Hamburg und Schleswig-Holstein

  • Wirtschaft reagiert positiv auf Koalitionsvertrag

    Hände halten den Koalitionsvertrag bei Fototermin im Großen Festsaal im Rathaus. Foto: Christian Charisius/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Der von SPD und Grünen vorgelegte Koalitionsvertrag ist bei Wirtschaftsverbänden auf ein überwiegend positives Echo gestoßen. «Der Koalitionsvertrag enthält aus Sicht der Wirtschaft viele gute und richtige Punkte», erklärte der Präses der Handelskammer, Norbert Aust, am Dienstag. Besonders erfreulich sei das klare Bekenntnis zu einem starken und zukunftsorientierten Wirtschaftsstandort. Aust vermisst aber eine klare Vision und... Mehr lesen
  • Schwimmbäder und Freizeitparks dürfen öffnen
    Kiel (dpa/lno) – In Schleswig-Holstein sollen von Montag an wieder Besuche in Schwimmbädern und Freizeitparks möglich sein. Auch Hallenbäder und Wellnessbereiche von Hotels dürfen grundsätzlich mit entsprechenden Konzepten und Auflagen wieder öffnen. Darauf hat sich die Jamaika-Koalition aus CDU, Grünen und FDP am Dienstag verständigt. Die Rechtsgrundlage für die Pläne für weitere Lockerungen in der Corona-Krise will die Landesregierung... Mehr lesen
  • Freibäder und Freizeitparks dürfen ab Montag öffnen
    Kiel (dpa/lno) – Freibäder und Freizeitparks sollen in Schleswig-Holstein von Montag an wieder öffnen dürfen. Auch Hallenbäder sollen bei Vorlage von Konzepten zu Abstandsgeboten und Hygieneregeln grundsätzlich wieder öffnen dürfen, wie die Jamaika-Koalition am Dienstag in Kiel beschloss. Mehr lesen
  • «MS Dockville»-Tickets: Rückgabe oder Festivalbesuch 2021
    Hamburg (dpa/lno) – Die Tickets für das abgesagte Festival «MS Dockville» in Hamburg können ab sofort umgetauscht werden. Sie würden zwar auch für die kommende Ausgabe des Festivals 2021 gelten. Ticketkäufer, die dann keine Zeit hätten, könnten die Eintrittskarten aber auch zurückgeben, heißt es in einer Mitteilung vom Dienstag. Laut Website können Betroffene die Tickets zurückschicken und sich den... Mehr lesen
  • Keine neuen Corona-Neuinfektionen in Hamburg

    Entnommene Abstrichtests und Blutproben. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – In Hamburg sind seit Montag keine neuen Infektionen mit dem Coronavirus festgestellt worden. Das teilte die Gesundheitsbehörde am Dienstag auf ihrer Homepage mit. Damit blieb die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen seit Beginn der Pandemie bei 5096. Laut Robert Koch-Institut (RKI) können rund 4700 der zuvor mit dem Sars-CoV-2-Virus positiv getesteten Menschen als genesen betrachtet werden. 253... Mehr lesen
  • Torp neue Staatssekretärin im Finanzministerium in Kiel

    Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen), Finanzministerin von Schleswig-Holstein. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – Silke Torp ist neue Staatssekretärin im schleswig-holsteinischen Finanzministerium. Sie habe bereits in der Vergangenheit eng mit der «versierten Juristin» zusammengearbeitet, sagte Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) am Dienstag. Die zweifache Mutter Torp arbeitete von 2005 bis 2018 in verschiedenen Funktionen in der Steuerverwaltung und im Finanzministerium. Zuletzt war die 51-Jährige Abteilungsleiterin im Innenministerium in Kiel. In ihrem... Mehr lesen
  • Radfahrer wird von Lastwagen überrollt und getötet

    Ein Fahrzeug der Polizei steht an einem Einsatzort. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Bei einem Verkehrsunfall im Hamburger Stadtteil Billstedt ist am Dienstag ein 46 Jahre alter Radfahrer ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 36 Jahre alte Lkw-Fahrer auf dem Schiffbeker Weg wegen einer Baustelle nur Schritttempo, der 46-Jährige schob sein Rad parallel auf einem Grünstreifen. Als er für einen kurzen Moment nach links auf die... Mehr lesen
  • Polizei stellt betrunkenen Autofahrer nach wilder Verfolgung

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

    Preetz (dpa/lno) – Erst nach mehreren Versuchen hat die Polizei in Preetz (Kreis Plön) einen besonders renitenten Verkehrssünder gestellt. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatte ein Zeuge die Beamten am Sonntagabend auf die Spur des 35-Jährigen geführt. Dieser hatte in Schwentinental und Preetz mit seinem Auto mehrere Fahrzeuge touchiert. In Preetz setzte die Streifenwagenbesatzung vergeblich Pfefferspray ein, um... Mehr lesen
  • Fridays for Future demonstriert am Jungfernstieg

    Teilnehmer der Fridays for Future Demo. Foto: Georg Wendt/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Zu Beginn der Berliner Beratungen haben am Dienstag in Hamburg rund 200 Aktivisten der Fridays for Future-Bewegung für klimagerechte Corona-Konjunkturpakete demonstriert. Unter dem Motto #KlimazielStattLobbydeal reihten sich die Teilnehmer vom Jungfernstieg bis zur Europa-Passage auf. Die Bewegung fordert, dass auch in Zeiten der Corona-Pandemie auf nachhaltige Investitionen geachtet werden müsse. «Die bevorstehenden Konjunkturpakete bringen uns in... Mehr lesen
  • Berliner Autorin Julia Blesken erhält 1. Kirsten-Boie-Preis
    Hamburg (dpa/lno) – Die Berliner Autorin Julia Blesken erhält den 1. Kirsten-Boie-Preis für Kinderliteratur für ihr Manuskript «Auf dem Weg nach Kolomoro». «Die Autorin Julia Blesken entwirft ihre Figuren liebevoll und entlässt sie dann ins Leben, um zu beobachten, wie sie damit klarkommen – ein literarisches Verfahren, das sich aufs schönste bewährt», teilte die Jury am Dienstag mit. In... Mehr lesen
  • Berliner Autorin Julia Blesken erhält 1. Kirsten-Boie-Preis
    Hamburg (dpa/lno) – Die Berliner Autorin Julia Blesken erhält den 1. Kirsten-Boie-Preis für Kinderliteratur für ihr Manuskript «Auf dem Weg nach Kolomoro». «Die Autorin Julia Blesken entwirft ihre Figuren liebevoll und entlässt sie dann ins Leben, um zu beobachten, wie sie damit klarkommen – ein literarisches Verfahren, das sich aufs schönste bewährt», teilte die Jury am Dienstag mit. In... Mehr lesen
  • Radfahrer bei Sturz tödlich verletzt

    Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa

    Klein Wesenberg (dpa/lno) – Ausgerechnet auf einem Weg namens Paß op (Pass‘ auf) hat sich ein Radfahrer in Klein Wesenberg (Kreis Stormarn) so schwer verletzt, dass er einen Tag später im Krankenhaus starb. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war am Sonnabend ein Stock in die Speichen des Vorderrades des 78-Jährigen geraten. Der Mann aus Ahrensburg sei nach seinem... Mehr lesen
  • Hamburger Freibäder am ersten Tag gut besucht

    Besucher liegen im Freibad Marienhöhe mit Abstand auf einer Wiese. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 26 Grad sind die Hamburger Freibäder an ihrem ersten Öffnungstag gut besucht gewesen. «Hier läuft alles so, wie wir es uns erhofft haben», sagte Bäderland-Pressesprecher Michael Dietel am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. In einigen Freibädern war das zur Verfügung stehende Kontingent an Karten am Mittag bereits ausgeschöpft. In Hamburg... Mehr lesen
  • Neuer Koalitionsvertrag soll Hamburg aus Corona-Krise führen

    Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, spricht zur Presse. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Hamburgs SPD und Grüne haben am Dienstag ihren Koalitionsvertrag für die kommenden fünf Jahre vorgestellt. Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) betonte, dass die Corona-Pandemie die Stadt in die schwerste Krise aller Zeiten gebracht habe. Das habe die Koalitionsverhandlungen geprägt. Es gehe nicht nur um den Klimawandel und soziale Themen, sondern darum, die Corona-Krise gut zu überstehen. «Dieser... Mehr lesen
  • Privattheatertage wegen Corona-Pandemie abgesagt

    Der rote Vorhang ist geschlossen. Foto: Marcus Brandt/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Wegen der Corona-Pandemie finden die bundesweiten Privattheatertage in Hamburg nun doch nicht statt. «In Absprache mit den teilnehmenden Theatern hat sich die Festivalleitung entschieden, das diesjährige Festival in den Juni 2021 zu verschieben», teilten die Veranstalter am Dienstag in Hamburg mit. Die derzeitig geltenden Corona-Auflagen machten die Privattheatertage vom 9. bis 21. Juni unmöglich. Zunächst war... Mehr lesen
  • Ohne Publikum: Handball-Meister THW Kiel wird geehrt

    Die Mannschaft des THW Kiel in Aktion. Foto: Friso Gentsch/dpa

    Kiel (dpa) – Der deutsche Handball-Meister THW Kiel wird am Donnerstag offiziell geehrt. Wegen der Corona-Pandemie wird die Mannschaft um Trainer Filip Jicha ohne Publikum in ihrer heimischen Sparkassen Arena im Beisein von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ausgezeichnet. Zuvor wird die Trophäe, die bislang beim Vorjahresmeister SG Flensburg-Handewitt war, von einer Delegation des THW Kiel in Eckernförde übernommen... Mehr lesen
  • Ex-HSV-Trainer Pagelsdorf: Hecking soll länger bleiben

    Hamburgs Trainer Dieter Hecking gestikuliert. Foto: Christian Charisius/dpa-Pool/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Frank Pagelsdorf wünscht sich, dass Dieter Hecking länger Trainer des Hamburger SV bleibt als er. «Ich hoffe es. Weil es gut für den Verein wäre, dass endlich Kontinuität und Erfolg einkehren», sagte der 62-Jährige im Interview des Fachmagazins «Kicker» (Dienstag). «Und so wie er nach außen wirkt, würde ich schon die Prognose wagen: Dieter Hecking kann... Mehr lesen
  • Waffenbesitz: Rapper der Strassenbande 187 verurteilt

    Maxwell K., Musiker und Rapper, sitzt zu Beginn eines Prozesses im Sitzungssaal des Amtsgerichts St.Georg. Foto: Christian Charisius/dpa/Pool/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Der Hamburger Rapper Maxwell von der Band 187 Strassenbande ist vom Amtsgericht St. Georg wegen Drogen- und Waffenbesitzes zu einer Geldstrafe von 20 000 Euro verurteilt worden. Die Vorwürfe gegen das Mitglied der Rap-Gruppe hätten sich im Wesentlichen bestätigt, begründete die Richterin am Dienstag ihr Urteil. Im April 2018 waren bei dem 27-Jährigen Marihuana, Kokain ein... Mehr lesen
  • Kindesmissbrauch: Ausschuss stößt an Aufklärungsgrenze
    Düsseldorf (dpa/lnw) – Der Untersuchungsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags zum jahrelangen Missbrauch auf einem Campingplatz in Lügde stößt zunehmend an Grenzen der Aufklärung. Bei der fast zweistündigen Zeugenvernehmung einer Mitarbeiterin des Jugendamts Hameln-Pyrmont blieben die meisten Fragen am Dienstag unbeantwortet. Der Rechtsbeistand der Zeugin wies wiederholt darauf hin, dass der Untersuchungsausschuss des Düsseldorfer Landtags keine Kompetenzen habe, innerbehördliche Angelegenheiten in... Mehr lesen
  • Betreiber für Hamburger Fernsehturm gefunden

    Die Sonne scheint auf den Heinrich-Hertz-Turms. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Nach jahrelanger Suche ist ein Betreiber für den Hamburger Fernsehturm gefunden. Die Hamburg Messe und Congress GmbH soll das seit 2001 geschlossene Wahrzeichen zusammen mit zwei Partnern betreiben, wie Messe-Sprecher Karsten Broockmann am Dienstag auf Anfrage bestätigte. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. Die Wiedereröffnung ist für 2023 geplant. Das Konzept soll am Mittwoch vorgestellt werden. Zu... Mehr lesen
  • Mehr Sommergetreide im Norden

    Ein Traktor wirbelt bei der Fahrt über einen Acker Staub auf. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – Die Landwirte in Schleswig-Holstein bauen in diesem Jahr wahrscheinlich deutlich mehr Sommerkulturen an. So wird die Anbaufläche beim Silomais voraussichtlich um 15 600 Hektar auf 193 400 Hektar wachsen, wie das Statistikamt Nord am Dienstag berichtete. Die Zahlen gehen auf grobe Schätzungen zurück. Die Flächen für Sommergetreide werden sich demnach zum Vorjahr bei der Sommergerste (21... Mehr lesen
  • Sechs Corona-Infektionen mehr in Schleswig-Holstein

    Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

    Kiel (dpa/lno) – In Schleswig-Holstein hat sich die Zahl der offiziell bestätigten Infektionen mit dem neuen Coronavirus nach Angaben der Landesregierung innerhalb eines Tages zuletzt um 6 auf 3101 erhöht. Wie die Landesregierung auf ihrer Webseite unter Berufung auf das Robert Koch-Institut mit Stand Montagabend weiter mitteilte, gab es keine weiteren Toten. Bisher sind in Schleswig-Holstein 145 Menschen im... Mehr lesen
  • Viele Hamburger Freibäder öffnen wieder

    Ein Rettungsring liegt im Becken eines Freibads. Foto: Ole Spata/ZB/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Viele Hamburger Freibäder haben von heute an wieder geöffnet. Es sei allerdings unwahrscheinlich, dass sich der gewohnt ausgelassene Freibadbetrieb diesen Sommer einstellen werde, sagte Bäderland-Pressesprecher Michael Dietel. Wie inzwischen im Alltag eingeübt, müssten sich Besucher an die Abstands- und Hygieneregeln halten. Rutschen und Sprungtürme bleiben den Angaben zufolge zunächst gesperrt, auch die Umkleiden sind geschlossen. Je... Mehr lesen
  • Rapper wegen Drogen- und Waffenbesitzes vor Gericht

    Das Wappen der Stadt Hamburg ist auf dem Ärmel eines Justizbeamten zu sehen. Foto: picture alliance / dpa / Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Ein Hamburger Rapper muss sich wegen Drogen- und Waffenbesitzes heute vor dem Amtsgericht St. Georg verantworten. Im April 2018 seien Marihuana, Kokain, ein Schlagring sowie ein Einhandmesser in der Wohnung des 27-Jährigen gefunden worden, heißt es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft. Im Juli 2018 seien zudem Marihuana und Konsumentenutensilien in einem Auto sichergestellt worden, in dem... Mehr lesen
  • Im Zeichen von Corona: Rot-Grün legt Koalitionsvertrag vor

    SPD-Fraktionschef Dirk Kienscherf spricht im Rathaus. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – 100 Tage nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg haben SPD und Grüne ihren Koalitionsvertrag für die kommenden fünf Jahre vorgestellt. Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) betonte am Dienstag, dass die Corona-Pandemie der Stadt die schwerste Krise aller Zeiten gebracht habe. Dies habe die Koalitionsverhandlungen geprägt. Es gehe nicht nur um den Klimawandel und soziale Themen, sondern darum, die... Mehr lesen
  • Hamburgs SPD und Grüne einig über künftige Ressortaufteilung
    Hamburg (dpa/lno) – SPD und Grüne haben ihre Koalitionsverhandlungen in Hamburg erfolgreich abgeschlossen. Beide Parteien hätten sich über die Ressortverteilung und deren teilweise neuen Zuschnitt geeinigt, bestätigten SPD-Fraktionschef Dirk Kienscherf und Grünen-Fraktionschef Anjes Tjarks am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. So würden die Grünen statt wie bisher drei künftig vier Senatorenposten besetzen, die SPD entscheide über sieben statt bisher acht... Mehr lesen
  • Schüsse auf 22-Jährigen: Tatverdächtige identifiziert

    Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst stehen im Stadtteil Bergedorf am Tatort. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Nach Schüssen auf einen 22-Jährigen an einer Bushaltestelle in Hamburg-Bergedorf sind zwei Tatverdächtige zunächst festgenommen worden. Gegen einen 20-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 22 Jahre alte mutmaßliche Mittäter wurde den Angaben zufolge aufgrund fehlender Haftgründe entlassen. Das Opfer war am Samstagabend durch die Schüsse schwer verletzt worden. Lebensgefahr bestand... Mehr lesen
  • Motorjacht touchiert Polizeiboot – Bootsführer alkoholisiert
    Hamburg (dpa/lno) – Im Hamburger Hafen ist es auf der Norderelbe zu einem Schiffsunfall zwischen einer Motorjacht und einem Polizeiboot gekommen. Das mit fünf Menschen besetzte Motorboot habe das Polizeiboot am frühen Sonntagmorgen bei einer Kontrolle berührt, wie die Polizei am Montag mitteilte. An beiden Booten entstand ein leichter Sachschaden. Ein Atemalkoholtest beim 23 Jahre alte Bootsführer der Motorjacht... Mehr lesen
  • Fahndung erfolgreich: Tatverdächtige stellen sich
    Hamburg (dpa/lno) – Drei junge Männer, die aufgrund eines versuchten Tötungsdelikts gesucht wurden, haben sich bei der Hamburger Polizei gestellt. Diese hatte im Zuge einer Öffentlichkeitsfahndung Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht, auf der die drei 20, 19 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen zu sehen sind. Am Montag hätten sich die drei jungen Männer nun in Begleitung ihrer Anwälte auf dem... Mehr lesen
  • Altes Reetdachhaus brennt nieder

    Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

    Wilster (dpa/lno) – Ein unter Denkmalschutz stehendes Reetdachhaus in Wilster (Kreis Steinburg) ist niedergebrannt. Zeugen alarmierten die Einsatzkräfte, als sie am Dach Flammen bemerkt hatten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Warum das Feuer am Samstag in dem Wohnhaus ausbrach, war am Montag noch unklar. Das Gebäude wurde renoviert. Auch ein kleiner Schuppen brannte nieder. Der Schaden beläuft sich... Mehr lesen
  • Acht weitere Corona-Neuinfektionen in Hamburg

    Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – In Hamburg liegt die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus weiter im einstelligen Bereich. Am Montag wurden acht neue Fälle bestätigt, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte. Damit sei die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen seit Beginn der Pandemie auf 5096 gestiegen. Laut Robert Koch-Institut (RKI) können rund 4700 der zuvor mit dem Sars-CoV-2-Virus positiv getesteten Menschen als... Mehr lesen
  • Autofahrer bei Abbiegeunfall lebensgefährlich verletzt

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

    Grevenkrug (dpa/lno) – Ein 34 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Abbiegeunfall in Grevenkrug (Kreis Rendsburg-Eckernförde) lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei am Montag um kurz nach Mitternacht beim Abbiegen auf die Landstraße 318 gegen einen Ampelmast geprallt, teilte die Polizei mit. Er erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Pressemitteilung Mehr lesen
  • Pfingstwochenende: Verkehrskontrollen im Kreis Segeberg

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

    Bad Segeberg (dpa/lno) – Die Polizei hat am Pfingstwochenende mehrere Verkehrskontrollen im Kreis Segeberg durchgeführt und dabei unter anderem erhebliche Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Am Pfingstsonntag kontrollierten Beamte aus Bad Segeberg und Kaltenkirchen den Verkehr an mehreren Stellen der Kreisstraße 109 zwischen Stuvenborn und Todesfelde. 102 Fahrzeuge seien dabei kontrolliert worden, teilte die Polizei am Montag mit. Insgesamt 40 Verstöße habe... Mehr lesen
  • Automaten gesprengt: Männer nach Verfolgungsjagd gefasst

    Ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Nach einer Verfolgungsjagd hat die Polizei zwei Männer festgenommen, die zwei Automaten aufgesprengt haben sollen. Die beiden 32 und 28 Jahre alten Brüder sollen laut Polizei in der Nacht zum Montag in Dannenberg (Landkreis Lüchow-Dannenberg) einen Zigarettenautomaten und später in Echem (Landkreis Lüneburg) einen Fahrkartenautomat gesprengt haben. Zeugen hatten die beiden Brüder und weitere maskierte Täter... Mehr lesen
  • Maschinenhalle eines Landwirtschaftsbetriebs abgebrannt

    Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

    Postfeld (dpa/lno) – Auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes in Postfeld (Kreis Plön) ist eine Maschinenhalle abgebrannt. Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, sei das Feuer am Sonntagabend ausgebrochen und habe sich schnell ausgebreitet. Die Maschinenhalle mitsamt sich auf dem Dach befindender Photovoltaik-Anlage sei komplett abgebrannt, sagte der Sprecher. Ein Übergreifen der Flammen auf ein anliegendes Wohngebäude sowie einen Stall sei... Mehr lesen
  • Drei Corona-Infektionen mehr in Schleswig-Holstein

    Eine Virologin untersucht Proben auf das Coronavirus. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

    Kiel (dpa/lno) – In Schleswig-Holstein hat sich die Zahl der offiziell bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus nach Angaben der Landesregierung innerhalb eines Tages um drei auf 3095 erhöht. Wie die Landesregierung auf ihrer Webseite unter Berufung auf das Robert Koch-Institut mit Stand Sonntagabend weiter mitteilte, gab es keine neuen Gestorbenen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Bisher gibt es 145... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 39