Hamburg und Schleswig-Holstein

  • Bürgerschaft berät über Kulturetat: Empörung über AfD
    Der CDU-Fraktionsvorsitzender Andre Trepoll spricht während der Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. Foto: Georg Wendt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Die Regierungsparteien SPD und Grüne haben bei den abschließenden Beratungen über den Doppelhaushalt 2019/2020 ihren Entwurf für den Kultur-Etat verteidigt. Der Entwurf setze «eine Reihe wichtiger Akzente», erklärte SPD-Politikerin Isabella Vértes-Schütter am Mittwoch in der Hamburgischen Bürgerschaft. René Gögge von den Grünen verwies darauf, dass der Anteil des Kulturetats am Gesamthaushalt bereits zum zweiten Mal in... Mehr lesen
  • Polizei: Sicherheitslage für Weihnachtsmärkte unverändert
    Hamburg/Straßburg (dpa/lno) – Nach dem Terroranschlag in Straßburg gilt für die Weihnachtsmärkte in Hamburg eine unveränderte Sicherheitslage. «Das bedeutet, es ist nach wie vor von einer abstrakt hohen Gefährdungslage in Deutschland und somit auch in Hamburg auszugehen», erklärte Polizeisprecher Ulf Wundrack am Mittwoch. Derzeit gebe es aber keine Hinweise auf ein konkretes Bedrohungsszenario in Hamburg. Die Weihnachtsmärkte würden durch... Mehr lesen
  • Landeshaushalt 2019 beschlossen
    Kiel (dpa/lno) – Der Landtag in Kiel hat am Mittwoch den Landeshaushalt für das nächste Jahr verabschiedet. Der Etat sieht Ausgaben von 12,6 Milliarden Euro vor. Darüber hinaus muss das Land noch 450 Millionen Euro an Altverpflichtungen für die HSH Nordbank aufbringen. Um diese Summe zu finanzieren, macht die Regierung mehr als 350 Millionen Euro neue Schulden. Für den... Mehr lesen
  • 20 Millionen Euro Schaden bei Einbruchsserie
    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: F. Gentsch/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Bei einer Serie von 22 Einbrüchen in Hamburg und Umgebung haben vermutlich moldauische Täter seit Januar vergangenen Jahres einen Schaden von insgesamt 20 Millionen Euro angerichtet. Allein bei einer einzigen Tat im Jahr 2017 habe die Beute einen Wert von sieben Millionen Euro gehabt, sagte der Leiter der «Castle»-Abteilung im Landeskriminalamt, Michael Neumann, am Mittwoch. Die... Mehr lesen
  • Duisburg will wieder Spitzenreiter schlagen
    Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht steht vor Spielbeginn auf dem Spielfeld. Foto: Marcel Kusch/Archiv
    Duisburg (dpa/lnw) – Der MSV Duisburg muss in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Tabellenführer Hamburger SV am Freitag (18.30 Uhr) auf Angreifer John Verhoek und Linksverteidiger Kevin Wolze verzichten. Verhoek steht wegen eines grippalen Infekts nicht zur Verfügung, Kapitän Wolze ist Gelb-gesperrt. Im Duell der beiden Bundesliga-Gründungsmitglieder will der MSV nach zuletzt zwei Niederlagen die Distanz zur Abstiegszone vergrößern. «Wir... Mehr lesen
  • Elbpromenade Neumühlen gesperrt für Kaisanierung
    Hamburg (dpa/lno) – Die Promenade zwischen dem Museumshafen Övelgönne und dem Altonaner Fischmarkt in Hamburg bleibt für weitere vier Jahre gesperrt. Rund 200 Meter der Kaimauer an der Elbpromenade in Neumühlen müssen grundlegend saniert werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Prüfbericht des der Finanzbehörde unterliegenden Landesbetriebes Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG). Die geschätzten Kosten des Bauprojekts belaufen sich auf 15... Mehr lesen
  • Pannen im Kernkraftwerk Brokdorf
    Blick auf das Atomkraftwerk in Brokdorf (Schleswig-Holstein). Foto: Carsten Rehder/Archiv
    Brokdorf/Kiel (dpa/lno) – Im Kernkraftwerk Brokdorf hat es in der vergangenen Woche zwei Pannen gegeben. So wurde bei der Reinigung des Wassers im Brennelementelagerbecken ein Leck an einem Sicherheitsventil festgestellt, wie die schleswig-holsteinische Reaktorsicherheitsbehörde am Mittwoch in Kiel mitteilte. Das Ventil sei überprüft und nach korrekter Einstellung wieder eingesetzt worden. Zudem wurden bei der Überholung eines Notstromdiesels bei einem Test... Mehr lesen
  • Tote Bootsflüchtlinge: Über neun Jahre Haft gefordert
    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Foto: D.- W. Ebener/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Für den Tod von vier Bootsflüchtlingen bei der Überfahrt von der Türkei nach Griechenland, darunter drei Kinder, hat der Staatsanwalt neun Jahre und vier Monate Haft gefordert. Der angeklagte 28 Jahre alte Iraker habe sich der vierfachen versuchten gewerbs- und bandenmäßigen Schleusung mit Todesfolge schuldig gemacht, sagte der Staatsanwalt am Mittwoch in seinem Plädoyer vor dem... Mehr lesen
  • Erweiterte Aussagegenehmigung im Untersuchungsausschuss
    Kiel (dpa/lno) – Der «Maulkorb» des Innenministeriums für zwei Polizeibeamte vor dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss ist vom Tisch. Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) und die Obleute der Fraktionen einigten sich nach Angaben der SPD auf eine deutlich erweiterte Aussagegenehmigung. «Ich bedanke mich bei Innenminister Grote dafür, dass die vom Parlamentarischen Untersuchungsausschuss vorgetragenen Anforderungen Eingang in die Entwürfe der Aussagegenehmigungen gefunden haben»,... Mehr lesen
  • Prozess um Doppelmord am Jungfernstieg: Neuer Zeuge
    Der Haupteingang zum Strafjustizgebäude in Hamburg. Foto: Christian Charisius/Archiv
    Hamburg (dpa) – Überraschung im Prozess um den Doppelmord am Hamburger Jungfernstieg: Das Landgericht will am Freitag einen neuen Zeugen der tödlichen Messerattacke hören. Mit diesem Antrag hatte die Verteidigung am Mittwoch Erfolg. Der Anwalt erklärte, dieser Zeuge sei wichtig, weil er genau gesehen habe, dass der Angeklagte das Messer erst unmittelbar vor der Attacke aus seinem Rucksack gezogen... Mehr lesen
  • HSV-Trainer hofft auf Hunt-Einsatz: Pollersbeck wieder fit
    Hamburgs Trainer Hannes Wolf hofft im Spiel gegen den MSV Duisburg auf eine Rückkehr seines Kapitäns Aaron Hunt. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Fußball-Zweitligist Hamburger SV kann auf den Einsatz seines Kapitäns Aaron Hunt im Punktspiel beim MSV Duisburg hoffen. «Ich bin vorsichtig optimistisch, dass Aaron am Freitag dabei sein kann. Aber wir können noch keine definitive Aussage dazu treffen», sagte HSV-Trainer Hannes Wolf am Mittwoch in der Hansestadt zwei Tage vor dem Gastspiel an der Wedau. Dort mitwirken... Mehr lesen
  • Nach Walkenhorst-Rückschlag: Ludwig sucht Ersatzlösung
    Die deutsche Beach-Volleyballerin Kira Walkenhorst muss erneut eine Zwangspause einlegen. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv
    Berlin/Hamburg (dpa/lno) – Durch die erneute Zwangspause für Kira Walkenhorst müssen sich Olympiasieger-Partnerin Laura Ludwig und ihr gesamter Betreuerstab mit einer Ersatz-Partnerin beschäftigen. Die 32 Jahre alte Hamburgerin Ludwig hält nach einjähriger Babypause an ihrem Plan fest, zu Beginn des neuen Jahres wieder Wettkämpfe zu bestreiten. «Ich bin wieder in guter Form, brauche aber Spielpraxis», erklärte Deutschlands erfolgreichste Beachvolleyballerin... Mehr lesen
  • Holstein Kiel wil Erfolgsserie ausbauen: Aber Walter warnt
    Tim Walter, Trainer von Holstein Kiel, warnt vor der kommenden Begegnung vor den abstiegsgefährdeten Arminen. Foto: Daniel Schäfer/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Holstein Kiel will auch zum Hinrunden-Abschluss der 2. Fußball-Bundesliga in der Erfolgsspur bleiben und am Freitag (18.30 Uhr/Sky) gegen Arminia Bielefeld den vierten Heimsieg landen. «Der Trainerwechsel hat an unseren Vorbereitungen nichts geändert. Das Spiel wird aber schwieriger, weil sich Bielefelds Spieler unter dem neuen Trainer neu beweisen müssen und können», sagte KSV-Coach Tim Walter am Mittwoch... Mehr lesen
  • Rentner fährt ungebremst in Reitergruppe: Zwei Verletzte
    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, auf dem Display ist der Hinweis «Unfall» zu lesen. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
    Grömitz (dpa/lno) – Ein 91 Jahre alter Autofahrer ist in Grömitz mit seinem Auto ungebremst in eine Reitergruppe gefahren. Dabei wurde eine 14 Jahre alte Reiterin schwer verletzt, eine 42-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen, teilte die Polizei heute mit. Lebensgefahr bestand für keine der Reiterinnen, auch die Pferde wurden nicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der 91-Jährige... Mehr lesen
  • Experten: Kulturlandschaften in Planungen miteinbeziehen
    Schleswig (dpa/lno) – Historische Kulturlandschaften haben nach Ansicht von Experten in Schleswig-Holstein einen schweren Stand. Dabei könnten sie spannende Einblicke in die Lebensumstände früherer Generationen geben und das Verständnis für die Landesgeschichte und die Landschaftsentwicklung fördern, sagte der Leiter des Archäologischen Landesamtes Ulf Ickerodt heute in Schleswig. Es brauche ein fach- und interessenübergreifendes Handeln. Dabei solle nicht irgendein Zustand... Mehr lesen
  • St. Pauli: Sandra Schwedler bleibt Aufsichtsratsvorsitzende
    Ein Luftballon mit dem Logo des FC St. Pauli liegt auf einem Fußballfeld. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Sandra Schwedler bleibt Aufsichtsratsvorsitzende des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. Die 2017 erstmals an die Spitze des Kontrollgremiums des Kiezclubs gewählte Vorsitzende hatte in der Vorwoche bei der Mitgliederversammlung mit Abstand die meisten Stimmen erhalten und wurde bei der ersten Aufsichtsratssitzung nun im Amt bestätigt. Gleiches gilt für ihren Stellvertreter Roger Hasenbein, neben dem künftig Gerrit Onken... Mehr lesen
  • Investor Kühne zu Kooperation mit HSV-Spitze bereit
    Der Logistik-Milliardär und HSV-Investor Klaus Michael Kühne kommt zu einer Pressekonferenz. Foto: Christian Charisius/Archiv
    Hamburg (dpa) – Investor Klaus Michael Kühne ist mit der sportlichen Entwicklung des Zweitliga-Spitzenreiters Hamburger SV zufrieden und weiter zur Zusammenarbeit mit der Clubspitze bereit. «Bei Erfordernis oder nach Wunsch wird kommuniziert. Soweit ich es beurteilen kann, ist die Vereinsführung intakt», sagte der 81 Jahre alte Milliardär dem Magazin «Sportbild» (Mittwoch). Über die erfolgreiche Arbeit von Titz-Nachfolger Hannes Wolf... Mehr lesen
  • Kieler Institut senkt Prognose: Aufschwung geht zu Ende
    Stefan Kooths, Leiter des Prognosezentrums am Institut für Weltwirtschaft, schaut nachdenklich während einer Pressekonferenz. Foto: Britta Pedersen/Archiv
    Kiel (dpa) – Der Wirtschaftsaufschwung in Deutschland geht nach Ansicht des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) nach mehr als fünf Jahren zu Ende. Die Forscher sehen die Spätphase des Aufschwungs gekommen und senkten heute ihre Wachstumsprognosen für das laufende und die beiden kommenden Jahre. In diesem Jahr erwartet das Institut nun 1,5 Prozent Wachstum statt wie bisher 1,9 Prozent,... Mehr lesen
  • Nord-Ostsee-Kanal nach Ölunfall voll gesperrt
    Blick auf die Schleusen am Nord-Ostsee-Kanal, aufgenommen mit einer Drohne. Foto: Carsten Rehder/Archiv
    Brunsbüttel (dpa/lno) – Der Nord-Ostseekanal ist in der Nacht zum Mittwoch nach einem Öl-Unfall in Bereich Brunsbüttel voll gesperrt worden. Nach Angaben der Polizeidirektion Itzehoe wurden rund zwei Stunden lang keine Schiffe durch die Schleuse gelassen. Insgesamt zwölf Frachter mussten daher im Kanal beziehungsweise auf der Elbe vor Anker gehen. Gegen 0.40 Uhr wurde die Fahrt wieder freigegeben. Hintergrund... Mehr lesen
  • Polizei: Weihnachtsmarkt-Sicherheitskonzepte ausreichend
    Zwei Polizisten sind im Einsatz auf einem Weihnachtsmarkt. Foto: Martin Schutt/Archiv
    Kiel/Straßburg (dpa/lno) – Für die Weihnachtsmärkte in Schleswig-Holstein hält die Landespolizei nach dem Anschlag in Straßburg zusätzliche Schutzmaßnahmen für nicht notwendig. «Anschlagsszenarien mit einfach zu beschaffenden Fahrzeugen, mit Messern, Stich- oder sogar Schusswaffen sind in unseren Sicherheitskonzepten vorgedacht», sagte ein Sprecher der Landespolizei am Mittwoch in Kiel. Es sei für eine abschließende polizeiliche Bewertung des Geschehens in Straßburg aber... Mehr lesen
  • AfD-Landeschefin als fraktionslose Abgeordnete im Landtag
    Doris von Sayn-Wittgenstein, fraktionslose Abgeordnete, verfolgt eine Aktuelle Stunde im Landtag. Foto: Carsten Rehder/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Erstmals als fraktionslose Abgeordnete hat die AfD-Landesvorsitzende Doris von Sayn-Wittgenstein heute an der Sitzung des schleswig-holsteinischen Landtages teilgenommen. Sie war in der vergangenen Woche mit der Mehrheit der anderen Abgeordneten ihrer Partei aus der Fraktion ausgeschlossen worden. Hintergrund ist eine frühere Werbung Sayn-Wittgensteins für einen rechtsextremen Verein. Sie wird dem rechtsnationalen Flügel der AfD zugerechnet und... Mehr lesen
  • Jansen, Hunke und Hartmann Kandidaten als e.V.-Präsident
    Marcell Jansen, Funktionär und Ex-Fußballprofi, hört sich bei einer Konferenz und Messe einen Vortrag an. Foto: Axel Heimken/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Der Beirat des Hamburger SV e.V. hat drei Kandidaten für die Wahl seines neuen Präsidenten auserwählt. Wie der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mitteilte, schlägt der Beirat Ex-Profi Marcell Jansen, den ehemaligen HSV-Präsidenten Jürgen Hunke und den früheren Club-Vize Ralph Hartmann für die Wahl vor. Sie findet auf der Ordentlichen HSV-Mitgliederversammlung am 19. Januar 2019 in der edel-optics.de-Arena... Mehr lesen
  • Mann steuert Auto ins Gleisbett
    Ein Polizist hält eine Polizeikelle. Foto: Armin Weigel/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Ein Mann hat in Hamburg-Wandsbek ein Carsharing-Auto auf Bahngleise gelenkt. Es sei nicht klar, ob der Mann wegen seines Navigationsgerätes am Dienstagabend irrtümlicherweise nach links abgebogen war, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Blutalkoholtest der Polizei habe ergeben, dass der Mann alkoholisiert gewesen war. Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten das Fahrzeug mit einer Seilwinde aus dem Gleisbett holen müssen.... Mehr lesen
  • «Danke Helmut Schmidt» – Namensgravuren begehrt
    Hamburg (dpa/lno) – Vor dem Hamburger Michel soll eine Messingtafel zu Ehren von Helmut Schmidt verlegt werden. Unter den Worten «Danke Helmut Schmidt» können 69 Menschen ihre Verbundenheit mit dem früheren Bundeskanzler und Hamburger Ehrenbürger zum Ausdruck bringen, indem sie ihren Namen eingravieren lassen. Auf der Tafel wird auch ein Porträt des leidenschaftlichen Rauchers mit einer qualmenden Zigarette zu... Mehr lesen
  • Heizöl in Nord-Ostsee-Kanal gelaufen
    Brunsbüttel (dpa/lno) – An einer Schiffstankstelle in Brunsbüttel sind aus einem Behälter mehrere Tausend Liter Heizöl ausgetreten und teilweise in den Nord-Ostsee-Kanal gelangt. Wie es zu dem Leck kam und wie viele Liter am späten Dienstagabend in den Kanal gelangt sind, war zunächst unklar, wie ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch sagte. Einsatzkräfte hätten versucht, das Heizöl mit Schläuchen aus dem... Mehr lesen
  • Einen rothaarigen Sänger googelten Hamburger sehr häufig
    Musiker Ed Sheeran steht auf der Bühne. Foto: Jörg Carstensen/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Was hat Google-Nutzer in Hamburg im Jahr 2018 besonders interessiert? Ein rothaariger Engländer: «Ed Sheeran Hamburg» verbuchte den stärksten Zuwachs unter den Suchbegriffen, wie Google am Mittwoch mitteilte. Auf Platz zwei und drei folgen «Miniatur Wunderland Hamburg» und das Musical «Mary Poppins Hamburg». In den Top Ten vertreten sind außerdem das Kampfsportevent «Ufc Hamburg», «Diesel Fahrverbot... Mehr lesen
  • Arbeitsagentur kritisiert Vorurteile gegenüber Behinderten
    Das Logo vom Jobcenter ist zu sehen. Foto: Jens Kalaene/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Viele Menschen mit Behinderung bekommen nach Einschätzung der Agentur für Arbeit immer noch wegen unberechtigter Vorurteile keine Chance auf dem Arbeitsmarkt. «Arbeitgeber meinen häufig: Die werden wir nicht wieder los, die sind öfter krank und weniger flexibel», sagte die Regionaldirektorin der Arbeitsagentur, Margit Haupt-Koopmann, der Deutschen Presse-Agentur. Dies stimme so nicht. Es sei zwar richtig, dass... Mehr lesen
  • Frisch renoviertes Reetdachhaus in Flammen
    Steinbergkirche (dpa/lno) – Ein frisch renoviertes Reetdachhaus hat in Steinbergkirche (Kreis Schleswig-Flensburg) gebrannt. Das Feuer brach am frühen Mittwochmorgen aus noch ungeklärter Ursache aus, wie ein Polizeisprecher sagte. In den Ferienwohnungen im Haus habe zum Brandzeitpunkt niemand gewohnt. Fünf Feuerwehren seien im Einsatz gewesen, um den Brand zu löschen. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge ist ein Schaden zwischen 200... Mehr lesen
  • Bürgerschaft setzt mit Innenressort Haushaltsberatungen fort
    Abgeordnete verfolgen in der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus in Hamburg die laufende Debatte. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Mit dem Einzeletat für die Innenbehörde hat die Hamburgische Bürgerschaft am Mittwoch ihre abschließenden Beratungen über den Doppelhaushalt 2019/2020 fortgesetzt. Für die CDU-Fraktion warf deren Innenexperte Dennis Gladiator dem rot-grünen Senat vor, nicht für ausreichend Personal bei Polizei, Feuerwehr und Verfassungsschutz zu sorgen. Auf die Polizei rolle eine Pensionierungswelle zu, die durch zusätzlich geplante Stellen nicht... Mehr lesen
  • Tote Flüchtlinge: Plädoyers in Schleuser-Prozess erwartet
    Flüchtlinge winken auf einem Holzboot um Hilfe. Foto: Emilio Morenatti/AP/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Im Prozess um den Tod von vier Bootsflüchtlingen, darunter zwei Kinder, bei der Überfahrt von der Türkei nach Griechenland werden heute die Plädoyers erwartet. Zuvor will das Kieler Landgericht möglicherweise noch weitere Zeugen anhören und Dokumente verlesen. Angeklagt ist ein 28-jähriger Iraker, der sich wegen Einschleusens mit Todesfolge verantworten muss. Dafür drohen zwischen drei und zehn... Mehr lesen
  • Abschlussdebatte im Kieler Landtag zum Haushalt 2019
    Der Plenarsaal des Kieler Landeshauses ist in Kiel in den frühen Morgenstunden hell erleuchtet. Foto: Axel Heimken/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Der Landtag in Kiel ist am Mittwoch zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammengekommen. Im Mittelpunkt steht der Landeshaushalt für das nächste Jahr, über den das Parlament am Nachmittag entscheiden wird. Die Regierung aus CDU, Grünen und FDP plant eine Erhöhung der Ausgaben um 5,2 Prozent auf den Rekordbetrag von rund 12,6 Milliarden Euro. Hinzu... Mehr lesen
  • Hamburg ehrt Sportler des Jahres: Sonderpreis für Stich
    Der ehemalige Tennisprofi Michael Stich. Foto: Markus Scholz/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Hamburgs Sportler des Jahres werden heute während einer großen Gala ausgezeichnet. Ermittelt wurden der Sportler oder die Sportlerin sowie das Team des Jahres durch ein Publikumsvoting und durch die Stimmen der Initiatoren und Finanziers der Gala. Im vergangenen Jahr hatten der Ruderer Torben Johannesen sowie das Beachvolleyball-Team Laura Ludwig/Kira Walkenhorst ganz oben auf dem Treppchen gestanden.... Mehr lesen
  • Plädoyers im Prozess um Doppelmord am Jungfernstieg erwartet
    Einsatzkräfte der Polizei sichern den Zugang zur S-Bahnhaltestelle Jungfernstieg. Foto: Bodo Marks/Archiv
    Hamburg (dpa) – Im Prozess um die tödliche Messerattacke auf eine Mutter und ihre kleine Tochter an der Hamburger S-Bahnstation Jungfernstieg beginnen heute möglicherweise die Plädoyers. Es hängt davon ab, wie das Landgericht über einen am vergangenen Prozesstag gestellten Antrag des Verteidigers entscheidet. Der Anwalt hält den psychiatrischen Gutachter für befangen und will einen anderen Experten hören. Der bisherige... Mehr lesen
  • Auszeichnung für Medienmacher: LeadAwards vergeben
    Janin Ullmann (l-r), Moderatorin und Laudatorin, Robert Pölzer, Chefredakteur Bunte, und Michel Abdullah, Moderator. Foto: Georg Wendt
    Hamburg (dpa) – Neues Konzept bei den LeadAwards: Diesmal standen bei der Verleihung Chefredakteure und Führungskräfte im Mittelpunkt. Sieben Auszeichnungen in Gold wurden am Dienstagabend in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel an die verantwortlichen Macher von Magazinen, Zeitungen und Online-Medien vergeben. In der Kategorie «überregionale Zeitungen» ging der Preis an die Chefredakteurin der «Bild am Sonntag», Marion Horn, in der... Mehr lesen
  • Beach-Comeback von Ludwig/Walkenhorst fällt aus
    Laura Ludwig (l) und Kira Walkenhorst. Foto: Markus Tischler/Archiv
    Berlin (dpa) – Das für Anfang des kommenden Jahres geplante Comeback der Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst muss verschoben werden. Blockspezialistin Walkenhorst wird durch erneute gesundheitliche Probleme zu einer Zwangspause gezwungen. «Ich konnte in den letzten Wochen nie länger als 30 Minuten trainieren. Entweder ist mir unter Belastung die Rippe rausgesprungen oder die Hüfte bzw. die Schulter haben... Mehr lesen

Themen 1 bis 35 von 72

1 2 3