Newsticker für Norddeutschland

  • Karstadt/Kaufhof-Beschäftigte demonstrieren in Wandsbek

    Ein Passant steht vor einer geschlossenen Galeria-Kaufhof-Filiale. Foto: Bodo Marks/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Karstadt/Kaufhof-Beschäftigte haben am Freitag gegen die Schließung von Filialen in Hamburg protestiert. Rund 120 Demonstranten versammelten sich laut Polizei im Stadtteil Wandsbek. «Für unsere Arbeitsplätze» und «Zukunft ohne Kahlschlag» stand auf ihren Plakaten. «Wir haben es hier mit reinem Profitdenken zu tun», kritisierte Hamburgs Verdi-Landesbezirksleiter Berthold Bose. Vier der sieben Karstadt/Kaufhof-Filialen in Hamburg sowie zwei Karstadt... Mehr lesen
  • VfL Osnabrück befördert zwei Nachwuchsspieler

    Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball. Foto: picture alliance/Sophia Kembowski/dpa/Symbolbild

    Osnabrück (dpa/lni) – Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück hat seine Nachwuchstalente Marc Augé und Hakim Traoré jeweils mit einem Profivertrag ausgestattet. Das gab der Verein am Freitag bekannt. Beide schafften zuletzt mit der U19-Mannschaft der Niedersachsen den Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga und sollen sich nun während der Vorbereitung auf die nächste Saison für einen Platz im Profikader empfehlen. Der 19 Jahre... Mehr lesen
  • SHMF beginnt mit aufgezeichnetem Eröffnungsfest

    Das NDR Elbphilharmonie Orchester spielt zum Auftakt des SHMF 2019. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

    Lübeck (dpa/lno) – Mit der Übertragung eines Eröffnungsfestes beginnt am Sonntag der «Sommer der Möglichkeiten» des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF). Das Konzert, an dem zahlreiche Porträtkünstler der vergangenen Jahre mitwirken, wurde nach Angaben des Festivals vorab ohne Publikum auf Gut Hasselburg aufgezeichnet und wird am Sonntag auf 3sat und NDR Kultur ausgestrahlt (20.15 Uhr). Anstelle der Geigerin Janine Jansen... Mehr lesen
  • Hamburg prüft Aussetzung der neuen Fahrverbotsregeln

    Dichter Verkehr fließt am Nachmittag auf der Ludwig-Erhard-Straße. Foto: Markus Scholz/dpa/Archiv/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Im Streit um schärfere Fahrverbotsregeln für Raser lässt Hamburg die vom Bundesverkehrsministerium geforderte Aussetzung des neuen Bußgeldkatalogs vorerst offen. Derzeit werde geprüft, welcher Bußgeldkatalog zur Anwendung komme, sagte ein Sprecher der Verkehrsbehörde am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Leitprinzip bleibe aber, «dass gravierende Verkehrsverstöße, wie das Fahren mit überhöhter Geschwindigkeit, aus Gründen der Verkehrssicherheit deutlich stärker geahndet... Mehr lesen
  • Völler macht sich um Werder-Trainer Kohfeldt keine Sorgen

    Rudi Völler, Sportdirektor von Bayer 04 Leverkusen, steht vor dem Spiel im Stadion. Foto: Ronald Wittek/epa Pool/dpa/Archivbild

    Berlin (dpa) – Der ehemalige Werder-Profi Rudi Völler bewertet die Bremer Ausgangsposition für das Abstiegsrelegations-Rückspiel gegen den 1. FC Heidenheim nicht als so negativ. «So ein 0:0 zuhause ist nicht ganz so schlecht», sagte der mittlerweile 60-Jährige der «Bild»-Zeitung. Der Sportdirektor von Bayer 04 Leverkusen lobte auch Werder-Coach Florian Kohfeldt. «Aus der Entfernung kann ich schon beurteilen, dass er... Mehr lesen
  • Kirchenleitung erschüttert über Anklage gegen Bremer Pastor

    Zwei Männer schneiden nach ihrer Eheschließung im Rathaus eine Hochzeitstorte an. Foto: Ina Fassbender/dpa/Archiv/Symbolbild

    Bremen (dpa/lni) – Die Leitung der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK) hat die Vorwürfe gegen den Pastor der konservativen Gemeinde St. Martini in Bremen als schwerwiegend bezeichnet. «Dass Äußerungen eines Pastors Anlass zu einer Anklage wegen Volksverhetzung gegeben haben, erschüttert mich zutiefst», sagte Bernd Kuschnerus, der als Schriftführer hauptamtlicher Theologe im Vorstand des BEK-Kirchenausschusses ist, am Freitag nach einem Dienstgespräch... Mehr lesen
  • Rechnungshof kritisiert geplante Neuverschuldung

    Rechnungshof-Präsidentin Sandra von Klaeden spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa/lni) – Der niedersächsische Landesrechnungshof hält die von der Landesregierung geplante Schuldenaufnahme zur Bewältigung der Corona-Krise für zu hoch. Es liege zwar auf der Hand, dass das Land zusätzliches Geld benötigte, sagte Rechnungshof-Präsidentin Sandra von Klaeden am Freitag. «Die hierfür eingeplante Kreditaufnahme halten wir jedoch nicht in voller Höhe für erforderlich.» Das Land verfüge noch über Reserven von... Mehr lesen
  • Land wendet neuen Bußgeldkatalog vorerst nicht an

    Bernd Buchholz (FDP), Verkehrsminister von Schleswig-Holstein. Foto: Gregor Fischer/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/mv) – Schleswig-Holstein setzt den neuen Bußgeldkatalog nach einer Aufforderung des Bundes vorerst aus. Die Straßenverkehrsordnung müsse «aufgrund offensichtlicher Fehlleistung im Gesetzgebungsverfahren» sowieso überarbeitet werden, sagte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. «In diesem Zusammenhang halte ich es für geboten, dass man sich die Regelungen dann auch nochmal inhaltlich anschaut.» Denn es mache überhaupt keinen... Mehr lesen
  • Schleswig-Holstein: Neuer Bußgeldkatalog vorerst ausgesetzt

    Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP). Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/mv) – Schleswig-Holstein setzt den neuen Bußgeldkatalog nach einer Aufforderung des Bundes vorerst aus. Die Straßenverkehrsordnung müsse «aufgrund offensichtlicher Fehlleistung im Gesetzgebungsverfahren» sowieso überarbeitet werden, sagte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. «In diesem Zusammenhang halte ich es für geboten, dass man sich die Regelungen dann auch nochmal inhaltlich anschaut.» Denn es mache überhaupt keinen... Mehr lesen
  • HSV-Profi Özcan wechselt zu Basaksehir FK in die Türkei

    Berkay Özcan vom Hamburger SV. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa) – Der türkische Fußball-Nationalspieler Berkay Özcan kehrt nicht zum Zweitligisten Hamburger SV zurück. Wie die Hanseaten am Freitag mitteilten, wechselt der bisher nur ausgeliehene Mittelfeldakteur fest zu Basaksehir FK in die Türkei. Der 22-Jährige erhält bei dem türkischen Erstligisten aus Istanbul einen Vertrag bis 2024. Über die Ablösesumme machten beide Clubs keine Angaben. Özcan wurde in der... Mehr lesen
  • Eintracht Braunschweig will nach Aufstieg auch Platz eins

    Braunschweigs Trainer Marco Antwerpen. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Archivbild

    Braunschweig (dpa/lni) – Nach dem feststehenden Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga möchte Eintracht Braunschweig die aktuelle Saison auch als Drittliga-Meister beenden. Der Tabellenzweite benötigt dazu einen Sieg am letzten Spieltag im Niedersachsen-Duell beim SV Meppen (Samstag, 14.00 Uhr/MagentaSport) sowie einen Punktverlust des FC Bayern München II im Spiel beim 1. FC Kaiserslautern. «Wir wollen das letzte Spiel professionell durchziehen.... Mehr lesen
  • Kutterverband: Fortschritte bei nachhaltiger Bewirtschaftung
    Hamburg (dpa) – Die Situation der Fischerei in den Gewässern der EU ist nach Einschätzung des Verbands der deutschen Kutter- und Küstenfischer von erfreulich positiven Entwicklungen geprägt. «Die nachhaltige Bewirtschaftung zeigt messbare Erfolge in Form von Fisch für den Verbraucher und Geld für den Fischer», sagte Verbandssprecher Claus Ubl am Freitag. Hintergrund sind die Veröffentlichung der aktuellen Bestandsschätzungen und... Mehr lesen
  • Fridays For Future protestiert vor Hamburger SPD-Zentrale

    Fridays for Future-Aktivisten protesieren vor der SPD-Zentrale. Foto: Christian Charisius/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Die Klimabewegung Fridays For Future hat am Freitagmorgen vor der Hamburger SPD-Parteizentrale gegen das aus ihrer Sicht ungenügende Kohleausstiegsgesetz der Bundesregierung protestiert. Bis zu 50 Kohle-Gegner versammelten sich nach Angaben der Veranstalter kurz vor der Entscheidung im Bundestag und verfolgten eine Übertragung. Der Bundestag stimmte für den schrittweisen Kohleausstieg in Deutschland bis spätestens 2038. Nach Ansicht... Mehr lesen
  • Niedersachsen setzt neue Fahrverbots-Regeln für Raser aus
    Hannover (dpa/lni) – Auch in Niedersachsen wird der verschärfte Bußgeldkatalog für Verstöße im Straßenverkehr ausgesetzt. Die Novelle des Bundesverkehrsministeriums sei wegen eines Formfehlers für nichtig erklärt worden, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums in Hannover am Freitag. In Niedersachsen würden daher wieder die Verordnung und die Bußgelder, die bis Mitte April galten, angewendet. Noch nicht rechtskräftig abgeschlossene Verfahren zum Führerscheinentzug... Mehr lesen
  • Hamburger Virologe erwartet keinen Corona-«Superimpfstoff»

    Der Hamburger Virologe Jonas Schmidt-Chanasit. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa) – Der Hamburger Virologe Jonas Schmidt-Chanasit erwartet kein schnelles Ende der Corona-Pandemie durch einen Impfstoff. Man müsse sich von der Vorstellung verabschieden, «dass wir nächstes Jahr einen Superimpfstoff haben, der allen in kürzester Zeit gegeben werden kann und ein Leben lang schützt», sagte Schmidt-Chanasit der «Frühstart»-Redaktion von RTL/ntv. «Diesen Impfstoff wird es nicht geben und schon gar... Mehr lesen
  • Spielbetrieb im Amateurfußball bleibt weiter untersagt

    Ein Fußball-Spiel. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

    Hannover (dpa/lni) – Amateurfußballer in Niedersachsen müssen weiter auf ihr nächstes Spiel gegen eine andere Mannschaft warten. Zwar wird Kontaktsport wie Fußball und Handball von Montag an wieder erlaubt – allerdings nur in «festen Kleingruppen von nicht mehr als 30 Personen». Test- und Punktspiele bleiben somit untersagt, wie die Staatskanzlei am Freitag betonte. Lediglich Trainingsspiele innerhalb einer Mannschaft sind... Mehr lesen
  • VfL Wolfsburg peilt Rekord im Frauenfußball-Pokal an

    Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Köln (dpa) – Der VfL Wolfsburg könnte im Pokalfinale der Fußball-Frauen für eine Bestmarke sorgen. Mit einem Sieg am Samstag (16.45 Uhr/ARD) in Köln über Außenseiter SGS Essen wäre das Team von Trainer Stephan Lerch der erste Club, der die Trophäe sechsmal in Serie gewinnt. Der bisherige Rekord des 1. FFC Frankfurt, dem in den Jahren zwischen 1999 und... Mehr lesen
  • Ermittler suchen erneut Spuren auf Reiterhof bei Quickborn

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Quickborn (dpa/lno) – Nach der blutigen Gewalttat auf einem Reiterhof in Quickborn im Kreis Pinneberg ermittelt die Polizei weiter in alle Richtungen. «Auch die Spurensuche auf dem Gelände wird fortgesetzt», teilte ein Sprecher am Freitag mit. Zu Spekulationen über die Hintergründe wollten sich Staatsanwaltschaft und Polizei nicht äußern. Nach Angaben des Itzehoer Oberstaatsanwalts Peter Müller-Rakow vom Freitag gibt es... Mehr lesen
  • FC St. Pauli: Schultz ist ein Trainerkandidat

    Timo Schultz vom FC St. Pauli. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Fußball-Zweitligist FC St. Pauli befindet sich nach übereinstimmenden Medienberichten bei der Suche nach einem Nachfolger von Trainer Jos Luhukay in der finalen Phase. Sportchef Andreas Bornemann werde zeitnah Gespräche mit vier oder fünf Kandidaten führen. Einer davon sei Timo Schultz, der ehemalige St.-Pauli-Profi und derzeitige U19-Coach des Clubs, hieß es. Schultz erfülle das Anforderungsprofil des Vereins,... Mehr lesen
  • Oldenburger Basketballer holen Sohn von US-Sänger Hornsby

    Ein Basketball fällt durch das Netz vom Basketballkorb. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

    Oldenburg (dpa) – Basketball-Bundesligist EWE Baskets Oldenburg hat für die nächste Saison den Amerikaner Keith Hornsby verpflichtet. Der 28 Jahre alte Flügelspieler ist der Sohn des US-Musikers und mehrfachen Grammy-Gewinners Bruce Hornsby («The Way It Is»). Der Basketball-Profi spielte in der vergangenen Saison für den polnischen Club Polski Cukier Torun in der Champions League. Das war seine erste Station... Mehr lesen
  • Corona-Krise: Maritime Wirtschaft erwartet Einbrüche
    Hamburg (dpa) – Die Corona-Krise hat die Konjunkturerwartungen der maritimen Wirtschaft abstürzen lassen. Sowohl Schiffbau, Hafenwirtschaft als auch Schifffahrt in Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein verzeichneten enorme Einbrüche beim Geschäftsklimaindex, wie aus der am Freitag veröffentlichten Frühjahrsumfrage der IHK Nord hervorgeht. Das Konjunkturbarometer in der Werftindustrie stürzte demnach von 123,7 auf 38,9 Punkte ab, das der Hafenwirtschaft um... Mehr lesen
  • Tödlicher Schuss: Ermittlungen gegen Polizisten eingestellt

    Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

    Hildesheim/Hüddessum (dpa/lni) – Mit seinen zwei Schüssen auf einen mit einer Forke bewaffneten jungen Mann hat ein 58 Jahre alter Polizist in Notwehr gehandelt. Die Ermittlungen gegen den Beamten seien eingestellt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Freitag mit. Der 26 Jahre alte Angreifer war nach den Schüssen aufgrund einer mit großem Blutverlust verbundenen Verletzung der Oberschenkelschlagader im Krankenhaus... Mehr lesen
  • Niedersachsen hebt Teilnehmergrenze für Veranstaltungen an
    Hannover (dpa/lni) – Die erlaubte Teilnehmerzahl für Veranstaltungen in Niedersachsen wird zum 6. Juli von 250 auf 500 angehoben. Das teilte die Landesregierung am Freitag in Hannover mit. Man müsse immer zwischen dem Infektionsrisiko sowie der Ermöglichung des kulturellen Lebens und dem wirtschaftlichen Überleben der Veranstalter abwägen, erklärte Regierungssprecherin Anke Pörksen. Andere Bundesländer hätten schon jetzt eine höhere Obergrenze,... Mehr lesen
  • Buchholz: Zusätzliche Sonntagsöffnungen nicht möglich

    Bernd Buchholz (FDP), Wirtschaftsminister von Schleswig-Holstein. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) sieht keine Möglichkeit für zusätzliche verkaufsoffene Sonntage ohne Anlassbezug in Schleswig-Holstein. «Wir haben das intensiv geprüft, aber bedauerlicherweise lässt das Ladenöffnungszeitengesetz diese anlasslose Öffnung nicht zu», sagte Buchholz am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Die Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein hatte angeregt, bis Jahresende an jedem ersten Sonntag im Monat die Möglichkeit für verkaufsoffene... Mehr lesen
  • Karstadt-Warenhaus in Goslar soll doch erhalten bleiben

    Das Logo von Galeria Karstadt Kaufhof klebt an einem Schaufenster. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

    Goslar/Essen (dpa/lni) – Die Goslarer Filiale von Karstadt soll entgegen früheren Schließungsplänen jetzt doch erhalten bleiben. Sie ist einer von bundesweit sechs Standorten, die Deutschlands letzter großer Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) nach Zugeständnissen der Vermieter weiterbetreiben will. In schwierigen Verhandlungen sei es gelungen, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen entsprechend anzupassen, teilte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Miguel Müllenbach, am Freitag in... Mehr lesen
  • Mutmaßliche Anwerberin von IS-Bräuten legt Teilgeständnis ab

    Eine goldfarbene Justitia-Figur steht vor Aktenbergen, die sich auf einem Tisch stapeln. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Celle (dpa) – Für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) soll eine von Niedersachsen nach Syrien ausgereiste Islamistin Frauen zur Heirat mit IS-Kämpfern angeworben haben. Zum Start des Prozesses gegen die 30-jährige Deutsch-Syrerin am Oberlandesgericht Celle am Freitag ist von den Lobpreisungen des IS, die die Frau laut Anklage in WhatsApp-Nachrichten verschickt haben soll, nichts mehr über. Die in eine... Mehr lesen
  • Fünf neue Corona-Fälle in Hamburg

    Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus. Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – In Hamburg ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen seit Donnerstag um fünf gestiegen. Damit ist das Virus seit Ausbruch der Pandemie bei 5216 Hamburgerinnen und Hamburgern festgestellt worden, wie die Gesundheitsbehörde am Freitag auf ihrer Homepage mitteilte. 4900 von ihnen werden nach Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) inzwischen als genesen angesehen. Die Zahl der Todesfälle in Hamburg... Mehr lesen
  • 15-Jähriger am Steuer auf Autobahn 2 erwischt

    Eine Polizeikelle wird in die Höhe gehalten. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Braunschweig (dpa/lni) – Bei einer Kontrolle auf der A2 ist ein 15-Jähriger am Steuer eines Autos erwischt worden. Der Wagen fiel in der Nacht zum Freitag in der Nähe von Braunschweig auf, weil sein Kennzeichen als gestohlen gemeldet war, wie die Polizei mitteilte. Beamte der Autobahnpolizei hielten das Auto daraufhin in Peine an. Der 15-Jährige am Steuer stammt aus... Mehr lesen
  • 35-Jähriger soll junge Frau erstochen haben: Prozessbeginn
    Hannover (dpa) – Mit einem Klappmesser soll ein Mann aus Dessau in Sachsen-Anhalt eine junge Frau in Hannover erstochen haben. Seit Freitag muss sich der 35-Jährige wegen heimtückischen Mordes aus niedrigen Beweggründen am Landgericht Hannover verantworten. Zum Prozessauftakt erklärte der Anwalt des Angeklagten, dass der Mann keine Angaben zur Sache machen wolle. Der Angeklagte soll am 11. Januar in... Mehr lesen
  • Warnstreik: Zahlreiche Erixx-Züge ausgefallen

    Gleise sind vor einem Hauptbahnhof zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Symbolbild

    Uelzen (dpa/lni) – Beim Bahnunternehmen Erixx sind am Freitagmorgen wegen eines Warnstreiks viele Zugverbindungen entfallen. «Mit fast 30 Verbindungen ist etwa die Hälfte der Züge ausgefallen», sagte ein Unternehmenssprecher. Zwischen Soltau und Buchholz sowie zwischen Bad Harzburg und Hildesheim wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. «Insgesamt hatten wir sieben Busse im Einsatz, vor allem für Schüler und Pendler», sagte... Mehr lesen
  • Airbus will knapp 3200 Jobs in Norddeutschland streichen

    Eine Außenaufnahme einer Airbus-Fabrik. Foto: Ben Birchall/PA Wire/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa) – Der geplante Stellenabbau beim Flugzeugbauer Airbus trifft den Norden Deutschlands hart. In Hamburg inklusive Buxtehude und Fuhlsbüttel sollen 2325 Stellen wegfallen, wie Airbus am Freitag der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. In Bremen geht es demnach um 445, in Stade um 365 und an weiteren Standorten um 40 Stellen. Damit könnten im Norden 3175 Jobs gestrichen werden. Noch... Mehr lesen
  • Hannover 96 verhandelt mit VfB Stuttgart über Anton-Transfer

    Hannovers Waldemar Anton auf dem Spielfeld. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

    Stuttgart/Hannover (dpa/lni) – Fußball-Zweitligist Hannover 96 hat das Interesse des VfB Stuttgart am ehemaligen U21-Europameister Waldemar Anton bestätigt. «Ja, es stimmt, uns liegt eine Anfrage aus Stuttgart vor. Wir sind im Austausch», sagte 96-Sportchef Gerhard Zuber der «Bild» (Freitag). Nach Informationen der «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten» steht der Transfer des 23 Jahre alten Defensivallrounders kurz vor dem Abschluss.... Mehr lesen
  • 13 weitere Corona-Infektionen in Schleswig-Holstein gemeldet
    Kiel (dpa/lno) – In Schleswig-Holstein sind zuletzt innerhalb eines Tages 13 weitere offiziell erfasste Infektionen mit dem neuen Coronavirus gemeldet worden. Wie die Landesregierung auf ihrer Webseite unter Berufung auf das Robert Koch-Institut mitteilte, stieg die Zahl der positiv Getesteten mit Stand Donnerstagabend auf 3176. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus Gestorbenen liegt nach wie vor bei... Mehr lesen
  • SPD will Begriff «Rasse» aus Landesverfassung streichen

    Das Logo der SPD. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild

    Oldenburg (dpa/lni) – Der rechtspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im niedersächsischen Landtag, Ulf Prange, hat erneut gefordert, den Begriff «Rasse» aus der Landesverfassung zu streichen. «Wir brauchen ein klares Bekenntnis, dass es keinen Rassismus geben darf», sagte der Politiker der Oldenburger «Nordwest-Zeitung» (Freitag). «Das könnte man über die Änderung der Landesverfassung klarstellen. Leider hat sich die CDU in der Debatte... Mehr lesen
  • Schleswig-Holsteins Kegelrobben gedeihen prächtig

    Robben liegen am Strand. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

    Wilhelmshaven (dpa/lno) – Den Kegelrobben in Schleswig-Holstein geht es gut. Im schleswig-holsteinischen Wattenmeer stieg die Zahl der gesichteten Tiere im Vergleich zum Vorjahr um 41 Prozent auf 218 Kegelrobben, wie das Wattenmeer-Sekretariat in Wilhelmshaven CWSS (Common Wadden Sea Secretariat) am Freitag mitteilte. Insgesamt wurden vor den Küsten Dänemarks, Deutschlands und der Niederlande 7649 Kegelrobben gezählt. Damit habe sich der... Mehr lesen
  • Kegelrobbenpopulation im Wattenmeer stark gewachsen

    Robben liegen am Strand. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

    Wilhelsmhaven (dpa/lni) – Die Kegelrobben im Nordwesten Deutschlands vermehren sich prächtig. Ihr Bestand sei im Vorjahresvergleich um 30 Prozent auf 587 Tiere gewachsen, teilte das Wattenmeer-Sekretariat in Wilhelmshaven am Freitag mit. Vermutlich seien es gar 10 bis 15 Prozent mehr Tiere als gezählt, sagte eine Sprecherin, da die Zählung in der Region Niedersachsen/Hamburg nicht beendet werden konnte. Insgesamt wurden... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 166