Newsticker für Norddeutschland

  • A7 hinter Göttingen-Nord nach Unfall voll gesperrt
    Göttingen (dpa/lni) – Wegen eines schweren Verkehrsunfalls ist die Autobahn 7 kurz hinter der Anschlussstelle Göttingen-Nord in Richtung Norden voll gesperrt. Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten würden vermutlich längere Zeit in Anspruch nehmen, teilte die Polizei am Montagabend mit. Es werde dringend gebeten, den ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu folgen und erst wieder an der Anschlussstelle Nörten-Hardenberg auf die Autobahn aufzufahren. An... Mehr lesen
  • Güterzug erfasst Kleinwagen: Autofahrerin schwer verletzt
    Ibbenbüren (dpa) – Bei der Kollision eines Güterzuges mit einem Auto ist in Ibbenbüren (Nordrhein-Westfalen) die Autofahrerin schwer verletzt worden. Der Kleinwagen war nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Montagabend an einem Bahnübergang auf den Gleisen zum Stehen gekommen. Kurze Zeit später senkten sich die Schranken und der Zug nahte heran. Weitere Insassen des Kleinwagens hätten das Fahrzeug noch... Mehr lesen
  • Sexy Engel auf «Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt»
    Hamburg (dpa/lno) – Pornokaraoke, Strip-Zelt und Lebkuchen in Penisform: Dieser Weihnachtsmarkt ist anders. Am Montagabend hat auf der Reeperbahn wieder «Hamburgs geilster Weihnachtsmarkt» geöffnet. Neben Buden mit sinnlichen Geschenken gibt es Getränke, die «Bordsteinschwalbe» oder heißer «Nussknacker» heißen. Auf der Showbühne gibt es täglich Live-Musik ab 19 Uhr, auch der Besuch des Strip-Zelts ist kostenlos, Besucher müssen jedoch mindestens... Mehr lesen
  • Erneute Kontrolle bei Schlachterei nach Listerienfund

    Ein Blick auf das Betriebsgebäude der Naturschlachterei Lay. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

    Moormerland (dpa) – Nach dem Rückruf und der vorübergehenden Schließung einer Schlachterei in Moormerland wegen Listerien hat der Betrieb erneut Eigenkontrollen durchgeführt. Am Montag seien in Begleitung der Lebensmittelüberwachung des Landkreises Leer weitere Proben von Geschäftsräumen und Maschinen genommen worden, sagte ein Sprecher des Landkreises. Erste Ergebnisse werden im Laufe der Woche erwartet. Am Samstag hatte die Naturschlachterei Lay... Mehr lesen
  • Bundespolizei nimmt gesuchten Rumänen im Kreis Leer fest

    Ein Mann steht in Handschellen neben einem Polizisten. Foto: Johannes Neudecker/dpa/Archivbild

    Bunde (dpa/lni) – Die Bundespolizei hat in Ostfriesland einen in seiner Heimat wegen Drogenhandels verurteilten Rumänen festgenommen. Der 33-Jährige sei am Sonntag bei einer Kontrolle in Bunde (Kreis Leer) in einem Reisebus mit internationaler Route aufgefallen. Gegen ihn habe ein europäischer Haftbefehl vorgelegen, teilte die Bundespolizei mit. In Rumänien müsse der Mann für ein Jahr und neun Monate ins... Mehr lesen
  • Strecke zwischen Hamburg-Hauptbahnhof und Harburg gesperrt

    Ein ICE Zug fährt über Gleise. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Wegen eines Notarzteinsatzes ist die Zugstrecke zwischen Hamburg-Hauptbahnhof und Hamburg-Harburg am Montagabend zwei Stunden gesperrt worden. Die Züge des Fern- und Regionalverkehrs konnten ab etwa 16.35 Uhr nicht zwischen den beiden Bahnhöfen verkehren, wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn mitteilte. Die Fernzüge wurden in umliegenden Bahnhöfen zeitweise angehalten. Auch der S-Bahnverkehr auf den Linien S3 und... Mehr lesen
  • Einbrüche in Schleswiger Schulen: Jugendliche tatverdächtig

    Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

    Schleswig (dpa/lno) – Drei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren stehen im Verdacht, am Wochenende in Schleswig in vier Schulen eingebrochen zu sein. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden unter anderem in der Domschule elektronische Geräte wie ein Smartphone und Tablets gestohlen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zudem wurde ein Steuergerät entwendet, mit dem die Haustechnik bedient wird.... Mehr lesen
  • Hamburger Innenbehörde will Tempo-30-Zonen ausweiten

    Andy Grote (SPD) während eines Gesprächs. Foto: Regina Wank/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburger Innenbehörde will mehr Tempo-30-Zonen in der Stadt einrichten. «Wir wollen Tempo 30 vor Kitas, Schulen und anderen besonders schützenswerten Einrichtungen ausweiten», sagte Innensenator Andy Grote (SPD) am Montag. Dazu würden in den kommenden Monaten die Verkehrsregelungen auf rund 200 Straßenabschnitten erneut untersucht. Zuvor hatten verschiedene Medien darüber berichtet. Nach Angaben der Behörde handelt es... Mehr lesen
  • Demo in Hannover: NPD will Kriegsverbrecher in Schutz nehmen
    Hannover (dpa/lni) – Die rechtsextreme NPD will mit ihrer in Hannover geplanten Demonstration gegen Journalisten einen SS-Kriegsverbrecher in Schutz nehmen. Das geht aus einer Mitteilung der Partei vom Wochenende hervor. Als Reaktion auf die NPD-Aktion hatten am Freitag Journalisten, Medienhäuser und Verbände den Aufruf «Schützt die Pressefreiheit!» veröffentlicht. Die NPD bezieht sich in ihrer Mitteilung auf einen kürzlich gestorbenen SS-Mann... Mehr lesen
  • Delmenhorst will Wollepark umgestalten

    Axel Jahnz (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild

    Delmenhorst (dpa/lni) – Die beiden Hochhäuser mit der Adresse Am Wollepark 11 und 12 sind kein schöner Anblick: Fensterscheiben sind zerbrochen, die Eingangstüren mit Platten versperrt. Vor zwei Jahren zog die Stadt Delmenhorst nach langen Querelen die Reißleine und erklärte die Gebäude für unbewohnbar, sie wurden verriegelt. Die letzten verbliebenen Mieter zogen woanders hin. Seitdem verfallen die Häuser. Doch... Mehr lesen
  • Kapitän Hunt kehrt ins HSV-Mannschaftstraining zurück

    Aaron Hunt (l) und Lukas Hinterseer vom Hamburger SV jubeln und schlagen sich ab. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Mit Kapitän Aaron Hunt ist Fußball-Zweitligist Hamburger SV in die Vorbereitung auf das Ligaspiel gegen Dynamo Dresden gestartet. Der Mittelfeldspieler gab in der Übungseinheit am Montag sein Comeback im Mannschaftstraining. Hunt hatte zuletzt wegen einer Oberschenkelzerrung zweimal pausieren müssen. Ob der 33-Jährige schon am Samstag gegen die SG Dynamo zur Verfügung steht, ist noch offen. «Ich... Mehr lesen
  • Sportbekleidungsfirma Golfino stellt Insolvenzantrag
    Hamburg/Glinde (dpa/lno) – Die Sportbekleidungsfirma Golfino AG hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Reinbek habe den Hamburger Rechtsanwalt Jens-Sören Schröder zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt, teilte der Unternehmensvorstand am Montag mit. Die Fortführung des Geschäftsbetriebs, der Fortbestand des Unternehmens und die Sicherung von Arbeitsplätzen seien vorrangigen Ziele, ergänzte der Insolvenzverwalter. Beide sähen hierfür gute Chancen. Das... Mehr lesen
  • Ab Herbst 2020: VW lässt E-Auto ID.3 in Dresden montieren
    Wolfsburg/Dresden (dpa) – Das neue E-Auto ID.3 von Volkswagen wird von Herbst 2020 an auch in der Gläsernen Manufaktur in Dresden montiert. Damit sei der VW-Standort in Sachsen zukunftsfest, hieß es in einer Mitteilung vom Montag. «Die Beschäftigtenzahl bleibt stabil», sagte Konzernvorstand Gunnar Kilian. Die Gläserne Manufaktur sei zudem ein «wichtiges Schaufenster, um unsere Kunden bei der Elektromobilität und... Mehr lesen
  • Höchste NRW-Brücke, letzte Lücke: Neue Autobahnstrecken frei

    Ein Schild trägt das Kürzel der Autobahn A33. Das A steht auf gelbem, die 33 auf blauem Hintergrund. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

    Bestwig/Halle (dpa/lnw) – Auf gleich zwei neuen Autobahnabschnitten in Westfalen rollt seit diesem Montag der Verkehr. Ganz besonders hoch hinaus geht es dabei auf der Talbrücke Nuttlar: Mit 115 Metern ist sie das höchste Brückenbauwerk des Landes und Teil eines neu eröffneten Teilstücks der Autobahn 46 von Bestwig nach Olsberg. In Ostwestfalen ist mit der Freigabe der A-33-Strecke von... Mehr lesen
  • Berufsschullehrer auf St. Pauli erhält Deutschen Lehrerpreis

    Michael Kretschmer (CDU, l))zeichnet u.a. Keven Lass (dritter v.l.) mit dem Lehrerpreises 2019 aus. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Weil er einen besonderen Blick für die Stärken seiner Schüler hat, ist ein Hamburger Lehrer der Beruflichen Schule St. Pauli am Montag mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnet worden. Der 31 Jahre alte Keven Lass wurde von seinen eigenen Schülern für die Auszeichnung nominiert, wie die Schulbehörde mitteilte. Er sei ein besonderer Lehrer, der eine enorme Motivation... Mehr lesen
  • Vor Brüssel-Entscheidung: Land schiebt NordLB-Rettung an

    Die Norddeutsche Landesbank NordLB in der Morgendämmerung. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa) – Noch vor der seit Monaten erwarteten Entscheidung der EU-Kommission zur milliardenschweren NordLB-Rettung hat Niedersachsens Landesregierung den gesetzgeberischen Prozess dafür begonnen. Das Kabinett in Hannover beschloss am Montag zwei Gesetzentwürfe zur Neufassung des Staatsvertrags über die Norddeutsche Landesbank und zur nachhaltigen Ausrichtung der NordLB, wie die Staatskanzlei mitteilte. Der Landtag wird gebeten, den Gesetzen zuzustimmen, damit die Kapitalstärkung... Mehr lesen
  • Bahnhof-Altona: Stadt macht von Vorkaufsrecht Gebrauch

    Andreas Dressel (SPD) spricht während einer Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Die Stadt Hamburg macht bei der Veräußerung des Shopping Centers im Bahnhof Altona von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch. «Damit schaffen wir die notwendige Voraussetzung, um das Areal rund um den bestehenden Bahnhof Altona im Sinne der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger weiter zu entwickeln», erklärte Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) am Montag. «Auf diese Weise können wir... Mehr lesen
  • Heroin im Wert von 22 000 Euro in Kiel entdeckt

    Eine Person hält eine Polizeikelle am Rand einer Fahrbahn. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – In Kiel ist ein Mann in Untersuchungshaft genommen worden, der ein halbes Kilogramm Heroin in seinem Auto versteckt hatte. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmten die Beamten noch eine kleine Menge Heroin, teilte die Polizei am Montag mit. Eine Polizeistreife entdeckte die Drogen bei einer Verkehrskontrolle im Stadtteil Gaarden am Sonntag. Der 50-Jährige besaß keinen Führerschein und... Mehr lesen
  • «Problemwolf GW924m» wohl in MV

    Ein Wolf schaut hinter einem Baum hervor. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa) – Der in Schleswig-Holstein als Problemwolf bekannte Rüde «GW924m» ist sehr wahrscheinlich nach Mecklenburg-Vorpommern weitergezogen. Eine DNA-Probe hat am 15. November bestätigt, dass «GW924m» am 26. Oktober bei Grambow/Schwerin Nutztiere gerissen hat, wie das Umweltministerium in Kiel am Montag mitteilte. Der Wolf ist für eine Reihe von Nutztierrissen in Schleswig-Holstein auch hinter Herdenschutzzäunen verantwortlich und durfte bis... Mehr lesen
  • Streit um Düngeregeln kocht nach neuer Verordnung hoch

    Gülle wird mit Hilfe eines Traktors als Dünger auf einem Feld ausgebracht. Foto: Philipp Schulze/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa/lni) – Unter massivem Druck aus Brüssel und Berlin hat Niedersachsen als letztes Bundesland eine neue Düngeverordnung beschlossen, die rote Gebiete mit erheblichen Einschränkungen für Landwirte ausweist. Das Kabinett beschloss die Verordnung am Montag nach der Klärung strittiger Fragen zwischen dem Agrar- und dem Umweltministerium. Dennoch gibt es weiter Streit, weil die CDU ähnlich wie auch der Agrarsektor... Mehr lesen
  • Volkswagen-Konzern senkt Umsatz- und Gewinnziele 2020

    Neben der Konzern-Säule mit dem weiß leuchtenden Volkswagen-Logo fahren Fahrzeuge vorbei. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

    Wolfsburg (dpa) – Die schwache Branchenlage geht auch am zuletzt gut laufenden Geschäft des weltgrößten Autobauers Volkswagen nicht vorbei. Der Konzern wird bei den Aussichten für das kommende Jahr vorsichtiger, Umsatz und Gewinn werden weniger stark steigen als zunächst geplant, wie das Management um Konzernchef Herbert Diess und Finanzvorstand Frank Witter am Montag in einer Telefonkonferenz mit Analysten einräumte.... Mehr lesen
  • Miri klagt gegen negativen Asylbescheid: Eilantrag gestellt

    Eine goldfarbene Justitia-Figur steht vor Aktenbergen, die sich auf einem Tisch stapeln. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Bremen (dpa/lni) – Der Anwalt des in Abschiebehaft sitzenden libanesischen Clan-Mitglieds Ibrahim Miri hat einen Eilantrag und eine Klage gegen den negativen Asylbescheid für seinen Mandanten eingereicht. Die Dokumente seien am vergangenen Freitag fristgerecht über den Nachtbriefkasten abgegeben worden, teilte das zuständige Bremer Verwaltungsgericht am Montag mit. Das Gericht soll Eilanträge binnen einer Woche entscheiden, kann diese Zeit aber... Mehr lesen
  • Granate in Hattstedt gesprengt

    Ein Sprengmeister präsentiert zwei entschärfte Zünder einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Foto: citynewstv/zb/dpa/Archivbild

    Hattstedt (dpa/lno) – Auf einem Feldweg in Hattstedt (Kreis Nordfriesland) ist am Montagmittag eine Granate vom Kampfmittelräumdienst gesprengt worden. Die Gewehrgranate wurde durch einen Sondengänger gefunden, der auf der Suche nach alten Münzen und Schmuck war, wie die Polizei mitteilte. Der Mann meldete den Fund den Angaben zufolge an das archäologische Institut, das den Kampfmittelräumdienst informierte. Auf Grund der... Mehr lesen
  • Sky Sport News HD: Ex-HSV-Coach Gisdol neuer Kölner Trainer

    Markus Gisdol, der ehemalige HSV-Trainer steht am Spielfeldrand. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

    Köln (dpa/lno) – Der frühere HSV-Trainer Markus Gisdol soll laut Sky Sport News neuer Coach des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln werden. Demnach könnte er schon am Dienstag zum ersten Mal das Training des Tabellenvorletzten leiten. Der FC wollte dies am Montag zunächst noch nicht bestätigen. Das erste Training der Woche am Nachmittag sollten noch die bisherigen Co-Trainer André Pawlak... Mehr lesen
  • Funkloch unterbricht Schalte zu Anti-Funkloch-Treffen
    Hamburg/Meseberg (dpa) – Ausgerechnet die Schalte für den «Tagesschau»-Beitrag über das Anti-Funkloch-Treffen des Bundeskabinetts ist vermutlich wegen einer schlechten Verbindung abgebrochen worden. Gerade als Reporterin Kristin Becker erläutern wollte, was die Bundesregierung nach dem Treffen auf Schloss Meseberg in Brandenburg gegen Funklöcher auf dem Land tun möchte, brach der Kontakt zu ihr ab. «Ich fürchte, wir haben ein Funkloch... Mehr lesen
  • Gedenktafel für NS-Verfolgten gewaltsam entfernt

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

    Braunschweig (dpa/lni) – Der Staatsschutz ermittelt nach dem Entfernen einer Gedenktafel für den im Konzentrationslager Bergen-Belsen gestorbenen Braunschweiger Ministerpräsidenten Heinrich Jasper. Die am ehemaligen Wohnhaus des von den Nazis verfolgten Sozialdemokraten in Braunschweig angebrachte Gedenktafel sei nachts gewaltsam von der Fassade abgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. «Zur Motivation der Täter kann man Mutmaßungen anstellen», sagte ein... Mehr lesen
  • Männer verbrühen sich bei Arbeitsunfall in den Hefewerken

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Bei einem Arbeitsunfall in den Hefewerken im Hamburger Stadtteil Wandsbek sind zwei Männer leicht verletzt worden. Das Duo habe sich beim Ausbau eines Rückschlagventiles in einer Anlage des Werkes verbrüht, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Hamburg. Beim Wechseln des Ventils am Sonntagabend war demzufolge plötzlich heißes Wasser ausgetreten. Dabei wurden die 30 und 35 Jahre... Mehr lesen
  • Schüsse in Cocktailbar: Sachverhalt «sehr unübersichtlich»

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Nach den Schüssen in einer Hamburger Cocktailbar mit einem Verletzten sind für die Ermittler noch viele Fragen offen. «Der Sachverhalt ist sehr unübersichtlich. Es geht um viele Zeugen, die in dem Etablissement anwesend waren», sagte eine Polizeisprecherin am Montag in Hamburg. Klar ist bislang, dass am Sonntagmorgen einem 22 Jahre alten Mann in einer Bar in... Mehr lesen
  • Kinderpornos: Verurteilter Lehrer verliert Beamtenstatus
    Schleswig dpa/lno) – Ein 2014 in den USA verurteilter und dort in Haft sitzender Lehrer aus Schleswig-Holstein verliert wegen Besitzes kinderpornografischer Schriften seinen Status als Beamter. Dies entschied der für Disziplinarsachen zuständige 14. Senat des Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgerichts (OVG), wie das Gericht am Montag mitteilte. Der seit 1999 im Landesdienst stehende Lehrer war im Oktober 2014 in den USA wegen... Mehr lesen
  • Siemens baut Wasserstoffanlage für Stahlwerk in Salzgitter
    Salzgitter (dpa/lni) – Der Stahlkonzern Salzgitter will seine Produktion klimafreundlicher gestalten und hat dazu Siemens mit dem Bau einer Anlage beauftragt, die Wasserstoff aus Ökostrom erzeugt. Die Anlage soll vom vierten Quartal 2020 an den Wasserstoffbedarf der Salzgitter Flachstahl GmbH decken, wie der Konzern am Montag mitteilte. Der dafür benötigte Strom werde von sieben Windkraftanlagen erzeugt, die der Netzbetreiber... Mehr lesen
  • Holstein-Sportchef Stöver schließt Winter-Abgänge nicht aus

    Holstein Kiels Sportdirektor Uwe Stöver schließt Winter-Abgänge nicht aus. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa) – Sportdirektor Uwe Stöver hat Abgänge beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel in der Winterpause grundsätzlich nicht ausgeschlossen. Ich habe mich im Laufe der Jahre davon freigemacht, Dinge auszuschließen», sagte der 52-Jährige in einem Interview mit den «Kieler Nachrichten» (Montag-Ausgabe). «Wenn ein Verein aus der Premier League kommt und zwölf Millionen Euro hinlegt, kann ich schlecht nein sagen.» Der... Mehr lesen
  • Enercon-Chef Kettwig: Lassen deutsche Standorte nicht fallen
    Aurich/Magdeburg (dpa) – Der niedersächsische Windanlagenbauer Enercon hat sich trotz des geplanten massiven Stellenabbaus zum Standort Deutschland bekannt. Enercon plane weiter mit den hiesigen Standorten, sicherte Firmenchef Hans-Dieter Kettwig am Montag nach einem Krisentreffen mit Landespolitikern in Magdeburg zu. «Wir können sagen, dass wir den Standort Magdeburg nicht fallen lassen», ergänzte er. Es gelte jetzt, sich mehr auf den... Mehr lesen
  • Autofahrerin bei Unfall mit LKW lebensgefährlich verletzt

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/dpa

    Nordhorn (dpa/lni) – Eine 38 Jahre alte Autofahrerin ist am Montag in Nordhorn bei einem Wendemanöver mit einem Lastwagen zusammengekracht und lebensgefährlich verletzt worden. Die Feuerwehr habe sie aus dem Wrack befreien müssen, teilte die Polizei mit. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Ihr 16 Jahre alter Beifahrer wurde leicht verletzt. Die Frau hatte zuvor versucht, auf der Bundesstraße 213... Mehr lesen
  • Rechnungshof: Hamburg ist auf dem Kurs zur Schuldenbremse

    Hamburg ist nach Einschätzung des Rechnungshofes auf einem guten Weg zur Schuldenbremse. Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Hamburg ist nach Einschätzung des Rechnungshofes auf einem guten Weg, künftig keine neuen Schulden mehr zu machen. Um die Schuldenbremse ab 2020 einhalten zu können, dürften aber keine zusätzlichen finanziellen Belastungen mehr dazukommen, heißt es in einem Gutachten, das der Rechnungshof am Montag in der Hansestadt vorlegte. «Gerade in guten Zeiten ist Haushaltsdisziplin gefragt», sagte der... Mehr lesen
  • In Gegenverkehr: Motorradfahrer prallt mit Auto zusammen

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa

    Hemmingen (dpa/lni) – Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto ist ein 51 Jahre alter Motorradfahrer bei Hemmingen in der Region Hannover schwer verletzt worden. Der Mann sei in einer Rechtskurve aus zunächst ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei stürzte der Mann und verletzte sich schwer. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der 54 Jahre alte... Mehr lesen
  • Gewerkschaft kündigt Warnstreiks in Betonindustrie an

    Zwei Bauarbeiter gehen auf einer Baustelle auf einem Hausdach über ein Gerüst. Foto: Cindy Riechau/dpa/Archivbild

    Frankfurt/Spelle (dpa) – Beim Baustoff Beton ist nach Gewerkschaftsangaben in den kommenden Wochen mit streikbedingten Produktionsausfällen in Norddeutschland zu rechnen. Von diesem Dienstag an soll es zunächst in Niedersachsen und später in Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen Warnstreiks geben, wie die IG BAU am Montag in Frankfurt mitteilte. Zum Auftakt seien die rund 700 Mitarbeiter des Betonwerks Rekers im emsländischen... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 93