familienausflug in Delmenhorst hat am Sonntag in einer Katastrophe geendet. Nach einem Blitzeinschlag mussten zwei Kinder reanimiert werden, wie die Polizei mitteilte. Ihr Gesundheitszustand sei weiter ungewiss. Fünf weitere Familienmitglieder seien verletzt worden.  Familie von Unwetter überrascht Die Familie... Mehr lesen
  • Kirchenasyl für Zimmerpflanzen während der Ferien
    Das Projekt soll Denkanstöße liefern für eine weitere Umgestaltung der Bremer Kirche liefern. (Foto Produktion) Sina Schuldt/dpa
    Bremerhaven (dpa) – Kirchenasyl mal anders: In einer Bremerhavener Kirche bekommen Zimmerpflanzen während der Sommerferien Unterschlupf. «Die Aktion soll die Idee der Gastfreundschaft aufgreifen», sagt Initiatorin und Künstlerin Sophia Bizer. «Wer möchte, ist willkommen und soll sich wohlfühlen. Wer Unterstützung braucht, soll sie bekommen.»  36 Pflanzen schmücken bis August die Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche. Es ist die erste Aktion des Kunstprojekts «SPACE... Mehr lesen
  • Hamburgs Handballer zurück in der Trainingshalle
    Hamburg (dpa/lno) – Der HSV Hamburg ist in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Handball-Bundesliga gestartet. «Es macht Spaß, die Jungs wiederzusehen», sagte Trainer Torsten Jansen nach der ersten Einheit in der Trainingshalle im Hamburger Volkspark. Mit dabei waren auch Dominik Axmann und Andreas Magaard, die in der vergangenen Serie mit langwierigen Knieverletzungen ausgefallen waren. Der Däne... Mehr lesen
  • Mord-Prozess: Verteidigung legt Revision ein
    Verden (dpa) – Nach dem Urteil gegen einen Mann wegen Mordes an einer 17-jährigen Inline-Skaterin und zweier Mordversuche an Frauen in Niedersachsen hat die Verteidigung Revision eingelegt. Das teilten die Verteidigerin des 43-Jährigen und eine Sprecherin des Landgerichts Verden auf Anfrage mit. Der Bundesgerichtshof muss nun das Urteil auf Rechtsfehler prüfen. Bis zu einer Entscheidung könne es Monate dauern,... Mehr lesen
  • Polizei schnappt gesuchten Häftling auf Kreuzfahrtschiff
    Ein gesuchter Mann wurde von der Polizei auf einem Kreuzfahrtschiff festgenommen (Symbolbild). Carsten Rehder/dpa
    Kiel (dpa) – Bei einer Kontrolle auf einem Kreuzfahrtschiff in Kiel hat die Polizei einen gesuchten Häftling festgenommen. Die Überprüfung der Passagierlisten des aus Norwegen kommenden Schiffes «MSC Euribia» hatte ergeben, dass ein Mitreisender per Haftbefehl einer Staatsanwaltschaft in Niedersachsen gesucht wurde, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Grund: Der 36-Jährige war von einem Haftausgang nicht mehr ins... Mehr lesen
  • Mehr als 31.000 Schulabschlüsse in Schleswig-Holstein
      Kiel (dpa/lno) – Im gerade zu Ende gegangenen Schuljahr haben in Schleswig-Holstein 31.385 Schülerinnen und Schüler ihre Abschlussprüfungen absolviert. Das gelte für die öffentlichen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sowie die Ersatzschulen in freier Trägerschaft, wie das Bildungsministerium mitteilte. Sie verlassen die Schulen mit dem Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA), dem Mittleren Schulabschluss (MSA) und dem Abitur.  «Ich wünsche den... Mehr lesen
  • Beliebtes Reiseziel Schleswig-Holstein – Mehr Gäste im Mai
    Kiel (dpa/lno) – Im Mai sind deutlich mehr Touristinnen und Touristen für mindestens eine Nacht nach Schleswig-Holstein gereist als noch im Mai 2023. In rund 3220 Hotels und Pensionen sowie auf 270 Campingplätzen übernachteten 7,5 Prozent mehr Gäste im Bundesland als im Vorjahresmonat. Das teilte das Statistikamt Nord mit.  Ähnlich stark stieg auch die Zahl der gebuchten Übernachtungen an.... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 80