Newsticker für Norddeutschland

  • Henseleit fällt bei Evian Championship auf Rang 60 zurück

    Die Golferin Esther Henseleit in Aktion. Foto: Axel Heimken/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Profigolferin Esther Henseleit hat bei der Evian Championship in Frankreich den geteilten 60. Platz belegt. Nach den vier Runden bei dem mit 4,5 Millionen Dollar dotierten Turnier der LPGA-Tour, das zu den fünf Major-Turnieren der Frauen zählt, lag die 22 Jahre alte Hamburgerin am Sonntag mit 286 Schlägen zwei Versuche über Par. Gleichauf mit Henseleit lag... Mehr lesen
  • Neue Woche startet mit Gewittern
    Hannover (dpa/lni) – Zum Start der neuen Woche ziehen viele Gewitter über Niedersachsen. Am Montagvormittag scheine zwar landesweit noch fast überall die Sonne, ab den Mittagsstunden ziehe es sich dann aber immer weiter zu, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Besonders im Nordosten Niedersachsens kommt es dann zu kräftigen und teilweise schweren Gewittern mit unwetterartigen Hagel- und Regenfällen. Mit Temperaturen von bis... Mehr lesen
  • Schlauchboot-Demo: Umverteilung von Vermögen gefordert

    Demonstranten fahren während der Schlauchbootregatta unter dem Motto «Wer hat, der gibt». Foto: Georg Wendt/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – In ein paar Dutzend Schlauchbooten und Kanus haben Demonstranten am Sonntag auf der Alster für eine Umverteilung von Vermögen in Deutschland geworben. Sie starteten am Nachmittag vom Eichenpark am nördlichen Ende der Außenalster aus und paddelten die Alster aufwärts in Richtung Winterhude. Der Fluss ist auf der Strecke größtenteils von repräsentativen Wohnbauten gesäumt. Ihrer Zielgruppe hielten... Mehr lesen
  • Baseball-Playoffs: Hamburg Stealers scheitern an Paderborn
    Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburg Stealers haben im Kampf um die deutsche Baseball-Meisterschaft den Einzug in die Runde der besten vier Clubs verpasst. Am Sonntag unterlag der Dritte der Nordgruppe im Viertelfinal-Playoff beim Tabellenzweiten Paderborn Untouchables im zweiten Spiel der Serie «best of three» mit 3:9 und schied damit aus. Am Samstag hatten die Hanseaten bereits das erste Duell... Mehr lesen
  • Birkner: Land auf Katastrophenfall schlecht vorbereitet

    Stefan Birkner (FDP) spricht im niedersächsischen Landtag. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

    Hannover (dpa/lni) – Niedersachsens FDP-Chef Stefan Birkner hat für eine bessere Ausstattung des Katastrophenschutzes im Land geworben. Auf eine Hochwasserkatastrophe sei das Land schlecht vorbereitet, mahnte der Politiker im Sommer-Interview des NDR in Niedersachsen. Er betonte, beim Katastrophenschutz «sind wir nach unserer Einschätzung keineswegs so gut aufgestellt, wie die Landesregierung uns das gern glauben machen möchte». In den meisten... Mehr lesen
  • Unfall mit Rettungswagen in Cuxhaven
    " href="https://cdn.sat1regional.de/wp-content/uploads/2021/07/25182028/urn-newsml-dpa-com-20090101-210725-99-524589_large_4_3.jpg" rel="lightbox">

    Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

    Cuxhaven (dpa/lni) – Bei einem Unfall zwischen einem Krankenwagen und einem Auto in Cuxhaven sind vier Menschen verletzt worden. Der Krankenwagen sei mit Einsatzhorn und Blaulicht über eine Kreuzung gefahren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Trotzdem übersah ein ankommendes Auto das Einsatzfahrzeug und es kam zum Zusammenprall. Insgesamt vier Menschen wurden dabei leicht verletzt. Die Patientin, die am Samstag... Mehr lesen
  • Höchste Inzidenz: Lüneburg verschärft die Regeln

    Eine FFP2-Maske liegt auf einem Leuchttisch. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Illustration

    Lüneburg (dpa/lni) – Der Landkreis Lüneburg hat derzeit den höchsten Corona-Inzidenzwert in Niedersachsen – ab Dienstag sollen daher strengere Regeln gelten. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts lag die Inzidenz in dem Landkreis am Sonntag bei 59,2. Am Freitag hatte der Landkreis eine weitere Verfügung veröffentlicht, demnach greifen von Dienstag an strengere Regeln: Bei Zusammenkünften drinnen und draußen sind maximal... Mehr lesen
  • Alles geklärt: Julian Börner vor Wechsel nach Hannover
    Hannover (dpa) – Nach einer wochenlangen Hängepartie steht der Wechsel des Abwehrspielers Julian Börner von Sheffield Wednesday zu Hannover 96 nun kurz bevor. Der Fußball-Zweitligist gab am Sonntag bekannt, die letzten Modalitäten mit dem englischen Club und dem ehemaligen Bielefelder geklärt zu haben. Der 30 Jahre alte Börner muss sich nach seiner Einreise in Deutschland aber zunächst in Quarantäne... Mehr lesen
  • Starker Saison-Start für St. Pauli: 3:0 gegen Holstein Kiel

    Die Spieler beider Mannschaften begrüßen die Zuschauer im Stadion. Foto: Axel Heimken/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Der FC St. Pauli hat einen Top-Einstand in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga hingelegt und seinem Nordrivalen Holstein Kiel einen ersten Dämpfer versetzt. Im ersten Start-Heimspiel seit sechs Jahren setzte sich der Kiezclub am Sonntag gegen den Beinahe-Aufsteiger der Vorsaison verdient mit 3:0 (1:0) durch und knüpfte an die starken Leistungen der Rückrunde an. Vor... Mehr lesen
  • Verstoß gegen Corona-Regeln: Zwei Discos geschlossen

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

    Hannover (dpa/lni) – Wegen der Missachtung von Corona-Vorschriften sind zwei Discos in Hannover geschlossen worden. Bei Kontrollen in Hannovers Rotlichtviertel Steintor seien den Beamten am Wochenende insgesamt drei Clubs aufgefallen, sagte eine Polizeisprecherin. Dort seien weder die Mindestabstände eingehalten worden, noch hätten die Gäste eine Maske getragen. Zuvor hatte die «Hannoversche Allgemeine Zeitung» darüber berichtet. Außerdem wurden in den... Mehr lesen
  • Kuh attackiert Mutter und Sohn in Österreich
    Wien (dpa) – Eine Kuh hat aus Sorge um ihr Kalb in Österreich eine Frau und ihren achtjährigen Sohn aus Schleswig-Holstein attackiert und verletzt. Die beiden wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Oberösterreich mitteilte. Der Vorfall ereignete sich am Samstag in der Nähe einer Alm in Gosau. Das Ehepaar mit achtjährigem Sohn war auf einer Wanderung. Die... Mehr lesen
  • 71-Jährige stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

    Ritterhude (dpa/lni) – Beim Brand eines Einfamilienhauses in Ritterhude im Landkreis Osterholz ist eine 71 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Anwohner hätten am frühen Sonntagmorgen die Feuerwehr alarmiert, weil sie einen Rauchmelder in dem Haus gehört hätten, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr stellte starke Rauchentwicklung fest. Ein 73 Jahre alter Bewohner konnte sich ins Freie retten, während... Mehr lesen
  • THW schickt weitere Spezialisten in Hochwasser-Gebiete

    Ein THW-Helfer steht mit einem Vorschlaghammer. Foto: Harald Tittel/dpa

    Rostock (dpa/mv) – «Schichtwechsel» beim Hochwassereinsatz: Eine Helferin sowie vier Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) in Mecklenburg-Vorpommern sind am Freitag aufgebrochen, um Personal im Führungsstab, welches seit etwa einer Woche im Einsatz ist und unter anderem die Einsatzaufträge ausgibt, abzulösen. Insgesamt seien diese Woche 18 ehrenamtliche Spezialisten des THW MV zur Unterstützung des Hochwassereinsatz in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz aufgebrochen.... Mehr lesen
  • Wieder Feldbrände mit hohen Schäden: Autobahn gesperrt

    Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

    Rostock/Schwerin/Anklam (dpa/mv) – Bei Ernte- und Feldarbeiten haben in Mecklenburg-Vorpommern am Wochenende mehrere Brände Schäden von insgesamt mehr als 700.000 Euro angerichtet. Wie Polizeisprecher erklärten, wurden dabei Mähdrescher und eine Strohpresse zerstört sowie mehrere Getreidefelder vernichtet. Bei Rostock musste am Sonntag wegen eines Großbrandes auf 40 Hektar, der sich über die Autobahn 19 hinweg ausbreitete, diese mehr als eine... Mehr lesen
  • Drei junge Männer in Hannover angegriffen

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

    Hannover (dpa/lni) – Nach einem Angriff auf drei junge Männer in Hannover ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Zwei 18-Jährige und ein 20-Jähriger seien in einem Park in der Nähe der Universität mit einer anderen Gruppe in einen Streit geraten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Plötzlich wurden die drei durch Handgreiflichkeiten und Flaschenwürfe verletzt. Zwei von ihnen mussten... Mehr lesen
  • Terminpflicht für Impfung im Hamburger Impfzentrum entfällt
    Hamburg (dpa/lno) – Corona-Schutzimpfungen sind in Hamburg von Montag an ohne Termin möglich. Interessenten über 16 Jahren können ohne vorherige Terminvereinbarung in das Impfzentrum in den Messehallen kommen, wie die Gesundheitsbehörde am Sonntag ankündigte. Weil das Impfzentrum nur bis Ende August betrieben werde, könnten Erstimpfungen noch bis zum 10. August angeboten werden. Für ihre Zweitimpfung erhalten Spontanbesucher beim Verlassen... Mehr lesen
  • Einbrecher stürzt von Dach und verletzt sich schwer

    Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

    Helmstedt (dpa/lni) – Ein Einbrecher ist bei seiner Flucht von einem sieben Meter hohen Dach in Helmstedt gefallen und dabei schwer verletzt worden. Er und ein Komplize seien zuvor in ein Autohaus eingebrochen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei bemerkten die beiden Männer Passanten, die den Einbruch beobachteten. Einer der Einbrecher versuchte, schnell über das Dach des Gebäudes... Mehr lesen
  • Brosda: Tod von Gundlach unersetzlicher Verlust für Hamburg

    F.C. Gundlach steht in seinem Atelier. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa) – Für Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD) ist der Tod des Fotografen und Sammlers F.C. Gundlachs «ein unersetzlicher Verlust» für die Kulturstadt Hamburg. «Sein Blick und seine Perspektive werden fehlen», teilte Brosda am Sonntag mit. Gundlach habe als Künstler Fotografiegeschichte geschrieben und ikonische Werke geschaffen. Als Sammler und Kurator habe er mit visionärem Gespür und Leidenschaft agiert.... Mehr lesen
  • Kajakfahrer in Not: Großeinsatz auf der Elbe
    Hohnstorf (dpa/lni) – Auf der Suche nach einem gekenterten Kajakfahrer auf der Elbe sind Feuerwehr und Rettungsdienst in Hohnstorf im Landkreis Lüneburg zu einem Großeinsatz ausgerückt. Passanten an beiden Elbufern hätten am Samstagabend beobachtet, dass ein Kajakfahrer auf der Elbe kenterte und im Wasser um sein Überleben kämpfte, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Mehrere Notrufe gingen ein, die... Mehr lesen
  • Seenotrakete gezündet: Retter suchen havariertes Boot
    Elsfleth (dpa/lni) – Unbekannte haben in Elsfleth im Landkreis Wesermarsch nahe der Weser widerrechtlich eine Seenotrakete gezündet. Zunächst habe am Samstagabend von einer Notlage auf dem Wasser ausgegangen werden müssen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Daher seien die Rettungskräfte sowohl zu Land als auch zu Wasser zu umfangreichen Suchmaßnahmen aufgebrochen. Ein havariertes Boot konnten sie nicht finden. Vielmehr... Mehr lesen
  • Betonskulpturen bevölkern die Celler Altstadt
    Celle (dpa/lni) – Sie plaudern miteinander, bewundern Fachwerkfassaden, sitzen auf Bänken oder mit Schwimmreifen im Teich: Lebensgroße Skulpturen machen sich in der Celler Altstadt breit – die «Alltagsmenschen» der Künstlerinnen Christel und Laura Lechner aus Witten in Nordrhein-Westfalen. Die Open-Air-Ausstellung dauere bis Anfang November, rund 40 Skulpturen seien in der Stadt aufgebaut worden, teilte die Celle Tourismus und Marketing... Mehr lesen
  • Neue Hilfskräfte aus dem Norden auf dem Weg in Flutgebiete
    Tornesch (dpa/lno) – Hilfskräfte von Feuerwehr und Deutschem Roten Kreuz (DRK) haben sich von Tornesch (Kreis Pinneberg) aus auf den Weg in die Flutgebiete von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gemacht. Die 60 Frauen und Männer starteten am frühen Sonntagmorgen von der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Tornesch-Ahrenlohe, wie der Kreisfeuerwehrverband mitteilte. Sie sollen Helfer und Helferinnen ablösen, die in den vergangenen Tagen... Mehr lesen
  • Motorradfahrunfall: Mitfahrerin lebensgefährlich verletzt

    Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

    Hasbergen (dpa/lni) – Bei einem Motorradunfall in Hasbergen im Landkreis Osnabrück ist eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Sie sei als Mitfahrerin auf dem Motorrad eines 34-Jährigen unterwegs gewesen, als dieser beim Abbiegen plötzlich die Kontrolle über die Maschine verlor, teilte die Polizei am Sonntag mit. Beide prallten gegen eine Mauer. Während der Fahrer dabei nur leicht verletzt wurde, erlitt... Mehr lesen
  • Fehlstart: Tiefschlaf vor der Pause sorgt für Niederlage
    Meppen (dpa/lni) – Ein Dreierpack in rund 20 Minuten hat dem SV Meppen einen Fehlstart in die neue Drittliga-Saison beschert. Beim Halleschen FC mussten sich die Emsländer am Samstag mit 1:3 (1:3) geschlagen geben, obwohl Luka Tankulic für einen perfekten Auftakt in die neue Spielzeit gesorgt hatte. Doch der Führungstreffer in der 18. Minute reichte nicht, weil die Gastgeber die... Mehr lesen
  • Bewohnerin nach Brand in Hamburger Einfamilienhaus gestorben
    Hamburg (dpa/lno) – Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in Hamburg am Freitag ist die 83 Jahre alte Bewohnerin gestorben. Feuerwehrleute hatten sie aus dem Gebäude im Stadtteil Kirchwerder gerettet. Sie kam mit schweren Brandverletzungen in ein Krankenhaus, wo sie am Abend starb, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das stark beschädigte Haus ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Zur Ursache... Mehr lesen
  • Volle Autobahnen am ersten Ferienwochenende in Niedersachsen

    Ein langer Stau hat sich auf der Autobahn A7 gebildet. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild

    Uetze (dpa/lni) – Der Ferienstart in Niedersachsen hat vielerorts für volle Autobahnen gesorgt. Am ersten Wochenende seit dem Beginn der Sommerferien seien besonders viele Stellen auf der A1 und der A7 betroffen, sagte eine Sprecherin des ADAC am Sonntag. «Mittlerweile ist auch der Sonntag ein beliebter Reisetag, und das merkt man direkt», so die Sprecherin. So staute sich unter... Mehr lesen
  • 50-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

    Bremen (dpa/lni) – In der Nacht zum Sonntag kam es in der Bremer Bahnhofsvorstadt zu einer Prügelei zwischen mehreren Männern, bei der ein 50-Jähriger schwer verletzt wurde. In einem Lokal in der Discomeile sei der Mann in Streit mit vier anderen geraten, teilte die Polizei mit und verwies dabei auf Zeugenaussagen. Vor der Tür eskalierte die Auseinandersetzung. Dabei sei... Mehr lesen
  • Corona-Inzidenz steigt in Hamburg auf 26,6: 72 neue Fälle

    Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Die Corona-Inzidenz in Hamburg ist am Sonntag weiter gestiegen. Die Gesundheitsbehörde gab die Zahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen mit 26,6 an. Am Vortag hatte die Sieben-Tage-Inzidenz bei 24,6 gelegen, eine Woche zuvor bei 14,0. Es kamen am Sonntag 72 neu bestätigte Infektionen hinzu. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit laut Behörde... Mehr lesen
  • Grüne und SPD: Umgang mit Beschwerden verbessern
    Hamburg (dpa/lno) – Der Umgang mit Beschwerden in Hamburger Krankenhäusern soll nach dem Willen der Bürgerschaftsfraktionen von SPD und Grünen verbessert werden. Ein Antrag für die Bürgerschaft sieht vor, dass Krankenhäuser unter Wahrung des Datenschutzes Akteneinsicht gewähren müssen. Auch soll das Beschwerdemanagement für An- und Zugehörige geöffnet werden, teilte die SPD-Fraktion am Sonntag mit. Das sei wichtig für Patienten,... Mehr lesen
  • Fotograf und Sammler F.C. Gundlach mit 95 Jahren gestorben

    F.C. Gundlach, Fotograf und Sammler, steht in seinem Atelier. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa) – F.C. Gundlach, einer der bedeutendsten Modefotografen der deutschen Nachkriegszeit, ist tot. Der leidenschaftliche Sammler und Ausstellungsmacher starb im Alter von 95 Jahren in Hamburg, wie eine Sprecherin der Elbschloss Residenz, wo Gundlach zuletzt lebte, am Sonntag bestätigte. Nach Angaben seiner Stiftung starb Gundlach bereits am Freitag. Neben Models traten auch zahlreiche Stars wie Cary Grant, Romy... Mehr lesen
  • Pedelec-Fahrer übersieht Auto: lebensgefährlich verletzt
    Garrel (dpa/lni) – Ein 84 Jahre alter Pedelec-Fahrer hat in Garrel im Landkreis Cloppenburg bei einem Unfall lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Mann aus Cappeln habe vom Radweg aus eine Straße überqueren wollen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei übersah er ersten Ermittlungen zufolge den Wagen eines 31-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurde der 84-Jährige lebensgefährlich verletzt, er kam per... Mehr lesen
  • Olympia-Seglerin Svenja Weger überrascht mit starkem Start
    Enoshima (dpa/lno) – Mit zwei Top-Ergebnissen ist Seglerin Svenja Weger in die olympischen Regatten in Japan im Laser Radial gestartet. Nach Rang fünf und einem Wettfahrtsieg setzte sich die 27-Jährige aus Kiel am Sonntag zum Auftakt der Rennen in der Sagami-Bucht überraschend an die Spitze der mit 44 Booten größten aller zehn olympischen Flotten. «Das erste Rennen habe ich nach Plan mit dem Trainer... Mehr lesen
  • Überholmanöver missglückt: fünf Verletzte
    Badbergen (dpa/lni) – Bei einem Unfall während eines Überholmanövers in Badbergen im Landkreis Osnabrück sind fünf Menschen verletzt worden – darunter drei Kinder. Ein 21-Jähriger habe am Samstagmittag mit seinem Auto eine Fahrzeugkolonne überholen wollen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei habe er offensichtlich den bereits im Überholvorgang befindlichen Wagen einer 33 Jahre alten Frau übersehen. Es kam... Mehr lesen
  • Sechs Verletzte bei Auffahrunfall
    Aurich (dpa/lni) – Zu einem Auffahrunfall mit drei Autos und gleich sechs Leichtverletzten ist es in Aurich gekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, übersah eine 69 Jahre alte Autofahrerin am Samstagnachmittag offensichtlich, dass die vorausfahrenden Autos verkehrsbedingt halten mussten. Sie fuhr mit ihrem Auto auf den Wagen einer 26-Jährigen auf, deren Auto wurde von der Wucht des Aufpralls... Mehr lesen
  • Motorradfahrer stürzt und rammt in Leitplanke: tot

    Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

    Sande (dpa/lni) – Ein 55-Jähriger hat nahe Sande im Landkreis Friesland die Kontrolle über sein Motorrad verloren und ist tödlich verletzt worden. Der Mann sei am Samstagnachmittag auf der Kreisstraße 294 in Richtung Schortens unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Motorrad, stürzte und rammte in eine Leitplanke. Die... Mehr lesen
  • Gewerkschaft stellt Weltrekord im Eisverteilen auf

    Eine Helferin verteilt bei der Eis-Tour 2021 der IG Metall Wolfsburg kostenlos Eis. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

    Wolfsburg (dpa) – Einen Weltrekord im Verteilen von Eis hat die IG Metall Wolfsburg aufgestellt. Innerhalb von 75 Stunden haben Hunderte Helferinnen und Helfer in Niedersachsen 75.000 Portionen Eis verschenkt, wie der Rekordrichter beim Rekord-Institut für Deutschland, Olaf Kuchenbecker, am Samstag bestätigte. Er überreichte der Gewerkschaft die Weltrekordurkunde für die «meisten in 75 Stunden verteilten Eiscreme-Portionen». Anlass der Aktion... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 85