Niedersachsen und Bremen

  • Anton neuer Hannover-Kapitän: Esser wird Nummer eins
    Hannover 96: Spieler Waldemar Anton. Foto: Peter Steffen/Archiv
    Hannover (dpa) – Waldemar Anton wird Hannover 96 als Kapitän in die neue Saison der Fußball-Bundesliga führen. Der Defensivspieler wurde am Donnerstag von 96-Coach André Breitenreiter benannt. Pirmin Schwegler fungiert als Stellvertreter des 22-Jährigen, wie der Club mitteilte. «Waldemar Anton ist mit starken Leistungen vorangegangen und hat sich das Kapitänsamt verdient», begründete Breitenreiter seine Entscheidung. «Er ist eine Identifikationsfigur... Mehr lesen
  • Ehepaar stiftet 150 Beuys-Werke an Museum in Münster
    Osnabrück/Münster (dpa/lni) – Ein Osnabrücker Ehepaar stiftet eine Sammlung von 150 Kunstwerken von Joseph Beuys einem Museum in Münster. Wie die «Neue Osnabrücker Zeitung» berichtet, geht die Sammlung des Ehepaars Manfred und Ingrid Rotert an das LWL-Museum für Kunst- und Kultur. Bei der Sammlung handelt es sich um sogenannte Multiples, also Objekte, die Beuys (1921 – 1986) in Auflagen... Mehr lesen
  • Laschet: Beim Gladbecker Geiseldrama wurden Fehler gemacht
    Gladbeck: Zugewachsen ist die ehemalige Einfahrt in die Tiefgarage des Geschäftszentrums Nord. Foto: Marcel Kusch/dpa
    Bremen/Düsseldorf (dpa) – Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) haben mit Blick auf das Gladbecker Geiseldrama vor 30 Jahren auf die vielen Versäumnisse während und nach dem Verbrechen hingewiesen. «Die 54 Stunden des Geiseldramas von Gladbeck stehen wie kein anderes Ereignis der Geschichte der Bundesrepublik für Grenzüberschreitungen durch Medien gepaart mit Fehlern von Menschen... Mehr lesen
  • Volkswagen nutzt Messeparkhaus als Aushilfsparkplatz
    Hannover: Noch nicht zugelassene Volkswagen T6 Bullis stehen in einem Parkhaus am Messegelände. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Mehrere noch nicht zugelassene Volkswagen parken jetzt auch in Parkhäusern auf dem Messegelände in Hannover. Grund dafür sind Verzögerungen bei der Zulassung der Fahrzeuge. Ab September werden die Autos mit einem neuen Abgastestverfahren untersucht. Da dieses Verfahren deutlich umfangreicher ist und länger dauert als bisher, werden die Parkplätze bei dem Konzern knapp. Wie lange die Autos... Mehr lesen
  • 88. Herbstausstellung präsentiert niedersächsische Künstler
    Hannover (dpa/lni) – Mehr als 50 künstlerische Arbeiten aus Niedersachsen und Bremen stellt die 88. Herbstausstellung des Kunstvereins Hannover von diesem Samstag an vor. Neben aktuellen Werken renommierter Künstlerinnen und Künstler seien vielversprechende Positionen unter anderem aus den Akademien in Braunschweig und Bremen zu sehen, teilten die Organisatoren am Donnerstag mit. Die Schau wird an verschiedenen Standorten in Hannover... Mehr lesen
  • Ministerpräsident Weil vereidigt neuen Hildesheimer Bischof
    Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer. Foto: Holger Hollemann/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Der neue Bischof von Hildesheim, Heiner Wilmer, ist vor seinem Amtsantritt von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) vereidigt worden. «Vor Gott und auf die heiligen Evangelien schwöre und verspreche ich, so wie es einem Bischof geziemt, der Bundesrepublik Deutschland und dem Lande Niedersachsen Treue», hieß es in der Eidesformel, die Wilmer am Donnerstag im Gästehaus der... Mehr lesen
  • VfL Wolfsburg wählt Guilavogui als Kapitän
    Wolfsburgs Kapitän Josuha Guilavogui. Foto: Peter Steffen/Archiv
    Wolfsburg (dpa) – Josuha Guilavogui ist neuer Kapitän beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Das teilte der Club am Donnerstag mit. Der 27 Jahre alte Franzose und seine Stellvertreter Koen Casteels und Robin Knoche wurden vom Team gewählt. Guilavogui war 2014 zum VfL gewechselt. Überraschend wurde Eigengewächs Maximilian Arnold, 2017 Kapitän der deutschen U21-Europameistermannschaft, von seinen Mitspielern nicht gewählt. «Ich weiß... Mehr lesen
  • Werders Abwehrspieler Caldirola vor Wechsel nach Italien
    Luca Caldirola ist zu sehen. Foto: Jörg Sarbach/Archiv
    Bremen (dpa) – Werder Bremens Abwehrspieler Luca Caldirola steht vor einem kurzfristigen Wechsel in seine Heimat. «Bei Luca ist Bewegung drin. Es kann sein, dass das nach Italien geht», bestätigte Werders Sportchef Frank Baumann am Donnerstag. «Ich bin hoffnungsfroh, gemeinsam mit Luca eine Lösung zu finden.» Das Transferfenster in Italien schließt an diesem Freitag. Zuletzt war von zwei Interessenten... Mehr lesen
  • Werder mit Pizarro zum Pokalmatch nach Worms
    Claudio Pizarro ist zu sehen. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
    Bremen (dpa) – Rückkehrer Claudio Pizarro steht am Samstag im ersten Pflichtspiel der Saison bei Wormatia Worms im Kader vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Das bestätigte Trainer Florian Kohfeldt am Donnerstag. Die Werder-Verantwortlichen bestätigen zudem, überrascht vom Fitnesszustand des 39 Jahren Club-Idols zu sein. «Man kann schon sagen, dass man überrascht ist, wie gut er das harte Programm im Trainingslager... Mehr lesen
  • Mottorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall
    Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» ist zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv
    Hitzacker (dpa/lni) – Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Lüchow-Dannenberg ums Leben gekommen. Der 24-Jährige hatte in Hitzacker die Kontrolle über seine Maschine verloren und den Bordstein berührt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Dann sei der junge Mann gestürzt und gegen einen Laternenmast geprallt. Er starb noch am Unglücksort. Ursache des Unfalls, der am Mittwochabend geschah,... Mehr lesen
  • Schüler hantiert mit Plastikgewehr: Polizeisperrung
    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv
    Bremen (dpa/lni) – Ein 14-Jähriger hat in einer Bremer Schule mit einem Plastikgewehr hantiert und damit einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Eine Passantin hatte den jungen Mann am Donnerstag bemerkt, als er mit dem Gewehr an einem Fenster des Schulgebäudes zu sehen war. Bewaffnete Beamte sperrten nach Polizeiangaben die Umgebung des Alten Gymnasiums weitläufig ab und stellten den Jugendlichen.... Mehr lesen
  • Städtetag fordert Wohnraumschutzgesetz für Niedersachsen
    Ulrich Mädge spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
    Lüneburg (dpa/lni) – Niedersachsens Städte wollen ein Wohnraumschutzgesetz nach dem Vorbild anderer Bundesländer. Das sagte der Präsident des Niedersächsischen Städtetages (NST), Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD). Die Landesregierung solle zügig agieren. Bei problematischen Mietverhältnissen müssten Städte Verdachtsfällen leichter nachgehen können, verlangte er am Donnerstag. «Wir werden dies auch auf der nächsten Präsidiumssitzung des NST zum Thema machen», sagte er.... Mehr lesen
  • Bombe in Wohngebiet gefunden: Bahnverkehr betroffen
    Eine Flatterband mit der Aufschrift Polizeiabsperrung weht im Wind. Foto: Matthias Balk/Archiv
    Lüneburg (dpa/lni) – In einem Lüneburger Wohngebiet ist am Morgen bei Bauarbeiten auf einem Privatgrundstück eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der rund 75 Kilo schwere Blindgänger solle am Nachmittag vor Ort entschärft werden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Es handele sich um eine amerikanische Bombe. Ab 14.00 Uhr müssen Anwohner in dem Stadtteil Wilschenbruch in... Mehr lesen
  • Kharchenko setzt sich mit jüdischer Identität auseinander
    Yury Kharchenko steht vor der Kamera. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv
    Osnabrück (dpa/lni) – Das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück öffnet seine Räume für einen jungen jüdischen Künstler: Yury Kharchenko präsentiert dort von Sonntag bis zum 18. November eine Auswahl seiner Bilder in der Ausstellung «Kein Ort Zuhause». Die ausdrucksstarken Gemälde stellen eine Auseinandersetzung mit der jüdischen Identität des in Moskau geborenen und heute in Berlin lebenden 32-jährigen Künstlers da. Thematischer Ausgangspunkt... Mehr lesen
  • Mann verkauft Falschgold an Bank für 300 000 Euro
    Eine Bronzestatue der Justitia steht in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv
    Göttingen (dpa/lni) – Ein junger Mann aus Göttingen soll einer Bank in seiner Heimatstadt Falschgold für rund 300 000 Euro angedreht haben. Zusammen mit seiner Mutter muss der 20-Jährige sich deshalb vor dem Göttinger Amtsgericht verantworten. Dem jungen Mann werde gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Göttingen am Donnerstag. Der 20-Jährige soll der Bank im Jahr 2016... Mehr lesen
  • Frisur missfallen: Pfefferspray versprüht
    Bremen (dpa/lni) – Wegen seines Unmuts über einen neuen Haarschnitt hat ein 34-Jähriger in einem Friseursalon in Bremen Pfefferspray versprüht. Dabei wurden die 52 Jahre alte Chefin, die ihm die Haare geschnitten hatte, und eine 23 Jahre alt Mitarbeiterin leicht verletzt. Der 34-Jährige soll nach Polizeiangaben vom Donnerstag anschließend noch den Mittelfinger gezeigt und dann geflüchtet sein. Beamte nahmen... Mehr lesen
  • Ausgesetzte Schlangen übernachten auf der Polizeiwache
    Stade (dpa) – Zwei etwas unheimliche Übernachtungsgäste sind bei der Polizei im niedersächsischen Stade zu Gast gewesen. Dort lagerte in der Nacht zum Donnerstag eine Styroporbox mit zwei Pythonschlangen. Eine Passantin hatte den Behälter am Mittwoch in der Nähe des Tierheims entdeckt. Die zugeklebte Box mit der Aufschrift «Achtung Königspython» war mit Luftlöchern versehen und innen mit Trinkwasserflaschen ausgestattet.... Mehr lesen
  • 720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug
    Vechta (dpa/lni) – Mit einem großen Festumzug beginnt am heutigen Donnerstag (16.30 Uhr) in Vechta der Stoppelmarkt. Bunte Festwagen, kostümierte Fußgruppen und Musikkapellen werden dabei durch die Innenstadt zum Marktgelände ziehen. Zum traditionellen Bieranstich (21.00 Uhr) hat sich nach Angaben der Stadt Vechta Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) angekündigt. Die Veranstalter erwarten während des sechstägigen Volksfestes mehrere Hunderttausend Besucher aus... Mehr lesen
  • Land verstärkt Kampf gegen sexuelle Gewalt an Schulen
    Grant Hendrik Tonne (SPD), Kultusminister von Niedersachsen, spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Holger Hollemann/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Niedersachsen will den Schutz vor sexueller Gewalt an Schulen verstärken. Als zehntes Bundesland trat das Land am Donnerstag der Initiative «Schule gegen sexuelle Gewalt» bei. Die Aktion des Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes Wilhelm Rörig, soll Schulen dabei helfen, Konzepte zur Prävention und Erkennung sexueller Gewalt zu entwickeln. «Sexuelle Gewalt und... Mehr lesen
  • Gladbecker Geiseldrama: Regierungschefs besuchen Grab
    Das Grab der getöteten Silke Bischoff auf dem Friedhof in Heiligenrode. Foto: Carmen Jaspersen/aktuell
    Stuhr/Gladbeck (dpa/lnw) – Mit Kranzniederlegungen gedenken Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) am Donnerstag der Opfer des Gladbecker Geiseldramas, bei dem vor 30 Jahren drei Menschen ums Leben kamen. Gemeinsam mit einer Ministerin der niedersächsischen Landesregierung besuchen sie das Grab von Silke Bischoff auf dem Friedhof Heiligenrode in Stuhr bei Bremen. Die 18-Jährige Bischoff... Mehr lesen
  • Medizintests im Heim: Rotenburg arbeitet Vergangenheit auf
    Das sogenannte "Stammhaus" aus dem Jahr 1880 ist das älteste Haus der Rotenburger Werke. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
    Rotenburg (dpa) – Heimkinder haben in den Nachkriegsjahrzehnten vielerorts Leid erlebt. Welche Menschenrechtsverletzungen es in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung im niedersächsischen Rotenburg an der Wümme gab, hat jüngst das Buch «Hinter dem Grünen Tor. Die Rotenburger Anstalten der Inneren Mission, 1945-1975» aufgedeckt. Demnach wurden dort noch nicht zugelassene Medikamente an Kindern und Jugendlichen getestet, der Alltag war... Mehr lesen
  • Ministerpräsident Weil vereidigt neuen Hildesheimer Bischof
    Hildesheims designierter Bischof Heiner Wilmer steht in der Großen Annenkapelle am Dom. Foto: Holger Hollemann/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Ungeachtet der Trennung von Staat und Kirche wird Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Donnerstag (13.00 Uhr) den neuen Bischof von Hildesheim, Heiner Wilmer, vereidigen. Die Vereidigung geht auf das noch immer gültige Reichskonkordat von 1933, einen Staatskirchenvertrag, zurück und wird von der katholischen Kirche nur noch als formaler Akt und Traditionspflege gesehen, wie ein Bistumssprecher sagte.... Mehr lesen
  • 49-Jähriger bestreitet Verfolgungsfahrt und versuchten Mord
    Die modellhafte Nachbildung der Justitia steht auf dem Tisch eines Richters. Foto: Volker Hartmann/Archiv
    Lüneburg (dpa/lni) – Nach einer Verfolgungsfahrt hat ein 49-jähriger Autofahrer am Donnerstag zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Lüneburg alle gegen ihn erhobenen Vorwürfe bestritten. Über seinen Anwalt ließ er erklären, dass der Wagen gestohlen und von einem anderen Fahrer gesteuert worden sei. Dem Angeklagten wird versuchter Mord, Fahren ohne Führerschein, Nötigung, Unfallflucht und das Vortäuschen einer Straftat vorgeworfen. Er... Mehr lesen
  • Säure-Opfer: Kammer hält hohes Schmerzensgeld für angemessen
    Vanessa Münstermann steht in einem Fotostudio und lächelt. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Eine viertel Million Euro verlangt eine junge Frau aus Hannover als Schmerzensgeld für die Säure-Attacke ihres Ex-Freundes. Zum Auftakt des Zivilverfahrens am örtlichen Landgericht sagte Richterin Stefanie Piellusch, der eingeklagte Betrag sei für deutsche Verhältnisse hoch, aber es sei auch «eine extreme Tat mit extremen Folgen» gewesen. Die Kammer würde eine Summe auch in dieser Größenordnung... Mehr lesen
  • ICEs zwischen Berlin und Ruhrgebiet fahren wieder direkt
    Monteure arbeiten an einem Unternehmensschild der Deutschen Bahn. Foto: Federico Gambarini/Archiv
    Berlin (dpa) – Die nach Sturmschäden in der vergangenen Woche bei Wolfsburg umgeleiteten ICE-Züge zwischen Berlin und dem Ruhrgebiet können von Donnerstagvormittag an wieder die gewohnte Strecke fahren. Die Umleitung über Braunschweig mit 30 Minuten längerer Fahrzeit sei nach Reparatur der durch das Gewittertief «Oriana» beschädigten Oberleitung nicht mehr erforderlich, teilte die Deutsche Bahn am Mittwochabend mit. Zunächst könne... Mehr lesen
  • Anhörung zu neuem Polizeigesetz beginnt mit Kritik an Weil
    Stephan Weil (SPD) gestikuliert bei einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. Foto: Holger Hollemann/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ist mit seinen Äußerungen zum geplanten neuen Polizeigesetz auf heftigen Widerspruch der FDP gestoßen. Weil lasse Respekt vor dem Parlament missen, rügte der FDP-Landtagsabgeordnete Jan-Christian Oetjen zum Auftakt der Anhörungen zu dem Gesetzesvorhaben am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags. Im Interview bei NDR 1 Niedersachsen hatte Weil erklärt, er sehe trotz... Mehr lesen
  • VfL Wolfsburg wartet weiter auf Hinds
    VfL Wolfburgs Spieler Kaylen Hinds. Foto: Peter Steffen/Archiv
    Wolfsburg (dpa) – Jungprofi Kaylen Hinds sorgt beim VfL Wolfsburg weiter für Verärgerung. Der 20 Jahre alte englische Angreifer schaffte es auch am Mittwoch nicht zurück nach Wolfsburg und muss mit Konsequenzen rechnen. Sportchef Jörg Schmadtke war wegen der nicht abgesprochenen Abwesenheit Hinds bereits am Wochenende verärgert, zu dem Zeitpunkt aber noch von einer schnellen Rückkehr des Jungprofis ausgegangen.... Mehr lesen
  • Meppen lange Zeit ohne Abwehrspieler Gebers
    Das Logo des SV Meppen über dem Eingang zum Stadion. Foto: Caroline Seidel/Archiv
    Meppen (dpa/lni) – Fußball-Drittligist SV Meppen muss längere Zeit auf Innenverteidiger Marcel Gebers verzichten. Der 32-Jährige zog sich einen Kapselriss an der Hüfte zu und wurde bereits operiert. Das teilte der Club am Mittwoch mit. Die Emsländer rechnen damit, dass der Abwehrspieler zur Rückrunde wieder mitwirken kann. Gebers hat bereits seit Mai Hüftbeschwerden und fällt seitdem aus. Club-Mitteilung Mehr lesen
  • VGH- und Sparkassenstiftung: Janssen wird neuer Leiter
    Hannover (dpa/lni) – Johannes Janssen (49) leitet künftig die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die VGH-Stiftung. Als Stiftungsdirektor solle er von Januar 2019 an auch für den Förderbereich Museen und Museumspädagogik verantwortlich sein, teilten die beide Einrichtungen am Mittwoch mit. Janssen folgt auf Sabine Schormann, die nach 18 Jahren bei den Stiftungen zur documenta nach Kassel wechselt. Janssen war bislang Direktor... Mehr lesen
  • Werder-Zugang Klaassen hat hohe Ziele: «Europa ist möglich»
    Werders Neuzugang Davy Klaassen lächelt bei einer Pressekonferenz. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
    Bremen (dpa) – Neuzugang Davy Klaassen hat mit Werder Bremen hohe Ziele. «Europa ist möglich. Niemand möchte um die Plätze 12, 13 oder 14 spielen. Es wird hart, ist aber machbar. Wir wollen mit Werder endlich wieder international spielen», sagte der 25 Jahre alte Niederländer im Interview der «Sportbild» (Mittwoch). Klaassen war für 13,5 Millionen Euro vom FC Everton... Mehr lesen
  • Flak-Granate in Leer nah bei einer Gasleitung entdeckt
    Leer (dpa/lni) – Bei Bauarbeiten im ostfriesischen Leer ist eine Flak-Granate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Der Sprengsatz konnte nicht am Fundort gesprengt werden, da in der Nähe eine Gashochdruckleitung verläuft, wie eine Sprecherin der Stadt am Mittwoch sagte. Die Granate sei daher zunächst an einen sicheren Ort gebracht worden und werde am kommenden Dienstag vom Kampfmittelbeseitigungsdienst unschädlich... Mehr lesen
  • A7 wird wegen Bauarbeiten für eine Nacht gesperrt
    Absperrungen und ein Schild versperren eine Autobahn vollständig. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
    Seesen (dpa/lni) – Die Autobahn 7 in Südniedersachsen wird in der Nacht zum Freitag zwischen den Anschlussstellen Seesen und Echte in Richtung Süden gesperrt. Das teilte die Autobahngesellschaft «Via Niedersachsen» mit. Die Sperrung beginnt am Donnerstag um 20 Uhr. Sie soll am Freitag um 6 Uhr wieder aufgehoben werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Grund der Sperrung ist ein Umbau... Mehr lesen
  • Energiewende: SPD-Politiker fordert Ergebnisse von Altmaier
    Der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch. Foto: Michael Kappeler/Archiv
    Berlin/Hannover (dpa) – Der niedersächsische SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch hat von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) Ergebnisse bei der Energiewende gefordert. Der SPD-Fraktionsvize aus Hannover sagte am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur: «Eine medienwirksame Sommerreise allein schafft keinen Netzausbau. Wir müssen endlich von symbolträchtigen Besuchen und Gipfeln zur Sacharbeit und zu Entscheidungen kommen.» Dazu müsse der Minister das Vakuum in seinem Haus... Mehr lesen
  • Tödliche Prügelschläge auf der Kirmes
    Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer aus Holz. Foto: Uli Deck/Archiv
    Osnabrück (dpa/lni) – Wegen einer tödlichen Körperverletzung nach einem Streit auf der Kirmes im emsländischen Werlte wird seit Mittwoch gegen einen Mann vor dem Landgericht Osnabrück verhandelt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 34-Jährigen vor, im vergangenen September mit seinem Opfer in Streit geraten zu sein, nachdem er mit einem Bierkrug geschlagen wurde. Um sich dafür zu rächen, soll er sich... Mehr lesen
  • IHK Niedersachsen geht von 73 000 neuen Arbeitsplätzen aus
    Hannover (dpa/lni) – Niedersachsens Beschäftigung boomt: Angesichts der guten Konjunktur geht die Industrie- und Handelskammer Niedersachsen (IHKN) für das Gesamtjahr von 73 000 neuen Arbeitsplätzen aus. Nach einer am Mittwoch vorgestellten IHKN-Umfrage wollen 21 Prozent der Betriebe zusätzliches Personal einstellen, während 66 Prozent von einer konstanten Beschäftigungszahl ausgehen. «Nach wie vor fällt auch der Blick auf die kommenden Monate... Mehr lesen

Themen 1 bis 35 von 63

1 2