Newsticker für Norddeutschland

  • Lauterbach kündigt Einschränkungen beim Verkauf an
    Karl Lauterbach (SPD), Bundesminister für Gesundheit, spricht bei einer Pressekonferenz. Michael Kappeler/dpa
    Berlin/Hannover (dpa) – Nach Kritik von Eltern und Ärzten dringt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach auf strengere Regeln, um den Verkauf von Lachgas als Partydroge besonders an junge Leute einzudämmen. Dies sei ein erhebliches Gesundheitsrisiko und keine Kleinigkeit, sagte der SPD-Politiker am Mittwoch in Berlin. «Die schnelle Verbreitung bei Kindern und Jugendlichen muss uns allen Sorge machen», sagte Lauterbach. Daher halte... Mehr lesen
  • Lars Eidinger erhält Emder Schauspielpreis
    Schauspieler Lars Eidinger steht im Berlinale Palast auf dem Roten Teppich. Monika Skolimowska/dpa
    Emden (dpa/lni) – Der Schauspieler Lars Eidinger erhält den Emder Schauspielpreis 2024. Für seine herausragende schauspielerische Leistung bekommt der 48-Jährige die Auszeichnung beim 34. Internationalen Filmfest Emden-Norderney Anfang Juni, wie die Festivalleitung am Mittwoch in der ostfriesischen Seehafenstadt mitteilte. Eidinger soll den Schauspielpreis bei der Verleihung am 9. Juni im neuen Emder Festspielhaus am Wall persönlich entgegennehmen. Der Emder... Mehr lesen
  • Schwerverletzter nach Kollision zweier Sattelzüge
    Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». David Inderlied/dpa/Illustration
    Harpstedt (dpa/lni) – Beim Zusammenstoß von zwei Sattelschleppern ist am Mittwoch ein 55 Jahre alter Lastwagenfahrer auf der Autobahn 1 Bremen-Osnabrück schwer verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Möglicherweise seien die Verletzungen lebensbedrohend, teilte die Polizei mit. Nach Polizeiangaben fuhr der 55-Jährige am Vormittag mit seinem Sattelschlepper an einem Stauende auf einen anderen Sattelschlepper... Mehr lesen
  • Gesetz für Bodycam-Einsatz in Wohnräumen verabschiedet
    Sabine Sütterlin-Waack (CDU), Ministerin für Inneres, Kommunales, Wohnen und Sport, spricht während der Landtagssitzung im Landeshaus. Marcus Brandt/dpa
    Kiel (dpa/lno) – Polizistinnen und Polizisten dürfen zukünftig Bodycams unter bestimmten Bedingungen auch bei Einsätzen in privaten Räumlichkeiten einsetzen. Der schleswig-holsteinische Landtag verabschiedete am Mittwoch ein entsprechendes Gesetz. «Häusliche Gewalt ist der Hauptgrund für unsere Gesetzesinitiative», sagte Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) am Mittwoch im Kieler Landtag. Die Kameras könnten bei Einsätzen in diesem Bereich deeskalierend wirken. Der Bodycam-Einsatz in... Mehr lesen
  • Sozialverbände fordern «Masterplan» für Schleswig-Holstein
    Teilnehmer einer Demonstration für soziale Gerechtigkeit gehen am Kieler Hafen entlang. Frank Molter/dpa
    Kiel (dpa/lno) – Die Demonstrantinnen und Demonstranten arbeiten in Kindertagesstätten, in der Betreuung behinderter Menschen, in Pflegeheimen, der Hilfe für Geflüchtete und vielen anderen sozialen Einrichtungen: Bei einer Protestkundgebung in Kiel haben sie am Mittwoch Stellung gegen Personalnot, Mittelkürzungen und zu viel Bürokratie bezogen. Nach Angaben der Veranstalter – den Landesverbänden der Arbeiterwohlfahrt und des Paritätischen – sind mehr... Mehr lesen
  • «Utopia Now!» von Yael Bartana wird in Bremen gezeigt
    Die Künstlerin Yael Bartanas steht in den Räumen ihrer Ausstellung „Yael Bartana. Utopia Now!“. Sina Schuldt/dpa
    Bremen (dpa) – Nach dem Beitrag der israelischen Künstlerin Yael Bartana für den Deutschen Pavillon auf der Biennale Venedig widmet das Museum Weserburg Bartana eine Ausstellung. Die Schau in Bremen präsentiert bis zum 24. November vier Filminstallationen und mehrere Neonwerke der Künstlerin. Darunter sind ältere Arbeiten wie die Filminstallation «Entartete Kunst lebt» (2010), aber auch neue Werke. Die Ausstellung... Mehr lesen
  • HSV-Boss nach Kuntz-Verpflichtung: Gab nur ein Angebot
    Hamburgs Aufsichtsratsvorsitzender Michael Papenfuß steht auf der Bühne. Marcus Brandt/dpa
    Hamburg (dpa/lno) – Nach der Verpflichtung von Stefan Kuntz als neuer Sportvorstand des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat Aufsichtsratschef Michael Papenfuß Kritik am Vorgehen des Kontrollgremiums zurückgewiesen. Vor dem am Dienstag verkündeten Wechsel von Jonas Boldt zu Kuntz (61) waren immer wieder Namen wie Felix Magath, Jörg Schmadtke oder Oliver Bierhoff in den Medien als Sportvorstand genannt worden. Zuletzt war... Mehr lesen
  • Arbeitsponton an Timmendorfer Seebrücke losgerissen
    Eine Arbeitsplattform am Rohbau der Timmendorfer Seebrücke, auf der auch ein Kran steht, hat sich losgerissen. Volker Gerstmann/dpa
    Timmendorfer Strand (dpa/lno) – An der Baustelle der neuen Seebrücke in Timmendorfer Strand hat sich am Dienstag ein Arbeitsponton losgerissen. Warum sich die etwa 32 mal 14 Meter große und mehrere hundert Tonnen schwere Plattform, auf der auch ein Kran steht, gelöst hat, ist Gegenstand der Ermittlungen, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. Da der Ponton immer wieder gegen... Mehr lesen
  • Schülerprojekt zu Umgang mit Künstlicher Intelligenz
    Ein Mensch gibt einen Text in ChatGPT ein. Frank Rumpenhorst/dpa
    Osnabrück (dpa/lni) – Es geht um das Enttarnen von demokratiefeindlichen Inhalten im Internet und darum, den Umgang mit Künstlicher Intelligenz (KI) zu erlernen: Ein neues Projekt namens «demoKI» an einer Osnabrücker Schule wendet sich an Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klassen. In Lerngruppen sollen das Verständnis von demokratischen Grundprinzipien wie Rechtsstaatlichkeit und Meinungsfreiheit sowie die Medienkompetenz gefördert... Mehr lesen
  • Tobias Rempe: Klassik mit Veränderungen verbinden
    Tobias Rempe, ab Sommer 2025 Intendant des Berliner Konzerthauses und des Konzerthausorchesters, spricht während der Pressekonferenz zu seiner Vorstellung. Soeren Stache/dpa
    Berlin (dpa) – Der designierte Intendant von Konzerthaus und Konzerthausorchester Berlin, der Kulturmanager Tobias Rempe, will auf seinem künftigen Posten neue Netzwerke knüpfen. Das Ziel sei, «klassische Musik in Verbindung mit einer Stadt, den Menschen in der Stadt, den Veränderungen der Stadt, der Vielfalt in der Stadt zu bringen», sagte er bei seiner Vorstellung am Mittwoch in Berlin. Stetiger... Mehr lesen
  • Geständnis im Mordprozess: «Mein Kopf war komplett aus»
    Der Angeklagte sitzt in einem Saal des Landgerichts, hinter ihm steht sein Verteidiger Alexander Gellinger. Mirjam Uhrich/dpa
    Bremen (dpa) – Im Prozess um einen Mord vermeintlich aus Ehre hat der Angeklagte vor dem Landgericht Bremen gestanden, seine Schwester erstochen zu haben. «Es tut mir sehr leid», sagte der 24-Jährige am Mittwoch. «Sie zu töten ist keine Lösung, auch wenn sie Fehler gemacht hat.» Die Staatsanwaltschaft wirft dem Somalier vor, dass er mit dem Tod seiner Schwester... Mehr lesen
  • Niedersachsen setzt sich für Verkaufs-Verbot von Lachgas ein
    Ein Warenautomat, unter anderem mit Lachgasflaschen bestückt, steht vor einem Ladengeschäft. Julian Stratenschulte/dpa
    Hannover (dpa) – Die niedersächsische Landesregierung will den Verkauf von Lachgas an Minderjährige verbieten und dafür eine Bundesratsinitiative auf den Weg bringen. «Wir prüfen das sehr ernsthaft», sagte ein Sprecher von Niedersachsens Gesundheitsminister Andreas Philippi (SPD) am Mittwoch in Hannover. Der Minister sei sehr klar für ein Verbot, ebenso wie das niedersächsische Verbraucherschutzministerium. Das in Deutschland frei verkäufliche Lachgas... Mehr lesen
  • Händel-Festspiele: 1000 Besucher mehr als im Vorjahr
    Außenaufnahme vom Deutschen Theater in Göttingen. Swen Pförtner/dpa
    Göttingen (dpa/lni) – Die Internationalen Händel-Festspiele in Göttingen haben erneut zahlreiche Gäste angelockt. Rund 12.000 Gäste zählten die Veranstalter vom 9. bis zum 20. Mai, wie sie am Mittwoch mitteilten. Das seien etwa 1000 Besucher mehr als im Vorjahr gewesen. Den Angaben nach wurden über 8200 Tickets verkauft, zudem hätten rund 3500 Menschen die kostenfreien Veranstaltungen der Festspiele für... Mehr lesen
  • Hamburgs Senator Grote: Olympia mit Berlin «faszinierend»
    Andy Grote (SPD), Senator der Behörde für Inneres und Sport in Hamburg, spricht bei einem Pressegespräch vor der Außerordentlichen Sportministerkonferenz im Hotel Le Meridién an der Alster zu Journalisten. Jonas Walzberg/dpa
    Hamburg (dpa) – Hamburgs Innen- und Sportsenator Andy Grote würde gemeinsame Olympische Spiele mit Berlin begrüßen. Eine Bewerbung kommt nach Ansicht des SPD-Politikers aber eher 2040 und nicht schon 2036 infrage. «Das wäre 50 Jahre Wiedervereinigung, die zwei größten Städte, eine im Westen, eine im Osten», sagte der 55-Jährige im Interview der «Sport Bild» (Mittwoch). Man könne die Bahnverbindung... Mehr lesen
  • Bericht: Werder an Osnabrücks Torhüter Kühn interessiert
    Osnabrücks Torwart Philipp Kühn (r) kassiert den Treffer zum 0:1 durch Herthas Torschützen Palko Dardai (M). Friso Gentsch/dpa
    Bremen (dpa/lni) – Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat nach Informationen der «Deichstube» Interesse an Torwart Philipp Kühn von Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück. Der 31-Jährige soll demnach hinter Michael Zetterer (28) und Mio Backhaus (20) die Nummer drei werden. Kühn war am Sonntag vor dem letzten Zweitligaspiel der Saison gegen Hertha BSC nach sechs Jahren vom VfL Osnabrück verabschiedet worden.  Nach dem... Mehr lesen
  • Schwarz: Entbürokratisierung muss Priorität in der EU haben
    Werner Schwarz (CDU), Minister für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz in Schleswig-Holstein, spricht auf einer Pressekonferenz in seinem Ministerium. Christian Charisius/dpa
    Kiel (dpa/lno) – In der europäischen Politik muss die Entbürokratisierung nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Europaminister Werner Schwarz Priorität haben. Der Bürokratieabbau dürfe nicht mehr nur ein Lippenbekenntnis sein, sagte der CDU-Politiker am Mittwoch im Kieler Landtag. Er müsse aktiv umgesetzt werden, um die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie zu erhalten und zu stärken. Schwarz wies in dem Zusammenhang auf eine... Mehr lesen
  • Janin Ullmann: Abends kein kurzes Kleid wegen Belästigung
    Janin Ullmann, Moderatorin, aufgenommen im Anschluss an die Talkshow „Kölner Treff“ in den WDR Studios in Bocklemünd. Rolf Vennenbernd/dpa
    Hamburg (dpa) – Um sich vor sexuellen Übergriffen zu schützen, geht Janin Ullmann (42) abends nicht mehr in figurbetonten Kleidern raus. «Niemals würde ich abends mit einem kurzen Kleid und High Heels auf die Straße gehen, weil das für mich kein Safe Space ist», sagte die Moderatorin und Podcasterin der Zeitschrift «Bunte» (Donnerstag). «Mittlerweile trage ich abends lieber Sneakers und Hoodie, weil... Mehr lesen
  • Bauarbeiten auf A25: Staugefahr vor Dreieck Hamburg-Südost
    Ein Verkehrsschild weist auf Bauarbeiten am Autobahndreieck Hamburg-Nordwest auf der Autobahn A23 in Richtung Norden hin. Marcus Brandt/dpa
    Hamburg (dpa) – Wegen Bauarbeiten auf der A25 in Richtung Hamburg müssen Autofahrer am Donnerstag mit Stau vor dem Dreieck Hamburg-Südost rechnen. Zwischen der Anschlussstelle Hamburger-Allermöhe und der Verbindung zur A1 müssen Fahrbahnschäden behoben werden, wie die Autobahn GmbH Nord mitteilte.  Eigentlich sollten die Schäden schon im März repariert werden. Doch wegen eines Streiks der Lokführer waren die Arbeiten... Mehr lesen
  • Mann bei Unfall auf B203 lebensgefährlich verletzt
    Ein Krankenwagen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Peter Kneffel/dpa
    Hamdorf (dpa/lno) – Ein Transporterfahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall auf der B203 bei Hamdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) lebensgefährlich verletzt worden. Erste Ermittlungen deuteten darauf hin, dass der 51 Jahre alte Fahrer aus Baden-Württemberg am Steuer eingeschlafen sein könnte, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug sei von der Straße abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Weitere Fahrzeuge sind demnach... Mehr lesen
  • Sechsjähriger Arian bleibt verschwunden
    Ein Hubschrauber der Polizei fliegt bei der Suche nach dem vermissten Arian über der Oste. Sina Schuldt/dpa
    Bremervörde (dpa) – Der sechsjährige Arian aus dem niedersächsischen Bremervörde-Elm bleibt verschwunden. Es lägen keine neuen Hinweise auf den autistischen Jungen vor, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Zu neuen Suchaktionen machte er keine Angaben. Eine Ermittlungsgruppe aus fünf Beamten soll nach den bisherigen Planungen zwei Monate lang tätig sein und die vorhandenen Hinweise nach und nach abarbeiten. Arian wird... Mehr lesen
  • Heizöllaster rammt Baum: Fahrer leicht verletzt
    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
    Celle (dpa/lni) – Beim Unfall eines mit Heizöl beladenen Lastwagens nahe Celle hat der Fahrer leichte Verletzungen erlitten. Der Heizöllaster sei am Mittwochmorgen auf der Fahrt in Richtung Heideeck aus zunächst unklarer Ursache von der Straße abgekommen und habe einen Baum gerammt, sagte eine Polizeisprecherin. Der Fahrer, dessen Alter zunächst nicht vorlag, sei ins Krankenhaus gekommen. Das Öl aus... Mehr lesen
  • Universität Oldenburg heizt mit Abwärme von Rechenzentrum
    Die Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg. Sina Schuldt/dpa
    Oldenburg (dpa/lni) – Die Universität Oldenburg heizt mit der Abwärme von Teilen ihres Rechenzentrums – und spart damit jährlich gut 100 Tonnen Kohlendioxid ein. Damit sei die Hochschule eine von wenigen Universitäten in Deutschland, teilte die Universität Oldenburg am Mittwoch mit. Zuerst umgesetzt worden sei die Wärmerückgewinnung beim 2023 installierten neuen Hochleistungsrechencluster.  Die entsprechenden Server würden mit Wasser gekühlt,... Mehr lesen
  • 23-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall auf B65
    Ein Krankenwagen fährt über eine Straße. Sebastian Gollnow/dpa
    Barsinghausen-Göxe (dpa/lni) – Ein 23-Jähriger ist nach einem Unfall auf der Bundesstraße 65 in der Nacht zu Mittwoch im Krankenhaus gestorben. Der Mann habe in der Nähe der Gemeinde Göxe (Landkreis Hannover) auf nasser Straße mutmaßlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Er sei gegen einen Baum geprallt und in seinem Auto eingeklemmt... Mehr lesen
  • Gleich drei Haftbefehle: 39-Jährige stellt sich
    Der Schriftzug „Polizei“ ist auf einem Streifenwagen zu lesen. Boris Roessler/dpa
    Osnabrück (dpa/lni) – Eine mit gleich drei Haftbefehlen gesuchte Frau hat sich bei der Bundespolizei in Osnabrück gestellt. Das sei überraschend und ein «nicht alltäglicher Fahndungserfolg», teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Am Montagabend habe sich die 39-Jährige in der Dienststelle gemeldet – mit dem Hinweis, nach ihr werde gesucht.  Ein Datenabgleich ihrer Personalien ergab, dass die Justiz mit... Mehr lesen
  • Brand auf Containerschiff in Brunsbüttel
    Die ersten Schiffe verlassen die Brunsbütteler Schleuse und fahren auf dem Nord-Ostsee-Kanal in Richtung Kiel. Christian Charisius/dpa
    Brunsbüttel (dpa/lno) – Der Schornstein eines Containerschiffes hat im Binnenhafen Brunsbüttel am Dienstagmorgen in Brand gestanden. Die «Elisabeth» war auf der Reise von Stettin nach Hamburg, als das Feuer ausbrach, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Im Ende des Schornsteins hätte sich Ruß abgelagert und entzündet.  Kapitän und Besatzung des Schiffs erledigten demnach schon einen Teil der Löscharbeiten, bevor... Mehr lesen
  • Landkreistag beklagt Wohnungsknappheit an den Küsten
    Ein Bauarbeiter arbeitet auf einer Baustelle. Monika Skolimowska/dpa/Symbolbild
    Osnabrück (dpa) – Der Deutsche Landkreistag hat sich besorgt über die zunehmende Wohnungsnot an den Küsten geäußert. «Nicht nur auf Sylt, in fast allen Küstenregionen sind Mietwohnungen etwa für Angestellte im Tourismus und im Einzelhandel brutal knapp geworden», sagte Landkreistagspräsident Reinhard Sager der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Dienstag). Olaf Henschen, Geschäftsführer der Gesellschaft Wohneck, die sich um soziale Wohnraumlösungen in... Mehr lesen
  • KI auf Obstplantagen: Schädlinge besser erkennen
    Ein Traktor, ausgestattet mit Technik aus dem Projekt «SAMSON» fährt durch die Baumreihen. Sina Schuldt/dpa
    Stade (dpa) – Wenn bisher von Jahr zu Jahr Erträge im Obstbau schwanken und bei Schädlingsbefall teils großflächig chemische Mittel eingesetzt werden, könnte die Künstliche Intelligenz (KI) eine bessere Planung ermöglichen. In einem mit 2,75 Millionen Euro vom Bundeslandwirtschaftsministerium ausgestatteten Forschungsprojekt werden unter anderem mit Kameras die einzelnen Apfelbäume auf dem Versuchsfeld in Esteburg in Jork im Alten Land... Mehr lesen
  • Lachgas aus Automaten – Eltern schreiben Brief an Lauterbach
    Karl Lauterbach (SPD), Bundesminister für Gesundheit, spricht. Lando Hass/dpa/Archivbild
    Gifhorn (dpa/lni) – Ein Waren-Automat mit Lachgasflaschen neben Süßigkeiten und Einweg-E-Zigaretten sorgt in Gifhorn für Proteste. Der Stadtelternrat hat die örtlichen Behörden Anfang Mai aufgefordert, gegen die Automaten in der Nähe von einer Schule und Kita einzuschreiten und nun auch einen Brief an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) geschrieben.  «Wir müssen uns fragen, warum der Verkauf von solch gefährlichen Substanzen... Mehr lesen
  • Gewitter und Starkregen in Schleswig-Holstein und Hamburg
    Blitze entladen sich aus einer Gewitterwolke. Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
    Hamburg/Kiel (dpa/lno) – Starke Winde, Regenfälle und Gewitter erwarten Schleswig-Holstein und Hamburg zur Wochenmitte. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit starken Regenfällen innerhalb kurzer Zeit am Mittwochnachmittag und -abend. Die Region vom Norden von Ostholstein bis nach Nordfriesland könnte davon besonders betroffen sein. Außerdem können im Tagesverlauf Windböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 55 Kilometern pro Stunde wehen. Die... Mehr lesen
  • Vereinzelt Gewitter und Starkregen in Niedersachsen
    Ein Passant mit Regenschirm. Marcus Brandt/dpa/Symbolbild
    Hannover/Bremen (dpa/lni) – Der Mittwoch bringt regnerisches Wetter und teilweise Gewitter nach Niedersachsen und Bremen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit vereinzelten Starkregenfällen und stürmischen Böen mit Geschwindigkeiten von bis zu 65 Kilometern pro Stunde. Vor allem im Nordosten bleibe es bis in den Nachmittag hinein stark bewölkt und regnerisch bei Höchstwerten zwischen 18 und 22 Grad.  Die Temperaturen... Mehr lesen
  • Reetdach brennt in Kaltenkirchen: Sechsstelliger Schaden
    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
    Kaltenkirchen (dpa/lno) – Der Dachstuhl eines Hauses in Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) ist in der Nacht zu Mittwoch in Brand geraten. Dabei sei ein sechsstelliger Schaden entstanden, sagte eine Sprecherin der Polizei am Morgen. Die Brandursache war zunächst noch unklar. Einsatzkräfte der Feuerwehr seien vorerst noch mit den Löscharbeiten in dem Bürogebäude beschäftigt gewesen. Die Kriminalpolizei habe das Haus beschlagnahmt... Mehr lesen
  • Neuer HSV-Sportvorstand Kuntz ist «unglaublich glücklich»
    Stefan Kuntz wurde als Trainer der türkischen Fußball-Nationalmannschaft beurlaubt. Uncredited/AP/dpa/Archivbild
    Hamburg (dpa/lno) – Stefan Kuntz hat sich via Instagram erstmals zu seinem Wechsel auf den Posten des Sportvorstandes beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV geäußert. «Mit großer Begeisterung und voller Energie trete ich die Position des Sportvorstandes beim HSV an», schrieb der 61-Jährige wenige Stunden nach Bekanntgabe der Personalie durch den Verein am Dienstag. «Ich bin unglaublich glücklich, diese neue Herausforderung... Mehr lesen
  • Serie von Großeinsätzen macht Hamburgs Polizei zu schaffen
    Ein Einsatzwagen der Polizei fährt durch eine Stadt. Robert Michael/dpa/Symbolbild
    Hamburg (dpa/lno) – Demonstrationen der islamistischen Szene, Hochrisikospiele im Fußball oder Hafengeburtstag: Der Hamburger Polizei hat in den vergangenen Wochen eine Serie von kräftezehrenden Großeinsätzen zu schaffen gemacht. «Die Polizei war an der Grenze der Belastbarkeit», sagte der Hamburger Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Horst Niens, der Deutschen Presse-Agentur. Die Liste der Großereignisse der vergangenen Wochen ist lang.... Mehr lesen
  • Sozialverbände wollen in Kiel demonstrieren
    Teilnehmer eines Warnstreiks halten ein Banner der AWO Kiel mit der Aufschrift „solidarisch ist man nicht allein“ in die Höhe. Axel Heimken/dpa
    Kiel (dpa/lno) – Bei einer Demonstration für soziale Gerechtigkeit werden am Mittwoch in Kiel zahlreiche Menschen aus sozialen Berufen erwartet. Dazu aufgerufen haben die Landesverbände von Arbeiterwohlfahrt und Der Paritätische in Schleswig-Holstein. Die Versammlung beginnt gegen 11.00 Uhr mit einer kurzen Kundgebung auf dem Rathausplatz, dann ziehen die Demonstrantinnen und Demonstranten durch die Stadt und entlang der Kiellinie zum... Mehr lesen
  • Landtag berät über Kita-Reform, Europa und Bodycam-Einsätze
    Aminata Touré (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerin für Soziales, Jugend, Familie, Senioren, Integration und Gleichstellung, spricht während einer Landtagssitzung. Marcus Brandt/dpa
    Kiel (dpa/lno) – Die schwarz-grüne Landesregierung will das Kitasystem in Schleswig-Holstein reformieren. Da zahlreiche Details bisher nicht bekannt sind, hat der SSW einen Bericht über die Ergebnisse und Auswirkungen des Abschlussberichts der Evaluation des Kindertagesförderungsgesetzes beantragt. Am Mittwoch (Sitzungsbeginn 10.00 Uhr) will sich Sozialministerin Aminata Touré in einer Regierungserklärung im Landtag dazu äußern.  Ein weiteres Thema für die Abgeordneten... Mehr lesen
  • Künstlerin baut Lampen aus Flaschenkürbissen
    Flaschenkürbisse hängen zur Trocknung in der Kalebassenmanufaktur. Julian Stratenschulte/dpa/Produktion
    Bückeburg (dpa) – Virginia Lauterbach aus Bückeburg in Niedersachsen stellt Lampen aus den harten Schalen getrockneter Flaschenkürbisse her – etwa mit Tiermotiven. Die Kürbisse baut die 46-Jährige auf 2500 Quadratmetern selbst an. Die Kalebassen seien für sie eine Herzensangelegenheit, sagte Lauterbach der Deutschen Presse-Agentur. Mit Bohrern bearbeitet sie die getrockneten Kürbisse, die hart sind wie Holz. Aus vielen kleinen... Mehr lesen

Themen 37 bis 72 von 112