Hamburg und Schleswig-Holstein

  • Windanlagenbauer Nordex erhält Großauftrag in den USA
    Windkraftanlage der Firma Nordex dreht sich in einem Windpark. Foto: Jens Büttner/Archivbild
    Hamburg (dpa) – Der Windanlagenbauer Nordex hat einen Großauftrag in den USA erhalten. Insgesamt würden 100 Turbinen mit einer Gesamtleistung von 300 Megawatt geliefert und errichtet, teilte das SDax-Unternehmen am Dienstag in Hamburg mit. Auftraggeber sei die nordamerikanische Tochter des französischen Energiekonzerns Engie. Geplanter Baubeginn sei im Jahr 2020. Die Anlagen sollen in der Nähe der Stadt Mart im... Mehr lesen
  • Juristen beraten über Lärm und Luft
    Schleswig (dpa/lno) – Luftreinhaltung und Lärmschutz – das sind die Schwerpunktthemen eines ganztägigen Justiz-Forums in Schleswig. Mehr als 100 Experten werden sich am Freitag am Oberverwaltungsgericht mit diversen Rechtsfragen im Zusammenhang mit Lärm und Luft auseinandersetzen. Die Veranstaltung findet bereits zum 23. Mal statt. Es sei von Anfang an um die Verbindung von Theorie und Praxis gegangen, sagte der... Mehr lesen
  • Udo Lindenberg gibt drei Konzerte hintereinander in Hamburg
    Der Sänger Udo Lindenberg schwebt bei seinem Tourneestart über der Bühne. Foto: Carmen Jaspersen/Archivbild
    Hamburg (dpa/lno) – Feuerwerk, Nebelkanonen und Flammeneffekte: Die Fans von Udo Lindenberg können sich auf eine gigantische Bühnenshow in Hamburg freuen. Neben dem großen Auftritt werden in der Barclaycard-Arena aber auch leise und politische Töne nicht fehlen. Am Donnerstag tritt die Hamburger Rocklegende in der Hansestadt auf. Erstmals spielt der 73-Jährige gleich dreimal hintereinander in Hamburg. Die Nachfrage nach... Mehr lesen
  • Sommerferienticket im Norden für einen Euro am Tag
    Kiel (dpa/lno) – Junge Schleswig-Holsteiner können in den Sommerferien im ganzen Land und bis nach Hamburg hinein für umgerechnet einen Euro am Tag reisen. Das Ferienticket für beliebig viele Fahrten mit Bus und Bahn kostet für die Zeit vom 29. Juni bis zum 11. August insgesamt 44 Euro. Es gilt nach Angaben der Nahverkehrsgesellschaft für alle, die seit dem... Mehr lesen
  • CDU trifft sich nach Europa- und Bezirkswahlen zu Parteitag
    Hamburg (dpa/lno) – Gut drei Wochen nach den Europa- und Bezirksversammlungswahlen kommt die Hamburger CDU heute zu einem Parteitag zusammen. Die Bewertung der Ergebnisse dürfte in den Berichten der Partei- und Fraktionsvorsitzenden Roland Heintze und André Trepoll an die Delegierten breiten Raum einnehmen. Die CDU hatte in Hamburg sowohl bei der Europawahl als auch in den Bezirken deutlich Stimmen... Mehr lesen
  • SPD wählt Fraktionsvorstand im Landtag neu
    Ralf Stegner, SPD-Fraktionsvorsitzender, spricht im Kieler Landtag. Foto: Carsten Rehder/Archivbild
    Kiel (dpa/lno) – Schleswig-Holsteins SPD wählt heute ihren Landtagsfraktionsvorstand vorzeitig neu. Während Fraktionschef und SPD-Bundesvize Ralf Stegner der einzige Kandidat für den Chefposten ist, bewerben sich gleich fünf Abgeordnete für einen der drei Stellvertreter-Posten. Die beiden bisherigen Fraktionsvize Birte Pauls und Martin Habersaat treten wieder an, die bisherige Fraktionsvize und Landesvorsitzende Serpil Midyatli jedoch nicht. Dafür bewerben sich die... Mehr lesen
  • Wenige hundert Demonstranten gegen rechte Gewalt in Hamburg
    Polizisten stehen vor einem Demonstrationszug gegen rechte Gewalt in Hamburg. Bodo Marks Foto: Bodo Marks
    Hamburg (dpa/lno) – Rund zwei Wochen nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke haben in Hamburg wenige hundert linke Demonstranten und Autonome gegen rechte Gewalt protestiert. Die Polizei sprach am Montagabend von rund 200 Teilnehmern, Beobachter gingen von einer etwas höheren Zahl aus. Die Demonstranten versammelten sich zunächst vor dem linksautonomen Kulturzentrum Rote Flora, um von dort... Mehr lesen
  • Spezialkräfte beendeten Geiselnahme in Lübecker Gefängnis
    Polizeifahrzeuge stehen in der Justizvollzugsanstalt. Foto: Daniel Bockwoldt
    Lübeck (dpa/lno) – Glückliches Ende einer rund fünfstündigen Geiselnahme in der Justizvollzugsanstalt Lübeck. Der «Täter konnte durch Spezialkräfte überwältigt werden und wurde dabei leicht verletzt. Die befreite Frau blieb dabei unverletzt», teilte die Polizei am Montagabend mit. Die Mitarbeiterin des Gefängnisses wurde am Abend ärztlich betreut. Polizisten kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden. Der bewaffnete Mann hatte die... Mehr lesen
  • Bund will Herausgabe der «Gorch Fock» erzwingen
    Das Marine-Segelschulschiff «Gorch Fock» liegt in einem Dock der Bredo-Werft. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
    Nordenham (dpa) – Wenige Tage vor dem geplanten Ausdocken der «Gorch Fock» streiten sich die Marine und die Bredo-Werft vor Gericht um das Segelschulschiff. Die Werft in Bremerhaven bekräftigte am Montag, dass sie den sanierten Rumpf als Pfand nehme. Nur gegen 5,1 Millionen Euro werde sie ihn am Freitag aus dem Dock ins Wasser lassen. Das Bundesverteidigungsministerium versuchte mit... Mehr lesen
  • Justizvollzugsanstalt Lübeck: Bewaffneter Mann nimmt Geisel
    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archivbild
    Lübeck (dpa/lno) – In der Justizvollzugsanstalt Lübeck hat ein bewaffneter Häftling am Montag eine Frau als Geisel genommen. Es handele sich um einen Einzeltäter, sagte ein Polizeisprecher. Der Polizeieinsatz dauerte am frühen Abend noch an. Die Polizei forderte auch Spezialkräfte an. Zuvor hatten die «Lübecker Nachrichten» auf ihrer Onlineseite darüber berichtet. Demnach handele es sich bei der Geisel um... Mehr lesen
  • Dressel: Gespräche zu Fernbahnhof Altona schaffen Vertrauen
    Hamburg (dpa/lno) – Im Streit um die Verlegung des Fernbahnhofs Hamburg-Altona haben sich Vertreter von Senat und Deutscher Bahn am Montag erneut mit den Gegnern des Projekts getroffen. Die sogenannten Faktencheck-Gespräche seien in konstruktiver Atmosphäre fortgesetzt worden, erklärte Finanzsenator Andreas Dressel (SPD). «Ob eine Verständigung erzielt werden kann und wie diese aussehen könnte, werden die nächsten Wochen zeigen.» Die... Mehr lesen
  • Versicherer: Feuergefahr in Norddeutschland am höchsten
    Berlin (dpa) – Im Norden Deutschlands ist die Feuergefahr an Wohngebäuden nach einer Berechnung der Versicherungswirtschaft höher als im Süden. In Schleswig-Holstein etwa liege der Indexwert bei 147 Prozent des Bundesdurchschnitts und damit so hoch wie nirgendwo sonst in Deutschland, teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft am Montag mit. Den niedrigsten Wert erreichte mit 71 Prozent des Bundesdurchschnitts der... Mehr lesen
  • Experten sehen Riesenpotenzial für Tourismus im Binnenland
    Neumünster (dpa/lno) – Gegen die touristischen Glanzlichter auf den nordfriesischen Inseln und der Ostseeküste kann Schleswig-Holsteins Binnenland bisher oft nicht mithalten. Doch dort sind aus Expertensicht noch große Potenziale verborgen, wie der Gutachter Andreas Lorenz am Montag auf einer Fachveranstaltung in Neumünster darlegte. Nach seinen Untersuchungen könnte bei einem strategischen Vorgehen die Wertschöpfung bis 2025 um bis zu 421... Mehr lesen
  • America’s-Cup-Sieger Burling und Tuke bei Kieler Woche
    Kiel (dpa/lno) – Die derzeit erfolgreichsten Akteure des internationalen Segelsports verleihen der 125. Kieler Woche Glanz: Die Neuseeländer Peter Burling und Blair Tuke nehmen im 49er an den Regatten auf der Kieler Förde teil. Die Olympiasieger von 2016, America’s-Cup-Gewinner von 2017 und Ocean-Race-Weltumsegler streben im nächsten Jahr vor Enoshima erneut Olympia-Gold an. Auch zwei deutsche Weltklasse-Teams sind am Start:... Mehr lesen
  • Weitere Verzögerung der Arbeiten am Rendsburger Kanaltunnel
    Die Notbeleuchtung im Rendsburger Kanaltunnel ist vor einem Brandversuch eingeschaltet. Foto: Carsten Rehder/Archivbild
    Kiel (dpa/lno) – Im Rendsburger Kanaltunnel wird wegen Sanierungsarbeiten auch 2020 für mehrere Monate nur eine der beiden Röhren befahrbar sein. Zwar werde die Weströhre nach jahrelangen Tunnelarbeiten im Februar in Betrieb genommen, teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt am Montag mit. Danach werde es für weitere Arbeiten aber immer wieder temporäre Sperrungen von einer der beiden Röhren geben –... Mehr lesen
  • Seenotretter mehrmals im Einsatz
    Hamburg/Poel (dpa) – Sowohl auf dem Traditionssegler «Atalanta» als auch auf dem Kreuzfahrtschiff «MSC Preziosa» hat am Sonntag jeweils ein Passagier dringend medizinische Hilfe der Seenotretter gebraucht. Am frühen Nachmittag rief die «Atalanta» über den UKW-Notrufkanal die Seenotrettung unweit der Ostseeinsel Poel (Landkreis Nordwestmecklenburg), wie die Seenotretter am Montag mitteilten. Ein älterer Passagier sei kollabiert und nicht ansprechbar, hieß... Mehr lesen
  • Von der Leyen: «Gorch Fock» ist harte Arbeit
    Das Marine-Segelschulschiff "Gorch Fock" liegt in einem Dock der Bredo-Werft. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
    Wilhelmshaven (dpa) – Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich zurückhaltend über das anstehende Ausdocken des Marine-Segelschulschiffes «Gorch Fock» geäußert. «Wir müssen noch ein paar Tage warten. Das ist etwas, wo wir jeden Tag ganz genau monitoren müssen», sagte sie am Montag am Rande der Indienststellung der neuen Fregatte «Baden-Württemberg» in Wilhelmshaven. «Da steckt harte Arbeit drin.» Gerade... Mehr lesen
  • Verstärkt Betrügereien mit alten Autos mit neuer HU-Plakette
    Kiel (dpa/lno) – Betrügereien mit alten Autos, die ohne Prüfung neue HU-Plaketten erhalten, fallen seit einigen Jahren in Schleswig-Holstein der Polizei vermehrt auf. «Wir haben seit 2014 bis ins laufende Jahr insgesamt 25 Ermittlungsverfahren landesweit eröffnet – und das dürfte nur die Spitze des Eisbergs sein», sagte Oberstaatsanwalt Henning Hadeler am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Über die Zahl der... Mehr lesen
  • Titz holt Hamburger Torwart-Talent Golz nach Essen
    Hamburgs damaliger Trainer Christian Titz sitzt vor dem Spiel auf der Bank. Foto: Christian Charisius/Archivbild
    Essen (dpa/lno) – Torwart-Talent Jakob Golz ist seinem ehemaligen Trainer Christian Titz vom Hamburger SV zum Fußball-Regionalligisten Rot-Weiß Essen gefolgt. Der 20-Jährige hatte bereits in der U17 und in der U21 beim hanseatischen Traditionsclub unter Titz gespielt. Golz, Sohn des langjährigen HSV-Schlussmanns Richard Golz, bestritt insgesamt acht Regionalliga-Spiele für die zweite Mannschaft der Hamburger. In Essen erhielt er einen... Mehr lesen
  • Taxifahrer in Hamburg mit Schusswaffe bedroht
    Das Schild von einem Taxi ist zu sehen. Foto: Jens Wolf/Archivbild
    Hamburg (dpa/lno) – Ein Taxifahrer ist im Hamburger Stadtteil Jenfeld Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden. Als der 54 Jahre alte Fahrer am frühen Sonntagmorgen an einer Bushaltestelle auf einen Fahrgast wartete, setzte sich ein Mann auf die Rückbank und bedrohte den Taxifahrer mit einer Schusswaffe, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dann forderte der Täter den Angaben zufolge Geld... Mehr lesen
  • Hamburg hält sich Nutzung der Öffnungsklausel offen
    Hamburg (dpa/lno) – In Hamburg ist noch nicht entschieden, ob die von der großen Koalition in Berlin bei der Grundsteuerreform geplante Öffnungsklausel genutzt werden soll. Nach der Einigung im Koalitionsausschuss müsse der Gesetzentwurf zunächst noch vom Bundeskabinett beschlossen werden, sagte Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) am Montag. «Wir werden die Vorlage mit Blick auf die Auswirkungen für Hamburg sehr gründlich... Mehr lesen
  • Erzbistum sucht «strategischen Partner» für Krankenhäuser
    Das Kreuz einer Kirche ist vor bewölktem Himmel zu sehen. Foto: Nicolas Armer/Archivbild
    Hamburg (dpa/lno) – Das katholische Erzbistum Hamburg will drei seiner Krankenhäuser nicht mehr allein bewirtschaften und sucht deshalb einen Miteigentümer. «Wir suchen einen strategischen Partner, um diese Krankenhäuser nachhaltig zu sichern und zu stärken und um auf die Herausforderungen und starken Konzentrationsprozesse im Krankenhaussektor besser reagieren zu können», sagte ein Sprecher des Erzbistums am Montag auf Nachfrage. Am Montag... Mehr lesen
  • 82-Jähriger fährt Kind auf Rad an
    Ein Schild «Notaufnahme» mit einem roten Kreuz hängt an einem Krankenhaus. Foto: Andre Kolm/Archivbild
    Hamburg (dpa/lno) – Ein siebenjähriges Mädchen ist in Hamburg auf ihrem Fahrrad von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein 82-jähriger Autofahrer hatte sie nach ersten Erkenntnissen im Stadtteil Lurup auf einem Fußgängerüberweg übersehen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Mädchen kam mit einem Oberschenkelbruch ins Krankenhaus. Noch vor Ort machten die Sicherheitsbeamten bei dem 82-Jährigen einen... Mehr lesen
  • Sieben Bewerber für SPD-Fraktionsvorstand im Landtag
    Kiel (dpa/lno) – Für den SPD-Fraktionsvorstand in Schleswig-Holsteins Landtag gibt es eine weitere Bewerberin. Die Finanzpolitikerin Beate Raudies werde bei der Wahl am Dienstag ebenfalls als stellvertretende Fraktionsvorsitzende kandidieren, sagte die SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatten bereits der Innenpolitiker Kai Dolgner und der ehemalige Hochschulprofessor Heiner Dunckel ihre Kandidatur angekündigt. Die beiden stellvertretenden Fraktionschefs... Mehr lesen
  • Kieler Ministerin begrüßt Koalitionseinigung zur Grundsteuer
    Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen), Finanzministerin von Schleswig-Holstein, sitzt in der Regierungsbank. Foto: Carsten Rehder/Archivbild
    Kiel/Berlin (dpa/lno) – Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold hat die Einigung der Koalitionsspitzen in Berlin auf eine Reform der Grundsteuer begrüßt. «Es war höchste Zeit, dass Union und SPD sich verständigen», sagte die Grünen-Politikerin am Montag der Deutschen Presse-Agentur. «Die Grundsteuer ist für unsere Kommunen zu wichtig, um sie im Machtgezerre in Berlin zu verlieren.» Nun müsse man zügig vorankommen.... Mehr lesen
  • FDP-Führung will Treuenfels-Frowein als Spitzenkandidatin
    Katja Suding (l) und Anna von Treuenfels-Frowein stehen während einer Pressekonferenz vor einem Plakat der FDP. Foto: Daniel Bockwoldt
    Hamburg (dpa/lno) – Die Führung der Hamburger FDP will mit Anna von Treuenfels-Frowein als Spitzenkandidatin in den Bürgerschaftswahlkampf ziehen. Die Entscheidung für die Fraktionsvorsitzende sei einvernehmlich gefallen, sagte die Chefin der Elbliberalen, Katja Suding, am Montag in Hamburg. Ein Landesparteitag soll Ende September Treuenfels-Frowein auf Platz eins der Liste für die Bürgerschaftswahl im Februar kommenden Jahres wählen. Der Co-Fraktionsvorsitzende... Mehr lesen
  • Ein Toter nach Busunfall mit knapp 60 Kindern
    Malente (dpa/lno) – Ein mit 59 Kindergartenkindern besetzter Doppeldecker-Bus ist am Montag bei Malente (Kreis Ostholstein) mit einem Auto zusammengestoßen. Dabei erlitt der 68 Jahre alte Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen, an denen er später im Krankenhaus starb. Einige Kinder seien leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Zwei Kinder seien vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Fahrer eines weiteren... Mehr lesen
  • Angeklagte Erzieherin: «Schrecklichster Tag meines Lebens»
    Blick in den Sitzungssaal des Amtsgerichts Ahrensburg. Foto: Daniel Bockwoldt
    Ahrensburg (dpa/lno) – Fast drei Jahre nach dem Unfall-Tod eines Zweijährigen auf einer Kita-Reise hat am Amtsgericht Ahrensburg der Prozess gegen die mutmaßlich verantwortliche Erzieherin begonnen. Der Junge war am 18. Juli 2016 auf dem Gelände eines Jugendheims in Hoisdorf im Kreis Stormarn in einen Teich gefallen und ertrunken. Die Anklage wirft der 33-Jährigen fahrlässige Tötung vor. «Der Tod... Mehr lesen
  • Tom Tailor bekommt mit Geldspritze etwas Luft
    Tom-Tailor-Bügel hängen in einer Show-Filiale in Hamburg. Foto: Christian Charisius/Archivbild
    Hamburg (dpa) – Die angeschlagene Modekette Tom Tailor kann sich dank einer Geldspritze ihres chinesischen Großaktionärs Fosun ein wenig Luft verschaffen. Fosun wolle das Unternehmen mit einem kurzfristigen Darlehen in Höhe von 18,5 Millionen Euro unterstützen, teilte Tom Tailor am Sonntagabend in Hamburg mit. Auch die Konsortialbanken halten erst einmal still: Sie setzen eine am 30. Juni fällige Tilgung... Mehr lesen
  • Graffitisprayer attackiert DB-Sicherheitspersonal in Hamburg
    Hamburg (dpa/lno) – Ein Graffitisprayer hat einen Mitarbeiter der DB Sicherheit in Hamburg attackiert und versucht, ihn mit seiner Farbdose ins Gesicht zu sprühen. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, hatten mehrere Personen am frühen Sonntagmorgen abgestellte S-Bahnen am Bahnhof Barmbek besprüht. Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn ertappten die Männer und konnten einen 25-Jährigen festhalten. Dieser wehrte sich jedoch heftig... Mehr lesen
  • Säugling durch Misshandlungen getötet: Mann vor Gericht
    Der Prozess findet im Landgericht in Itzehoe statt. Foto: Carsten Rehder/Archivbild
    Itzehoe (dpa/lno) – Ein 35-jähriger Mann aus Wilster im Kreis Steinburg soll im vergangenen November den zwei Monate alten Säugling seiner damaligen Lebensgefährtin zu Tode geschüttelt haben. Vor Gericht wies der Angeklagte am Montag die Vorwürfe zurück. «Geschüttelt», sagte er, und wedelte heftig mit beiden Armen in der Luft: Geschüttelt habe er das Baby nicht. Er habe den kleinen... Mehr lesen
  • Felix Krakau gewinnt Hamburger Regiepreis für «Peer Gynt»
    Hamburg (dpa/lno) – Der Hamburger Preis für junge Theaterregisseure des Körber-Studios ist an Felix Krakau verliehen worden. Er habe mit dem Stück «Peer Gynt» nach Henrik Ibsen die fünfköpfige Jury überzeugt, teilte das Thalia-Theater in Hamburg mit. Der Preis ist mit einem Produktionskostenzuschuss von 10 000 Euro dotiert. Die kann Krakau für eine neue Regiearbeit an einem Theater nutzen.... Mehr lesen
  • Schlag gegen Rauschgiftkriminalität in Schleswig-Holstein
    Flensburg (dpa/lno) – Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei am Montagmorgen im nördlichen Schleswig-Holstein 16 Cannabisplantagen mit rund 1500 Pflanzen ausgehoben. Außerdem wurde abgeerntetes Cannabis, umfangreiches Equipment sowie Bargeld im fünfstelligen Bereich sichergestellt, wie die Polizei mitteilte. Rund 320 Einsatzkräfte von Polizei, Zoll und Bundespolizei hatten am frühen Morgen zeitgleich Wohn- und Geschäftsräume von 18 Tatverdächtigen in Flensburg, sowie den... Mehr lesen
  • Stellwerkstörung in Elmshorn beeinträchtigt Zugverkehr
    Elmshorn (dpa/lno) – Wegen der Störung eines Stellwerks in Elmshorn sind in Schleswig-Holstein am Montagmorgen mehrere Züge ausgefallen. Wie eine Bahnsprecherin sagte, dauerte die Störung rund fünf Stunden. Sie konnte allerdings gegen acht Uhr wieder behoben werden, der Zugverkehr rollte danach wieder an. Während für die Regionalbahnlinie RE7 noch ein Ersatzverkehr eingerichtet werden konnte, mussten die Züge der RE6-Linie... Mehr lesen
  • Zeitung: HSV holt Schweinsteigers Bruder ins Trainerteam
    Fußballtrainer Tobias Schweinsteiger. Foto: Oliver Killig/Archivbild
    Hamburg (dpa) – Fußball-Zweitligist Hamburger SV holt nach Informationen der «Bild»-Zeitung den älteren Bruder von Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger ins Trainerteam. Dienstbeginn für Tobias Schweinsteiger im Volkspark könnte demnach schon am Donnerstag sein. Der neue HSV-Cheftrainer Dieter Hecking habe nach Dirk Bremser damit seinen zweiten Assistenten. Der 37 Jahre alte Tobias Schweinsteiger war früher Stürmer beim VfB Lübeck und arbeitete... Mehr lesen
  • Hamburg erinnert mit Ausstellung an «Sülze-Unruhen» von 1919
    Bei den «Sülze-Unruhen» vor 100 Jahren starben in Hamburg mehr als 80 Menschen. Foto: Bodo Marks/Archivbild
    Hamburg (dpa) – Mit einer Ausstellung im Hamburger Rathaus erinnern der Senat und die Verbraucherzentrale an die sogenannten Sülze-Unruhen vor 100 Jahren. In der von Not und Aufständen geprägten Zeit nach dem Ersten Weltkrieg hatte ein Lebensmittelskandal zu einem Gewaltausbruch in der Hansestadt geführt. Nach Gerüchten über die Verarbeitung von Hunden, Katzen und Ratten zu Sülze stürmte eine Menschenmenge... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 57