Newsticker für Norddeutschland

  • Segnung von Geisterbahn: Frühlingsdom öffnet am Freitag
    Hamburg (dpa/lno) – Der Hamburger Frühlingsdom eröffnet am Freitag mit neuen Attraktionen. Bis zum 22. April laden mehr als 250 Schausteller auf das Heiligengeistfeld ein, nur am Karfreitag bleibt das Volksfest geschlossen. Unter den 230 Attraktionen befinden sich Klassiker wie Riesenrad und «Fuzzys Lachsalon», aber auch Neuheiten wie die «Hamburger Geisterfabrik». Die Fassade ist 42 Metern lang und damit... Mehr lesen
  • Sieben Menschen klagen in Schule über Atemwegsbeschwerden
    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
    Lübeck (dpa/lno) – Eine Grundschule im Lübecker Stadtteil Travemünde ist am Mittwoch wegen verdächtiger Gerüche aus dem Keller evakuiert worden. Vorsorglich wurde der Schulbetrieb eingestellt und die gut 200 Schüler in der Sporthalle untergebracht, wie die Polizei mitteilte. Alle Betroffenen wurden von Rettungskräften untersucht. Zwei Notärzte waren ebenfalls eingesetzt. Insgesamt wurden sechs Erwachsene und ein neunjähriges Kind mit Atemwegsbeschwerden... Mehr lesen
  • U21-Auswahl ohne erkrankten Kieler Serra gegen Frankreich
    Kiels Janni Serra kann nicht am Test der deutschen U21 gegen Frankreich teilnehmen. Foto: Uwe Anspach/Archiv
    Essen (dpa/lno) – U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz muss im EM-Testspiel gegen Frankreich auf Janni Serra verzichten. Der 21 Jahre alte Stürmer vom Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel reiste wegen eines Infekts zunächst nicht zum Treffpunkt der U21-Auswahl nach Düsseldorf und steht daher in der Partie am Donnerstag (18.30 Uhr/Eurosport) in Essen nicht zur Verfügung, wie der DFB mitteilte. Ob und wann der Nachwuchs-Nationalspieler nachreisen... Mehr lesen
  • Bahn warnt vor aggressiven Bettelgruppen in Hamburg
    Hamburg (dpa/lno) – Die Deutsche Bahn warnt vor aggressiven Bettelgruppen am Hamburger Hauptbahnhof. «Derzeit häufen sich die Kundenbeschwerden. Aus diesem Grunde haben wir zur Zeit verstärkt Kundenhinweise per Lautsprecher und reagieren mit zivilen Streifen von DB Sicherheit», sagte eine Bahnsprecherin am Mittwoch in Hamburg. Zuvor hatte das «Hamburger Abendblatt» berichtet. Die Ansagen seien bundesweit standardisiert und würden im Bedarfsfall... Mehr lesen
  • Rothenbaum-Tennisturnier mit Moderatoren Killing und Schett
    Hamburg (dpa/lno) – TV-Moderator Matthias Killing bleibt beim Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum auch nach dem Veranstalterwechsel Stadionsprecher. «Das Turnier spielt eine wichtige Rolle in meinem Leben. Hier durfte ich als völlig unbekannter, junger Moderator das erste Mal auftreten», sagte der 39-Jährige, der bei Sat.1 durch das Frühstücksfernsehen führt. Killing ist seit 13 Jahren bei der Traditionsveranstaltung dabei. Unterstützt wird... Mehr lesen
  • CDU-Führung benennt Wunsch-Spitzenkandidaten
    Hamburg (dpa/lno) – Nach monatelanger Suche will die Hamburger CDU-Führung am Wochenende ihren Wunsch-Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl 2020 präsentieren. Zunächst würden der Landesvorsitzende Roland Heintze und Fraktionschef André Trepoll am Sonntag ihren Vorschlag dem Landesvorstand unterbreiten, teilte die Partei am Mittwoch mit. Anschließend soll er der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Als wahrscheinlich gilt, dass der Altonaer Bundestagsabgeordnete Marcus Weinberg bei... Mehr lesen
  • Naturschützer reichen Beschwerde gegen Offshore-Windpark ein
    Berlin/Sylt (dpa/lno) – Die Umweltorganisation Nabu hat wegen der Auswirkungen von Nordsee-Windparks auf die Vogelwelt eine formelle Beschwerde gegen die Bundesrepublik Deutschland eingelegt. Konkret richte sich die Beschwerde bei der EU-Kommission gegen die Umweltschäden durch den Windpark «Butendiek» westlich von Sylt und weitere Windparks am europäischen Vogelschutzgebiet «Östliche Deutsche Bucht», teilte der Nabu am Mittwoch in Berlin mit. Die... Mehr lesen
  • Erste Strandkörbe der Saison am Strand von St. Peter-Ording
    Die ersten Strandkörbe werden zu einer Plattform am Nordseestrand transportiert. Foto: Carsten Rehder
    St. Peter-Ording (dpa/lno) – Die Strandkorbverleiher haben an Schleswig-Holsteins Nordseeküste die Sommer-Saison eröffnet. In St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) wuchteten Mitarbeiter der Tourismus-Zentrale am Mittwoch die ersten Strandkörbe an ihre Plätze. Bei nebligem und ungemütlichen Wetter wurden sie auf Holzveranden eineinhalb Meter über dem Boden ausgestellt. Dort seien sie sicher vor den Frühjahrsstürmen, sagte Badestellenleiter Jan Lorenzen. Rund 100 Kilogramm... Mehr lesen
  • Werder-Assistent Borowski glaubt an Eggestein-Verbleib
    Bremens Maximilian Eggestein (l) kämpft mit Herthas Salomon Kalou um den Ball. Foto: Andreas Gora/Archiv
    Bremen (dpa) – Werder Bremens Co-Trainer Tim Borowski geht von einem Verbleib von Maximilian Eggestein beim Fußball-Bundesligisten aus. Der frühere Nationalspieler sieht dazu in Trainer Florian Kohfeldt einen wichtigen Grund für den umworbenen Spieler, den bis zum 30. Juni 2020 laufenden Vertrag zu verlängern. «Maxi weiß, dass er in Florian Kohfeldt einen absoluten Förderer hat. Die beiden kennen sich schon ewig, schätzen sich gegenseitig sehr», sagte Borowski in... Mehr lesen
  • Ausgestopftes Krokodil im Garten alarmiert Polizei
    Ein ausgestopftes Krokodil hat in der Gemeinde Hanstedt im Kreis Harburg einen Polizeieinsatz ausgelöst. Foto: Polizei Südhessen/dpa/Archiv
    Hanstedt (dpa/lni) – Ein ausgestopftes Krokodil hat in der Gemeinde Hanstedt im Kreis Harburg einen Polizeieinsatz ausgelöst. Anwohner hatten das rund 25 Zentimeter lange Reptil im Garten einer Wohnsiedlung entdeckt und Polizei und Feuerwehr alarmiert. Schnell wurde am Dienstagabend aber klar: Von dem Krokodil ging keinerlei Gefahr mehr aus – es handelte sich lediglich um ein ausgestopftes Tier, wie... Mehr lesen
  • Wieder Fliegerbombe in Schwentinental entdeckt
    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: P. Seeger/Archiv
    Schwentinental (dpa/lno) – In einem geplanten Gewerbegebiet in Schwentinental bei Kiel ist erneut einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Experten des Kampfmittelräumdienstes wollen die britische Fliegerbombe mit Heckzünder am Donnerstagnachmittag entschärfen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Es ist bereits die vierte Fliegerbombe, die seit Jahresbeginn in der Stadt entschärft werden muss. Rund 1000 Anwohner und die Mitarbeiter... Mehr lesen
  • 65-Jähriger nach Fund von Brandsätzen im Finanzamt in Haft
    Hannover (dpa/lni) – Mehr als ein Jahr nach der Entdeckung dreier Brandsätze im Finanzamt in Hannover hat die Polizei einen 65-Jährigen unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Der Mann aus Wennigsen in der Region Hannover kam wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Die selbstgebauten Brandsätze hatten nicht gezündet, sie hatten weder zu Schäden noch zu Verletzten geführt.... Mehr lesen
  • Erste Fans fordern Entschädigung nach Pyros im Derby
    Nach den Pyro-Vorfällen im Derby zwischen dem 1. FC St. Pauli und dem HSV fordern erste Fans Entschädigungen. Foto: C. Charisius/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Nach den Pyro-Vorfällen im Fußball-Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV (0:4) haben sich 200 Stadionbesucher beim gastgebenden Kiezclub gemeldet. Dieser hatte den Pyro-Opfern nach dem Zweitliga-Spiel im Millerntor-Stadion am 10. März, das wegen des Abbrennens von Pyrotechnik kurz vor dem Abbruch stand, Entschädigung in Aussicht gestellt. «Wir haben in unserer Stellungnahme nach dem... Mehr lesen
  • Schüler ohne Impfschutz gegen Masern müssen zu Hause bleiben
    Auch in Hannover müssen von Donnerstag an Schüler ohne Impfschutz zu Hause bleiben. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Auch in Hannover müssen von Donnerstag an Grundschüler zu Hause bleiben, weil sie keinen Schutz gegen Masern nachweisen konnten. Nach der Bestätigung eines Masernfalls an einer Schule im Stadtteil Döhren kontrollierten am Mittwoch Kinderärzte der Region Hannover die Impfpässe der Mädchen und Jungen. Sechs Kinder seien nicht gegen Masern geimpft und müssten deshalb für etwa zwei... Mehr lesen
  • Prozess wegen Schummelsoftware beginnt kommende Woche
    Osnabrück (dpa/lni) – Sie sollen Tausende China-Restaurants mit manipulierten Kassen ausgerüstet haben, damit die Ladenbesitzer Steuern hinterziehen konnten – nun müssen sich zwei Brüder deswegen vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Wie ein Gerichtssprecher am Mittwoch mitteilte, soll der Prozess gegen beide am kommenden Dienstag starten und bis Ende Oktober dauern. Die zuständige Staatsanwaltschaft Oldenburg hat acht Fälle aus Niedersachsen... Mehr lesen
  • Eintracht Braunschweig meldet U23 nach der Saison ab
    Eintracht Braunschweig wird seine U23-Mannschaft nach der laufenden Saison aus der Fußball-Oberliga abmelden. Foto: Peter Steffen/Archiv
    Braunschweig (dpa/lni) – Eintracht Braunschweig wird aus Kostengründen seine U23-Mannschaft nach der laufenden Saison aus der Fußball-Oberliga abmelden. «Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber sie nach intensiven Gesprächen mit allen Verantwortlichen gemeinsam getroffen», wird Sascha Eickel, Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, in einer Mitteilung vom Mittwoch zitiert. Die Niedersachsen haben zu Beginn des Jahres bereits einen Perspektiv-Kader eingeführt. Zudem soll das... Mehr lesen
  • 70 Jahre Luftbrücke: Rosinenbomber kehren nach Berlin zurück
    Ein «Rosinenbomber» vom Typ Douglas DC-3 Dakota steht auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof unter dem Hangardach. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv
    Berlin (dpa/bb) – 70 Jahre nach dem Ende der Luftbrücke kommen die Rosinenbomber zurück nach Berlin. Mit Flügen von Original-Maschinen des Typs Douglas DC-3 soll vom 10. bis 17. Juni an die historische Hilfsaktion erinnert werden, wie der Förderverein Luftbrücke Berlin 70 am Mittwoch mitteilte. Von 1948 bis 1949 hatten Flugzeuge der Alliierten die abgeschnittenen Einwohner West-Berlins via Luftbrücke... Mehr lesen
  • Mehr Erwerbstätige: Aber 554 000 geringfügig beschäftigt
    Hannover (dpa/lni) – Die Zahl der Erwerbstätigen in Niedersachsen hat Rekordniveau erreicht. Nach Angaben des Landesamtes für Statistik (LSN) hatten 2018 im Durchschnitt gut 4,12 Millionen Menschen einen Job. Dies seien 57 500 oder 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte die Behörde am Mittwoch in Hannover mit. Zugleich sei dies die höchste Beschäftigtenzahl seit 1991. Die Zahl der... Mehr lesen
  • Relotius-Affäre: «Spiegel» plant auf der Führungsebene um
    Das Verlagsgebäude des Spiegel-Verlags am Rande der Hafencity. Foto: Christian Charisius/Archiv
    Hamburg (dpa) – Wegen der Fälschungsaffäre beim «Spiegel» werden zwei Führungskräfte ihre neuen Positionen beim Hamburger Nachrichtenmagazin endgültig nicht antreten. Der als Chefredakteur des gedruckten Magazins vorgesehene Ullrich Fichtner und der designierte Blattmacher Matthias Geyer würden mit neuen strategischen Aufgaben betraut und direkt an die Chefredaktion angebunden, teilte der «Spiegel» am Mittwoch in Hamburg mit. Die Untersuchung der hausinternen... Mehr lesen
  • Grüne: 8. Mai soll im kommenden Jahr Feiertag werden
    Das Logo von Bündnis 90/Die Grünen steht auf einem Aufsteller der Partei. Foto: Stefan Sauer/Archiv
    Hannover – Die Grünen im niedersächsischen Landtag wollen den 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus am 8. Mai 2020 einmalig als arbeitsfreien Feiertag begehen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf werde man in der kommenden Woche in den Landtag einbringen, sagte die Fraktionschefin Anja Piel am Mittwoch in Hannover. Man folge damit dem Beispiel Berlins. Dort hatte das Abgeordnetenhaus Ende Januar beschlossen,... Mehr lesen
  • St. Pauli holt Dresdens Benatelli
    Dynamos Rico Benatelli jubelt nach einem Tor. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv
    Hamburg (dpa) – Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Mittelfeldakteur Rico Benatelli vom Liga-Rivalen Dynamo Dresden verpflichtet. Wie die Hanseaten am Mittwoch mitteilten, wechselt der 27-Jährige ablösefrei zu den Kiezkickern und unterschrieb einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2022. Zuvor hatte er seinen im Sommer auslaufenden Vertrag in Dresden nicht verlängert. «Rico hat auf seinen bisherigen Stationen stets seinen Mann... Mehr lesen
  • Bahnarbeiten in Hannover führen zu Umleitungen und Ausfällen
    Ein Baufahrzeug steht bei einer Weichenerneuerung auf den Schienen. Foto: Federico Gambarini/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Wegen der Erneuerung einer Bahnbrücke in Hannover kommt es vom 6. bis 15. April zu erheblichen Einschränkungen im Fernverkehr auch weit über Niedersachsen hinaus. Während die ICE zwischen Köln und Berlin wie gewohnt pendeln, werden die anderen Linien umgeleitet oder fallen teilweise aus, wie die Bahn am Mittwoch mitteilte. Die ICE zwischen Hamburg und München sowie... Mehr lesen
  • Schau gibt Einblick in weibliche Lebenswelten
    Schleswig (dpa/lno) – «Heraus aus der Finsternis! Weibliche Lebenswelten von der Kaiserzeit bis heute» – Unter diesem Titel zeigt das Landesarchiv in Schleswig eine Ausstellung zur Frauengeschichte. Anlass für die Schau ist das vor 100 Jahren eingeführte Wahlrecht für Frauen in Deutschland. Mit historischen Dokumenten, Plakaten und Fotografien wird der Wandel weiblicher Lebenswelten in Politik, Arbeitsleben und Gesellschaft nachgezeichnet,... Mehr lesen
  • Höherer Frauenanteil in Parlamenten: Grüne wollen Kommission
    In der Debatte um einen größeren Frauenanteil schlagen die Grünen die Bildung einer Enquete-Kommission vor. Foto: Ole Spata/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – In der Debatte um einen größeren Frauenanteil in Parlamenten schlagen die Grünen im niedersächsischen Landtag die Bildung einer Enquete-Kommission vor. Das Gremium solle einen Vorschlag für ein Paritätsgesetz erarbeiten, das eine gleichberechtigte Vertretung von Männern und Frauen im Landtag und in den Kommunalparlamenten ermögliche, sagte die Fraktionsvorsitzende Anja Piel am Mittwoch in Hannover. Einen entsprechenden Antrag... Mehr lesen
  • Osterhasenpostamt in Ostereistedt beantwortet wieder Briefe
    Das Osterhasenpostamt in Ostereistedt beantwortet wieder Briefe von Kindern. Foto: Matthias Weber/Archiv
    Ostereistedt (dpa/lni) – Kinder können wieder an den Osterhasen schreiben: Ein Team der Deutschen Post beantwortet seit Mittwoch wieder Wunschzettel zum Osterfest. Das Büro von Hanni Hase mit Adresse in Ostereistedt im Kreis Rotenburg/Wümme gibt es mittlerweile seit 37 Jahren. Allein im vergangenen Jahr bekam das Team des Osterhasen nach eigenen Angaben 37 000 Zuschriften – nicht nur aus... Mehr lesen
  • Peter Maffay will 2020 auf Jubiläumstour gehen
    Peter Maffay will im kommenden Jahr für eine Jubiläumstour auf die Bühne zurückkehren. Foto: Jens Büttner/Archiv
    Kiel (dpa) – Sänger Peter Maffay (69) will im kommenden Jahr für eine Jubiläumstour auf die Bühne zurückkehren. Der Tourauftakt soll am 26. Februar 2020 in der Kieler Sparkassen-Arena erfolgen, wie sein Management am Mittwoch mitteilte. Auf dem Programm stehen 22 Städte, darunter auch Berlin, Köln und München. Der Kartenvorverkauf soll am 27. März starten. Vor zwei Jahren hatte Maffay... Mehr lesen
  • Hersteller ruft Edeka-Salatmischung zurück
    Jagsthauen (dpa) – Der Salatproduzent Gartenfrisch Jung ruft die Salatmischung «Edeka deli Caesar Snack Salat» zurück, die auch in Niedersachsen verkauft worden ist. Betroffen sind 280-Gramm-Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23. März 2019. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Den Angaben nach tragen manche Packungen möglicherweise falsche Etiketten, auf denen allergene Stoffe wie Magermilchjoghurt, Hartkäse, Eigelb, Anchovispaste, Milch, Lysozym... Mehr lesen
  • Niedersachsens Unternehmen machen mehr Umsatz
    Die Unternehmen in Niedersachsen haben ihren Umsatz deutlich gesteigert. Foto: O. Berg/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Die Unternehmen in Niedersachsen haben ihren Umsatz deutlich gesteigert. Wie das Landesamt für Statistik (LSN) in Hannover am Mittwoch mitteilte, betrug der Wert aller Lieferungen und Leistungen 2017 knapp 586,5 Milliarden Euro. Das ist ein Plus von 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Staat kassierte Umsatzsteuervorauszahlungen in Höhe von 7,4 Milliarden Euro. Landesweit gaben 2017 knapp... Mehr lesen
  • Werders U23-Trainer Hübscher wechselt zu Preußen Münster
    Bremen (dpa/lni) – Sven Hübscher verlässt zum Saison-Ende die Regionalligamannschaft von Werder Bremen und wird Trainer beim Drittligisten Preußen Münster. Dort wird er Nachfolger von Marco Antwerpen. «Wir haben ihn als fachkompetenten und akribisch arbeitenden Trainer kennengelernt. Für seine Entscheidung haben wir aber Verständnis», wird Bremens Nachwuchschef Björn Schierenbeck in einer Mitteilung vom Mittwoch zitiert. Mit dem 40-Jährigen wird auch Assistent Tobias Hellwig nach Münster... Mehr lesen
  • Ermittlungen nach Trunkenfahrt gegen CDU-Verkehrsexperten
    Kiel (dpa/lno) – Die Kieler Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den CDU-Verkehrspolitiker Hans-Jörn Arp eingeleitet. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Landtagsfraktion hatte Anfang März unter Alkoholeinfluss auf dem Parkplatz eines Kieler Hotels mit seinem Wagen zwei andere Autos beschädigt. «Da war ich unvorsichtig und habe einen Fehler gemacht, den ich bedaure und für den ich natürlich... Mehr lesen
  • Schindler wieder im Training: Kein Einsatz im Hertha-Test
    Kiels Kingsley Schindler arbeitet nach seiner Verletzung an seinem Comeback. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Fußball-Profi Kingsley Schindler arbeitet an seinem Comeback beim Zweitligisten Holstein Kiel. Der 25 Jahre alte Offensivakteur war nach einem auskurierten Bänderriss im Sprunggelenk am Dienstag auf den Trainingsplatz zurückgekehrt und will sich in der Punktspielpause weiter an das Team herankämpfen. Ein Einsatz im Test am Donnerstag (13.00 Uhr) beim Erstligisten Hertha BSC kommt aber noch zu... Mehr lesen
  • VW-Chef Diess: Digitalisierung kostet Arbeitsplätze
    Laut Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, kostet die Digitalisierung Arbeitsplätze. Foto: C. Gateau/Archiv
    Wolfsburg (dpa) – Der Megatrend Digitalisierung wird nach Einschätzung von VW-Konzernchef Herbert Diess vor allem in der Verwaltung des Autogiganten Arbeitsplätze kosten. Mit moderner IT ließen sich viele Routinearbeiten und Prozesse automatisieren, sagte er am Mittwoch in Wolfsburg vor rund 20 000 Beschäftigten. «Klar ist: dadurch werden auch in der Verwaltung Arbeitsplätze wegfallen.» Dies werde etwa über Altersteilzeit sozialverträglich gelöst... Mehr lesen
  • Ex-Bundesligaprofi Karl-Heinz «Charly» Mrosko gestorben
    Karl-Heinz Mrosko im Dress des FC Bayern beim Torabschluss. Im Hintergrund ist Mitspieler Gerd Müller zu sehen. Foto: G. Rauchwetter
    Hannover (dpa) – Der frühere Bundesligaprofi Karl-Heinz «Charly» Mrosko ist am Montag im Alter von 72 Jahren in Wilhelmshaven gestorben. Dies bestätigte seine Tochter Mariella Mrosko am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Zuerst hatte der «Sportbuzzer» darüber berichtet. Zuletzt lebte er in Hooksiel im Landkreis Friesland. Mrosko hinterlässt zwei Töchter und einen Sohn. Mrosko spielte zwischen 1969 und 1971 für Bayern München und in der Saison 1972/73 für... Mehr lesen
  • Mann auf U-Bahngleise gestoßen: Öffentlichkeitsfahndung
    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Sieben Monate nachdem er einen 55-Jährigen im Hamburger U-Bahnhof St. Pauli auf die Gleise gestoßen und schwer verletzt hat, sucht die Polizei mit einem Fahndungsfoto nach dem mutmaßlichen Täter. Ein am Mittwoch veröffentliche Bild stammt den Angaben zufolge aus einem Video und zeigt einen jungen Mann offensichtlich südländischer Herkunft mit dunklen kurzen Haaren und dunkler Kleidung.... Mehr lesen
  • Fall Lügde: Landrat muss vor Sozialausschuss aussagen
    Hameln (dpa/lni) – Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs in Lügde wächst der Druck auf Hamelns Landrat Tjark Bartels. Der SPD-Politiker werde am Donnerstag vom Sozialausschuss des niedersächsischen Landtags befragt, sagte ein Sprecher des Sozialministeriums am Mittwoch in Hannover. Bartels hatte am Dienstag eingeräumt, dass das Jugendamt Hameln trotz mehrfacher Hinweise auf Pädophilie einen heute 56-Jährigen als Pflegevater für ein kleines Mädchen eingesetzt hatte.... Mehr lesen
  • Jungheinrich erwartet gedämpftes Wachstum
    Ein Schubmaststapler steht in der Produktions-Halle von der Jungheinrich AG in Norderstedt bei Hamburg. Foto: M. Christians/Archiv
    Hamburg (dpa) – Der Hamburger Jungheinrich-Konzern, einer der weltweit führenden Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und Logistik-Lösungen, geht nach einem Spitzenjahr mit leicht gedämpften Aussichten in die Zukunft. «Der weltweite Markt wird weniger dynamisch wachsen, möglicherweise sogar etwas zurückgehen», sagte Vorstandschef Hans-Georg Frey am Mittwoch bei einer Online-Präsentation im Internet. Auch in den Kernmärkten von Jungheinrich in Deutschland und Europa... Mehr lesen

Themen 109 bis 144 von 162