Newsticker für Norddeutschland

  • Fünfte Verhandlung für Großhandel: Verdi will Durchbruch

    Eine Warnweste mit der Aufschrift «ver.di». Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Die Gewerkschaft Verdi hofft nach fast sechsmonatigen Verhandlungen auf einen Durchbruch im Tarifkonflikt um den Hamburger Groß- und Außenhandel. Kurz vor der fünften Gesprächsrunde an diesem Freitag sagte Verdi-Verhandlungsführerin Heike Lattekamp mit Blick auf die jüngsten Abschlüsse in anderen Tarifbezirken, diese seien eine gute Basis für die Gespräche in Hamburg. «Wir hoffen deshalb, dass wir den... Mehr lesen
  • Rapp peilt Sieg bei Heimpremiere gegen Darmstadt an

    Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

    Kiel (dpa/lno) – Marcel Rapp schaut seiner Heimpremiere als Cheftrainer von Holstein Kiel in der 2. Fußball-Bundesliga mit Zuversicht entgegen. «Die Vorfreude bei mir ist riesig, alles hier kennen zu lernen. Das Wetter soll ja auch mitspielen, die Vorzeichen stehen also gut», sagte der Coach des Tabellen-15. am Donnerstag. Dass in Darmstadt 98 am Samstag (13.30 Uhr/Sky) die «Torfabrik... Mehr lesen
  • «Ron läuft schief»: Film über Freundschaft in digitaler Zeit
    " href="https://cdn.sat1regional.de/wp-content/uploads/2021/10/21115121/urn-newsml-dpa-com-20090101-211021-99-677575_large_4_3.jpg" rel="lightbox">

    Eine Filmszene aus „Ron läuft schief“ ist zu sehen. Foto: -/Walt Disney Germany/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa) – Ist Ihr Kind süchtig nach Likes auf Instagram, macht nur noch weichgezeichnete Videos für die sozialen Medien oder verbringt mehr Zeit mit seinen Online-Videospiel-Freunden als mit denen aus der Schule? Dann sollten Sie es mal ins Kino schicken. Und zwar in den Film «Ron läuft schief». Der neue Animationsfilm aus der Disney-Schmiede nimmt den Wert von... Mehr lesen
  • Zoo Osnabrück schließt wegen Sturms

    Eine Windfahne zeigt die Windrichtung an. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Osnabrück (dpa/lni) – Wegen des Sturmtiefs «Ignatz» bleibt der Zoo in Osnabrück am Donnerstag geschlossen. Da der Deutsche Wetterdienst Sturmböen von bis zu 110 Kilometern in der Stunde voraussage, wolle der Zoo weder die Gesundheit von Besuchern noch von Tieren gefährden, teilte das Unternehmen mit. Die Tiere sollen nach Möglichkeit in den Stallungen bleiben. Am Freitag werde voraussichtlich wieder... Mehr lesen
  • Baugenehmigung für großen Windpark in der Nordsee
    Hamburg (dpa) – Ein großer Windpark mit 900 Megawatt Leistung in der Deutschen Bucht darf gebaut werden. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) in Hamburg teilte am Donnerstag mit, es habe den Planfeststellungsbeschluss für das Projekt Borkum Riffgrund 3 des dänischen Unternehmens Örsted erlassen. Der Windpark liegt etwa 53 Kilometer von der Insel Borkum und 55 Kilometer von... Mehr lesen
  • Berentzen verdient mehr und wartet auf Jahresendgeschäft
    Haselünne (dpa/lni) – Der Getränkehersteller Berentzen hat über den Sommer gut verdient. Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei in den ersten neun Monaten auf 5,1 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Haselünne im Emsland mit. Das sei ein Zuwachs von 43,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Umsatz sank zugleich um 6,3 Prozent auf... Mehr lesen
  • Baum stürzt auf Oberleitung: Bahnverkehr beeinträchtigt

    Ein Polizist läuft über einen Bahnsteig. Foto: Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

    Hamburg/Kiel (dpa/lno) – Ein auf eine Oberleitung gestürzter Baum hat am Donnerstagmorgen für Beeinträchtigungen im Zugverkehr zwischen Hamburg und Kiel sowie Flensburg gesorgt. Die Meldung sei gegen 7.30 Uhr eingegangen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. Die Oberleitung auf der Strecke zwischen Neumünster und Rendsburg musste repariert werden. Es kam zu Verspätungen. Das Tief «Ignatz» bringt am Donnerstag heftige... Mehr lesen
  • Sturmtief «Ignatz»: DWD warnt vor heftigen Böen im Norden

    Eine Windfahne zeigt die Windrichtung an. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Das Tief «Ignatz» bringt am Donnerstag heftige Sturmböen nach Norddeutschland. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet für Schleswig-Holstein und Hamburg mit Windstärken von 100 bis 110 Kilometern die Stunde aus westlicher Richtung. Auch kurzlebige Tornados seien nicht völlig auszuschließen. Dazu gibt es immer wieder kräftige Schauer und stellenweise Gewitter. Die Temperaturen erreichen etwa 12 Grad im Norden und 15 Grad in Lauenburg.... Mehr lesen
  • Verfassungsschutz warnt vor Gewalttaten von Corona-Leugnern
    Osnabrück (dpa/lni) – Der niedersächsische Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut warnt vor weiteren Gewalttaten aus dem Kreis der Corona-Leugner und sogenannten Querdenker. Im Gespräch mit der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Donnerstag) sagte er: «Die Zeit der großen Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen scheint zwar vorbei zu sein. Aber gerade im Internet ist zu beobachten, wie Äußerungen immer radikaler werden.» Mittlerweile werde offen zum Umsturz... Mehr lesen
  • FDP-Chef Birkner will Partei in Landtagswahl führen

    Stefan Birkner, Landesvorsitzender der FDP, lacht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa/lni) – Der FDP-Landesvorsitzende Stefan Birkner will seine Partei im kommenden Jahr in die niedersächsische Landtagswahl führen. «Ich beabsichtige da wieder anzutreten und der Partei vorzuschlagen, auf Listenplatz eins zu kandidieren», sagte Birkner der Deutschen Presse-Agentur in Hannover. Er führte seine Partei bereits bei den beiden vorherigen Landtagswahlen an. Am 9. Oktober 2022 wird der neue Landtag in... Mehr lesen
  • DLRG: Situation der Nichtschwimmer in Deutschland dramatisch
    Bad Nenndorf (dpa) – Wegen geschlossener kommunaler Bäder haben es in der Corona-Pandemie Hunderttausende Kinder in Deutschland verpasst, Schwimmen zu lernen. «Die Situation der Nichtschwimmer ist dramatisch», sagte Achim Wiese, Pressesprecher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Ein kompletter Schuljahrgang konnte nicht in Kursen lernen. Eigentlich wollte die DLRG ihre Kompaktkurse nur bis September anbieten, wegen der langen Wartelisten und der... Mehr lesen
  • Sturmtief «Ignatz»: Heftige Böen in Niedersachsen erwartet

    Eine Windfahne zeigt die Windrichtung an. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Hannover (dpa/lni) – Das Tief «Ignatz» bringt am Donnerstag heftige Sturmböen nach Niedersachsen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit Windstärken von 100 bis 105 Kilometern die Stunde aus westlicher Richtung. Auch kurzlebige Tornados seien nicht völlig auszuschließen. Dazu gibt es laut DWD immer wieder Schauer und stellenweise Gewitter. Die Temperaturen erreichen etwa 12 Grad im Norden und bis zu... Mehr lesen
  • Planung zu Fernwärmeleitung unter der Elbe einsehbar

    Das Kohlekraftwerk Wedel an der Elbe bei Blankenese. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Die Unterlagen zum Bau einer geplanten Fernwärmeleitung unter der Elbe werden von Freitag an in Hamburg öffentlich ausgelegt. Der Planfeststellungsbeschluss für die 7,6 Kilometer lange Leitung von der Halbinsel Dradenau auf der südlichen Elbseite bis zum Weststrang der bestehenden Fernwärmetransportleitung in Hamburg-Bahrenfeld werde ins Internet gestellt, teilte die Umweltbehörde mit. Nach Voranmeldung könnten die Unterlagen auch... Mehr lesen
  • 19-Jährige in Weser versenkt: Urteile im Prozess erwartet

    Eine Statue der Justitia steht unter freiem Himmel. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

    Verden/Aller (dpa) – Im Mordprozess um den Tod einer in der Weser versenkten 19-Jährigen werden am heute die Urteile erwartet. Vor dem niedersächsischen Landgericht Verden müssen sich seit Februar zwei Männer und eine Frau verantworten – die Anklage wirft den Deutschen Mord vor. Die Staatsanwaltschaft fordert für die drei Angeklagten lebenslange Haft wegen versuchten Mordes durch Unterlassen und wegen... Mehr lesen
  • Flensburgs Handballer hoffen auf Erfolgserlebnis in Veszprem
    Flensburg (dpa/lno) – Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt will heute (18.45 Uhr/DAZN und ServusTV) den ersten Sieg in der Vorrunde dieser Champions-League-Saison einfahren. Allerdings wartet in Gastgeber Telekom Veszprem eine hohe Hürde. «Das ist ein brutal schweres Auswärtsspiel gegen eines der besten Teams Europas», sagte SG-Coach Maik Machulla vor dem Kräftemessen mit dem ungarischen Vizemeister. Im Kader der Mannschaft vom Plattensee... Mehr lesen
  • 51-Jähriger nach Geiselnahme vor Gericht: Plädoyers erwartet

    Die Sonne scheint auf den Eingangsbereich am Landgericht Kiel. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno)- Im Prozess gegen einen 51-Jährigen wegen Geiselnahme und gefährlicher Körperverletzung werden heute am Kieler Landgericht die Plädoyers erwartet. Der Anklage zufolge soll der Vater versucht haben, den Partner seiner Tochter zum Ende der Beziehung zu zwingen. Dazu soll der Angeklagte kurz vor Weihnachten 2017 den Freund in einer Kieler Kleingartenkolonie in ein Gartenhaus gebracht haben. Kurz darauf habe er... Mehr lesen
  • Urteil in Streit zwischen Ex-Vorstandschef und EWE erwartet

    Matthias Brückmann, früherer Chef des Energieanbieters EWE, sitzt im Landgericht. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

    Oldenburg (dpa/lni) – In dem jahrelangen Rechtsstreit zwischen dem Energieversorger EWE und dem entlassenen Vorstandschef Matthias Brückmann will das Landgericht Oldenburg heute ein Urteil verkünden. Für Brückmann geht es in dem Zivilprozess um den Anspruch auf entgangenes Gehalt und sein Ruhestandsgeld (Az. 15 O 560/17). Der EWE-Aufsichtsrat hatte ihn im Februar 2017 wegen «einer Vielzahl diverser grober Verfehlungen» entlassen.... Mehr lesen
  • Neue Ranger für Naturschutzgebiete werden vorgestellt
    Hamburg (dpa/lno) – In Hamburgs Naturschutzgebieten werden in Zukunft mehrere Ranger unterwegs sein. Der Dienst geht auf eine Vereinbarung mit der Volksinitiative «Hamburgs Grün erhalten» zurück, wie die Umweltbehörde mitteilte. So soll die Betreuung der Naturschutzgebiete weiter verbessert werden. Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) stellt den neuen Ranger-Dienst heute vor. In Hamburg gibt es den Angaben nach 36 Naturschutzgebiete. Das seien... Mehr lesen
  • Forscher nehmen Zwangsarbeit am Erzbergwerk in den Fokus

    Illuminierte Gänge sind Untertage im Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar zu sehen. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild

    Goslar (dpa) – Die Zwangsarbeit am Erzbergwerk Rammelsberg während der Zeit des Nationalsozialismus wird wissenschaftlich genauer untersucht. Orte und Räume an oder in denen Frauen und Männer vor fast 80 Jahren unter Gewalt zur Arbeit gezwungen worden seien, würden in den Mittelpunkt der Forschung gerückt, hieß es am Donnerstag zur Projektvorstellung. Mit archäologischen Mitteln sollen an den Standorten der... Mehr lesen
  • Tarifverhandlungen im Einzelhandel gehen weiter

    Ein Luftballon mit dem Logo von Verdi schwebt in der Luft. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Neumünster (dpa/lno) – Die Tarifverhandlungen für die rund 90.000 Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel in Schleswig-Holstein gehen heute in Neumünster in die vierte Runde. Möglicherweise kann dabei, wie in anderen Ländern zuvor, ein Durchbruch erzielt werden. Die Gewerkschaft Verdi sprach vor dem Treffen von einer entscheidenden Verhandlungsrunde. Die bisherigen Angebote der Arbeitgeber reichten der Gewerkschaft nicht aus. Am Montag... Mehr lesen
  • Tourismustag: Branche sieht existenzbedrohende Personalnot

    Badegästen genießen einen sonnigen Tag am Ostseestrand in Timmendorf. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

    Husum (dpa/lno) – Der Branchenverband Dehoga hat beim Tourismustag Schleswig-Holstein einen gravierenden Personalmangel beklagt. «Die massive, existenzbedrohende Personalnot bereitet all unseren Betrieben landauf, landab große Sorgen», teilte Vizepräsident Andreas Tedsen am Donnerstag zu der Veranstaltung in Husum mit. Auch in anderen Branchen, von denen das Gastgewerbe abhängig sei, spitze sich die Situation um fehlende Arbeitskräfte zu. «So mangelt es... Mehr lesen
  • «Höhle des Löwen»-Investor kauft Firma des Mitjurors Dümmel

    Der Unternehmer Ralf Dümmel lächelt in die Kamera. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild

    Berlin (dpa) – Das Berliner Online-Handelsunternehmen Social Chain übernimmt den Konsumgüterkonzern DS des Investors Ralf Dümmel, bekannt unter anderem als Juror aus der Fernsehshow «Höhle des Löwen». Hinter Social Chain steht wiederum der Investor Georg Kofler, der ebenfalls als Juror in der Sendung auftritt. Der Kaufpreis beläuft sich auf insgesamt rund 220 Millionen Euro, wie beide Unternehmen am Dienstag mitteilten. 120 Millionen Euro... Mehr lesen
  • «Sterne des Sports» an drei Hamburger Vereine übergeben
    Hamburg (dpa/lno) – Der Hamburger Sportbund und die Hamburger Volksbank haben am Mittwoch zum elften Mal die «Sterne des Sports» vergeben. Über einen Stern in Silber und Siegprämien in Höhe von insgesamt 7 000 Euro dürfen sich der Sportverein Eidelstedt von 1880 e.V., der Stadtpark Barrio 1996 e.V. und die TSG Bergedorf von 1860 e.V. freuen, teilte der HSB... Mehr lesen
  • Frauen-Bundesliga: Handball-Luchse mit sechster Niederlage
    Hamburg (dpa) – Die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten bleiben Schlusslicht in der Handball-Bundesliga der Frauen. Am Mittwochabend unterlag die Mannschaft von Trainer Dubravko Prelcec dem Thüringer HC mit 22:27 (13:15) und kassierte im sechsten Spiel ihre sechste Niederlage. Beste Werferin der «Luchse» war Marleen Kadenbach (6). Die Gastgeberinnen lagen nach knapp 15 Minuten bereits mit 5:10 im Rückstand, kamen dann... Mehr lesen
  • Frauen-Bundesliga: Handball-Luchse mit sechster Niederlage

    Spielbälle liegen im Netz eines Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa) – Die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten bleiben Schlusslicht in der Handball-Bundesliga der Frauen. Am Mittwochabend unterlag die Mannschaft von Trainer Dubravko Prelcec dem Thüringer HC mit 22:27 (13:15) und kassierte im sechsten Spiel ihre sechste Niederlage. Beste Werferin der «Luchse» war Marleen Kadenbach (6). Die Gastgeberinnen lagen nach knapp 15 Minuten bereits mit 5:10 im Rückstand, kamen dann... Mehr lesen
  • 338 Corona-Neuinfektionen in SH: Inzidenz bei 44,9

    Ein Corona-Schnelltest wird in einer Teststation aufbereitet. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

    Kiel (dpa/lno) – Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuansteckungen ist in Schleswig-Holstein deutlich gestiegen. Am Mittwoch lag die Zahl neuer Ansteckungen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen bei 44,9 – nach 39,1 am Dienstag. Am Mittwoch vergangener Woche hatte der Wert noch bei 27,1 gelegen. Nach Angaben der Landesmeldestelle vom Mittwochabend (Stand: 19.42 Uhr) wurden 338 neue Corona-Ansteckungen gemeldet. 324 waren... Mehr lesen
  • Wolfsburg verliert Champions-League-Spiel in Salzburg

    Wolfsburgs Mittelfeldspieler Renato Steffen (l-r), Salzburgs Stürmer Karim Adeyemi und Wolfsburgs Mittelfeldspieler Maximilian Arnold in Aktion. Foto: Angelika Warmuth/dpa

    Salzburg (dpa) – Der VfL Wolfsburg gerät nach der ersten Niederlage in der Champions-League-Gruppenphase immer mehr unter Druck. Nach zuvor zwei Unentschieden verlor der Fußball-Bundesligist am Mittwochabend 1:3 (1:1) bei RB Salzburg und muss in der Gruppe G um den Einzug in das Achtelfinale bangen. Der österreichische Meister hat dagegen nun sieben Zähler. Der deutsche Nationalspieler Karim Adeyemi brachte... Mehr lesen
  • «Sterne des Sports» an drei Hamburger Vereine übergeben
    Hamburg (dpa/lno) – Der Hamburger Sportbund und die Hamburger Volksbank haben am Mittwoch zum elften Mal die «Sterne des Sports» vergeben. Über einen Stern in Silber und Siegprämien in Höhe von insgesamt 7.000 Euro dürfen sich der Sportverein Eidelstedt von 1880 e.V., der Stadtpark Barrio 1996 e.V. und die TSG Bergedorf von 1860 e.V. freuen, teilte der HSB am... Mehr lesen
  • Kieler Handballer nach Führung nur 32:32 gegen Pick Szeged

    Kiels Hendrik Pekeler (l-r), Szegeds Miguel Martins und Kiels Harald Reinkind kämpfen um den Ball. Foto: Frank Molter/dpa

    Kiel (dpa) – Der THW Kiel hat einen möglichen Heimsieg in der Vorrunde der Handball-Champions-League verschenkt. Gegen den ungarischen Meister Pick Szeged spielte der deutsche Rekordchampion am Mittwoch nach einer zwischenzeitlichen Sieben-Tore-Führung nur 32:32 (17:14). Mit acht Toren war Hendrik Pekeler bester Werfer der Gastgeber, die mit jetzt 7:3 Punkten zunächst Zweiter der Gruppe A bleiben. Für Szeged war... Mehr lesen
  • CDU-Chef Laschet ruft zu konstruktiver Oppositionsarbeit auf

    Armin Laschet, CDU-Kanzlerkandidat. Foto: Philipp Schulze/dpa/Archivbild

    Goslar (dpa) – CDU-Chef Armin Laschet hat seine Partei zu konstruktiver Oppositionsarbeit im Bundestag aufgerufen. Das bedeute, nicht schrill, laut und populistisch zu werden, sondern Alternativen aufzuzeigen, um spätestens in vier Jahren auch wieder regierungsfähig zu werden, sagte Laschet am Mittwoch im niedersächsischen Goslar. Dort hielt der Parteivorsitzende eine Grundsatzrede zum 70. Jahrestag des CDU-Gründungsparteitages. Trotz der Wahlniederlage der... Mehr lesen
  • Weil empfängt Vertreter jüdischer Gemeinden
    Hannover (dpa/lni) – Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat am Mittwochabend Vertreterinnen und Vertreter der jüdischen Landesverbände empfangen. Anlass war das jüdische Neujahrsfest, das in diesem Jahr am 7. September gefeiert wurde, wie die Staatskanzlei in Hannover mitteilte. Nach dem jüdischen Kalender begann an dem Tag das Jahr 5782. Das Fest Rosch Haschana gehört zu den höchsten Feiertagen im... Mehr lesen
  • Straftaten bei Corona-Protest? Mitorganisator vor Gericht

    Der Eingang vom Amtsgericht Tiergarten mit Schriftzug des Gerichts. Foto: Taylan Gökalp/dpa/Archivbild

    Berlin (dpa) – Weil ihm Straftaten bei Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen zur Last gelegt werden, steht in Berlin ein Mitorganisator solcher Veranstaltungen vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 41 Jahre alten, gebürtigen Hamburger fünf mutmaßliche Taten in der Zeit von April bis August 2020 vor. Die Anklage lautet unter anderem auf öffentliche Aufforderung zu Straftaten, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.... Mehr lesen
  • Brief an Weil: Elf Hochschulen protestieren gegen Kürzungen
    Göttingen (dpa/lni) – In einem offenen Brief haben elf Hochschulen gegen Sparmaßnahmen der Landesregierung in Hannover protestiert. «Gegen die Einschätzung, die Kürzungen müssten doch zu stemmen sein, legen wir, die Senate von elf niedersächsischen Hochschulen, entschieden Widerspruch ein», heißt es in dem Schreiben an Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), das die Universität Göttingen am Mittwoch veröffentlichte. Die Hochschulen verweisen darauf, dass... Mehr lesen
  • Mit knapp 150 Kilo Marihuana gedealt? Verdächtige verhaftet

    An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

    Hamburg/Bönningstedt (dpa/lno) – Die Hamburger Polizei hat drei mutmaßliche Drogendealer verhaftet. Die 26 und 27 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, mit mindestens 144 Kilogramm Marihuana gehandelt zu haben, wie die Ermittler am Mittwoch mitteilten. Die Taten sollen sich zwischen Ende April und Anfang Juni 2020 ereignet haben. Nach monatelangen Ermittlungen seien Haftbefehle gegen die Männer erlassen wurden. Beamte... Mehr lesen
  • Wieder viele Corona-Infizierte in Schlachtbetrieben
    Cloppenburg (dpa) – In einem Schlacht- und Zerlegebetrieb im Landkreis Cloppenburg hat es erneut einen größeren Corona-Ausbruch gegeben. Wie der niedersächsische Landkreis am Mittwoch mitteilte, wurde in dem Betrieb seit dem 4. Oktober bei insgesamt 65 Menschen aus der Region eine Corona-Infektion nachgewiesen. Die Betroffenen seien sofort nach Bekanntgabe des Testergebnisses unter häusliche Quarantäne gestellt worden. Allein am Mittwoch... Mehr lesen
  • Freier Eintritt in vielen Hamburger Museen am 31. Oktober

    Eine Frau betrachtet das Werk «Herr und Dame (im roten Saal)» (1911) von Emil Nolde. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Am Tag der Reformation gibt es in diesem Jahr wieder in vielen Hamburger Museen freien Eintritt. Nachdem der Aktionstag 2020 coronabedingt nicht stattfinden konnte, sind am 31. Oktober alle Interessierten erneut eingeladen, Stadtgeschichte, Kunst und Kultur in den Museen, Ausstellungshäusern und Gedenkstätten der Stadt zu entdecken, wie die Kulturbehörde am Mittwoch mitteilte. Viele Häuser hätten sich... Mehr lesen

Themen 73 bis 108 von 145