Niedersachsen und Bremen

  • Frühere Hakenkreuz-Glocke wird nach Neugestaltung eingeweiht

    Ein Bibelvers ist auf einer Kirchenglocke. Foto: Tineke Jarecki/Ev.-luth. Sprengel Hannover/dpa/Archivbild

    Schweringen (dpa/lni) – Das Hakenkreuz ist weg, die Inschrift aus der Nazi-Zeit durchkreuzt jetzt ein Bibelvers. Heute wird eine Ende 2018 stillgelegte und in der Zwischenzeit künstlerisch neu gestaltete Kirchenglocke in Schweringen (Landkreis Nienburg) von Regionalbischöfin Petra Bahr eingeweiht. Coronabedingt ist die Feier nicht öffentlich. Auf der 1934 gegossenen Glocke war vor drei Jahren ein Hakenkreuz entdeckt worden. Die... Mehr lesen
  • Polizei wehrt sich gegen Rassismus-Verdacht: Zeugen-Aufruf
    Bremen (dpa/lni) – Die Bremer Polizei wehrt sich gegen den Vorwurf, sie würde sich «mit mutmaßlichen Tätern rassistischer Gewalt solidarisieren». Im Zusammenhang mit einem Zeugenaufruf zu einem großflächigen Graffiti in Erinnerung an den in Minneapolis getöteten Afroamerikaner George Floyd war den Ermittlern im Kurznachrichtendienst Twitter vorgeworfen worden, sie zeigten einen «Korpsgeist» mit ihren US-Kollegen. Die Bremer Polizei hielt dem... Mehr lesen
  • Werder-Aufsichtsratsboss Bode: «Als Club belohnt worden»

    Werder Bremens Aufsichtsratsboss Marco Bode. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

    Bremen (dpa) – Werder Bremens Aufsichtsratsboss Marco Bode sieht sich durch die jüngste Erfolgsserie im Festhalten an Trainer Florian Kohfeldt bestätigt. «Wir haben uns gegen diesen Druck zur Wehr gesetzt und sind jetzt alle zusammen als Club ein Stück weit belohnt worden», sagte Bode nach dem 1:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 am Samstag in der Sendung «Wontorra –... Mehr lesen
  • Wieder Heimniederlage für VfL Wolfsburg: 1:2 gegen Frankfurt

    Wolfsburgs Daniel Ginczek geht nach dem Spiel vom Platz. Foto: Swen Pförtner/dpa-Pool/dpa

    Wolfsburg (dpa/lni) – Der VfL Wolfsburg hat im Rennen um die Europa-League-Plätze einen Rückschlag kassiert. Nur vier Tage nach dem überzeugenden 4:1-Sieg in Leverkusen verloren die «Wölfe» am Samstag in der Fußball-Bundesliga mit 1:2 (0:1) gegen Eintracht Frankfurt. Das Siegtor für die zuvor sechsmal nacheinander sieglosen Hessen schoss der Japaner Daichi Kamada erst in der 85. Minute. Für den... Mehr lesen
  • Neue Hoffnung auf Aufstieg: Braunschweig schlägt Köln 4:2
    Braunschweig (dpa/lni) – Eintracht Braunschweig hat einen perfekten Restart in der 3. Fußball-Liga hingelegt und kann wieder vom Zweitliga-Aufstieg träumen. Der Traditionsverein aus Niedersachsen kam am Samstag nach über zweimonatiger Coronavirus-Pause ohne Zuschauer gegen Viktoria Köln nicht nur zu einem 4:2 (2:1)-Erfolg, sondern kletterte in der Tabelle mit 44 Punkten auf Platz fünf. Die Eintracht ist jetzt punktgleich mit... Mehr lesen
  • Dämpfer für Meppen im Aufstiegsrennen: 1:3 gegen Würzburg

    Meppens Trainer Christian Neidhart steht am Spielfeldrand. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild

    Meppen (dpa/lni) – Der SV Meppen hat zum Neustart der 3. Fußball-Liga einen Dämpfer im Aufstiegsrennen einstecken müssen. Die bislang in dieser Saison so überraschenden Emsländer unterlagen im ersten Match nach der Coronavirus-Pause am Samstag den Würzburger Kickers mit 1:3 (0:0) und fielen in der Tabelle auf Rang sieben zurück. Torjäger Deniz Undav konnte kurz vor dem Abpfiff lediglich... Mehr lesen
  • Relativ entspannter Pfingstreiseverkehr auf Autobahnen

    Lastwagen und Autos fahren auf der Autobahn. Foto: Uwe Anspach/dpa

    Ahlhorn/Garbsen (dpa/lni) – Schwächer als erwartet hat sich am Samstag der Pfingstreiseverkehr auf den Autobahnen Niedersachsens entwickelt. Am Morgen sei es etwas lebhaft gewesen, seit dem Mittag sei es ruhiger – der Verkehr auf der Autobahn 1 fließe, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei Ahlhorn. «Die meisten Pfingstreisenden dürften ihre Reiseziele schon erreicht haben», sagte er. Ein Sprecher der Autobahnpolizei... Mehr lesen
  • Neue Hoffnung auf Aufstieg: Braunschweig schlägt Köln 4:2
    Braunschweig (dpa/lni) – Eintracht Braunschweig hat einen perfekten Restart in der 3. Fußball-Liga hingelegt und kann wieder vom Zweitliga-Aufstieg träumen. Der Traditionsverein aus Niedersachsen kam am Samstag nach über zweimonatiger Coronavirus-Pause ohne Zuschauer gegen Viktoria Köln nicht nur zu einem 4:2 (2:1)-Erfolg, sondern kletterte in der Tabelle mit 44 Punkten auf Platz fünf. Die Eintracht ist jetzt punktgleich mit... Mehr lesen
  • Neue Hoffnung auf Aufstieg: Braunschweig schlägt Köln 4:2

    Die Eckfahne mit dem Wappen von Eintracht Braunschweig. Foto: picture alliance / Swen Pförtner/dpa/Archivbild

    Braunschweig (dpa/lni) – Eintracht Braunschweig hat einen perfekten Restart in der 3. Fußball-Liga hingelegt und kann wieder vom Zweitliga-Aufstieg träumen. Der Traditionsverein aus Niedersachsen kam am Samstag nach über zweimonatiger Coronavirus-Pause ohne Zuschauer gegen Viktoria Köln nicht nur zu einem 4:2 (2:1)-Erfolg, sondern kletterte in der Tabelle mit 44 Punkten auf Platz fünf. Die Eintracht ist jetzt punktgleich mit dem Relegationsrang und... Mehr lesen
  • Dämpfer für Meppen im Aufstiegsrennen: 1:3 gegen Würzburg

    Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

    Meppen (dpa/lni) – Der SV Meppen hat zum Neustart der 3. Fußball-Liga einen Dämpfer im Aufstiegsrennen einstecken müssen. Die bislang in dieser Saison so überraschenden Emsländer unterlagen im ersten Match nach der Coronavirus-Pause am Samstag den Würzburger Kickers mit 1:3 (0:0) und fielen in der Tabelle auf Rang sieben zurück. Torjäger Deniz Undav konnte kurz vor dem Abpfiff lediglich... Mehr lesen
  • Erfolgsserie von Hannover 96 endet: Niederlage in Sandhausen

    Hannovers Philipp Ochs (l.) im Zweikampf mit Sandhausens Dennis Diekmeier. Foto: Ronald Wittek/epa/Pool/dpa

    Sandhausen (dpa/lni) – Hannover 96 hat in der 2. Fußball-Bundesliga die erste Niederlage nach der Corona-Pause kassiert. Beim SV Sandhausen verloren die Niedersachsen am Samstag mit 1:3 (0:1). Die Tore von Julius Biada (51. Minute), Gerrit Nauber (56.) und des eingewechselten Philip Türpitz (82.) fügten den «Roten» die erste Pleite seit Mitte Februar zu. Für Hannover traf in der... Mehr lesen
  • Bobic sieht Frankfurt in «gefährlicher Situation»

    Frankfurts Sport-Vorstand Fredi Bobic steht im Stadion. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

    Wolfsburg (dpa) – Sportvorstand Fredi Bobic sieht Eintracht Frankfurt im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga in einer «gefährlichen Situation». «Du kannst länger im Abstiegskampf drin sein, dann weißt du, mit was du es zu tun hast. Was bei uns das Gefährliche ist, dass wir langsam durchgereicht worden sind», sagte Bobic am Samstag vor der Partie beim VfL Wolfsburg im TV-Sender Sky.... Mehr lesen
  • Erfolgsserie von Hannover 96 endet: Niederlage in Sandhausen

    Hannovers Spieler Josip Elez reagiert nach Spielende. Foto: Ronald Wittek/epa/Pool/dpa

    Sandhausen (dpa/lni) – Hannover 96 hat in der 2. Fußball-Bundesliga die erste Niederlage nach der Corona-Pause kassiert. Beim SV Sandhausen verloren die Niedersachsen am Samstag mit 1:3 (0:1). Die Tore von Julius Biada (51. Minute), Gerrit Nauber (56.) und des eingewechselten Philip Türpitz (82.) fügten den «Roten» die erste Pleite seit Mitte Februar zu. Für Hannover traf in der... Mehr lesen
  • Autostadt in Wolfsburg feiert 20. Geburtstag
    Wolfsburg (dpa/lni) – Die Autostadt in Wolfsburg direkt neben dem VW-Werk feiert ihren 20. Geburtstag – am Pfingstmontag gibt es aus diesem Anlass kostenlos Eintritt für alle Besucher. Die Autostadt ist ein Museum und Kulturzentrum, zugleich aber auch das Auslieferungszentrum für Neuwagen von VW. Gefeiert werde dieses Jahr etwas leiser als geplant, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Autostadt,... Mehr lesen
  • Polizei nimmt Mann nach Todesdrohungen fest
    Hildesheim (dpa) – Nach Todesdrohungen gegen religiöse Menschen in einem Internetchat ist im niedersächsischen Hildesheim ein junger Mann festgenommen worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten, wurde der 21-Jährige am frühen Morgen mit der Hilfe von Spezialkräften aus seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geholt. Die Ermittler gingen zunächst davon aus, dass der Hintergrund der Drohungen der psychische Zustand... Mehr lesen
  • Polizei nimmt Mann nach Todesdrohungen fest

    Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

    Hildesheim (dpa) – Nach Todesdrohungen gegen religiöse Menschen in einem Internetchat ist im niedersächsischen Hildesheim ein junger Mann festgenommen worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten, wurde der 21-Jährige am frühen Morgen mit der Hilfe von Spezialkräften aus seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geholt. Die Ermittler gingen zunächst davon aus, dass der Hintergrund der Drohungen der psychische Zustand... Mehr lesen
  • Landesregierung hält Aus für Umweltzone für möglich

    Ein Taxi fährt an einem Schild mit der Aufschrift «Umwelt Zone» vorbei. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

    Hannover (dpa/lni) – Wegen verbesserter Stickstoffdioxid-Werte in Hannover hält die Landesregierung die Aufhebung der Umweltzone in der Stadt für möglich. So gehe das Land davon aus, dass im laufenden Jahr 2020 an den Messstellen der Landeshauptstadt der Jahresmittelgrenzwert für Stickstoffdioxid von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter nicht überschritten werde, heißt es in einer am Samstag veröffentlichten Anfrage des Umweltministeriums auf... Mehr lesen
  • Mann stirbt bei Brand in Achim

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

    Achim (dpa/lni) – Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Achim ist ein Mann gestorben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, meldeten Anwohner bereits am Freitagabend, dass Rauch aus einer Wohnung zu sehen sei. Als die Polizei die Wohnung betrat, sei der 62 Jahre alte Mann bereits tot gewesen. Er wies Brandverletzungen auf. Die Polizei evakuierte die anderen Wohnungen,... Mehr lesen
  • Größerer Covid-19-Ausbruch in Göttingen

    Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

    Göttingen (dpa/lni) – Bei mehreren größeren privaten Feiern haben sich in Göttingen mehrere Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Wie das Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis mitteilte, sind die Betroffenenen zum größten Teil Mitglieder verschiedener Großfamilien. Sie stammen aus Göttingen und Umgebung. Eine genaue Zahl der Infizierten wurde zunächst nicht genannt. Die Behörde kontaktiert nun Menschen aus dem Umfeld... Mehr lesen
  • Brand bei Biogasanlage löst Großeinsatz aus

    Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

    Bersenbrück (dpa/lni) – Ein Feuer auf dem Gelände einer Biogasanlage in Bersenbrück (Landkreis Osnabrück) hat einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Der Brand sei in der Nacht in einer Trocknungsanlage ausgebrochen, teilte ein Polizeisprecher am Samstagmorgen mit. Nach rund drei Stunden habe die Feuerwehr den Brand gelöscht, sagte der Sprecher weiter. Vor Ort waren rund 200 Kräfte von... Mehr lesen
  • Polizei: Tausende Verstöße gegen Corona-Beschränkungen

    Der Schriftzug «Polizei» ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

    Hannover/Bremen (dpa/lni) – In Niedersachsen und Bremen hat die Polizei seit dem Start der Corona-Epidemie Tausende Verstöße gegen die Beschränkungen registriert. Zum überwiegenden Teil handelte es sich um Ordnungswidrigkeiten, etwa weil die Kontaktauflagen nicht eingehalten wurden, wie die Innenbehörden in Hannover und Bremen mitteilten. In Niedersachsen wurden zwischen dem 1. März und dem 24. Mai insgesamt 2850 Verstöße nach... Mehr lesen
  • Ansturm der Wohnmobile auf Küste eher verhalten

    Ein Wohnmobil steht auf einem Parkplatz am Wasser. Foto: Thierry Roge/BELGA/dpa/Symbolbild

    Wangerland (dpa/lni) – Der Ansturm von Wohnmobilcampern auf die Nordseeküste ist am Samstag weniger heftig ausgefallen als zunächst gedacht. «Die Lage ist relativ unauffällig», sagte Wangerlands Bürgermeister Björn Mühlena (SPD). Während noch zum Himmelfahrtstag phasenweise bis zu 100 Wohnmobile auf den Großparkplätzen an den Stränden standen, seien es die vergangenen Tage nur zwischen 25 und 30 Fahrzeuge gewesen. Nach... Mehr lesen
  • Urlaub auf dem Bauernhof mit neuen Regeln

    Ein Mädchen streichelt auf dem Huxfeld-Hof der Familie Warnken eine Ziege. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

    Oldenburg/Grasberg (dpa/lni) – Bauernhöfe mit Ferienwohnungen in Niedersachsen rechnen für die kommenden Monate mit vielen Gästen. «Gerade jetzt ist Urlaub auf dem Bauernhof eine beliebte Urlaubsform», sagte die Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande, Vivien Ortmann, in Oldenburg. «In seiner Ferienwohnung kann man sich autark versorgen. Und man hat viel Platz um sich herum.» Die Abstandsregeln... Mehr lesen
  • Geschäftsführer Kind: Geisterspiele bis Jahresende

    Martin Kind spricht während einer Pressekonferenz in der HDI-Arena. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild

    München (dpa) – Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga wird es nach Meinung von Hannover-96-Geschäftsführer Martin Kind noch bis weit in die neue Saison hinein geben. «Nach jetziger Einschätzung muss man davon ausgehen, dass bis Ende Dezember ohne Zuschauer gespielt werden muss. Gott sei Dank haben wir bei 96 eine relativ stabile Eigentümerstruktur», sagte der 76-Jährige dem Nachrichtenmagazin «Focus» (Samstag). Die... Mehr lesen
  • Corona macht Sänger Michael Schulte zum Hobbygärtner
    Hannover (dpa) – Ohne die Corona-Pandemie wäre Michael Schulte seit März auf Deutschlandtour, stattdessen werkelt er im heimischen Garten in der Nähe von Buxtehude. «Ich habe eine Mauer gebaut, ich habe ein Gemüsebeet angelegt, ich habe Hecken geschnitten», sagte der 30 Jahre alte Sänger der dpa. Früher habe er sich immer gefragt, was seine Eltern am Gärtnern finden. Jetzt... Mehr lesen
  • Wolfsburg: Gegen Frankfurt nächster Schritt nach Europa

    Wolfsburgs Josuha Guilavogui kontrolliert den Ball. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

    Wolfsburg (dpa/lni) – Der VfL Wolfsburg kann einen weiteren Schritt in Richtung Teilnahme am internationalen Wettbewerb machen. Die Niedersachsen treffen in der Fußball-Bundesliga am Samstag um 15.30 Uhr erneut ohne Zuschauer auf Eintracht Frankfurt und würden mit einem Erfolg den sechsten Tabellenplatz festigen. Während die Wolfsburger zuletzt mit dem 4:1-Sieg bei Bayer Leverkusen überzeugen konnten, warten die abstiegsbedrohten Hessen... Mehr lesen
  • 62 Jahre alter Segler aus der Nordsee gerettet

    Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild/Archivbild

    Juist/Spiekeroog (dpa/lni) – Seenotretter haben am Freitag zwischen der Insel Juist und Norddeich einen Segler aus der 14 Grad kalten Nordsee gerettet. Die Jolle des 62-Jährigen sei gekentert; die Besatzung einer Inselfähre habe die Retter alarmiert, teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mit. Als die «Hans Dittmer» (Station Juist) eintraf, hätten nur noch dreiviertel des Rumpfes aus dem... Mehr lesen
  • Osnabrück mit viel Moral: 2:2 gegen Regensburg nach 0:2

    Marcos Alvarez applaudiert. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

    Osnabrück (dpa) – Joker Marcos Alvarez hat dem VfL Osnabrück einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf gerettet. Der eingewechselte Stürmer traf am Dienstagabend beim 2:2 (0:2) gegen Jahn Regensburg zwei Mal und machte damit den Zwei-Tore-Rückstand zur Pause wett. Osnabrück versäumte es damit zwar, nach dem 2:0 bei Greuther Fürth am Dienstag nachzulegen, dennoch machte der Aufsteiger einen weiteren kleinen... Mehr lesen
  • Lokal nach Corona-Infektionen im Kreis Leer geschlossen
    Leer (dpa) – Nach zahlreichen Infektionen mit dem Coronavirus nach der Wiedereröffnung eines Restaurants im Kreis Leer bleibt das Lokal vorerst geschlossen. Entsprechende Medienberichte bestätigte am Freitag der Anwalt des Wirts. Einem Bericht der «Ostfriesenzeitung» zufolge will der Wirt den Betrieb nicht mehr alleine weiterführen, sondern innerhalb einer Gesellschaft, die gerade gegründet werde. Sobald diese notariell beurkundet sei, werde... Mehr lesen
  • Geständnis bei Ermittlungen gegen Windkraft-Unternehmer

    Ein eingeschaltetes Blaulicht leuchtet auf einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

    Osnabrück (dpa/lni) – Bei den Betrugsermittlungen gegen eine Unternehmerfamilie aus dem Emsland wegen fingierter Windparkbeteiligungen hat eine Beschuldigte ein Geständnis abgelegt. Wie die Polizeidirektion Osnabrück am Freitag mitteilte, hatte die Frau am Mittwoch und Donnerstag die ihr vorgeworfenen Taten bei einer Vernehmung in Nürnberg in vollem Umfang eingeräumt und dabei auch ihre mutmaßlichen Mittäter schwer belastet. Das Geständnis werde... Mehr lesen
  • Identität einer Frauenleiche nach 25 Jahren geklärt

    Blaulicht der Polizei leuchtet im Dunkeln. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

    Eickhorst (dpa/lni) – Mehr als ein Vierteljahrhundert nach der Tat haben Ermittler die Identität einer Frauenleiche im Kreis Gifhorn geklärt. Die Frau wurde am zweiten Weihnachtsfeiertag 1994 bei Eickhorst gefunden. Bei ihr handele es sich um eine 28 Jahre alte tunesische Staatsangehörige, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Hildesheim am Freitag mit. Nun führt eine Mordkommission die Ermittlungen weiter und sucht... Mehr lesen
  • Oldenburger Langzeit-Präsident Klaus Berster tritt ab

    Ein Fußballer kickt den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

    Oldenburg (dpa/lni) – Nach fast 19 Jahren in verantwortungsvoller Position tritt Klaus Berster am Samstag als Präsident des Fußball-Regionalligisten VfB Oldenburg ab. «Wir haben unsere Ziele erreicht», sagte Berster am Freitag. Der 84-Jährige hatte seinen Abgang bereits vor einiger Zeit angekündigt, den Schritt wegen der Corona-Krise aber noch einmal um ein paar Monate verschoben. «Ich hatte schon auf der... Mehr lesen
  • Bremer SPD und CDU hoffen auf Hilfe für Kommunen: Merkel
    Bremen (dpa/lni) – Die Bremer SPD wirbt gemeinsam mit der oppositionellen CDU in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine finanzielle Entlastung der Kommunen in der Corona-Krise. Wenn Städte und Gemeinden in dieser Krise nicht mehr investieren könnten, werde die Wirtschaft mit Sicherheit nicht mehr anspringen, warnten die Landeschefs beider Parteien,... Mehr lesen
  • Bremer SPD und CDU hoffen auf Hilfe für Kommunen: Merkel

    Eine Euromünze liegt in einer Wasserlache. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

    Bremen (dpa/lni) – Die Bremer SPD wirbt gemeinsam mit der oppositionellen CDU in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine finanzielle Entlastung der Kommunen in der Corona-Krise. Wenn Städte und Gemeinden in dieser Krise nicht mehr investieren könnten, werde die Wirtschaft mit Sicherheit nicht mehr anspringen, warnten die Landeschefs beider Parteien,... Mehr lesen
  • 105 neue Corona-Infektionen in NRW

    Proben für Corona-Tests werden untersucht. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

    Düsseldorf (dpa/lnw) – In Nordrhein-Westfalen sind innerhalb eines Tages 105 Neuinfektionen mit dem Coronavirus dazugekommen. Wie das NRW-Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte, stieg die Gesamtzahl aller nachgewiesenen Infektionen seit Beginn der Pandemie auf 37 784. Davon seien 33 699 wieder genesen. Die Zahl der Toten erhöhte sich im Vergleich zu den Angaben vom Donnerstag leicht um 6 auf 1587. Daraus... Mehr lesen
  • Lingen wärmster Ort Deutschlands diesen Frühling

    Ein Feld wird bewässert. Foto: Federico Gambarini/dpa/Symbolbild

    Hannover (dpa/lni) – Lingen im Emsland war in diesem Frühjahr der wärmste Ort in Deutschland. Am 21. Mai kletterte das Thermometer auf 29,4 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Offenbach mitteilte. Insgesamt war der Frühling in diesem Jahr in Niedersachsen deutlich sonniger als sonst. Mit rund 685 Stunden kam die Sonnenscheindauer laut DWD auf rund 151... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 59