Newsticker für Norddeutschland

  • SPD: Warburg-Vorwürfe sind Ablenkungsmanöver
    Hamburg (dpa/lno) – Die SPD hat die im «Cum-Ex»-Untersuchungsausschuss von den Miteigentümern der Warburg Bank erhobenen Vorwürfe gegen Bürgermeister Peter Tschentscher und Finanzsenator Andreas Dressel (beide SPD) als Ablenkungsmanöver bezeichnet. «Die Erklärung der Warburg-Betroffenenbeistände war ein verbaler Rundumschlag gegen alles und jeden – und ein leicht erkennbarer Ablenkungs- und Befreiungsversuch in eigener strafrechtlicher Sache», sagte die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Sarah Timmann.... Mehr lesen
  • Hamburg meldet am Wochenende keine Zahlen mehr ans RKI
    Eine Laborantin sortiert Proben. Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
    Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburger Gesundheitsbehörde meldet an Wochenenden keine aktuellen Corona-Zahlen mehr an das Robert Koch-Institut. Zwar würden auch weiterhin alle eingehenden Fälle erfasst, sagte Behördensprecher Martin Helfrich der Deutschen Presse-Agentur. «Auch am Wochenende neu gemeldete Fälle gehen in die Statistiken ein, sie werden jedoch zu einem späteren Zeitpunkt übermittelt.» Elf andere Bundesländer hätten die Meldungen an das... Mehr lesen
  • Autos krachen auf Kreuzung zusammen
    Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild
    Hamburg (dpa/lno) – Auf einer Kreuzung in Hamburg-Wandsbek sind zwei Autos kollidiert, dabei landete ein Auto auf dem Dach. Bei dem Unfall am Freitagabend wurden vier Personen verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Unfall ereignete sich demnach wohl, weil ein Fahrzeug ein Stoppschild nicht beachtet hatte. © dpa-infocom, dpa:220521-99-376401/2 Mehr lesen
  • Siegtorschütze Reis: «Egal, wer die Tore bei uns erzielt»
    Ludovit Reis spielt den Ball. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
    Hamburg (dpa/lno) – Ludovit Reis ist spätestens seit seinem Siegtor in der Relegation gegen Hertha BSC bundesweit ein Begriff. Der 21 Jahre alte Niederländer hat sich im Team des Hamburger SV zuletzt in den Vordergrund gespielt. Am Donnerstagabend stand er als 1:0-Siegtorschütze, der für die Hamburger die Tür zur Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nach vier Jahren weit aufgestoßen hat,... Mehr lesen
  • Ausgedientes Feuerlöschboot: Transport ab Dienstag geplant
    Ein Feuerlöschboot legt bei seiner Verabschiedung von der Kaimauer ab. Andreas Arnold/dpa/Archivbild
    Hamburg/Norderstedt (dpa/lno) – Schwere Lieferung für das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein: Nach monatelanger Verzögerung soll das Feuerlöschboot «Hoechst» aus Hessen nun am Dienstag und Mittwoch zu seinem letzten Liegeplatz in Norderstedt transportiert werden. Bereits vor einem Jahr war das Boot auf dem Main verabschiedet worden. Der Ende Juli geplante aufwendige Schwerlast-Transport von Hamburg nach Norderstedt wurde wegen Problemen abgesagt. Das Feuerlöschboot... Mehr lesen
  • Julie Delpy dreht im Juni in Hamburg
    Die Schauspielerin Julie Delpy. Jörg Carstensen/dpa/Archivbild
    Hamburg (dpa) – Die Schauspielerin Julie Delpy (52, «Before Sunset») wird im Sommer einige Zeit in Hamburg verbringen – beruflich. Für Juni sind in der Hansestadt die Dreharbeiten für den Psychothriller «The Tutor» geplant, wie die Moin Filmförderung der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg sagte. Mit Delpy steht unter anderem der britische Schauspieler Richard E. Grant (65) als einer der... Mehr lesen
  • Wie Siele und Schleusen Wanderfische hindern
    Fischwanderung. Philipp Schulze/dpa/Archivbild
    Emden (dpa/lni) – Anlässlich eines weltweiten Aktionstages zur Fischwanderung werden an der ostfriesischen Küste an diesem Samstag an drei Orten Fische gezählt. Im Fokus stehen die sogenannten Glasaale, die kleinen Jungfische des Europäischen Aals, wie der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) mitteilte. Bei ihrer tausende Kilometer langen Wanderung vom Atlantik bis in Niedersachsens Binnengewässer stoßen die... Mehr lesen
  • Urlaubsregionen rechnen mit vielen Gästen zu Pfingsten
    Zahlreiche Menschen sind am Strand unterwegs. Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild
    Borkum/Goslar/Lüneburg (dpa/lni) – Rund zwei Wochen vor dem langen Pfingstwochenende rechnen Tourismusverbände mit vielen Urlaubsgästen in den Mittelgebirgen, in der Lüneburger Heide und an der Nordsee. «Die Buchungslage ist gut, wir bemerken aber, dass die Gäste immer noch recht kurzfristig buchen», sagte die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Die Nordsee GmbH, Sonja Janßen, der Deutschen Presse-Agentur. Vor allem die Camping- und... Mehr lesen
  • 39 beschleunigte Verfahren: «Könnten durchaus mehr sein»
    Ein Schild mit der Aufschrift «Landgericht Lübeck». Christophe Gateau/dpa/Archivbild
    Lübeck (dpa/lno) – Kaum ertappt, schon vor Gericht – das sogenannte beschleunigte Verfahren macht es möglich. Ist der mutmaßliche Täter volljährige, der Sachverhalt einfach und die Beweislage klar, kann der Beschuldigte laut Gesetz innerhalb weniger Tage verurteilt werden. «Im Landgerichtsbezirk Lübeck sind im Jahr 2021 insgesamt 39 Fälle nach dem beschleunigten Verfahren verhandelt worden», sagte der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Lübeck,... Mehr lesen
  • Kampnagel: Tour durch koloniale Geschichte
    Hamburg (dpa/lno) – Das Live Art Festival auf Kampnagel vom 2. bis zum 11. Juni steht in diesem Jahr unter dem Motto «back to live, back to irreality». Eröffnet wird das Tanz- und Theaterfestival mit «Trance», einer 12-stündigen Performance des chinesischen Künstlers Tianzhuo Chen. «Tianzhuo Chen schafft überbordende Bilderwelten, die mehr Installation als Theater sind und das Publikum eintauchen... Mehr lesen
  • Gesundheitsministerium: FSME-Gefahr im Norden gering
    Eine Zecke krabbelt über einen Arm. Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
    Kiel (dpa/lno) – Die Outdoor-Saison beginnt und damit steigt auch das Risiko eines Zeckenstiches. In Schleswig-Holstein ist die Gefahr, an der meist von Zecken übertragenen Hirnentzündung FSME zu erkranken, aber gering. Auf der vom Robert Koch-Institut (RKI) herausgegebenen Karte seien kein Kreis und keine Stadt als Risikogebiet verzeichnet, wie das Gesundheitsministerium in Kiel mitteilte. Vereinzelt könne es aber zu Fällen der Frühsommer-Meningoenzephalitis... Mehr lesen
  • Bauarbeiten auf A7: Asphalt-Transporter rücken am Abend an
    Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
    Hamburg (dpa/lno) – Auf dem Hamburger Abschnitt der A7 müssen Autofahrer an diesem Wochenende mit Behinderungen wegen Bauarbeiten rechnen. Zwischen der Anschlussstelle Volkspark und dem Dreieck Hamburg-Nordwest wird die Fahrbahn in Richtung Süden neu asphaltiert. Zur Anlieferung des empfindlichen Flüsterasphalts werde ab Samstagabend eine Fahrspur von der Anschlussstelle Waltershof bis Volkspark in Richtung Norden für Transporter reserviert, teilte die... Mehr lesen
  • SPD-Landesparteitag verurteilt russischen Angriffskrieg
    Peter Tschentscher spricht auf dem SPD-Landesparteitag. Markus Scholz/dpa
    Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburger SPD hat den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine aufs Schärfste verurteilt und eine Bestrafung der Verantwortlichen verlangt. Die von Russland begangenen Kriegsverbrechen seien abscheulich, heißt es in einem am Freitagabend von einem Landesparteitag in Wilhelmsburg mit großer Mehrheit verabschiedeten Antrag. Unmittelbare Täter sowie militärische und politische Führer, «allen voran Wladimir Putin», müssten dafür gerichtlich... Mehr lesen
  • Dritte Niederlage gegen Bonn: Hamburg Towers ausgeschieden
    Pedro Calles coacht sein Team von der Seitenlinie. Axel Heimken/dpa/Archivbild
    Hamburg (dpa/lno) – Für Bundesligist Hamburg Towers ist die Basketball-Saison beendet. Mit 88:95 (54:48) verloren die Hanseaten am Freitag gegen die Telekom Baskets Bonn auch das dritte Spiel in der Viertelfinal-Serie «Best of Five» und sind ausgeschieden. Es war zugleich auch die letzte Partie für Pedro Calles als Trainer der Hanseaten. Bester Hamburger Werfer war Jaylon Brown (21). Mit 3400 Zuschauern war die Inselparkhalle zum... Mehr lesen
  • Auffahrunfall nach Panne: Acht Verletzte
    Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
    Edewecht (dpa/lni) – Bei einem Auffahrunfall auf der Bundestraße 401 in Edewecht (Landkreis Ammerland) nach einer Autopanne sind am Freitag acht Menschen verletzt worden. Nach dem Unfall ignorierten mehrere Verkehrsteilnehmer die Vollsperrung «und quetschten sich am Streifenwagen vorbei», wie die Polizei mitteilte. Es wurden Bußgeldverfahren eingeleitet. Zu den Karambolagen kam es, nachdem ein Auto mit Motorschaden am Freitagnachmittag liegengeblieben... Mehr lesen
  • Offener Brief: Osnabrück vor Endspiel von «Konstrukt» RB
    Blick auf ein Schild «Block H, I, L» am Stadion des VfL Osnabrück. Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
    Osnabrück (dpa) – Die Verantwortlichen des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück haben sich vor dem DFB-Pokalfinale zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig mit deutlichen Worten gegen das «Konstrukt» RB positioniert und ihre Sympathien für den Gegner zum Ausdruck gebracht. «Wir als VfL Osnabrück schauen gespannt, aber auch wehmütig nach Berlin und drücken dem Verein SC Freiburg die Daumen und hoffen,... Mehr lesen
  • Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt auf 522,5
    Testflüssigkeit wird auf einen Antigen-Schnelltest gegeben. Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
    Kiel (dpa/lno) – Die Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist am Freitag weiter gesunken – auf 522,5. Das geht aus den Angaben der Landesmeldestelle hervor (Stand: 19.03 Uhr). Tags zuvor hatte die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner binnen sieben Tagen 545,2 betragen, vor einer Woche 678,2. Allerdings liefert die Inzidenz kein vollständiges Bild der Infektionslage. Unter anderem... Mehr lesen

Themen 73 bis 89 von 89