Newsticker für Norddeutschland

  • Autofahrer mit 3,55 Promille in Schlangenlinien unterwegs
    " href="https://cdn.sat1regional.de/wp-content/uploads/2021/07/25130112/urn-newsml-dpa-com-20090101-210725-99-519358_large_4_3.jpg" rel="lightbox">

    Das Wort „Polizei“ steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

    Braunlage (dpa) – Mit einem Atemalkoholwert von 3,55 Promille ist ein Autofahrer in Braunlage (Landkreis Goslar) aus dem Verkehr gezogen worden. Der 45-Jährige war am Samstagmittag aufgefallen, weil er auf der B4 Schlangenlinien fuhr und mehrfach auf die Gegenfahrbahn geriet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Durch die Fahrweise des Mannes wurden den Angaben zufolge unter anderem ein Bus... Mehr lesen
  • Flächenbrand nach landwirtschaftlichen Arbeiten auf Feld

    Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

    Grundhof (dpa/lno) – Bei landwirtschaftlichen Arbeiten ist am Samstagabend auf einem Feld in Grundhof (Kreis Schleswig-Flensburg) ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der zuständigen Rettungsleitstelle brannten 3 Hektar Feld sowie eine Ballenpresse. Insgesamt 12 Feuerwehren aus umliegenden Orten waren vor Ort, um den Brand zu löschen. Zwischenzeitlich seien immer wieder neue Löschfahrzeuge nachgefordert und teilweise Wasserleitungen über längere Strecken gelegt... Mehr lesen
  • Wasserversorgung auf Sylt nach Störung unterbrochen
    Westerland (dpa) – Mitten in der Urlaubszeit hat auf Sylt eine Störung beim Wasserversorger am Samstagabend für eine Unterbrechung der Wasserversorgung gesorgt. Medienberichten zufolge waren Tausende Haushalte auf der Insel betroffen. Schuld an der Misere war offensichtlich ein Softwareproblem beim Wasserversorger: «Infolge eines Fehlers in der Speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) des Wasserwerks Westerland hatte sich ein Unterprogramm aufgehängt, so dass... Mehr lesen
  • 147 Corona-Neuinfektionen: Sieben-Tage-Inzidenz bei 15,8

    Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/Symbolbild

    Hannover (dpa/lni) – Das Robert-Koch-Institut hat am Sonntag 147 Corona-Neuinfektionen in Niedersachsen gemeldet. Einen Tag zuvor waren es 231. Die Sieben-Tage-Inzidenz blieb wie am Samstag bei einem Wert von 15,8 – so viele Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner wurden in den vergangenen sieben Tagen gemeldet. Für Bremen wurden 16 neue Corona-Fälle gemeldet, die Inzidenz lag bei 16,6. An Sonntagen ist... Mehr lesen
  • Autotransporter fährt auf der Felge und löst Feuer aus

    Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

    Emstek (dpa/lni) – Reifenplatzer und Funkenflug von einer Felge haben einen Brand an der Autobahn 1 im Raum Emstek im Landkreis Cloppenburg verursacht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, meldeten mehrere Autofahrer am Samstagnachmittag das Feuer an der Fahrbahn in Richtung Osnabrück. Als die Feuerwehr eintraf, standen Teile des Grünstreifens sowie eines angrenzenden Stoppelfeldes in Flammen. Die Einsatzkräfte löschten... Mehr lesen
  • Wohnhaus in Bissendorf abgebrannt: hoher Schaden
    Bissendorf (dpa/lni) – Beim Brand eines Wohnhauses in Bissendorf im Landkreis Osnabrück ist ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Ein Bewohner habe in der Nacht auf den Sonntag den Notruf gewählt und einen brennenden Dachstuhl gemeldet, teilte die Polizei mit. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand das Haus bereits vollständig in Flammen. Rund 80 Feuerwehrleute aus mehreren Ortsfeuerwehren... Mehr lesen
  • Nach Einbruch auf Emder Feuerschiff: Keine Spur auf Täter
    " href="https://cdn.sat1regional.de/wp-content/uploads/2021/07/25112105/urn-newsml-dpa-com-20090101-210725-99-517997_large_4_3.jpg" rel="lightbox">

    Das Feuerschiff „Amrumbank/Deutsche Bucht“ liegt am Emder Ratsdelft. Foto: Lennart Stock/dpa/Archivbild

    Emden (dpa/lni) – Rund einen Monat nachdem Unbekannte Löcher in den Rumpf des Emder Feuerschiffes «Amrumbank/Deutsche Bucht» gebohrt haben, fehlt von den Tätern immer noch jede Spur. Es werde weiterhin auf Hochtouren ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Zwar hätten sich nach einem Aufruf auch Zeugen mit Hinweisen gemeldet, diese hätten die Ermittlungen mit ihren Angaben bislang aber... Mehr lesen
  • Lungenexperte: Lage in Medizinischer Hochschule entspannt

    Tobias Welte, Direktor der Klinik für Pneumologie der Medizinischen Hochschule Hannover MHH. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa/lni) – Die steigenden Inzidenzwerte in Niedersachsen haben bisher nicht zu einer stationären Aufnahme von Covid-19-Patienten in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) geführt. «Die Lage in der MHH ist sehr entspannt», sagte Tobias Welte, Direktor der MHH-Klinik für Pneumologie, der Deutschen Presse-Agentur. «Wir haben im Moment überhaupt keinen Corona-positiven Patienten stationär.» Es gebe jedoch zwei langzeitbeatmete Patienten, die... Mehr lesen
  • Anfang dämpft Erwartungen bei Werder: «Das ist Zweite Liga»

    Werder Trainer Markus Anfang geht in die Kabine. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild

    Bremen (dpa) – Trainer Markus Anfang von Werder Bremen hat nach dem enttäuschenden 1:1 beim Zweitliga-Saisonauftakt gegen Hannover 96 die Erwartungen bei dem Bundesliga-Absteiger gedämpft. «Das ist Zweite Liga. So ist die Zweite Liga. Daran müssen wir uns leider gewöhnen», sagte der neue Coach der Bremer. «Wir wissen alle, wie schwer diese Zweite Liga ist. Da kann jeder jeden... Mehr lesen
  • 1:1 gegen Hannover: Werder enttäuscht bei Zweitliga-Auftakt

    Werders Josh Sargent im Gespräch mit Schiedsrichter Robert Kampka. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild

    Bremen (dpa) – Werder Bremen ist mit einer Enttäuschung in die erste Zweitliga-Saison seit 40 Jahren gestartet. Im Nordduell mit Hannover 96 spielte der Bundesliga-Absteiger am Samstagabend nur 1:1 (0:0). Vor 14 000 Zuschauern im Wohninvest Weserstadion gingen die Bremer zwar in der 49. Minute durch ein Eigentor von Simon Falette in Führung. Doch nur sechs Minuten später glich... Mehr lesen
  • Kaum Touristen: Läden bleiben auf ihren Waren sitzen

    Auf einem Schaufenster wird mit einem 50-Prozent-Rabatt auf alle Waren geworben. Foto: Luise Evers/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Rabatte wie zum Schlussverkauf: Zahlreiche Bekleidungseschäfte in Hamburg versuchen derzeit mit hohen Rabatten, ihre Frühjahrs- und Sommerware zu verkaufen. «Die Geschäfte waren ja bis zum Mai geschlossen und es ist jetzt noch ziemlich viel Ware in den Geschäften durch den Nachfragerückgang. Die Konsumlaune hat zwar angezogen, aber die Ware liegt nun in den Läden», sagte die... Mehr lesen
  • Rollerfahrer stürzt auf Gehweg: Lebensgefährlich verletzt
    Hamburg (dpa/lno) – In der Nacht zum Sonntag ist in Hamburg ein 36-Jähriger mit seinem Motorroller von der Straße abgekommen und bei einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden. Zeugen hatten zuvor beobachtet, dass er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben nach war er auf dem Gehweg unterwegs und stieß dort gegen ein Baustellenschild. Daraufhin stürzte... Mehr lesen
  • SPD dringt auf gesetzliche Begrenzung der Dispo-Zinsen

    Auf einem Kontoauszug ist das Wort «Dispositionskredit» rot markiert. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – Die oppositionelle SPD in Schleswig-Holstein hat erneut gesetzliche Höchstgrenzen für Dispo-Zinsen gefordert. «Es ist nicht vertretbar, dass sich die Banken mit Zinsen von bis zu über 10 Prozent ausgerechnet bei den Schwachen und Gebeutelten refinanzieren», sagte SPD-Fraktionsvize Beate Raudies der Deutschen Presse-Agentur. «Unverschämt hohen Dispo-Zinsen muss endlich der gesetzliche Riegel vorgeschoben werden.» Bestätigt sieht sich Raudies... Mehr lesen
  • Maskenfreier Diskospaß als Versuch in Schleswig-Holstein

    Zwei Mitarbeiter des Ordnungsamts stehen in der Diskothek Joy. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild

    Henstedt-Ulzburg (dpa/lno) – Nach vielen Monaten der Corona-Pandemie haben 300 junge Leute am Samstagabend in der Diskothek «Joy» in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) erstmals wieder ohne Mund-Nasen-Schutz gefeiert. Auf der Tanzfläche war zudem kein Abstand zu wahren. Das «Joy» nimmt neben dem «Horizon» in Oldenburg in Holstein und dem «Bootshaus» in Flensburg an einem wissenschaftlich begleiteten Modellprojekt teil. Dort dürfen... Mehr lesen
  • Sieben-Tage-Inzidenz im Norden jetzt fast bei 14

    Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/Symbolbild

    Kiel (dpa/lno) – Die Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein steigt weiter: Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Virus pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen betrug am Samstag 13,9. Am Freitag war noch ein Wert von 12,7 verzeichnet worden. Nach Angaben der Landesmeldestelle (Stand: 19.54 Uhr) wurden landesweit 72 Fälle neu übermittelt. Die Gesamtzahl der im Zusammenhang mit dem Erreger Sars-CoV-2 Gestorbenen... Mehr lesen
  • St. Pauli und Kiel im Nordderby vor 8900 Zuschauern

    Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Das Hamburger Millerntor-Stadion erwartet die Rückkehr der Zuschauer. 8900 Fans dürfen heute das Nordderby zwischen dem FC St. Pauli und Holstein Kiel erleben. «Es ist schön, eine Resonanz zu bekommen zu dem, was auf dem Platz passiert», sagte St. Paulis Trainer Timo Schultz. «Zuschauer im Stadion erhöhen die Vorfreude», meinte Kiels Coach Ole Werner. Beide Mannschaften... Mehr lesen
  • Tag der Seenotretter mit Mitmach-Aktionen: Aber nur im Netz

    Ein DGzRS-Boot auf dem Wasser. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

    Bremen (dpa) – Zum «Tag der Seenotretter» lädt die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) stets am letzten Sonntag im Juli ein. Zehntausende Menschen besichtigen dann in der Regel an Nord- und Ostsee die Stationen. Pandemiebedingt wird es dieses Mal aber so wie im vergangenen Jahr wieder bei einem digitalen Angebot bleiben. Gezeigt wird ein eigens produzierter einstündiger Film... Mehr lesen
  • Positiver Coronatest im Umfeld: Werder ohne Möhwald

    Kevin Möhwald auf dem Spielfeld. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild

    Bremen (dpa) – Wegen eines positiven Coronatests in seinem persönlichen Umfeld muss Werder Bremen am Samstagabend beim ersten Zweitliga-Saisonspiel gegen Hannover 96 kurzfristig auf den Mittelfeldspieler Kevin Möhwald verzichten. Das gaben die Bremer eine Stunde vor dem Anpfiff der Partie bekannt. Der 28-Jährige begab sich nach Angaben seines Vereins bereits am Freitagnachmittag in eine freiwillige Quarantäne. Möhwald selbst wurde... Mehr lesen
  • Motorradfahrer in Westerstede tödlich verletzt

    Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

    Westerstede/Oldenburg (dpa/lni) – In Westerstede ist am frühen Samstagnachmittag ein 21-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Laut Polizei fuhr er nach einem «ordnungsgemäßen Überholmanöver» eingangs einer Linkskurve geradeaus, geriet in den angrenzenden Straßengraben und prallte gegen ein gemauertes Widerlager. Obwohl sich den Angaben zufolge fünf Ersthelfer bemühten, den Gestürzten zu reanimieren, erlag dieser an der Unfallstelle seinen... Mehr lesen
  • Männer belästigen 17-Jährige an Bahnhof

    Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

    Bremen (dpa/lni) – Drei Männer haben in Bremen am frühen Samstagmorgen eine 17-Jährige an einem Bahnhof bedrängt und sexuell belästigt. Die Jugendliche wollte am Mahndorfer Bahnhof vom Zug in einen Bus umsteigen, wie die Polizei mitteilte. Drei Männer, die sie demzufolge bereits im Zug angesprochen hatten, stiegen ebenfalls dort aus. Sie sprachen sie den Angaben nach erneut an und... Mehr lesen
  • Hamburg Sea Devils gewinnen auch das fünfte Spiel in Serie
    Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburg Sea Devils bleiben in der European League of Football (ELF) ungeschlagen. Bei den Panthers Wroclaw gewannen die Hamburger am Samstag mit 26:23 (7:16). Für den Sieg sorgte Kicker Phillip Andersen, der in der Schlussminute per Fieldgoal traf. Insgesamt kam der Däne auf acht Punkte. Je einen Touchdown steuerten Quarterback Jadrian Clark, Runningback Xavier Jerome... Mehr lesen
  • Warnung vor Salmonellen-Gefahr in Sonnenblumenkern-Halva
    Hamburg/Braunschweig (dpa) – Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt wegen Salmonellen-Gefahr vor dem Verzehr von Halva, eine Süßwarenspezialität aus Sonnenblumenkernen der Hersteller-Firma Dovgan GmbH Hamburg. Betroffen sei ausschließlich Ware mit den Mindesthaltbarkeits- oder Verbrauchsdaten 29.09.2021 und 22.10.2021, die jeweils auf der Rückseite der 400-Gramm-Packungen aufgedruckt seien, heißt es auf der Internetseite des Bundesamtes sowie der Behörden der Bundesländer.... Mehr lesen
  • Trotz Niederlage: Van Bommel sieht Wolfsburg auf gutem Weg

    Wolfsburgs Trainer Mark van Bommel geht über das Spielfeld. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

    Unterpremstätten/Österreich (dpa/lni) – Wolfsburgs neuer Trainer Mark van Bommel ist mit der Entwicklung seiner Mannschaft zwei Wochen vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal zufrieden. Zwar kassierte der VfL am Samstag zum Abschluss des Trainingslagers in Österreich ein 1:2 gegen den AS Monaco und damit die vierte Testspiel-Niederlage in Serie. Doch van Bommel sieht den VfL auf einem guten Weg.... Mehr lesen
  • «Wir können mithalten»: Havelse nach Premiere trotzig

    Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

    Hannover (dpa/lni) – Die Enttäuschung beim TSV Havelse war groß. Der Aufsteiger aus Niedersachsen verlor sein erstes Spiel in der 3. Fußball-Liga mit 0:1 (0:1) gegen den 1. FC Saarbrücken. «Ich sehe da hinten eine Mannschaft jubeln, die es nicht verdient hat, zu gewinnen», sagte Havelses Trainer Rüdiger Ziehl bei «MagentaSport» über die Saarbrücker. «Wir waren ebenbürtig. Und es... Mehr lesen
  • Lange Staus auf den Hamburger Autobahnen

    Autos stehen im Stau. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Autofahrer in und um Hamburg mussten am Samstag wieder mit längeren Wartezeiten durch Staus klarkommen. Auch im weiteren Verlauf des Wochenendes wurden weitere Staus erwartet. So gab es am Samstag auf der A1 bereits 35 Kilometer Stau über das gesamte Hamburger Gebiet bis nach Schleswig-Holstein, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Auf der A7 zwischen dem Dreieck Südwest... Mehr lesen
  • Trakehner Siegerhengst Kaiser Milton an Herzfehler gestorben
    Bad Bevensen (dpa) – Der preisgekrönte Trakehnerhengst «Kaiser Milton», um den es einen langen Rechtsstreit gab, ist an einem Herzfehler gestorben. Er habe deswegen Wasser in die Lungen bekommen und musste am Sonntag (18. Juli) in einer Klinik eingeschläfert werden, wie Christoph Wahler vom Klosterhof Medingen der Deutschen Presse-Agentur am Samstag sagte. Der Hengst wurde sechs Jahre alt. Die... Mehr lesen
  • Weghorst wünscht sich Barcelona als Champions-League-Gegner

    Wolfsburg Wout Weghorst jubelt über ein Tor. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

    Wolfsburg (dpa) – Wolfsburgs Torjäger Wout Weghorst wünscht sich den FC Barcelona als Gegner in der Champions League. «Ich war noch nie im Camp Nou. Und ich möchte da nur hin, wenn ich darin auch spielen darf», sagte Weghorst in einem am Samstag veröffentlichten Interview des Sportbuzzer. Der VfL Wolfsburg hat sich als Tabellen-Vierter der Vorsaison für die Fußball-Königsklasse... Mehr lesen
  • 27-jähriger Fahrer kommt von Straße ab: Tödlich verletzt

    Der Schriftzug «Unfall» leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

    Kluse (dpa/lni) – Ein 27-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen mit seinem Wagen von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr das Auto in Kluse im Landkreis Emsland frontal gegen den Baum. Der Mann starb an der Unfallstelle. Warum der Fahrer in einer Linkskurve von der Straße abkam, war zunächst unklar.... Mehr lesen
  • Staus am ersten Ferienwochenende

    Ein langer Stau hat sich auf einer Autobahn gebildet. Foto: Axel Heimken/dpa

    Hannover (dpa/lni) – Am ersten Ferienwochenende ist es auf Autobahnen in Niedersachsen zu Staus gekommen. Betroffen waren vor allem die A1 und die A7, wie eine ADAC-Sprecherin sagte. Demnach kam es rund um die Ballungsräume Hannover, Osnabrück, Bremen und Hamburg zu Verkehrsbehinderungen, da viele Menschen auf dem Weg in den Urlaub waren. Der ADAC empfiehlt Reisenden, nach Möglichkeit außerhalb... Mehr lesen
  • Corona-Inzidenz steigt in Hamburg auf 24,6: 92 neue Fälle

    FFP2-Masken mit CE-Zertifizierung liegen auf einem Tisch. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Illustration

    Hamburg (dpa/lno) – Die Corona-Inzidenz in Hamburg ist am Samstag weiter gestiegen. Die Gesundheitsbehörde gab die Zahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen mit 24,6 an. Am Vortag hatte die Sieben-Tage-Inzidenz bei 21,5 gelegen, eine Woche zuvor noch bei 13,5. 92 neu bestätigte Infektionen kamen am Samstag hinzu. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit laut Behörde... Mehr lesen
  • Tausende Motorradfahrer machen krebskrankem Kind eine Freude

    Motorradfahrer fahren am Haus des krebskranken Kilian vorbei. Foto: Markus Hibbeler/dpa

    Rhauderfehn (dpa) – Etwa 15.000 Motorradfahrer und -fahrerinnen haben sich am Samstag im ostfriesischen Rhauderfehn getroffen, um einem krebskranken Kind eine Freude zu machen. Aus dem privaten Umfeld der Familie sei in den sozialen Medien zu der Aktion aufgerufen worden, um dem kranken Jungen eine Freude zu machen, teilte die Polizei mit. Der sechsjährige Junge ist ein großer Motorradfan.... Mehr lesen
  • Unbeständiges Wetter mit Gewittern erwartet

    Der Gehry-Tower des Architekten Frank Gehry wird vom Licht der aufgehenden Sonne angestrahlt. Foto: Ole Spata/dpa

    Hannover (dpa/lni) – Nach zunächst freundlichem Wetter mit Sonnenschein am Samstagvormittag erwarten die Meteorologen für den Rest des Wochenendes durchwachsenes Wetter in Niedersachsen. Von Samstagnachmittag an steige die Wahrscheinlichkeit für Gewitter, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Starkregen, Sturmböen und Hagel seien möglich. Lokal könnten bis zu 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter in kurzer Zeit fallen. Vom Emsland bis zum... Mehr lesen
  • Trakehnerhengst «Kaiser Milton» an Herzfehler gestorben
    " href="https://cdn.sat1regional.de/wp-content/uploads/2021/07/24133104/urn-newsml-dpa-com-20090101-210724-99-506126_large_4_3.jpg" rel="lightbox">

    Der Siegerhengst des internationalen Trakehner Hengstmarktes in Neumünster, „Kaiser Milton“. Foto: Jutta Bauernschmitt/dpa/Archivbild

    Bad Bevensen (dpa/lno) – Der preisgekrönte Trakehnerhengst «Kaiser Milton», um den es einen langen Rechtsstreit gab, ist an einem Herzfehler gestorben. Er habe deswegen Wasser in die Lungen bekommen und musste am Sonntag (18. Juli) in einer Klinik eingeschläfert werden, wie Christoph Wahler vom Klosterhof Medingen der Deutschen Presse-Agentur am Samstag sagte. Der Hengst wurde sechs Jahre alt. Die durchschnittliche... Mehr lesen
  • Corona-Inzidenz steigt weiter: Kreis Lüneburg bei 51

    Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

    Hannover (dpa/lni) – Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Coronafällen in Niedersachsen ist weiter gestiegen. Am Samstag meldete das Robert Koch-Institut einen Wert von 15,8 – so viele Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner wurden in den vergangenen sieben Tagen gemeldet. Am Freitag hatte die Inzidenz bei 14,9 gelegen. Spitzenreiter im Vergleich der Landkreise und kreisfreien Städte war der Kreis Lüneburg mit einem... Mehr lesen
  • Autofahrer stirbt nach Aufprall gegen Hauswand in Steinfeld
    Steinfeld (dpa/lni) – Ein 44-jähriger Mann ist in Steinfeld (Landkreis Vechta) mit seinem Auto gegen eine Hauswand geprallt und bei dem Unfall gestorben. Der Fahrer war am Samstagmorgen aus bisher unbekannter Ursache in einer Kurve von der Straße abgekommen, sagte eine Polizeisprecherin in Vechta. Das Auto habe zunächst einen Leitpfosten, eine Hecke sowie einen Graben überfahren und sich dabei... Mehr lesen
  • Bürgermeisterin: «Sorge vor Infektionen ist momentan gering»

    Zahlreiche Touristen warten im Fährhafen vor der Überfahrt zur Insel Langeoog. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

    Langeoog (dpa/lni) – Langeoogs Inselbürgermeisterin Heike Horn (parteilos) beobachtet die Corona-Infektionslage genau. Im dpa-Interview berichtet sie, warum bei den Insulaner zurzeit aber die Freude überwiegt, Gäste auf Langeoog beherbergen zu können. Frage: Frau Horn, viele Küstenorte und auch einige Inseln berichten in diesen Tagen von vollen Pensionen und Hotels. Wie sieht es auf Langeoog aus? Antwort: Mit dem Ferienbeginn... Mehr lesen

Themen 37 bis 72 von 85