Niedersachsen und Bremen

  • «Aktenzeichen XY… ungelöst»: Vermisstenfall von 2008
    Eine Projektion des Logos der Sendung «Aktenzeichen XY ... ungelöst» ist in einem Studio zu sehen. Foto: Matthias Balk/Archivbild
    Nienburg (dpa/lni) – Mehr als zehn Jahre nach dem Verschwinden einer 18-Jährigen aus Nienburg erhoffen sich Polizei und Staatsanwaltschaft von der ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY… ungelöst» neue Erkenntnisse. Der Fall der damals 18-jährigen Mandy Müller soll heute vorgestellt werden. Müller war am 13. September 2008 mit ihrem nach Sinti-Recht verheirateten Ehemann von Nienburg nach Celle gefahren. Dort wollten die beiden... Mehr lesen
  • Millionenschaden bei Feuer in Abfallbetrieb
    Die Feuerwehr ist bei einem Brand in einem Abfallbetrieb im Einsatz. Foto: Nord-West-Media/Archivbild
    Delmenhorst (dpa/lni) – Ein Feuer in einem Abfallbetrieb hat in Delmenhorst einen Schaden von rund drei Millionen Euro verursacht. Wie die Polizei mitteilte, brach der Brand am Dienstagabend in der etwa 30 mal 50 Meter großen Halle aus. In dem Gebäude brannten Sperrmüll und Altpapier. Anwohner sollten vorsichtshalber Fenster und Türen schließen. Die Feuerwehr rückte mit mehr als 100... Mehr lesen
  • Software und autonomes Fahren: VW kämpft um Fachleute
    Das rote Licht einer Verkehrs-Ampel leuchtet vor dem erleuchteten VW-Logo. Foto: Raphael Knipping/Archivbild
    Wolfsburg (dpa) – Volkswagen will im Wettbewerb um die besten Leute die Zahl der Software- und IT-Experten im Konzern massiv ausbauen. Allein bei der Marke VW Pkw sollten mindestens 2000 neue Arbeitsplätze rund um Software und Elektronikarchitektur entstehen, sagte Konzern-Personalvorstand Gunnar Kilian der Deutschen Presse-Agentur. Nach Angaben von Konzern-IT-Chef Martin Hofmann sollen in der Unternehmens-IT in den kommenden zwölf... Mehr lesen
  • Feuer zerstört Stall nahe Cloppenburg
    Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild
    Kneheim (dpa/lni) – Ein Feuer hat einen Stall in Kneheim bei Cloppenburg zerstört. Dabei sei am Mittwoch ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro entstanden, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Wie der Brand ausbrechen konnte, war zunächst noch unklar. Rund 90 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen. Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt des Brandes waren keine Tiere in dem Stall. Mehr lesen
  • Regionale Einkommensunterschiede in Niedersachsen
    Zahlreiche Banknoten von 10, 20 und 50 Euro liegen auf einem Tisch. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild
    Hannover/Bremen (dpa/lni) – Mit mehr als 24 000 Euro haben die Niedersachsen im Landkreis Harburg und in Wolfsburg landesweit das meiste Geld für den Konsum und zum Sparen. Bei den verfügbaren Einkommen der privaten Haushalte müssen die Einwohner in Delmenhorst, Emden und Wilhelmshaven oder im Kreis Leer hingegen mit unter 19 000 Euro jährlich auskommen. Das geht aus einer... Mehr lesen
  • Buchholz: Autofahrer stirbt nach gefährlichem Überholmanöver
    Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens, auf dem Display ist der Hinweis «Unfall» zu lesen. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild
    Buchholz (dpa/lni) – Ein 45 Jahre alter Autofahrer ist bei einem gefährlichen Überholmanöver in Buchholz (Landkreis Harburg) gestorben. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann am Dienstagabend ein Fahrzeug trotz Verbots überholen und verlor dabei die Kontrolle über seinen Wagen. Er schleuderte in den Gegenverkehr und krachte in einen Transporter. Der Unfallverursacher starb noch an der Unfallstelle. Der Transporterfahrer... Mehr lesen
  • Auto kollidiert mit Zug: 47-Jähriger schwer verletzt
    Feuerwehrleute sichern eine Unfallstelle an einem Bahnübergang. Foto: Lars Klemmer/Archivbild
    Filsum (dpa/lno) – Ein 47-Jähriger ist mit seinem Auto auf einem Bahnübergang in Ostfriesland mit einem Zug kollidiert. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte. Lebensgefahr bestand demnach nicht. Die Insassen des Zugs seien nicht verletzt worden. Den Angaben zufolge war der 47-Jährige aus Filsum kommend in Richtung Leer unterwegs. Die... Mehr lesen
  • Vater und Sohn stehen in Bremen wegen Totschlags vor Gericht
    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Foto: David Ebener/Archiv
    Bremen (dpa) – In einem Prozess wegen gemeinschaftlichen Totschlags müssen sich von heute an ein 27-Jähriger und dessen 67 Jahre alter Vater vor dem Landgericht Bremen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Türken vor, im November 2018 den Mann der Schwester des 27-Jährigen getötet zu haben. Der ältere Angeklagte soll seinen 35 Jahre alten Schwiegersohn festgehalten, der jüngere Angeklagte... Mehr lesen
  • Innensenator stellt Verfassungsschutzbericht 2018 vor
    Ulrich Mäurer (SPD), Innensenator von Bremen, gestikuliert während einer Pressekonferenz. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv
    Bremen (dpa) – Über die Entwicklung extremistischer Bewegungen im kleinsten Bundesland will Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) heute berichten. Gemeinsam mit dem Leiter des Bremer Landesamtes für Verfassungsschutz, Dierk Schittkowski, stellt Mäurer den Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2018 vor. Dabei stehen antidemokratische Tendenzen, mögliche Gefahren durch den islamistischen Terrorismus, Rechtsextremismus und die militante linksextreme Szene im Fokus. Ein Schwerpunkt... Mehr lesen
  • Wahl-O-Mat zur Bremischen Bürgerschaftswahl geht online
    Antje Grotheer (SPD), Landtagspräsidentin in Bremen. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
    Bremen (dpa/lni) – Welche Partei vertritt meine Ansichten? Das können Bremer Bürgerinnen und Bürger rund vier Wochen vor der Landtagswahl mit dem Wahl-O-Mat testen. Die Online-Entscheidungshilfe wird heute von der Landtagspräsidentin Antje Grotheer (SDP) und dem Leiter der Landeszentrale für politische Bildung, Thomas Köcher, in der Bürgerschaft vorgestellt. Der Wahl-O-Mat vergleicht in einer Art Quiz die eigene Haltung zu politischen... Mehr lesen
  • Empfang für Ex-Bundeskanzler Schröder zum 75. Geburtstag
    Der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) raucht auf dem Europa-Parteitag der SPD eine Zigarre. Foto: Werner Baum/Archiv
    Hannover (dpa) – Zu einem Geburtstagsempfang für Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) werden heute in Hannover zahlreiche Prominente aus Politik und Wirtschaft erwartet. Schröder war am 7. April 75 Jahre alt geworden. Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) hat zu der Veranstaltung im Neuen Rathaus geladen. Rund 100 Gäste werden erwartet. Die Laudatio hält ein Freund des Altkanzlers, der hannoversche Neurochirurg Madjid Samii.... Mehr lesen
  • Partei: Heil will Chef des SPD-Bezirks Braunschweig bleiben
    Hubertus Heil (SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales, nimmt an einer Sitzung teil. Foto: Kay Nietfeld/Archivbild
    Braunschweig (dpa/lni) – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will nach Parteiangaben nun doch Vorsitzender des SPD-Bezirks Braunschweig bleiben. Heil habe über Ostern mitgeteilt, wieder zu kandidieren, sagte der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Braunschweig, Christos Pantazis. Damit habe Heil seine ursprüngliche Entscheidung revidiert. Pantazis wollte nun eigentlich selbst für das Amt des neuen Bezirkschefs kandidieren – es drohte eine Kampfabstimmung zwischen ihm und... Mehr lesen
  • Linke startet Europawahlkampf mit Kundgebung in Bremen
    Ex-Fraktionschef Gregor Gysi spricht bei der Auftaktkundgebung der Linkspartei in Deutschland zur Europawahl. Foto: Carmen Jaspersen
    Bremen (dpa/lni) – Mit einer Kundgebung im kleinsten Bundesland Bremen hat die Linke am Dienstag ihren Wahlkampf für die Europawahl gestartet. «Es steht bei dieser Wahl in der Tat viel auf dem Spiel. Es geht wirklich um eine Richtungsentscheidung», sagte Parteichef Bernd Riexinger auf dem Marktplatz. Als eine der großen Herausforderungen nannte er den Rechtsruck in Deutschland. Rechte Parteien... Mehr lesen
  • Vermisster Hotelgast im Harz tot aufgefunden
    Das Blaulicht eines Polizeiautos mit Polizei-Absperrband im Vordergrund. Foto: Daniel Karmann/Archiv
    Osterode (dpa/lni) – Ein elf Tage lang im Harz vermisster Hotelgast ist am Dienstag tot aufgefunden worden. Mitarbeiter des Forstamtes hätten ihn nahe Osterode am Ufer eines Bachlaufes entdeckt, teilte die Polizei mit. Der Vermisste sei zweifelsfrei identifiziert worden, die genaue Todesursache sei aber noch nicht bekannt. Es gebe keine Hinweise auf Fremdverschulden. Vielmehr gehe die Polizei von einem... Mehr lesen
  • Silo mit Kohlestaub brennt in Speller Hafen
    Spelle (dpa/lni) – Ein Silo voller Braunkohlestaub ist am Dienstag im Binnenhafen von Spelle (Kreis Emsland) in Brand geraten. Die Feuerwehr musste zunächst die Silohülle mit Wasser kühlen, wie die Polizei mitteilte. Erst danach hätten die Retter anfangen können, den eigentlichen Brand mit Stickstoff zu löschen. Der Einsatz dauerte bis in die Abendstunden an. Gefahr für Menschen oder die... Mehr lesen
  • Schweizer Barnetta beendet Fußball-Karriere
    Der damals für Schalke spielende Tranquillo Barnetta wärmt sich vor Spielbeginn auf. Foto: MAtthias Balk/Archivbild
    St. Gallen (dpa) – Der ehemalige Schweizer Nationalspieler und frühere Bundesliga-Profi Tranquillo Barnetta wird nach der Saison seine Fußball-Karriere beenden. Dies teilte der Schweizer Erstligist FC St. Gallen am Dienstag mit. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte 2002 seine Profi-Laufbahn bei dem Verein begonnen und war nach 13 Jahren im Ausland 2017 wieder zu ihm zurückgekehrt. Ein Großteil seiner 17... Mehr lesen
  • Unfalltod von Fallschirmspringer: Ermittlungen abgeschlossen
    Damme/Cloppenburg (dpa/lni) – Nach dem tödlichen Unfall eines Fallschirmspringers in Damme (Kreis Vechta) schließt die Polizei Fremdverschulden aus. «Für die Polizei ist der Fall erledigt, es handelte sich um es einen tragischen Unglücksfall», sagte Polizeisprecher Bastian Wollering am Dienstagabend. Weitere Ermittlungen werde es damit nicht mehr geben. Der 20 Jahre alte Mann aus Buxtehude (Niedersachsen) galt nach weiteren Angaben... Mehr lesen
  • Ex-Keeper Wiese hat Interesse am Präsidenten-Amt bei Werder
    Der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter Tim Wiese auf dem Fußballplatz. Foto: Peter Steffen/Archivbild
    Bremen (dpa) – Der frühere Fußball-Nationaltorhüter Tim Wiese kann sich vorstellen, in Zukunft Präsident von Werder Bremen zu werden. Als Trainer will der 37-Jährige indes nicht arbeiten. «Das wollen viele. Und etliche von ihnen sind ohne Job. Darum kommt das für mich nicht infrage», sagte Wiese der «Sport Bild» (Mittwoch). «Das Einzige, das ich mir mal vorstellen könnte, wäre... Mehr lesen
  • Muskuläre Probleme: FC Bayern ohne Ribéry nach Bremen
    Theodor Gebre Selassie von Bremen (l) und Franck Ribery vom FC Bayern München geben sich nach Spielende die Hände. Foto: Matthias Balk/Archiv
    Bremen (dpa) – Der FC Bayern München muss im Pokal-Halbfinale bei Werder Bremen auf Franck Ribéry verzichten. Der Franzose fehlt wegen neuromuskulärer Probleme, wie der Verein am Dienstag mitteilte. Zuvor hatte die «Bild» darüber berichtet. Dagegen steht David Alaba, der am Montag individuell trainiert hatte, wie auch schon von Trainer Niko Kovac angekündigt, im Aufgebot für das Spiel am... Mehr lesen
  • Bahn steckt Millionen in den Lärmschutz
    Das Logo der Deutschen Bahn. Foto: Oliver Berg/Archivbild
    Hamburg/Hannover (dpa/lni) – Etwa 13,4 Millionen Euro haben der Bund und die Deutsche Bahn im vergangenen Jahr in Niedersachsen in den Lärmschutz investiert. Dafür seien rund neun Kilometer neue Schallschutzwände errichtet worden, teilte die Bahn am Dienstag mit. Zudem seien an 142 Wohnungen passive Lärmschutzmaßnahmen umgesetzt worden – das können Lärmschutzfenster oder in Einzelfällen die Dämmung von Wänden und... Mehr lesen
  • Geld statt Spargel
    Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
    Burgwedel (dpa/lni) – Bei einem Raubüberfall auf einem Spargelhof nahe Hannover haben zwei Männer nicht das wertvolle Gemüse erbeutet, sondern die Tageseinnahmen während der Hochsaison. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten die Maskierten am Vorabend auf dem Hof in Burgwedel gelauert. Als zwei Mitarbeiterinnen die Tageseinnahmen wegbringen wollten, besprühte ein Täter sie mit Pfefferspray. Dann stießen die Männer... Mehr lesen
  • «Das kann klappen»: Werder freut sich auf Spiel der Saison
    Bremen (dpa/lni) – So grün-weiß wie vor diesem Spiel war selbst die Stadt Bremen schon lange nicht mehr. An vielen Häuserwänden hängen Schals und Fahnen. Und wenn die Mannschaft von Werder Bremen an diesem Mittwochabend vor dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen den FC Bayern München ins Weser-Stadion fährt, wollen tausende Fans sie dort erwarten. «So ein bisschen haben wir das doch... Mehr lesen
  • Jäger scheitern erneut mit Klage gegen Bestattungswald
    Das Schild des Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht Lüneburg. Foto: Philipp Schulze/Archivbild
    Lüneburg/Sögel (dpa/lni) – Eine Jagdgenossenschaft ist erneut mit dem juristischen Versuch gescheitert, den Bau eines Bestattungswaldes in der Samtgemeinde Sögel (Kreis Emsland) zu verhindern. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg wies den Eilantrag der örtlichen Jagdgenossenschaft wie schon zuvor das Verwaltungsgericht Osnabrück ab. Die Kläger hatten argumentiert, die Einrichtung verstoße gegen Bodenschutzrichtlinien und beeinträchtige die Jagd. Die Richter hätten jedoch keine rechtlichen... Mehr lesen
  • Oliver Glasner wird VfL-Coach: «Nächste Entwicklungsphase»
    Wolfsburg (dpa) – Der nächste Trainer aus Österreich bitte: Der VfL Wolfsburg setzt bei der Nachfolge von Trainer Bruno Labbadia den Trend der Fußball-Bundesliga fort. Der auch von anderen Erstliga-Clubs umworbene Oliver Glasner übernimmt den Volkswagen-Club erwartungsgemäß zur neuen Saison. «Wir bekommen mit ihm einen fachlich hervorragenden Trainer und einen echten Teamplayer», teilte Wolfsburgs Sportchef Jörg Schmadtke am Dienstag... Mehr lesen
  • Leibniz-Ring geht an Meeresforscherin in Bremerhaven
    Bremerhaven (dpa/lni) – Die Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) in Bremerhaven, Antje Boetius, wird mit dem Leibniz-Ring-Hannover 2019 ausgezeichnet. Die 52-Jährige sei eine sympathische und willensstarke Wissenschaftlerin, begründete das Kuratorium LeibnizRingHannover am Dienstag die Entscheidung. Als Forscherin mit dem Fachgebiet Meere und Meeresböden suche und finde sie Lösungen für eine lebenswertere Umwelt. Die AWI-Direktorin könne zudem ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse verständlich... Mehr lesen
  • Polizei findet 350 000 Euro in Auto: Geldwäscheverdacht
    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv
    Bad Bentheim (dpa/lni) – In einem Auto hat die Polizei kurz hinter der deutsch-niederländischen Grenze rund 350 000 Euro entdeckt. Zollfahnder gehen nun dem Verdacht der Geldwäsche nach, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Unter Geldwäsche verstehen Ermittler das Einschleusen von illegal erworbenem Geld in den normalen Wirtschaftskreislauf. Der Wagen war in der Nacht zu Gründonnerstag an der Autobahn... Mehr lesen
  • Waldbrandgefahr in Niedersachsen bleibt sehr hoch
    Ein Schild weist Waldbrandgefahrenstufe 5 aus. Foto: Jan Woitas/Archivbild
    Goldenstedt (dpa/lni) – Die Gefahr von Waldbränden bleibt in Niedersachsen vor allem im Nordosten sehr hoch. Der Gefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes zeigte am Dienstag gleich an mehreren Stationen die höchste Warnstufe 5 an. Betroffen waren die Lüneburger Heide mit den Stationen Wittingen-Vorhop, Faßberg, Bergen und Celle sowie die waldreiche Göhrde mit Lüchow. Dort wurden auch für Mittwoch und Donnerstag... Mehr lesen
  • Hoeneß lobt Gnabry: «Größte Überraschung in dieser Saison»
    Bayerns Serge Gnabry (r.) im Zweikampf mit Bremens Ludwig Augustinsson. Foto: Matthias Balk/Archivbild
    München (dpa) – Uli Hoeneß hat Fußball-Nationalspieler Serge Gnabry als einen Spieler des Jahres beim FC Bayern München gelobt. «Wir dachten, na ja, den holen wir jetzt einmal zurück, und dann schauen wir, ob er hin und wieder spielt», sagte der Präsident im «Kicker» (Dienstag). «Jetzt ist er Stammspieler, er macht sehr viel Spaß und ist die größte Überraschung in dieser... Mehr lesen
  • Feuer auf Expo-Gelände verursacht rund 100 000 Euro Schaden
    Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Ein Feuer hat auf dem früheren Gelände der Weltausstellung Expo 2000 in Hannover nach ersten Schätzungen einen Schaden von rund 100 000 Euro verursacht. Verletzt wurde niemand, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Warum der Brand am Montagabend im ehemaligen litauischen Pavillon ausbrach, war zunächst unklar. Als die Rettungskräfte auf dem Gelände eintrafen, habe das Erdgeschoss... Mehr lesen
  • «Tatort»-Abschied für Bremer Duo: 8,56 Millionen Zuschauer
    Die Bremer Kommissare Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen). Foto: Christine Schroeder/Radio Bremen/ARD Degeto/Archiv
    Bremen/Berlin (dpa/lni) – Mit der stärksten Einschaltquote am Montagabend hat sich das Bremer «Tatort»-Duo Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) aus der ARD-Reihe verabschiedet. Den letzten Fall «Wo ist nur mein Schatz geblieben?» verfolgten im Ersten durchschnittlich 8,56 Millionen Zuschauer – das war rund jeder vierte Zuschauer (25,8 Prozent) am Ostermontag ab 20.15 Uhr. Wer als Nachfolger für... Mehr lesen
  • Immer weniger Fleischer- und Bäckerbetriebe in Niedersachsen
    Würste liegen in einem Verkaufsraum einer Fleischerei. Foto: Jens Büttner/Archivbild
    Hannover (dpa/lni) – Immer mehr Bäcker und Fleischer in Niedersachsen machen dicht. Die Zahl der handwerklichen Bäckerbetriebe und Metzgereien ist zwischen 2008 und 2018 landesweit um etwa ein Drittel gesunken, wie aus einer Erhebung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) hervorgeht. In der Hansestadt Bremen gab die Zahl der Bäcker in dem Zeitraum um etwa ein Viertel nach, die... Mehr lesen
  • Lastwagen verliert Diesel: Zehn Kilometer Stau bei Helmstedt
    Helmstedt (dpa/lni) – Ein Lastwagen hat auf der Autobahn 2 bei Helmstedt mehrere Liter Diesel verloren und für einen langen Stau gesorgt. Der Fahrer des Lasters sei am Dienstag über einen unbekannten Gegenstand gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Dabei habe er sich wohl den Tank des Fahrzeugs aufgerissen und mehrere Liter Diesel auf der Fahrbahn verteilt. Wegen der Reinigungsarbeiten wurde... Mehr lesen
  • Emden für Otto-Ampeln: Stadt hofft auf grünes Licht
    Die Ampelmotive zeigen eine Illustration von dem Komiker und Musiker Otto Waalkes. Foto: Otto Waalkes/Handout
    Emden (dpa/lni) – Der wahrscheinlich bekannteste Ostfriese der Welt bekommt vielleicht bald eine eigene Ampel. Die Stadt Emden will ihren Ehrenbürger Otto Waalkes mit speziellen Lichtzeichenanlagen würdigen. Als Motive für Rotlicht- und Grünlichtphasen sind die berühmten Rüsseltiere («Ottifanten») des Komikers und Musikers im Gespräch. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) findet die Idee «richtig gut und hoch sympathisch», sagte er... Mehr lesen
  • Kovac lobt Werder-Star Pizarro
    München (dpa) – Niko Kovac freut sich auf den möglicherweise letzten Auftritt von Claudio Pizarro im Duell seiner langjährigen Clubs FC Bayern München und Werder Bremen. «Claudio ist ein toller Fußballer und ein toller Mensch. Er ist ein ganz feiner und lustiger Kerl, ein offener Mensch», sagte der Trainer des FC Bayern vor dem Pokal-Halbfinale am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky... Mehr lesen
  • Kleinkamele zum Kuscheln?
    Alpakas stehen auf ihrer Weide. Foto: Oliver Dietze/Archivbild
    Emstek (dpa/lni) – Große Kulleraugen, flauschiges Fell, langer Hals und ein Mund, der immer aussieht, als würde er lächeln: Alpakas und Lamas sind der Inbegriff von Niedlichkeit. Fotos und Videos gehen viral und begeistern im Internet. Große Unternehmen haben die entfernten Verwandten des Kamels als Models für ihre Produkte entdeckt. Als reine Kuscheltiere sind die Paarhufer bei aller Niedlichkeit... Mehr lesen
  • Feuer in Behindertenheim: Zwei Verletzte
    Ein Blick auf ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archivbild
    Wangerland (dpa/lni) – Bei einem Brand in einem Behindertenheim in Wangerland (Landkreis Friesland) sind zwei Bewohner verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in der Nacht zum Dienstag in einem Zimmer aus. Die Feuerwehr rückte mit rund 100 Mann an, brachte die Bewohner in Sicherheit und löschte die Flammen. Die beiden Verletzten erlitten Rauchvergiftungen und wurden in... Mehr lesen

Themen 1 bis 36 von 58