Niedersachsen und Bremen

  • Handball-Luchsen gelingt klarer Sieg gegen Ketsch
    Hamburg (dpa) – Die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten haben ihren fünften Sieg in der Bundesliga gefeiert. Am Samstag setzte sich der Aufsteiger mit 31:19 (16:10) gegen Schlusslicht Kurpfalz Bären Ketsch durch. Allerdings verbleibt die Mannschaft von Trainer Dubravko Prelcec trotz des Erfolges weiter auf einem Abstiegsplatz, weil Frisch Auf Göppingen zuvor beim Buxtehuder SV (28:27) gewonnen hatte. Beste Luchse-Werferin war... Mehr lesen
  • Hütter zu Fan-Unterstützung: «Wahnsinnig gefreut»

    Frankfurts Trainer Adi Hütter vor dem Spiel. Foto: Thomas Frey/dpa

    Frankfurt/Main (dpa) – Die WM-Arena war coronabedingt mal wieder leer, die Fangesänge bei Eintracht Frankfurt kamen diesmal von außerhalb des Stadions. Rund 75 Zuschauer waren dort während des 4:3-Erfolgs der Hessen gegen den VfL Wolfsburg zu sehen, lautstarke Gesänge gab es ab Beginn des Spitzenspiels. «Man konnte es nicht überhören, obwohl sie ein Stück weit weg waren. Es ist... Mehr lesen
  • Althusmann: MPK nicht ausreichend durchsetzungsfähig

    Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister in Niedersachsen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa/lni) – Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) sieht die Ministerpräsidentenkonferenz in der Corona-Politik als nicht ausreichend durchsetzungsfähig an. Insofern sei es naheliegend, dass der Bund einige Länder nun zu einem einheitlichen Vorgehen zwinge, schrieb er in dem sozialen Netzwerk Instagram. Für Niedersachsen erwarte er dadurch allerdings keine Änderungen. «Wir haben die Notbremse gezogen und alle erforderlichen Maßnahmen getroffen»,... Mehr lesen
  • Buxtehuder SV unterliegt Göppingen trotz klarer Führung
    Hamburg (dpa) – Die Handball-Frauen vom Bundesligisten Buxtehuder haben den angestrebten dritten Sieg nacheinander verpasst. Am Samstag musste sich die Mannschaft von Trainer Dirk Leun Frisch Auf Göppingen trotz einer 16:11-Halbzeitführung mit 27:28 geschlagen geben. Dabei verwarf Caroline Müller-Korn drei Sekunden vor dem Ende einen Siebenmeter zum möglichen Ausgleich. Beste Werferinnen beim BSV waren Meret Ossenkopp und Johanna Heldmann... Mehr lesen
  • Wolfsburgs Lacroix ging mit Rückenproblemen ins Spitzenspiel

    Frankfurts Stürmer André Silva (l-r) gegen Wolfsburgs Abwehrspieler Maxence Lacroix und Kevin Mbabu. Foto: Thomas Frey/dpa

    Frankfurt/Main (dpa) – Innenverteidiger Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg ist mit Rückenproblemen ins Bundesliga-Spitzenspiel gegen Eintracht Frankfurt gegangen. Dies sagte am Samstag Chefcoach Oliver Glasner nach der 3:4-Niederlage und begründete damit auch die Auswechslung seines Abwehrspielers. «Er hatte Probleme im Rücken. Unsere medizinische Abteilung hat aber das okay gegeben. Er war nicht ganz so frei, deshalb habe ich gewechselt»,... Mehr lesen
  • 4:3-Spektakel: Eintracht ist Königsklasse nah wie nie

    Frankfurts Abwehrspieler Erik Durm (unten) jubelt nach seinem Treffer zum 4:2. Foto: Thomas Frey/dpa

    Frankfurt/Main (dpa) – Eintracht Frankfurt hat das Spitzenspiel der Bundesliga spektakulär gewonnen und nähert sich mit großen Schritten der erstmaligen Champions-League-Teilnahme. Angeführt vom Sturmduo Luka Jovic und André Silva besiegte der Tabellenvierte aus Hessen am Samstag den VfL Wolfsburg mit 4:3 (2:1) und rückt damit bis auf einen Zähler an die Niedersachsen heran. Daichi Kamada (8. Minute), Jovic (27.),... Mehr lesen
  • 1:4 gegen Leipzig: Werder wieder in Abstiegsgefahr

    Bremens Abwehrspieler Marco Friedl (l) gegen Leipzigs Mittelfeldspieler Christopher Nkunku. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

    Bremen (dpa/lni) – Für Werder Bremen wird es Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga doch noch einmal eng. Der Tabellen-13. kassierte am Samstag beim 1:4 (0:3) gegen RB Leipzig bereits die vierte Bundesliga-Niederlage in Serie. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz wird nach diesem Spieltag nur noch vier Punkte betragen – egal wie das Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Mainz 05... Mehr lesen
  • Jugendfußballtrainer auf Sportplatz zusammengeschlagen

    Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

    Bremen (dpa/lni) – Zwei unbekannte Jugendliche haben in Bremen einen 20 Jahre alten Jugendfußballtrainer zusammengeschlagen, als dieser auf dem Platz mit Kindern trainieren wollte. Die Straftat im Stadtteil Hastedt ereignete sich bereits am Freitagabend, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demzufolge griffen die beiden Täter im Alter von 17 bis 18 Jahren den jungen Trainer an, nachdem sie sich... Mehr lesen
  • Gewissheit nach PCR-Test: Kein Corona-Fall bei Hannover 96
    Hannover (dpa) – Fußball-Zweitligist Hannover 96 kann am Sonntag wie geplant gegen den 1. FC Heidenheim spielen. Nach einem positiven Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus am Samstagmorgen gab es am Nachmittag Entwarnung. Alle PCR-Tests im Anschluss waren negativ, wie der Verein mitteilte. Weder ein Spieler noch ein Trainer oder Betreuer haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Damit bleib es bei... Mehr lesen
  • Polizisten feuern Warnschuss nach Bedrohung mit Messer ab

    Schriftzug «Polizei» auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Königslutter (dpa/lni) – Zur Abwehr eines Messerangriffs haben Polizisten in Königslutter (Kreis Helmstedt) einen Warnschuss abgegeben. Die Beamten waren am frühen Samstagmorgen zu einer Klinik gerufen worden, wo ein 40 Jahre alter Mann, der offenbar unter Drogeneinfluss stand, mehrere Reifen auf einem Parkplatz zerstach. Als der Mann die Polizisten mit dem Messer attackieren wollte, sei der Warnschuss in die... Mehr lesen
  • Comeback nach Quarantäne: Leipzigs Halstenberg wieder dabei
    Bremen (dpa) – Nach zwei Wochen Quarantäne gibt Nationalspieler Marcel Halstenberg von RB Leipzig am Samstagnachmittag im Spiel bei Werder Bremen sein Comeback in der Fußball-Bundesliga. Der 29-jährige Abwehrspieler wurde zwar nicht positiv auf das Coronavirus getestet, musste sich als Kontaktperson des Gladbachers Jonas Hofmann vor den drei Länderspielen gegen Island, Rumänien und Nordmazedonien aber trotzdem in die häusliche... Mehr lesen
  • Kamada ersetzt Younes bei Frankfurt: VfL wie erwartet
    Frankfurt/Main (dpa) – Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter setzt im Bundesliga-Spitzenspiel wieder auf Offensivmann Daichi Kamada. Der Japaner kehrt am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg für Amin Younes in die Startelf der Hessen zurück, nachdem er in der vergangenen Woche beim 2:1-Sieg in Dortmund zunächst noch auf der Bank saß. Weiterhin verzichten müssen die Frankfurter auf ihren... Mehr lesen
  • Wellbrock: Unruhe im Verband im Olympia-Jahr ist schade

    Hannes Vitense (l-r), Bundestrainer, Florian Wellbrock, Schwimmer, Marius Zobel, Schwimmer, und Bernd Berkhahn, Bundestrainer, stehen beisammen. Foto: Jo Keindl/dpa

    Magdeburg (dpa/lni) – Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock missfällt die jüngste Unruhe im Deutschen Schwimm-Verband. «Wir bekommen das natürlich mit, genau wie die Öffentlichkeit. Es ist schade, dass der Verband im olympischen Jahr jetzt so viel Unruhe schafft – damit meine ich nicht den Missbrauchsskandal, sondern das, was daraus folgte», sagte der in Magdeburg lebende und trainierende Bremer in einem Interview... Mehr lesen
  • Wolfsburgerinnen: Coronafall bei Frauen-Nationalmannschaft

    Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

    Wiesbaden (dpa/lni) – Unmittelbar vor dem Länderspiel der deutschen Frauen-Fußballnationalmannschaft mussten wegen eines positiven Corona-Tests insgesamt vier Spielerinnen des VfL Wolfsburg von dem Team isoliert werden. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Samstag rund zwei Stunden vor dem Anpfiff der Partie in Wiesbaden (16.10 Uhr/ARD) gegen Australien bekanntgab, fiel der PCR-Test von Felicitas Rauch vom Freitag positiv aus. Sie sei... Mehr lesen
  • Bremen und Niedersachsen: Protest für «Zero-Covid»-Strategie

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

    Bremen/Hannover/Göttingen (dpa/lni) – In Bremen und Niedersachsen haben am Samstag mehr als 200 Menschen für strengere Corona-Maßnahmen protestiert. In Göttingen waren 20 bis 50 Menschen bei einer «Zero-Covid»-Demo auf der Straße, sagte eine Polizeisprecherin. In Hannover trafen sich laut Polizei in der Spitze 150 Demonstranten – alle hatten sich demnach an die Hygiene- und Abstandsregeln gehalten. In Bremen begann... Mehr lesen
  • Gericht: 20-Tage-Ausgangsbeschränkung sei unverhältnismäßig

    Eine Statue der Justitia mit verbundenen Augen am Eingang eines Gerichts. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild

    Bremen/Bremerhaven (dpa/lni) – Ein Bremerhavener Bürger hat sich in der Corona-Krise vor dem Verwaltungsgericht Bremen in Teilen erfolgreich gegen die Ausgangsbeschränkungen seiner Heimatstadt gewehrt. Das Verwaltungsgericht Bremen erklärte in dem am Samstag veröffentlichten Beschluss die Beschränkungen zum Teil für rechtswidrig. Der Beschluss betrifft aber nur den klagenden Bürger, der auch Mitglied der Stadtverordnetenversammlung ist. Die Entscheidung habe keine Auswirkung... Mehr lesen
  • Grüne und FDP kritisieren Weil für Corona-«Schlingerkurs»

    FDP-Fraktionschef in Niedersachsen, Stefan Birkner. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

    Hannover (dpa/lni) – Die Grünen und die FDP im Landtag haben Ministerpräsident Stephan Weil (SDP) für seinen Kurs in der Corona-Pandemie kritisiert. Der Ministerpräsident wechsele gleichsam im Wochentakt seine Haltung und Sichtweise der Pandemie, sagte der FDP-Fraktionschef im Landtag, Stefan Birkner, der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» (Samstag). «An der fehlenden Einigkeit zwischen Bund und Ländern, wie die dritte Welle zu... Mehr lesen
  • Corona-Zahlen in Niedersachsen steigen weiter

    Eine Laborantin hält einen Corona-Test in der Hand. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

    Hannover (dpa/lni) – Die Corona-Infektionszahlen sind in Niedersachsen zum Wochenende wieder angestiegen. Wie das Landesgesundheitsamt am Samstag in Hannover mitteilte, nahm die Zahl der Infektionen im Vergleich mit Freitag um 1734 auf insgesamt 209 639 Fälle zu (Stand 09.00 Uhr). Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz stieg von 89,5 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche am Freitag auf 94,7 am... Mehr lesen
  • Geflügeltransporter stürzt um: Rund 6000 Hühner tot

    Ein weißer Hahn steht in einer Schar von braunen Hühnern. Foto: picture alliance / Felix Kästle/dpa/Symbolbild

    Bakum (dpa) – Bei einem Verkehrsunfall eines Geflügeltransporters sind am Samstag bei Bakum (Kreis Vechta) in der Nähe von Cloppenburg ein Großteil der rund 6000 transportierten Hühner getötet worden. Der 43 Jahre alte Fahrer erlitt einem Bericht der Polizei zufolge leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus nach Vechta gebracht. Der Fahrer war offenbar in einer Rechtskurve nach links von... Mehr lesen
  • Weil für mehr Engagement bei Impfstoffen für junge Menschen

    Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

    Hannover (dpa) – Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) fordert größere Anstrengungen bei der Beschaffung von Corona-Impfstoffen für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. «Auch in dieser Altersgruppe gibt es zahlreiche Vorerkrankte und damit besonders gefährdete Mädchen und Jungen, die meiner Ansicht nach noch viel zu wenig in den Blick genommen wurden», sagte Weil der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Samstag). Es... Mehr lesen
  • Millionenprogramm für Niedersachsens Innenstädte stockt

    Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé (SPD). Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa/lni) – Das mit 117 Millionen Euro geplante Corona-Hilfsprogramm für Niedersachsens Innenstädte lässt weiter auf sich warten. Hintergrund ist ein Streit um den langjährigen Haushalt und den Corona-Wiederaufbaufonds der Europäischen Union. «Die EU-Mitgliedsstaaten müssen den Corona-Sonderprogrammen noch zustimmen. Erst dann kann das Geld gezahlt werden», erklärte Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé (SPD). Das Bundesverfassungsgericht hatte das deutsche Ratifizierungsgesetz für... Mehr lesen
  • Unreine Flüssigkeit in E-Zigaretten: Ermittlungen dauern an

    Ein Mann hält eine E-Zigarette im Mund. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild

    Bremerhaven (dpa/lni) – Anderthalb Jahre nach der Vergiftung von 13 Jugendlichen durch gepanschte Flüssigkeiten für E-Zigaretten in Bremerhaven sind die Ermittlungen immer noch nicht abgeschlossen. Ein wichtiges kriminaltechnisches Gutachten stehe noch aus, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in der Seestadt. Die Jugendlichen hatten im Oktober 2019 E-Zigaretten oder E-Shishas konsumiert und danach an Bewusstseinsstörungen, Krampfanfällen, Herzrasen, Schwindel oder psychischen... Mehr lesen
  • Brauereien: Wenig Hoffnung auf erfolgreiche Frühlingssaison

    Ein Schild mit dem Logo der Biermarke „Jever“ steht vor dem Friesischen Brauhaus zu Jever im Stadtzentrum. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

    Braunschweig/Jever (dpa/lni) – Viele Brauereien im Norden haben angesichts der andauernden Corona-Krise wenig Hoffnung auf eine gute Frühlingssaison. «Wir rechnen fest damit, dass die Schraube des Lockdowns bis Ende April oder Mitte Mai angezogen bleibt», sagte Peter Lehna vom Hofbrauhaus Wolters in Braunschweig der Deutschen Presse-Agentur. Die Liquiditätslage sei angespannt, bedrohe aber noch nicht die Existenz, sagte der Geschäftsführende... Mehr lesen
  • Kritik an Bundeswehr für Aufarbeitung des Moorbrandes

    Rauchwolken steigen beim Moorbrand auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 (WTD 91) auf. Foto: Lars Schröer/dpa/Archivbild

    Meppen (dpa/lni) – Zweieinhalb Jahre nach einem großen Moorbrand auf einem Bundeswehrgelände bei Meppen hat der Lingener FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Beeck Kritik an der schleppenden Aufarbeitung durch den Bund geübt. Aus einer aktuellen Kleinen Anfrage seiner Fraktion an die Bundesregierung gehe hervor, dass eine vollständige und uneingeschränkte Wiederaufnahme des Schieß- und Erprobungsbetriebes immer noch nicht möglich sei, teilte Beeck mit.... Mehr lesen
  • Chemikalien ausgelaufen: Feuerwehr räumt Station von Klinik

    Zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen in einer Bremener Klinik. Foto: Jörn Hüneke/TNN/dpa

    Bremen (dpa/lni) – Wegen ausgelaufener Chemikalien hat die Bremer Feuerwehr eine Station des Klinikums Links der Weser evakuiert. Es wurden 23 Patienten verlegt, wie die Einsatzkräfte am Samstag mitteilten. Zuvor waren im nahe gelegenen Schwimmbad eines Rehazentrums Salzsäure und Chlor ausgelaufen. Durch die Reaktion der Stoffe sei am Freitagabend dann giftiges Chlorgas entstanden. Eine Mitarbeiterin des Rehazentrums atmete die... Mehr lesen
  • Dem Lockdown davon gesegelt: Schülergruppe kehrt heim

    Schülerinnen und Schüler grüßen bei der Einfahrt von Bord des Schulschiffs «Pelican of London». Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

    Emden (dpa) – Die Segel setzen und mit einem Dreimaster der Corona-Pandemie einfach auf dem Atlantik davonsegeln: Was im Lockdown wie ein ferner Urlaubstraum klingen mag, war für 33 Schülerinnen und Schüler an Bord ihres «schwimmenden Klassenzimmers», dem Schulschiff «Pelican of London», im vergangenen halben Jahr Realität. Am Samstagmittag kehrte die Schülergruppe nach zwei Atlantiküberquerungen zurück nach Deutschland. Gegen... Mehr lesen
  • Drei Wochen vor DFB-Pokal: Werder schon einmal gegen Leipzig

    Bremens Torschütze Yuya Osako (r) feiert das Tor zum 0:1. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

    Bremen (dpa/lni) – Werder Bremen trifft heute in der Fußball-Bundesliga schon einmal auf seinen nächsten Pokalgegner RB Leipzig. Denn nach dieser Partie des 28. Spieltags sind die «Roten Bullen» am 30. April auch noch einmal im Halbfinale des DFB-Pokals im Wohninvest Weserstadion zu Gast. Die Bremer qualifizierten sich erst am vergangenen Mittwoch durch ein 1:0 bei Zweitligist Jahn Regensburg... Mehr lesen
  • Bovenschulte: Bremen als kleines Land für Bundesregelung

    Andreas Bovenschulte (SPD), Bürgermeister von Bremen, trägt eine Schutzmaske. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild

    Bremen (dpa) – Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte ist für eine bundesgesetzliche Regelung bestimmter Corona-Maßnahmen. «Ich hätte überhaupt nichts dagegen, wenn diese Notbremsenregeln jetzt bundesweit normiert werden im Bundesinfektionsschutzgesetz als verbindliche Vorgabe», sagte der SPD-Politiker am Freitag dem Sender Radio Bremen. Man habe als kleines Bundesland immer für eine bundesweite Regelung plädiert. «Mir würden noch ein paar andere Dinge einfallen:... Mehr lesen
  • Metall-Tarifpartner übernehmen NRW-Pilotabschluss

    Thorsten Gröger, Verhandlungsführer IG Metall, beim Beginn der Tarifgespräche der niedersächsischen Metall- und Elektroindustrie. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa/lni) – In den Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen haben Arbeitgeber und Gewerkschaft am Freitag eine Einigung erzielt. «Vereinbart wurde die Übernahme des Verhandlungsergebnisses aus dem Pilotbezirk Nordrhein-Westfalen», teilte die IG Metall mit. «Der Tarifabschluss sichert Beschäftigung, stärkt Einkommen und gestaltet die Zukunft der Beschäftigten», so der Verhandlungsführer der IG Metall Niedersachsen, Thorsten Gröger. Der... Mehr lesen
  • 15-Jähriger verletzt zwei Männer mit abgebrochener Flasche
    Bremen (dpa/lni) – Ein 15-Jähriger hat in Bremen zwei Mitarbeiter eines Supermarktes mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen und verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten die Angestellten den Jugendlichen am Donnerstagabend bei einem Diebstahl ertappt. Die Polizei nahm den 15-Jährigen vorübergehend fest. Nach den ersten Ermittlungen wollte der Jugendliche ein Paar Turnschuhe stehlen. Als der Ladendetektiv den 15-Jährigen... Mehr lesen
  • Alte Eisenbahndrehbrücke in Bremerhaven wird abgebaut

    Möwen fliegen bei trübem Wetter über dem Zoo am Meer und der Strandhalle. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

    Bremerhaven (dpa) – Die Demontage einer beschädigten alten Drehbrücke hat am Freitag im Hafen von Bremerhaven begonnen. Zwei Kräne arbeiteten an der Stahlkonstruktion von 1928/30, die als die größte Eisenbahndrehbrücke in Deutschland galt. Einzelne Teile wurden abgetrennt. Den Hauptteil der gut 111 Meter langen Brücke sollte ein schwimmender Ponton am Samstag hochheben und abtransportieren. An der wichtigen Straßen- und... Mehr lesen
  • Tote Wildvögel angeschwemmt: Verdacht auf Geflügelpest
    Leer (dpa/lni) – Entlang der Ems-Deiche im Rheiderland in Ostfriesland sind vermehrt tote Wildvögel angeschwemmt worden. Allein am Freitag wurden rund 150 Tiere leblos aufgefunden und eingesammelt, wie der Landkreis Leer mitteilte. Das Veterinäramt des Kreises geht davon aus, dass die Wildvögel durch die derzeit grassierende Geflügelpest ums Leben kamen. Um dies abzuklären wurden entsprechende Untersuchungen eingeleitet. Das Rheiderland... Mehr lesen
  • Weil: Niedersachsen hat neue Corona-Regeln vorweggenommen

    Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, spricht. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

    Hannover (dpa/lni) – Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sieht sein Land schon auf dem Kurs der angekündigten Verschärfung des Bundesinfektionsschutzgesetzes. «Niedersachsen hat die gemeinsamen Beschlüsse von Bund und Ländern zur sogenannten Notbremse von Anfang an konsequent umgesetzt und teilweise auch schärfere Regelungen angeordnet», sagte Weil am Freitag in Hannover. Als Beispiel nannte er das Ansammlungsverbot über Ostern. «Die... Mehr lesen
  • Bremer Senat trauert um Prinz Philip

    Die britische Flagge hängt zur Ehren des verstorbenen Prinz Philip auf Halbmast. Foto: Scott Heppell/Pool AP/dpa/Archivbild

    Bremen (dpa/lni) – Die Regierung des Bundeslandes Bremen trauert um Prinz Philip, den verstorbenen Mann der britischen Queen. «Bremen und das Vereinigte Königreich verbindet eine lange und enge Freundschaft», sagte Senatspräsident Andreas Bovenschulte (SPD). «Wir trauern mit Königin Elizabeth II. und den Einwohnerinnen und Einwohnern ihres Landes.» Prinz Philip, der am Freitag starb, sei ein großartiger Vertreter seines Volkes... Mehr lesen
  • Werder braucht noch Punkte gegen Leipzig

    Bremens Trainer Florian Kohfeldt spricht beim Interview. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

    Bremen (dpa) – Gleich zweimal spielt Werder Bremen in diesem Monat gegen RB Leipzig. Das DFB-Pokal-Halbfinale am 30. April spielt für Trainer Florian Kohfeldt vor dem Heimspiel in der Fußball-Bundesliga (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) aber noch keine Rolle. «Wir konzentrieren uns auf morgen, weil wir in der Bundesliga noch Punkte brauchen, um stabil in der Liga zu bleiben», sagte Kohfeldt... Mehr lesen
  • Meyer: Zweifel, Saison ohne Verlängerung durchzukriegen

    Braunschweigs Trainer Daniel Meyer am Spielfeldrand. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

    Braunschweig (dpa/lni) – Ob Eintracht Braunschweigs Trainer Daniel Meyer nach seiner Corona-Infektion beim wichtigen Abstiegskampf-Duell beim VfL Osnabrück wieder dabei sein kann, ist noch offen. «Bei mir wird es ganz knapp. Es könnte sein, dass es für Sonntag reicht», sagte der 41-Jährige am Freitag. Vor einer Woche hatte es noch geheißen, dass Meyer und ein Spieler positiv getestet wurden... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 62