Hamburg und Schleswig-Holstein

  • Erneute Corona-Tests beim VfB Lübeck: Ergebnisse negativ

    Corona-Testsets mit Abstrichstäbchen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Lübeck (dpa/lno) – Rätselraten beim Fußball-Drittligisten VfB Lübeck: Bei einer erneuten Testung auf das Coronavirus am Freitag wurde auch die Person negativ getestet, die noch einen Tag zuvor ein positives Ergebnis aufwies. Das gab der Verein bekannt. Auch die Gruppe von Leuten, die mit der Person in engerem Kontakt gewesen ist, wurde ebenfalls negativ getestet. Am Samstag werde es... Mehr lesen
  • Golferin Henseleit scheitert beim Corona-Neustart am Cut

    Esther Henseleit in Aktion. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburger Profigolferin Esther Henseleit hat den Neustart nach der Corona-Pause verpatzt. Die 21-Jährige vom Golfclub Falkenstein scheiterte am Freitag nach zwei Runden der mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Scottish Open auf dem östlich von Edinburgh gelegenen Renaissance Club am Cut. Henseleit benötigte 154 Schläge und lag damit mit zwölf Versuchen über Par auf dem geteilten 119. Platz.... Mehr lesen
  • Explosive Pikrinsäure entdeckt: Einkaufszentrum teilgeräumt

    Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizeibeamte vor der Apotheke in Hamburg. Foto: Jonas Walzberg/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Nach dem Fund von explosiver Pikrinsäure im Keller einer Apotheke ist am Freitagabend ein Einkaufszentrum in Hamburg-Horn teilweise evakuiert worden. Die bis zu zehn Gramm getrocknete Säure sei dann von einem Entschärfer aus dem Gebäude im Bezirk Mitte geholt worden, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Sie solle nun fachmännisch entsorgt werden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle... Mehr lesen
  • 24 neue Corona-Infektionen in Schleswig-Holstein

    Proben für Corona-Tests werden einem Labor für die weitere Untersuchung vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

    Kiel (dpa/lno) – In Schleswig-Holstein ist die Zahl der Corona-Infizierten innerhalb eines Tages um 24 gestiegen. Wie die Landesregierung am Freitag mitteilte, wurden bisher – Stand Freitagabend – insgesamt 3768 Corona-Fälle im nördlichsten Bundesland registriert. Im Zusammenhang mit dem Coronavirus starben 158 Menschen, diese Zahl hat sich nicht erhöht. Im Krankenhaus werden 24 Corona-Patienten behandelt – vier mehr als... Mehr lesen
  • Nordkirche unterstützt Suppenküche in Beirut

    Schutt und Trümmer liegen am Ort der Explosion in der Nähe des Hafens in Beirut. Foto: Marwan Naamani/dpa/Archivbild

    Schwerin/Hamburg (dpa) – Die evangelische Nordkirche stellt im stark zerstörten Beirut 10 000 Euro für eine Suppenküche und einen medizinischen Stützpunkt bereit. Neun Krankenschwestern und zwei psychosoziale Helfer der International Orthodox Christian Charities (IOCC) hätten unmittelbar nach der verheerenden Explosion vom 4. August in Beirut Zelte aufgebaut, in denen sie seither medizinische und psychologische Hilfe leisteten, teilte die Nordkirche... Mehr lesen
  • Mittelfußbruch: Flensburgs Handballer drei Monate ohne Gold
    Flensburg (dpa/lno) – Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss etwa drei Monate auf seinen Kreisläufer Johannes Golla verzichten. Wie der Club am Freitag mitteilte, hat sich der 22-Jährige bereits am Donnerstag bei einem Trainingsunfall einen Bruch im rechten Mittelfuß zugezogen, der schnellstmöglich operiert werden soll. «Johannes war schon jetzt in einer unglaublich guten Form und ist in unserer Mannschaft als absoluter... Mehr lesen
  • Prien: 98 Prozent der Schulen ohne Corona-Beeinträchtigungen

    Karin Prien (CDU), Bildungsministerin in Schleswig-Holstein. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – Nach der ersten Unterrichtswoche hat sich Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) zufrieden mit dem Start ins neue Schuljahr unter Corona-Bedingungen gezeigt. Über 98 Prozent der Schulen im Land hätten ohne Beeinträchtigung arbeiten können, sagte Prien am Freitag in Kiel. Stand Freitag gäbe es 14 Schulen, in denen einzelne Schülergruppen (Kohorten) wegen Corona-Fällen oder Corona-Verdachtsfällen vorsorglich nicht... Mehr lesen
  • Zahl neuer Corona-Fälle an Hamburgs Schulen weiter niedrig

    Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus. Foto: Uncredited/Centers for Disease Control and Prevention/AP/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Die Zahl der neuen Corona-Fälle an Hamburgs Schulen ist weiterhin auf einem niedrigen Niveau. Insgesamt seien am Freitag sieben neue Fälle gemeldet worden, teilte eine Sprecherin der Schulbehörde auf Nachfrage mit. Betroffen seien sechs der 471 staatlichen und privaten Schulen der Hansestadt Schulen. Lediglich in einem Fall – bei der Stadtteilschule Altona – müssen den Angaben... Mehr lesen
  • Fridays for Future und Verdi gemeinsam auf Demo

    Ein Streikender trägt eine Warnweste mit dem Verdi-Logo. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Anhänger der Klimabewegung Fridays for Future (FFF) und die Gewerkschaft Verdi haben am Freitag in Hamburg gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen im öffentlichen Personennahverkehr und für mehr Klimaschutz demonstriert. Nach einer Kundgebung bildeten sie am Nachmittag eine Menschenkette rund um das Rathaus, wie ein FFF-Sprecher auf Anfrage sagte. Insgesamt hätten rund 250 Menschen mit der Aktion deutlich... Mehr lesen
  • 17-jähriger Maskenverweigerer schlägt Frau in Aufzug
    Hamburg (dpa/lno) – Weil er in einem Aufzug trotz Aufforderung keine Maske tragen wollte, hat ein Pizzalieferant eine 54-Jährige in Hamburg angegriffen. Der 17-Jährige war danach zunächst geflüchtet, aber später von der Polizei identifiziert worden, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Zuvor hatte die «Hamburger Morgenpost» berichtet. Der Mann hatte ohne Gesichtsmaske den Aufzug in einem Hochhaus im Stadtteil... Mehr lesen
  • 1. FC Nürnberg schnappt HSV Stürmer Schäffler weg
    Nürnberg (dpa/lno) – Der 1. FC Nürnberg hat Stürmer Manuel Schäffler verpflichtet, an dem auch der Hamburger SV interessiert war. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, kommt der 31-Jährige von Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden. Schäffler ist nach Tom Krauß (RB Leipzig), Christian Früchtl und Sarpreeth Singh (beide FC Bayern München) der vierte Neuzugang des «Clubs». In der vergangenen... Mehr lesen
  • Corona-Infizierter läuft ahnungslos durch Hamburg

    Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Wegen der Corona-Panne in Bayern hat sich in Hamburg mindestens ein positiv getesteter Urlauber mangels Testergebnis offensichtlich tagelang durch die Stadt bewegt und möglicherweise weitere Menschen angesteckt. Der 20-jährige Auszubildende war laut einem Bericht des «Hamburger Abendblatts» (Freitag) im Juli mit drei Freunden in Kroatien im Urlaub gewesen. Am 2. August habe er sich dann auf... Mehr lesen
  • Tagelang über 30 Grad: Hitzewelle-Rekord in Hamburg geknackt

    Die Sonne scheint am blauen Himmel durch Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Acht Tage in Folge mit Temperaturen von mehr als 30 Grad haben in Hamburg zu einem Hitzewelle-Rekord geführt. Am Donnerstagnachmittag wurden in Hamburg-Fuhlsbüttel um 16 Uhr exakt 31,4 Grad gemessen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag sagte. Damit kletterte das Thermometer acht aufeinanderfolgende Tage lang auf Temperaturen jenseits der 30 Grad. Das gilt... Mehr lesen
  • Polizei löst Rätsel um Leiche in einem Wagen
    Hamburg (dpa/lno) – Die Polizei Hamburg hat die Leiche identifiziert, die Ende Juli von einem Autobesitzer in seinem Fahrzeug gefunden worden ist. Es handle sich um einen 68-Jährigen, der in einer Pflegeeinrichtung im Stadtteil Ottensen gelebt habe, bestätigte ein Sprecher am Freitag. Die Leiche sei inzwischen obduziert worden. Das Ergebnis der toxikologischen Untersuchung lag zunächst noch nicht vor. Es... Mehr lesen
  • Hamburger Tennisturnier von ATP bestätigt

    Ein Tennisball fliegt vor das Netz. Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa) – Das Tennisturnier Hamburg European Open 2020 ist in den Turnierkalender der Profi-Organisation ATP aufgenommen worden. Das teilte die ATP am Freitag mit. Das traditionsreichste Tennisturnier Deutschlands soll vom 19. bis 27. September am Rothenbaum stattfinden, unmittelbar vor den French Open (29. September bis 11. Oktober) und direkt nach dem Turnier in Rom (13. bis 20. September).... Mehr lesen
  • Dünen-Rutsch zerstört kultiges «Strand-Bistro» auf Sylt
    Sylt (dpa/lno) – Ein Dünen-Rutsch hat das kultige «Strand-Bistro» in Wenningstedt auf Sylt zerstört. Mehrere Tonnen Sand drohen jetzt, das Holzgebäude einstürzen zu lassen. Spezialisten untersuchen die Ursache des Unglücks, wie ein Sprecher der Gemeinde am Freitag sagte. «Unklar ist bisher die Reihenfolge: Ob also ein defektes Wasserrohr den Sandrutsch auslöste und das Podest beschädigte, oder ob zuerst ein... Mehr lesen
  • Corona-Fall in Kita: Mehr als 40 Kinder in Quarantäne

    Spielzeug liegt in einer Kindertagesstätte auf dem Boden. Foto: Monika Skolimowska/dpa/Illustration

    Uetersen (dpa/lno) – Wegen eines corona-infizierten Kindes in einer Kita in Uetersen (Kreis Pinneberg) sind mehr als 40 Kinder und vier Erzieherinnen vorsorglich in häuslicher Quarantäne. Es sind eine Elementargruppe und weitere Kinder einer anderen Gruppe betroffen, die gemeinsam im Freien gespielt hatten, wie die Kreisverwaltung Pinneberg am Freitag mitteilte. Die restlichen Gruppen könnten – teilweise mit erhöhten Hygiene-Auflagen... Mehr lesen
  • DLRG warnt vor Gefahren beim Baden in der Lübecker Bucht

    Rettungsschwimmer der DLRG bei einer Kontrollfahrt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

    Scharbeutz (dpa/lno) – Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) warnt vor Gefahren beim Baden in der Lübecker Bucht. «Im Moment ist auf Gelb geflaggt», sagte ein Sprecher des DLRG Schleswig-Holstein am Freitagmittag. «Baden kann gefährlich sein.» Das betreffe vor allem ungeübte Schwimmer. Am sonnigen Donnerstag und Freitagvormittag zeigte eine rote Flagge den Angaben zufolge ein Badeverbot an. Aufgrund der Windverhältnisse sei... Mehr lesen
  • Nach Protest in Kellinghusen fordert Tönnies Schadenersatz

    Das Logo der Firma Tönnies. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild

    Rheda-Wiedenbrück/Kellinghusen (dpa) – Nach einer Protestaktion von Klima- und Tierschützern am Tönnies-Schlachtbetrieb in Kellinghusen in Schleswig-Holstein fordert das Unternehmen 40 000 Euro Schadenersatz von der Gruppe. Etwa 30 Aktivisten hatten im Oktober 2019 rund elf Stunden lang mit einer Blockade den Schlachtbetrieb verhindert. Die Forderung bestätigte am Freitag ein Sprecher des Konzerns mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück. Zuvor hatten Medien berichtet.... Mehr lesen
  • VfB Lübeck sucht neuen Hauptsponsor

    Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Fußball-Drittligist VfB Lübeck muss sich einen neuen Trikotsponsor suchen. Der Personaldienstleister Iperdi gibt nach zweieinhalb Jahren sein Engagement als wichtigster Sponsor auf. «Wir wären sehr gerne auch in der 3. Liga Hauptsponsor geblieben, jedoch zwingt uns die Covid-19-Pandemie zumindest vorerst, in das zweite Sponsorenglied zurückzutreten», sagte Geschäftsführer Thomas Rehder. Künftig spielt die U23-Mannschaft des Vereins in... Mehr lesen
  • Regierung beschließt Erleichterungen für Mannschaftssport

    Sabine Sütterlin-Waack (CDU), Sportministerin von Schleswig-Holstein. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – Schleswig-Holsteins Landesregierung hat am Freitag die angekündigten Erleichterungen für den Mannschaftssport beschlossen. Damit können Fußballer, Handballer und andere Teamsportler vom nächsten Mittwoch an unter abgeschwächten Corona-Vorgaben mit ihren Amateurvereinen in die neue Saison starten. Auch Trainings- und Wettkampfspiele sind dann unter strengen Hygiene-Vorkehrungen wieder erlaubt. Mit den vorliegenden Hygienekonzepten der Vereine seien die Voraussetzungen geschaffen, das... Mehr lesen
  • Schul-Digitalisierung: Prien ermutigt von Merkel

    Karin Prien (CDU), Bildungsministerin von Schleswig-Holstein. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

    Kiel (dpa/lno) – Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien sieht nach dem jüngsten Treffen mehrerer Ressortchefs mit Kanzlerin Angela Merkel (beide CDU) neue Impulse für die Digitalisierung an den Schulen. Prien sprach am Freitag von einer großen Chance. Sie bestätigte, dass Investitionen des Bundes von 500 Millionen Euro in Rede stehen. Merkel, SPD-Chefin Saskia Esken, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) und Kultusminister... Mehr lesen
  • Ex-«Kammerrebell» Bergmann will OB in Neumüster werden

    Tobias Bergmann, früherer Präses der Handelskammer. Foto: picture alliance / Georg Wendt/dpa/Archivbild

    Neumünster (dpa/lno) – Die SPD will den früheren Präses der Hamburger Handelskammer, Tobias Bergmann (49), als Spitzenkandidaten ins Rennen für die Oberbürgermeisterwahl in Neumünster schicken. Der Vorstand des SPD-Kreisverbandes habe den Vorschlag der Findungskommission einmütig begrüßt, sagte die SPD-Kreisvorsitzende Kirsten Eickhoff-Weber am Freitag. Eine Wahlparteitag des Kreisverbandes werde am 1. Oktober über die SPD-Kandidatur entscheiden. Die Bürgermeisterwahl findet im... Mehr lesen
  • Handballer Möller: «Flensburg ist wie eine dänische Stadt»

    Ein Ball in der Hand eines Spielers. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild

    Flensburg (dpa/lno) – Der Däne Lasse Möller verfolgt mit seinem Wechsel zum Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt einen klaren Plan. «In Flensburg sind mehr Augen auf mich gerichtet. Hoffentlich ist die SG mein Ticket zu einer wichtigen Position in der Nationalmannschaft», sagte der 24 Jahre alte Rückraumspieler den Zeitungen des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags (SHZ) am Freitag. Möller kommt vom dänischen Topclub GOG... Mehr lesen
  • Caspar: Noch zu laxer Umgang mit Corona-Kontaktformularen

    Johannes Caspar, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

    Hamburg (dpa/lno) – Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar beklagt einen weiter zu laxen Umgang mit Corona-Kontaktformularen in Gaststätten. Bei einer Kontrolle im Juni seien bei einem Drittel der 100 kontrollierten Gewerbe- und Gaststättenbetriebe frei zugängliche Listen gefunden worden. Und eine nun erfolgte Nachschau habe gezeigt, dass etwa ein Siebtel der Betriebe die Kontaktdatenerfassung auch nach behördlicher Ansprache immer noch fehlerhaft... Mehr lesen
  • Hamburger Schausteller zufrieden über Arbeit mit Behörden

    Blick auf ein fahrendes Karussell auf einem Jahrmarkt. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild

    Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburger Schausteller sind nach der Wiederöffnung einiger Schausteller-Buden zufrieden mit der Zusammenarbeit mit den Hamburger Behörden. «Es ist natürlich eine große Hilfe, dass ich jetzt Geld verdienen darf, dass ich es zumindest versuchen kann», sagte Sascha Belli vom Landesverband des Ambulanten Gewerbes und der Schausteller in Hamburg (LAGS) der Deutschen Presse-Agentur. Anfang Juni hatten sich... Mehr lesen
  • Im Norden weiterhin weniger neue Flüchtlinge als im Vorjahr
    Kiel (dpa/lno) – Schleswig-Holstein hat im Juli 284 neue Flüchtlinge aufgenommen und damit fast so viele wie im gleichen Vorjahresmonat (293). In den ersten sieben Monaten dieses Jahres kamen insgesamt 1574 Zuflucht suchende Menschen ins Land, wie aus dem am Freitag veröffentlichten Monatsbericht des Landesamtes für Zuwanderung und Flüchtlinge hervorgeht. Im vorigen Jahr waren es im gleichen Zeitraum 2249... Mehr lesen
  • HSV-Idol Seeler: «Hoffe, dass ich bald wieder der Alte bin»

    Uwe Seeler lächelt in die Kamera. Foto: Axel Heimken/dpa

    Hamburg (dpa) – Fußball-Idol Uwe Seeler hat sich knapp drei Monate nach dem Sturz in seinem Haus in Norderstedt zu Wort gemeldet. «Hallo liebe Fans, ich bin auf dem Weg der Besserung. Ich arbeite auch hart daran und hoffe, dass ich bald wieder der Alte bin und gesund bin», sagt der 83-Jährige in einem Video des NDR vom Freitag.... Mehr lesen
  • DGB Hamburg: Thema Werkverträge muss auf politische Agenda

    Katja Karger, Hamburgs DGB-Vorsitzende, spricht. Foto: Markus Scholz/dpa

    Hamburg (dpa/lno) – Nach den hohen Corona-Infektionszahlen auf der Werft Blohm+Voss muss das Thema Werkverträge nach Ansicht von Hamburgs DGB-Chefin Katja Karger wieder auf die politische Agenda. «In vielen Branchen haben wir Probleme mit Ausbeutung und schlechten Wohnverhältnissen unter dem Deckmantel der Werkverträge», erklärte Karger am Freitag in Hamburg. Doch viele Arbeitgeber kümmere das wenig. «Sie lagern Jobs an... Mehr lesen
  • Museum für Hamburgische Geschichte: Probst wird Direktorin

    Blick auf Gebäude und Eingang des Museums für Hamburgische Geschichte. Foto: Markus Scholz/dpa

    Hamburg (dpa) – Das Museum für Hamburgische Geschichte bekommt eine neue Chefin. Bettina Probst wird zum 1. November ihr Amt als Direktorin antreten, wie die Stiftung Historische Museen Hamburg und die Hamburger Kulturbehörde am Freitag mitteilten. Die 55-jährige Historikerin war zuvor acht Jahre lang als Stabs- und Projektleiterin in der Stiftung Preußischer Kulturbesitz für die Planung und Präsentation des... Mehr lesen
  • Überraschung im Hamburger Sand: Walkenhorst bezwingt Ludwig

    Die deutsche Beach-Volleyballerin Kira Walkenhorst jubelt. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

    Hamburg (dpa) – Olympiasiegerin und Weltmeisterin Kira Walkenhorst hat sich mit einer großen Überraschung im Top-Kreis der deutschen Beachvolleyballerinnen zurückgemeldet. Nur zwei Wochen nach ihrem Comeback bezwang sie am Freitag auf der nationalen Tour in Hamburg mit ihrer neuen Partnerin Anna-Lena Grüne das Nationalteam Laura Ludwig und Margareta Kozuch mit 2:1 (21:18, 21:23, 18:16). «Wir sind ohne Erwartungen reingegangen.... Mehr lesen
  • Rekord: Krankenkasse meldet deutlichen Kostenanstieg
    Kiel (dpa/lno) – Die Techniker Krankenkasse hat für die medizinische Versorgung ihrer Versicherten in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr 1,36 Milliarden Euro ausgegeben und damit mehr als je zuvor. Das Plus zum Vorjahr betrug rund 124 Millionen Euro, wie die Kasse am Freitag berichtete. Rechnerisch erhielt jeder TK-Versicherte damit Leistungen im Wert von 2808 Euro. Das waren 7,2 Prozent mehr... Mehr lesen
  • Hamburg Towers verpflichten estnischen Nationalspieler
    Hamburg (dpa/lno) – Basketball-Bundesligist Hamburg Towers hat den estnischen Nationalspieler Maik Kotsar verpflichtet. Der 2,11 Meter große und 122 Kilo schwere Abwehrspezialist kommt vom College-Team South Carolina Gamecocks und unterschrieb zunächst für eine Saison bei den Hamburgern. Für den 23-Jährigen ist es der Start seiner Profikarriere. Cheftrainer Pedro Calles nennt seine Neuerwerbung einen «hungrigen Spieler». «Die Towers haben nach... Mehr lesen
  • Bangen beim VfB Lübeck: Amt entscheidet über Quarantäne
    Hamburg (dpa/lno) – Fußball-Drittligist VfB Lübeck bangt um seine Saisonvorbereitung und Spielfähigkeit. Nach dem zweiten Corona-Infektionsfall binnen weniger Tage muss das zuständige Gesundheitsamt in Lübeck über das weitere Verfahren entscheiden. Schlimmstenfalls muss die gesamte Mannschaft in Quarantäne. Dann könnte das Pokalfinale von Schleswig-Holstein am 22. August gegen den Oberligisten SV Todesfelde nicht stattfinden. In diesem Fall wäre Todesfelde für... Mehr lesen
  • Weltkriegsbombe in Schwentinental entschärft

    Die Weltkriegsbombe liegt auf einer Palette. Foto: Fabian Sommer/dpa

    Schwentinental/Kiel (dpa/lno) – Sprengstoffexperten haben am Freitag in Schwentinental bei Kiel eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht. Die amerikanische 250-Kilo-Fliegerbombe war in einem Gewerbegebiet gefunden worden. Nach rund 70 Minuten waren die Arbeiten des Kampfmittelräumdienstes abgeschlossen, wie die Polizei mitteilte. Für die Entschärfung waren von 9.00 Uhr an mehrere Straßen gesperrt worden, darunter die vielbefahrene Bundesstraße 76.... Mehr lesen
  • Zahl der Corona-Neuinfektionen in Hamburg um 29 gestiegen
    Hamburg (dpa/lno) – Die Zahl der registrierten Corona-Infizierten in Hamburg ist am Freitag um 29 gestiegen. Am Tag zuvor waren es 47, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte. Seit Beginn der Pandemie wurden damit 5849 Menschen in Hamburg positiv auf das Virus getestet. Rund 5100 davon können nach Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) inzwischen als genesen angesehen werden. In Hamburger Krankenhäusern... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 100