Newsticker Für Norddeutschland

  • Gerit Kling und ihre «Rosen»-Männer drehen in Lüneburg
    Gerit Kling, Schauspielerin, steht am Rande des Film Sets von "Rote Rosen". Foto: Philipp Schulze
    Lüneburg (dpa/lni) – Gerit Kling (53) steht als neue Hauptdarstellerin der ARD-Telenovela «Rote Rosen» in Lüneburg vor den Kameras. Bei Dreharbeiten in der Altstadt für den Vorspann der kommenden Staffel wurden am Dienstag auch ihre Serienpartner Axel Buchholz (52) und Tom Mikulla (49) vorgestellt. Buchholz sammelte bereits Serienerfahrungen etwa bei der «Lindenstraße» und «In aller Freundschaft». Mikulla hatte unter... Mehr lesen
  • Gas und Bremse verwechselt: 83-Jähriger fährt Zapfsäule um
    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv
    Lübeck (dpa/lno) – Ein 83 Jahre alter Autofahrer hat am Montag in Lübeck eine Gaszapfsäule umgefahren. Dadurch trat Gas aus. Eine Gefahr für Menschen oder Umwelt bestand jedoch nicht, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 83-Jährige war beim Rangieren auf dem Gelände einer Tankstelle rückwärts auf das erhöhte Podest der Zapfsäule geraten. Bei dem Versuch, frei zu kommen,... Mehr lesen
  • Trainer Markus Kauczinski lehnt Rotation bei St. Pauli ab
    St. Paulis Trainer Markus Kauczinski vor Beginn eines Spiels. Foto: Robert Michael/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Obwohl sich der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli mit dem Heimspiel am Mittwoch gegen den SC Paderborn und dem Auswärtsspiel beim Hamburger SV am Sonntag in einer Englischen Woche befindet, lehnt Trainer Markus Kauczinski eine Spielerrotation ab: «Wir müssen keine Spieler schonen. Auf ein bis zwei Positionen mache ich mir Gedanken. Aber das hat nichts mit der... Mehr lesen
  • Bundeswehr sprengt Kampfmittelreste auf Meppener Testgelände
    Ein Luftbild zeigt die östliche Moorkante. Auf einer Wiese stehen Fahrzeuge, über dem Wald hängen Wolken. Foto: Luftwaffe/Bundeswehr/dpa
    Meppen (dpa/lni) – Im Zuge der Löscharbeiten bei dem Moorbrand auf einem Schießplatz im Emsland wird die Bundeswehr in den nächsten Tagen Munition sprengen. Das teilte ein Sprecher der Wehrtechnischen Dienststelle am Dienstag mit. Das Brandgebiet bei Meppen ist mit Munitionsresten kontaminiert, die erst beseitigt werden müssen, bevor die Feuerwehr den Bereich betreten kann. Am Dienstagnachmittag sollte es weitere... Mehr lesen
  • Niedersachsen bilden sich unterdurchschnittlich weiter
    Hannover/Gütersloh (dpa) – Niedersachsen hat bei Weiterbildungen seiner Beschäftigten noch viel Luft nach oben. Wie aus dem am Dienstag veröffentlichten «Weiterbildungsatlas 2018» hervorgeht, nimmt zwischen Harz und Nordseeküste gerade mal jeder neunte Einwohner im Alter von über 25 Jahren mindestens einmal jährlich an einer allgemeinen oder beruflichen Weiterbildung teil. Die aus Daten des Jahrs 2015 vom Deutschen Institut für... Mehr lesen
  • Polizeikontrolle: 118 Hamburger Radfahrer fahren bei Rot
    Eine Polizistin steht in Hamburg an einer Straße. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Bei einer Kontrolle von Radfahrern hat die Hamburger Polizei am Montag 118 Rotlichtsünder erwischt. 79 der Radfahrer hätten zudem die falsche Radwegseite genutzt, teilte die Polizei am Dienstag mit. 14 telefonierten während der Fahrt mit dem Handy. Ziel der Fahrradkontrolle sei es gewesen, die Hauptursachen von Unfällen mit Radfahrerbeteiligung zu verringern. PM Polizei Mehr lesen
  • THW Kiel muss vorerst auf Marko Vujin verzichten
    Kiel (dpa) – Handball-Rekordmeister THW Kiel muss in den kommenden Wochen auf seinen Rückraumspieler Marko Vujin verzichten. Wie der Club am Dienstag mitteilte, hat sich der 33-jährige Linkshänder bereits in der vergangenen Woche einem urologischen Eingriff in der Kieler Uniklinik unterzogen. «Ich werde in vier Wochen wieder in das Training einsteigen können und dann alles dafür tun, schnell wieder... Mehr lesen
  • Grote: Bluttat in Landesunterkunft nicht verschleiern
    Kiel (dpa/lno) – Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) hat erneut versichert, dass die blutige Beziehungstat eines iranischen Asylbewerbers in der Landesunterkunft Boostedt keinesfalls verschwiegen werden sollte. «Im Nachhinein kann dies sicherlich als ein Versäumnis angesehen werden», sagte Grote am Dienstag in Kiel vor dem Innen- und Rechtsausschuss. Grote und Polizeivertreter hatten am 19. September auf einer Bürgerversammlung in Boostedt... Mehr lesen
  • Tourismusexperte: Niedersachsen muss zielgerichteter werben
    Hannover (dpa/lni) – Niedersachsens Urlaubsindustrie hat nach Ansicht des Experten Edgar Kreilkamp zu viele und zu kleine Tourismusorganisationen, um international größere Beachtung zu finden. «Schließt euch zusammen, schafft größere, schlagkräftigere und finanziell besser ausgestattete Organisationen», sagte der langjährige Tourismusforscher in einem Interview der Industrie- und Handelskammer Niedersachsen (IHKN). Nach einem langen und heißen Sommer boomt der Niedersachsen-Tourismus zwar, doch... Mehr lesen
  • Windenergie-Messe in Hamburg eröffnet
    Die untergehende Sonne leuchtet am Horizont hinter Windenergieanlagen des Windparks «Odervorland». Foto: Patrick Pleul/Archiv
    Hamburg (dpa) – Windkraftwerke werden nach der Überzeugung der Branche künftig gemeinsam mit Solarenergie die wesentliche Quelle der Stromversorgung in Europa und weltweit darstellen. Nachdem die Stromerzeugung aus Wind wirtschaftlich ohne Subventionen konkurrenzfähig geworden sei, müssten nun jedoch neue Probleme gelöst werden, sagten Sprecher verschiedener nationaler und internationaler Verbände zum Auftakt der Windenergie-Messe WindEnergy am Dienstag in Hamburg. Dazu... Mehr lesen
  • Mainz 05 wohl mit Mateta und Ujah gegen den VfL Wolfsburg
    Mainz (dpa/lrs) – Mit gestärkter Offensive will Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 an diesem Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg zurück in die Erfolgsspur. Trainer Sandro Schwarz liebäugelt nach dem 0:1 am Sonntag bei Bayer Leverkusen im zweiten Teil der Englische Woche mit dem Einsatz von Jean-Philippe Mateta und Anthony Ujah im Angriffszentrum. «Entschieden ist noch nichts. Wir haben... Mehr lesen
  • Hamburg auf Platz 8 unter Deutschlands Kulturhauptstädten
    Dunkle Regenwolken über der Elbphilharmonie in Hamburg. Foto: Axel Heimken/dpa
    Hamburg (dpa/lno) – Baden-Württembergs Landeshauptstadt Stuttgart bleibt nach einem neuen Ranking unangefochten Deutschlands Kulturmetropole Nummer eins – Hamburg folgt erst auf Platz 8 und rutscht damit im Vergleich zum letzten Mal einen Rang ab. Das geht aus einer Untersuchung des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts und der Berenberg Bank hervor, die die 30 größten Städten in den Blick nahm. Untersucht wurden das... Mehr lesen
  • Landesregierung offen für Diesel-Nachrüstung
    Im Motorraum eines Testfahrzeuges ist ein Bauteil zu sehen, das im Rahmen einer Umrüstung eingebaut wurde. Foto: Sina Schuldt/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Nach dem Spitzentreffen zu Maßnahmen gegen Diesel-Fahrverbote in Städten schließt Niedersachsens Landesregierung die Hardware-Nachrüstung betroffener Diesel nicht aus – sofern sie technisch machbar ist. «Hardware-Nachrüstungen sind sinnvoll, wenn sie technisch möglich und mit einem vertretbaren Aufwand verbunden sind», sagte Regierungssprecherin Anke Pörksen der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» (Dienstag). Im Vordergrund stehe aber die wirksame Modernisierung der Dieselflotte.... Mehr lesen
  • Koalition will in Jugend, Kitas und Sport investieren
    Kinder spielen in der Kindertagesstätte «Zwergenland». Foto: Jens Büttner/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – CDU, Grüne und FDP im Kieler Landtag wollen im kommenden Jahr 30 Millionen Euro in die Bereiche Jugend, Kultur und Sport investieren. «Die Investitionsvorhaben sind dabei so gewählt, dass die Mittel möglichst 2019 tatsächlich zum Einsatz kommen», sagte CDU-Fraktionschef Tobias Koch am Dienstag. Die Koalitionsfraktionen stellen Geld bereit für Sportstätten (fünf Millionen Euro), die Sanierung von... Mehr lesen
  • Kieler Polizei erwischt falschen Kollegen «Müller»
    Eine Seniorin telefoniert mit ihrem Smartphone. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Im Kampf gegen Trickbetrüger hat die Kieler Polizei einen angeblichen Kollegen «Müller» auf frischer Tat ertappt. Beamte in Zivil nahmen den 29-Jährigen fest, als er von einer Seniorin einen fünfstelligen Betrag kassieren wollte. Die Polizei sprach am Dienstag von einem großen Erfolg. Der 29-Jährige und Komplizen hätten am Wochenende Kontakt zu der Frau aufgenommen und sie... Mehr lesen
  • Judith Schalansky bekommt Wilhelm Raabe-Literaturpreis
    Die Schriftstellerin Judith Schalansky lächelt vor dem Gutenberg-Museum. Foto: Torsten Silz/Archiv
    Braunschweig (dpa) – Die Autorin Judith Schalansky erhält den Wilhelm Raabe-Literaturpreis, eine der angesehensten literarischen Auszeichnungen in Deutschland. Die Jury bezeichnete Schalansky als eine «Grenzgängerin zwischen Natur und Poesie, zwischen Wissenswelten und Phantasiereichen, zwischen Zählen und Erzählen». Dies teilte am Dienstag der Deutschlandfunk mit, der neben der Stadt Braunschweig Stifter der mit 30 000 Euro dotierten Auszeichnung ist. Nominiert... Mehr lesen
  • HSV-Sportchef Becker: Momentan keine Trainerdiskussion
    Ralf Becker auf einer Pressekonferenz. Foto:Daniel Reinhardt/Archiv
    Hamburg (dpa) – Ralf Becker will beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV keine Trainerdiskussion aufkommen lassen: «Das ist momentan überhaupt kein Thema. Wir konzentrieren uns auf Fürth», sagte der Sportvorstand am Dienstag im Volkspark. Nach der 0:5-Pleite gegen Jahn Regensburg war auch Trainer Christian Titz in die Kritik geraten. Der Tabellen-Zweite aus der Hansestadt tritt am Donnerstag (20.30 Uhr) zum Spitzenspiel... Mehr lesen
  • Junge Frau findet Portemonnaie mit 1300 Euro und gibt es ab
    Eine Hand hält eine Geldbörse mit mehreren 100-Euro-Scheinen. Foto: Oliver Killig/Archiv
    Hamburg (dpa/lni) – Eine 23-Jährige aus Niedersachsen hat eine wertvolle Geldbörse mit mehr als 1300 Euro Bargeld bei der Bundespolizei am Hamburger Hauptbahnhof abgegeben. Gefunden hatte die Frau aus Hessisch Oldendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont) das 500 Euro teure Designer-Portemonnaie in einer S-Bahn, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Die Beamten hätten die Eigentümerin, eine 45-jährige Hamburgerin, daraufhin ermitteln können. Sie... Mehr lesen
  • Knapp die Hälfte der Fracht in Häfen unter Billigflagge
    Wiesbaden (dpa) – In deutschen Seehäfen wird fast die Hälfte aller Güter auf Schiffen unter Billigflagge befördert. Im vergangenen Jahr betraf dies 48,9 Prozent aller Güter, die in deutschen Seehäfen ein- oder ausgeladen wurden, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag anlässlich des Weltschifffahrtstages an diesem Donnerstag (27.9.) mitteilte. Um die Kosten zu drücken, lassen sich in solchen Fällen Reeder... Mehr lesen
  • Lübeck auf Platz drei bei Studenten-Radfahrhauptstädten
    Gütersloh (dpa) – Nirgendwo in Deutschland fahren einer Studie zufolge so viele Studenten mit dem Fahrrad zur Hochschule wie in Greifswald. Mit 93 Prozent führt die Uni-Stadt die bundesweiten Top Ten an, wie das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) in Gütersloh am Dienstag mitteilte. Auf Platz zwei folgt Münster mit 82,2 Prozent, auf Platz drei aber bereits Lübeck mit 74,9... Mehr lesen
  • SSW will mehr Geld für Tiere und Familienbildung
    «Gusti» schnüffelt im Tierheim Böblingen an der Hand einer Pflegerin. Foto: Christoph Schmidt/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Bei den Haushaltsberatungen im Landtag setzt sich der SSW für mehr finanzielle Unterstützung für die Tierheime im Land ein. «Jedes Tierheim macht im Schnitt 60 000 Euro minus pro Jahr», sagte SSW-Fraktionschef Lars Harms am Dienstag im Vorfeld der Landtagssitzung. Die geplanten Zuschüsse des Landes sollten für den Betrieb der Einrichtungen von 100 000 auf eine... Mehr lesen
  • Behördenmitarbeiter nach Brandanschlag außer Lebensgefahr
    Eine ausgebrannte Wohnung ist zu sehen. Hier griff ein 28-Jähriger drei Behördenmitarbeiter mit einem Brandsatz an.Foto: Markus Scholz
    Hamburg (dpa/lno) – Nach einem Brandanschlag auf Mitarbeiter des Bezirksamts Altona in Hamburg sind eines der Opfer und der Täter nicht mehr in akuter Lebensgefahr. Das teilte eine Sprecherin der Hamburger Polizei am Dienstag mit. Ein 50-jähriger Behördenmitarbeiter war am Montag bei der Attacke eines psychisch Kranken gestorben. Der kranke Mann hatte zwei Behördenmitarbeiter, seinen Betreuer und sich selbst... Mehr lesen
  • Zwei Verletzte bei Saunabrand auf Sylt
    Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv
    Sylt (dpa/lno) – Bei einem Feuer in der Sauna eines Fitnessstudios in Tinnum auf Sylt sind zwei Menschen verletzt worden. Das teilte die Polizei Flensburg am Dienstag mit. Ein 36-jähriger Saunagast hatte das Feuer am Montag entdeckt und versucht, es zu löschen. Dabei habe er Brandverletzungen im Gesicht und an der Hand erlitten. Ein weiterer 85-jähriger Saunagast wollte sich... Mehr lesen
  • Gustav Peter Wöhler heiratet Partner in der Mittagspause
    Der Schauspieler Gustav Peter Wöhler (l) und der Leiter des Filmfests Hamburg, Albert Wiederspiel. Foto: Georg Wendt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Schauspieler und Sänger Gustav Peter Wöhler (62) hat seinen langjährigen Partner Albert Wiederspiel (57) geheiratet – und zwar zwischen Tür und Angel. Auf dem Standesamt in Hamburg sei alles «ruckzuck» gegangen, sagte Wiederspiel, langjähriger Leiter des Filmfests Hamburg, der «Bild»-Zeitung vom Dienstag. «Rein, raus, nach zehn Minuten waren wir verheiratet. Alles schnell in der Mittagspause, ohne... Mehr lesen
  • Umweltverbände klagen gegen Elbvertiefung
    Der Saugkopf des Baggerschiffes «Bartolomeu Dias» wird in die Elbe gesenkt. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv
    Hamburg (dpa) – Umweltschützer des Aktionsbündnisses «Lebendige Tideelbe» werden weiter gegen die Elbvertiefung klagen. Das teilten die Verbände BUND und Nabu am Dienstag in Hamburg mit. Man sei zu dem Schluss gekommen, dass die Planungen zum weiteren Ausbaggern der Fahrrinne nach wie vor rechtswidrig seien, sagte Alexander Porschke vom Nabu. Ein Eilantrag auf einen Baustopp werde aber nicht gestellt,... Mehr lesen
  • Kreistag für neuen Anlauf im Elbbrückenprojekt
    Lüneburg (dpa/lni) – Die lange diskutierte Brücke über die Elbe bei Neu Darchau könnte doch noch Wirklichkeit werden. Der Lüneburger Kreistag sprach sich am Montagabend mit breiter Mehrheit für die Wiederaufnahme des entsprechenden Planfeststellungsverfahrens aus, wie die Lüneburger «Landeszeitung» (Dienstag) berichtete. Dagegen stimmten in Amelinghausen nur sechs Grüne und ein SPD-Politiker. Die Brücke würde die Gemeinde Amt Neuhaus am... Mehr lesen
  • Telefonanlagen der Kieler Polizei gestört
    Kiel (dpa/lno) – Kein Anschluss unter dieser Nummer – davon ist am Dienstag die Polizei in Kiel betroffen gewesen. Die Telefonanlagen ihrer Dienststellen seien gestört, teilte die Polizei am Morgen mit. Daher seien sämtliche Reviere und Stationen telefonisch nicht erreichbar. Anrufer wurden gebeten, sich bei Bedarf direkt über die 110 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Mehr lesen
  • Mord ohne Leiche: See soll abgepumpt werden
    Bremen (dpa/lni) – Im Fall einer seit 1993 verschwundenen Frau aus Bremen soll der Tietjensee bei Schwanewede im Landkreis Osterholz abgepumpt werden. Hintergrund sind Mordermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den früheren Lebensgefährten der Frau, wie der «Weser-Kurier» (Dienstag) und Radio Bremen berichteten. Ein Jahr nach dem Verschwinden hatte ein Angler im Juli 1994 eine mit Steinen beschwerte Tüte mit persönlichen... Mehr lesen
  • Helgolands Börteboote sollen gerettet werden
    Ein Börtebootvor Helgoland (Schleswig-Holstein) Tagesgäste zurück zum Ausflugsschiff Lady von Büsum. Foto: Christian Charisius/Archiv
    Helgoland (dpa/lno) – Helgolands Börteboote sollen gerettet werden. Die Insulaner kämpfen deshalb um eine Anerkennung ihrer schlichten, weißen Holzkähne als Unesco Weltkulturerbe. Die traditionellen Boote verkehren zwischen der Insel und den Touristenschiffen, die vor Helgoland liegen und nicht auf der Insel anlegen dürfen. Um für Unterstützung für ihr Projekt zu werben, starteten am Dienstag zwei Börteboote von Helgoland aus... Mehr lesen
  • Fehlalarm wegen eines herrenlosen Koffers in Freiburg
    Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv
    Freiburg (dpa/lsw) – Ein herrenloser Koffer hat am Montag in Freiburg fast für einen Einsatz von Bombenentschärfern gesorgt. Nach Auskunft der Polizei vom Dienstag meldeten Zeugen ein Gepäckstück auf der Straße, weswegen die Polizei über das Landeskriminalamt Entschärfer verständigte. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt. Dann ergaben Hinweise von Anwohnern allerdings, dass der Koffer zuvor zusammen mit anderen Gegenständen von... Mehr lesen
  • Kurzer Winterausblick auf dem Brocken
    Spuren im Schnee sind auf dem Brocken zu sehen. Foto: Matthias Bein
    Wernigerode (dpa) – Nur ganz kurz hat sich der Winter auf dem Brocken blicken lassen. «Sie müssen schon sehr genau suchen, um noch irgendwo einen Schneefleck zu entdecken», sagte ein Sprecher der Wetterstation auf dem höchsten Berg im Harz am Dienstag. Der am Montag gefallene Schnee ist weitgehend schon wieder geschmolzen. In den kommenden Tagen soll es grün bleiben... Mehr lesen
  • Unbekannte scheitern an Geldautomaten-Sprengung
    Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
    Hoya (dpa/lni) – Wieder haben Unbekannte versucht, in Niedersachsen einen Geldautomaten aufzusprengen. Bei der Attacke im Vorraum einer Bank in Hoya (Kreis Nienburg) sei es den Tätern in der Nacht zum Dienstag aber nicht gelungen, das in den Automaten eingeleitete Gas zu zünden, sagte ein Polizeisprecher. Sie seien deshalb auch nicht an die Geldkassette gelangt. In Niedersachsen hat es... Mehr lesen
  • 50 Jahre nach ’68: Ein Fitnessstudio für Kritik in Hamburg
    Hamburg/München (dpa) – Ein Zirkeltraining für kritische Geister: In einer Ausstellung als Theater-Event in Hamburg soll es im Jubiläumsjahr von ’68 darum gehen, wie wir es schaffen könnten, witziger und origineller die Gesellschaft zu kritisieren. Die Ausstellung auf Kampnagel (27./28./29. September und 4./5./6. Oktober; Eintritt frei) versteht sich als eine Art Fitnessstudio für Kritik, wie Mitkurator Jakob Schrenk erläutert.... Mehr lesen
  • Drei Verletzte bei Küchenbrand in Hasbergen
    Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
    Hasbergen (dpa/lni) – Bei einem Küchenbrand in Hasbergen (Landkreis Osnabrück) sind zwei Frauen und ein Mann verletzt worden. In der Nacht zu Dienstag war das Feuer aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Die drei Bewohner sowie mehrere Haustiere mussten von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht werden. Alle drei... Mehr lesen
  • Bienen im Norden sind fleißiger als der Bundesdurchschnitt
    Kiel (dpa) – Die Imker in Schleswig-Holstein konnten in diesem Sommer pro Bienenvolk fast 20 Kilogramm Honig ernten. Die Erträge im Land liegen somit gut drei Kilogramm über dem Bundesdurchschnitt von 17,7 Kilogramm pro Bienenvolk. Diese Zahlen gehen aus einer bundesweiten Erhebung des Fachzentrum für Bienen und Imkerei aus Rheinland-Pfalz hervor. Deutschlandweite Spitze waren in diesem Sommer die Bienen... Mehr lesen

Themen 1 bis 35 von 125

1 2 3 4