Hamburg und Schleswig-Holstein

  • Günther strebt Innovationscluster für Schleswig-Holstein an
    Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident Schleswig-Holsteins. Foto: Markus Scholz/Archiv
    St. Peter-Ording (dpa) – Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) will Innovationskräfte in Schleswig-Holstein stärker bündeln. Bei seiner Sommerreise sei es darum gegangen, «in welchen innovativen Bereichen wir vielleicht auch andere Cluster in Schleswig-Holstein bilden müssen», sagte Günther am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Von den Terminen vor Ort nehme er Anregungen mit, wo er konkret Hilfestellungen leisten könne. Seit Montag war... Mehr lesen
  • Norden: Patienten erhielten gestohlene Krebsmedikamente
    Kiel (dpa/lno) – Vom Skandal um den Handel mit gestohlenen Krebsmedikamenten sind auch mindestens zwei Patienten in Schleswig-Holstein betroffen. Es gebe in beiden Fällen laut der behandelnden Ärzte aber keine auffälligen Befunde, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Bei dem Skandal geht es um das brandenburgische Pharmaunternehmen Lunapharm, das jahrelang in Griechenland gestohlene Krebsmedikamente an... Mehr lesen
  • SPD: G20-Sonderausschuss hat Auftrag voll erfüllt
    Ein Ordner mit der Aufschrift "Sitzung des Sonderausschuss G20". Foto: Georg Wendt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Die SPD sieht den Auftrag des am Donnerstag letztmalig tagenden G20-Sonderausschusses der Hamburgischen Bürgerschaft «voll erfüllt». «Noch nie wurde in der Hamburger Geschichte ein Polizeieinsatz so gründlich untersucht», sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Obfrau im Ausschuss, Martina Friederichs. Im Zentrum hätten die Fragen gestanden, wie es zu den Gewaltausbrüchen rund um den Gipfel der G20-Staats- und... Mehr lesen
  • Cold-Case: Mutmaßlicher Täter nach 25 Jahren identifiziert
    Hamburg (dpa/lno) – Im Januar 1994 wird ein 31 Jahre alter Pole tot in einem Kanal in Hamburg-Hammerbrook entdeckt, von einem mutmaßlichen Täter fehlt fast ein viertel Jahrhundert jede Spur. Nun haben die «Cold-Case»-Ermittler, die in Hamburg ungeklärte Fälle wieder aufrollen, den mutmaßlichen Täter identifiziert. Damals war nur bekannt, dass er den Spitznamen «Serduchko» (bzw. «Serduszko», zu deutsch: Herzchen)... Mehr lesen
  • Umbau der Hamburger Fernverkehrswerke für neue ICE-Flotte
    Ein ICE-4 steht in einem Leitwerk auf einem Gleis in Hamburg. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburger Fernverkehrswerke der Deutschen Bahn werden für die neue ICE-4-Flotte umgebaut. Mehr als 60 Millionen Euro investiere das Unternehmen in die Werke in Langenfelde und Eidelstedt, teilte die Bahn am Donnerstag mit. Bis Ende 2020 werden sie im laufenden Betrieb ausgebaut, um für die Instandhaltung der neuesten ICE-Generation gerüstet zu sein. Der Standort Hamburg mit... Mehr lesen
  • Basketballer kämpfen in Hamburg um Streetball-Titel
    Hamburg (dpa/lno) – Auf dem Spielbudenplatz in Hamburg werden wie schon im Vorjahr die deutschen Meisterschaften im 3×3-Basketball ausgetragen. In der Streetball-Variante, die 2020 zum Programm der Olympischen Spiele in Tokio gehört, kämpfen Männer, Frauen und Jugend-Teams am Freitag und Samstag um die Titel. Im Gegensatz zum Basketball in der Halle haben die Mannschaften nur zwölf Sekunden Zeit für... Mehr lesen
  • Erneut Deutscher in Türkei wegen Terrorvorwürfen verhaftet
    Istanbul (dpa) – In der Türkei ist erneut ein Deutscher wegen Terrorvorwürfen verhaftet worden. Ihm werde vorgeworfen, über soziale Medien Propaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK verbreitet zu haben, sagte sein Anwalt Ercan Yildirim der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. Sein Mandant Ilhami A. sei am Mittwoch in der osttürkischen Provinz Elazig festgenommen worden. Kurz darauf habe ein Gericht... Mehr lesen
  • HSV mit Stürmer Arp nach Erndtebrück: Lacroix zum U21-Team
    Hamburgs Fiete Arp spielt einen Ball. Foto: Axel Heimken/Archiv
    Hamburg (dpa) – Nach dem Test gegen Bayern München sieht sich der Hamburger SV gerüstet für den Pokalauftakt bei TuS Erndtebrück. «Wir möchten gerne weiterkommen und gehen mit der richtigen Spannung und Einstellung in das Spiel», sagte Trainer Christian Titz am Donnerstag. Die Partie gegen den Fußball-Fünftligisten wird am Samstagabend um 18.30 Uhr im 30 Kilometer von Erndtebrück entfernten... Mehr lesen
  • DPD investiert 23 Millionen Euro in Paketzentrum
    Ein Mitarbeiter des Kurierdienstes DPD liefert ein Paket aus. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
    Melsdorf (dpa/lno) – Der Paketdienstleister DPD will in einem geplanten Paketzentrum in Melsdorf bei Kiel mittelfristig 300 Arbeitsplätze schaffen. «Im Norden Deutschlands wird unser neues Paketsortierzentrum schon sehr bald einer unserer wichtigsten Knotenpunkte sein», sagte DPD-Manager Thomas Ohnhaus am Donnerstag anlässlich eines symbolischen Spatenstichs für das Projekt. Das Unternehmen investiert eigenen Angaben zufolge rund 23 Millionen Euro. Das Paketzentrum... Mehr lesen
  • Gericht lehnt Eilantrag gegen «Werner»-Rennen ab
    Ein Richterhammer aus Holz liegt auf einem Tisch. Foto: Uli Deck/Archiv
    Schleswig/Hartenholm (dpa/lno) – Das geplante «Werner»-Rennen in Hartenholm (Kreis Segeberg) kann nach einer ersten Gerichtsentscheidung stattfinden. Das Verwaltungsgericht Schleswig lehnte am Donnerstag einen von zwei Eilanträgen gegen die Veranstaltung ab, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Die dritte Kammer bewertete den Antrag von 14 Anwohnern als unzulässig. Gegen die Entscheidung ist Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht möglich. Die Anwohner hatten sich auf eine Verletzung der... Mehr lesen
  • Betrugsprozess um angebliche Schiffsfinanzierung gestartet
    Eine Bronzestatue der Justitia steht in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Zwei Männer müssen sich seit Donnerstag vor dem Kieler Landgericht in einem Betrugsverfahren um eine angebliche Schiffsfinanzierung verantworten. Zum Prozessauftakt wiesen ein Schweizer und sein mitangeklagter Rechtsanwalt die Vorwürfe zurück. Nach Angaben ihrer Verteidiger wollen sich beide «im Übrigen schweigend verteidigen». Laut Anklage sollen sie 2013 Investoren vorgegaukelt haben, eine Finanzierung in Höhe von 152 Millionen... Mehr lesen
  • Zwischenstopp für Geburt: Rettungswagen hält kurz vor Klinik
    Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Rechts ranfahren für die Geburt: Ein Rettungswagen der Feuerwehr mit einer werdenden Mutter an Bord hat es am Mittwochabend in Hamburg-Burgwedel nicht mehr bis in die Klinik geschafft. Weil die Geburt des kleinen Mädchens schon so weit fortgeschritten war, musste das Rettungsteam nach Angaben der Feuerwehr vom Donnerstag die Fahrt kurz vor dem Ziel unterbrechen, um... Mehr lesen
  • Wechsel von HSV-Profi Ekdal zu Sampdoria Genua perfekt
    Hamburgs Albin Ekdal ist zu sehen. Foto: Axel Heimken/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Der Wechsel des Mittelfeldspielers Albin Ekdal vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV zum italienischen Erstligisten Sampdoria Genua ist perfekt. Das teilte der HSV am Donnerstag mit. In Genua soll er einen Dreijahresvertrag erhalten. Seine Ablösesumme wird auf 2,2 bis 2,5 Millionen Euro taxiert. Der 29 Jahre alte Schwede hat für den HSV drei Jahre gespielt. Bereits vor seinem... Mehr lesen
  • Zehn Jahre Thomas Müller in der Bundesliga
    Münchens Thomas Müller (M) feiert seinen Treffer zum 1:4 mit seinen Mitspielern. Foto: Christian Charisius/aktuell
    Hamburg (dpa) – Der Gegner passte zum Jubiläum. Seit nun zehn Jahren ist Thomas Müller fester Bestandteil der Fußball-Bundesliga. Am 15. August 2008 wechselte Bayern Münchens Trainer Jürgen Klinsmann im Spiel gegen den Hamburger SV (2:2) Thomas Müller in der 80. Minute für Miroslav Klose ein und verhalf dem 18 Jahre alten Talent aus der zweiten Bayern-Mannschaft zu dessen... Mehr lesen
  • Eingeklemmter Dreijähriger von Feuerwehr aus Drehtür befreit
    Hamburg (dpa/lno) – Ein dreijähriger Junge hat sich am Zentralen Hamburger Busbahnhof derart in einer Glasdrehtür verfangen, dass er von der Feuerwehr befreit werden musste. Er war am frühen Mittwochabend mit seinem rechten Bein in die Reinigungsfuge der Drehtür zwischen einem Flügel und der Außenwand geraten, wie die Rettungskräfte am Donnerstag mitteilten. Nachdem Notfallsanitäter den kleinen Patienten und seine... Mehr lesen
  • Für Gäste oder Yoga: Hamburg verkauft Flüchtlingshäuser
    Hamburg (dpa/lno) – Die Stadt Hamburg bietet 50 ehemalige Flüchtlingshäuser auf Ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf an. «Die Resonanz am ersten Tag war enorm, wir hatten um die 100 Anfragen», sagte der Sprecher des Zentralen Koordinierungsstabs Flüchtlinge, Daniel Posselt. «Es gab Interesse aus ganz Deutschland.» Die 28 Quadratmeter großen Holzbauten könnten als Gästehaus, Werkstatt oder auch als Sport-, Spiel- und Yogahaus... Mehr lesen
  • Drei Autos in Hamburg-Billstedt abgebrannt
    Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr Oldenburg. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Im Hamburger Stadtteil Billstedt haben drei nebeneinander parkende Autos gebrannt. Der Brand brach nach Feuerwehrangaben in der Nacht zu Donnerstag zunächst in einem Fahrzeug aus und griff dann auf die anderen beiden über. Hintergründe seien noch nicht bekannt, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Feuer war nach einer halben Stunde gelöscht. Mehr lesen
  • Mehrheit der Deutschen konnte die Ferien richtig genießen
    Ein Flugzeug der Lufthansa fliegt kurz vor der Landung über einige Sonnenblumen hinweg. Foto: Christoph Schmidt/aktuell
    Hamburg (dpa/lno) – Die Mehrheit der Deutschen hat sich laut einer Studie in den Sommerferien gut erholt. Sonne und Natur sowie Zeit mit der Familie waren dabei für die meisten Urlauber die wichtigsten Erholungsfaktoren, wie aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Krankenkasse hervorgeht. Dies nannten 78 sowie 67 Prozent der Befragten. Positiv wirkte sich für viele auch ein... Mehr lesen
  • Italienisches Segelschulschiff «Amerigo Vespucci» kommt
    Das italienische Segelschulschiff "Amerigo Vespucci" von Menorca. Foto: David Arquimbau/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Das legendäre Segelschulschiff «Amerigo Vespucci» der italienischen Marine legt am Donnerstag an der Überseebrücke im Hamburger Hafen an. Dort kann man es am Wochenende kostenlos besichtigen. Mit 326 Soldaten und 100 Kadetten kommt das Schiff aus Reykjavík. Bis Montag bleibt es in Hamburg. Danach geht es für die 101 Meter lange «Amerigo Vespucci» weiter nach Portsmouth... Mehr lesen
  • Bayern siegt im Klassiker-Revival beim HSV
    Hamburgs Josha Vagnoman (r) und Münchens Arjen Robben kämpfen um den Ball. Foto: Christian Charisius
    Hamburg (dpa) – Der deutsche Fußball-Meister Bayern München hat das Klassiker-Revival beim alten Bundesliga-Rivalen Hamburger SV gewonnen. Das Team von Neu-Trainer Niko Kovac setzte sich am Mittwoch in der Pokal-Generalprobe beim Zweitligisten mit 4:1 (2:1) durch. Khaled Narey (25.) brachte den Bundesliga-Absteiger aus dem Norden in Führung. Sandro Wagner (31.) glich wenig später per Foulelfmeter aus. Zehn Minuten später... Mehr lesen
  • Elfjährige in Hamburg-Poppenbüttel von Taxi angefahren
    Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Ein elfjähriges Mädchen ist beim Überqueren einer Straße in Hamburg-Poppenbüttel von einem Taxi angefahren und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Kind am Mittwochmorgen plötzlich zwischen zwei stehenden Fahrzeugen auf die Straße gelaufen, um mutmaßlich noch einen Linienbus zu erreichen. Bei der Kollision mit dem Taxi wurde das Mädchen ersten Erkenntnissen zufolge am... Mehr lesen
  • Salatkäse wegen möglicher Kolibakterien zurückgerufen
    Horst (dpa/lno) – Die Betriebsgemeinschaft Hof Dannwisch aus Horst (Kreis Steinburg) hat vorsorglich einen Salatkäse wegen einer möglichen Belastung mit Kolibakterien (Ehec) zurückgerufen. Bei einer Probe der Sorte «Sommerfreude» seien mögliche gesundheitsschädliche Organismen festgestellt worden, teilte das Unternehmen mit. Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 6. und 24. August sollten entsorgt oder zurückgegeben werden. Nach Angaben des schleswig-holsteinischen Verbraucherschutzministeriums geht... Mehr lesen
  • Tatverdächtiger nach Überfall auf Discounter festgenommen
    Lübeck (dpa/lno) – Ein bewaffneter Raubüberfall auf einen Lebensmitteldiscounter in Lübeck ist laut Staatsanwaltschaft aufgeklärt. Nach mehreren Zeugenhinweisen nahm die Polizei einen 38 Jahre alten Lübecker unter dringendem Tatverdacht fest. Er wurde am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Der 38-Jährige soll Anfang Juli die Angestellten des Discounters nach Ladenschluss mit einer Waffe bedroht und... Mehr lesen
  • Ein Jahr nach G20: Polizei durchsucht Wohnungen im Norden
    Eingeschaltetes Blaulicht ist auf einem Polizeifahrzeug zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Mehr als ein Jahr nach den G20-Krawallen in Hamburg hat die Polizei am Mittwochmorgen die Wohnungen von mutmaßlichen linken Gewalttätern durchsucht. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, am Rande der Proteste gegen den Gipfel im Sommer 2017 einen Supermarkt geplündert zu haben. Außerdem sollen sie Polizisten mit Steinen und Glasflaschen beworfen und Barrikaden angezündet haben. Sechs Durchsuchungen... Mehr lesen
  • Bahn-Firmen kündigen bessere Planung von Baustellen an
    Fahrgäste warten in Hamburg auf einen Bus. Foto: Sebastian Widmann/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Eine bessere Abstimmung von Baustellen im Hamburger Bahnverkehr haben Vertreter mehrerer Bahn-Unternehmen angekündigt. Jüngst hatten für zehntausende Bahnreisende lästige Bauarbeiten am Hamburger Hauptbahnhof sowie an der S-Bahn-Strecke nach Harburg (S3) für Kritik und politischen Streit gesorgt. «Auch künftig werden umfangreiche Baumaßnahmen auf den Bahnhöfen und im Schienennetz erforderlich sein», teilten Vertreter der Deutschen Bahn, S-Bahn, des... Mehr lesen
  • Leerstehendes Haus abgebrannt: zweites Feuer in fünf Monaten
    Ahrensbök (dpa/lno) – Ein leerstehendes Einfamilienhaus ist am Mittwoch bei Ahrensbök im Kreis Ostholstein niedergebrannt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Dachstuhl des zweigeschossigen Hauses bereits in Flammen, wie die Polizei berichtete. Die Brandursache war zunächst unbekannt. Erst im März hatte es in dem unbewohnten Haus schon einmal gebrannt. Damals war ein technischer Defekt als Brandursache ermittelt worden. Pressemitteilung... Mehr lesen
  • Straffälliger Afghane aus Hamburg abgeschoben
    Ein Flugzeug fliegt hinter Stacheldraht. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Unter den 46 aus Deutschland am Mittwoch nach Kabul abgeschobenen Afghanen war auch ein 24 Jahre alter abgelehnter Asylbewerber aus Hamburg. Es handele sich um einen verurteilten Straftäter, sagte ein Sprecher des Einwohner-Zentralamts. Der Mann sei im November 2015 nach Deutschland gekommen. Sein 2016 gestellter Asylantrag sei ein Jahr später abgelehnt worden. Neben der Verurteilung wegen... Mehr lesen
  • Verkehr auf der Norderelbbrücke wird erheblich eingeschränkt
    Eine Baustoffingenieurin prüft die Tragseile der Norderelbbrücke. Foto: Sebastian Raabe/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Wegen einer Sonderprüfung der Norderelbbrücke müssen sich Autofahrer Ende August zwischen dem Autobahnkreuz Hamburg-Süd und dem Autobahndreieck Hamburg-Südost auf erhebliche Behinderungen einstellen. Von Freitag, 31. August (12.00 Uhr) bis Sonntag, 2. September (22.00 Uhr), stünden wegen der seit März geplanten Prüfung der Autobahnbrücke nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung, teilte die Verkehrsbehörde am Mittwoch mit. Sie riet... Mehr lesen
  • Akkus vermutlich Ursache für Großbrand auf Recyclinghof
    Das Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/Archiv
    Lensahn (dpa/lno) – Der Großbrand auf einem Recyclinghof in Lensahn im Kreis Ostholstein ist vermutlich durch elektronische Bauteile im Metallschrott entstanden. Vermutlich waren in dem Haufen Akkus, die Strom abgegeben und dadurch das Feuer ausgelöst haben könnten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Hinweise auf eine Straftat gebe es nicht. Angaben zur Höhe des Schadens lagen auch am Mittwoch... Mehr lesen
  • Hamburger stirbt bei Autounfall im Kreis Segeberg
    Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv
    Mözen (dpa/lno) Bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 432 bei Mözen (Kreis Segeberg) ist am frühen Mittwochmorgen ein 28-Jähriger gestorben. Der Hamburger war mit seinem Wagen gegen 2.25 Uhr aus unbekanntem Grund von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt und erlag noch an der... Mehr lesen
  • St. Pauli im Pokalspiel gegen Wiesbaden ohne Buchtmann
    St. Paulis Christopher Buchtmann jubelt nach einem Tor. Foto: Joachim Sielski/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss im Erstrundenspiel im DFB-Pokal am Freitag beim SV Wehen Wiesbaden auf Mittelfeldspieler Christopher Buchtmann verzichten. «Buchtmann wurde an der Hand operiert. Er wird noch zwei, drei Tage kürzer treten und dann wieder zur Mannschaft stoßen», sagte Trainer Markus Kauczinski am Mittwoch. Die Defensivspieler Mark Hornschuh und Jan-Philipp Kalla werden ebenfalls verletzungsbedingt... Mehr lesen
  • Gasleitung bei Abriss von Rendsburger Wohnhaus beschädigt
    Rendsburg (dpa/lno) – Bei Abriss-Arbeiten an einem Mehrfamilienhaus in Rendsburg ist am Mittwoch eine Gasleitung beschädigt worden. Gas strömte daraufhin am Morgen in das Gebäude, und der Geruch war deutlich wahrnehmbar, wie die Polizei mitteilte. Alle Arbeiter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Polizisten sperrten das Gelände zwischenzeitig weiträumig ab. Experten konnten den Schaden beheben. Verletzt wurde durch den... Mehr lesen
  • Hamburg verbessert sich stark und landet auf Rang 5
    Kinder halten Bleistifte in der Hand. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Hamburg hat bei der Bildung deutlich aufgeholt und liegt nun im bundesweiten Vergleich auf Rang 5. Damit habe sich die Hansestadt in den vergangenen fünf Jahren am zweitstärksten verbessert, lautet das Ergebnis des Bildungsmonitors 2018 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), der am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde. Im zusätzlich erstmals erfassten Bereich Digitalisierung erreichte Hamburg... Mehr lesen
  • Hamburg hübscht sich weiter auf: Rathausquartier im Fokus
    Hamburg (dpa/lno) – Vor 13 Jahren hat Hamburg deutschlandweit Pionierarbeit geleistet: Damals wurden per Gesetz Einzelhandels-, Dienstleistungs- und Gewerbezentren gestärkt und das Modell der Business Improvement Districts (BID) eingeführt. Seitdem haben sich in 26 Quartieren der Hansestadt Immobilienbesitzer Geschäftsleute und Gastronomen zusammengetan, um mit eigenen finanziellen Mitteln ihren jeweiligen Kiez attraktiver zu machen. Am Mittwoch hat das in Gründung... Mehr lesen
  • Schleswig-Holstein klettert im Bildungsranking höher
    Köln/Kiel (dpa/lno) – Schleswig-Holstein hat bei der Bildung im Ländervergleich aufgeholt. Im Bildungsmonitor des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) kletterte das nördlichste Bundesland von Platz 13 auf Rang 10. Das IW hatte für den am Mittwoch veröffentlichten Bericht 93 Indikatoren in zwölf Handlungsfeldern bewertet. Stärken habe Schleswig-Holstein bei den Kriterien Zeiteffizienz und Bildungsarmut. Zu den Schwächen heißt es,... Mehr lesen

Themen 1 bis 35 von 53

1 2