Newsticker für Norddeutschland

  • Tochter getötet: Prozess gegen 19-Jährigen startet in Kiel
    Das Gebäude des Landgerichtes in Kiel. Foto: Carsten Rehder/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Ein 19-Jähriger muss sich von heute an wegen Mordes an seiner vier Wochen alten Tochter vor dem Landgericht Kiel verantworten. Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft tötete der Kieler das Baby in einem Exzess aus Alkohol und wesensverändernden Drogen. Das Mädchen erlitt demnach bei der Tat am 27. April 2018 ein grauenvolles Martyrium. Laut Anklage verging sich der... Mehr lesen
  • Nordzucker zieht Bilanz zur Zuckerrübenernte
    Zuckerrüben werden auf einem Feld geerntet. Foto: Philipp Schulze/Archiv
    Braunschweig (dpa/lni) – Nach der extremen Dürre will Europas zweitgrößter Zuckerhersteller Nordzucker am Dienstag seine Bilanz der Zuckerrübenernte vorstellen. Angesichts der Trockenheit im Sommer und in den Herbstmonaten wird mit unterdurchschnittlichen Rübenerträgen gerechnet. Einige Werke konnten erst später in die Kampagne starten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Braunschweig hatte im Dezember angekündigt, dass wegen des Preisverfalls das Jahr mit... Mehr lesen
  • Magnitz bei Mahnwache in Bremen: 500 Gegendemonstranten
    Frank Magnitz, Landesvorsitzender der AfD Bremen, sitzt im bremer AfD-Büro. Foto: Michael Bahlo/Archiv
    Bremen (dpa/lni) – Ein AfD-nahes Bündnis hat unter dem Protest von mehreren Hundert Gegendemonstranten in Bremen eine Mahnwache nach der Attacke auf den Bremer AfD-Chef Frank Magnitz abgehalten. Magnitz habe auch selbst an der Veranstaltung am Montagabend auf dem Goetheplatz teilgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Beide Demonstrantengruppen seien friedlich geblieben. An der Mahnwache beteiligten sich laut Polizei etwa 20 Menschen,... Mehr lesen
  • Neuer Schacht zur Atommüll-Bergung soll früher gebaut werden
    Ein gepeerter Bereich in der Schachtanlage Asse in Remlingen. Foto: Ole Spata/Archiv
    Braunschweig/Hannover (dpa/lni) – Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) will frühestens 2022 mit dem Bau eines neuen Schachts beginnen, um den Müll aus dem Atommülllager Asse zu bergen. Auch 2023 sei als Startpunkt für den Baubeginn im Gespräch, sagte eine BGE-Sprecherin der «Braunschweiger Zeitung» am Montag. Anfang Dezember hatte der Technische Geschäftsführer der BGE, Thomas Lautsch, noch als frühesten Start das... Mehr lesen
  • Ex-Profi Marinus Bester verlässt HSV nach fast 20 Jahren
    Co-Trainer und Talentebegleiter Marinus Bester vom Hamburger SV. Foto: Markus Scholz/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Der ehemalige Fußball-Profi Marinus Bester verabschiedet sich nach fast 20 Jahren vom Hamburger SV. Wie der Zweitliga-Tabellenführer am Montag mitteilte, wird der einstige Stürmer zum Monatsende «auf eigenen Wunsch» den Club verlassen. Zuletzt arbeitete Bester, der am Mittwoch 50 Jahre alt wird, als Talentebegleiter und Co-Trainer der Profis. In der Bundesliga spielte er außer für den... Mehr lesen
  • VW investiert Hunderte Millionen für E-Modelle in US-Werk
    Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen, spricht nach einer Pressekonferenz von Volkswagen in Detroit. Foto: Boris Roessler
    Detroit/Chattanooga (dpa) – Volkswagen steckt für den Bau von Elektroautos rund 700 Millionen Euro in sein US-Werk in Chattanooga. 2022 soll dort mit dem Stadtgeländewagen ID Crozz das erste vollelektrische Auto auf Basis des VW-Elektrobaukastens vom Band rollen, wie Konzernchef Herbert Diess am Montag in Detroit mitteilte. «Die Entscheidung, unsere US-Fertigung für Elektrofahrzeuge in Chattanooga anzusiedeln, ist ein wesentlicher... Mehr lesen
  • Förstemann hofft nach OP auf schnelle Genesung
    Bremen/Berlin (dpa) – Ex-Weltmeister Robert Förstemann hat die Operation nach seinem schweren Sturz beim Sechstagerennen in Bremen gut überstanden. «Nach Angaben der Ärzte ist alles sehr gut verlaufen», übermittelte der 32 Jahre alte Bahnradsportler am Montag aus dem Aufwachraum. Der Berliner war am Samstag mit etwa 70 Stundenkilometern gestürzt. Neben einem Schädel-Hirn-Trauma wurden eine gebrochene linke Schulter, ein gebrochenes... Mehr lesen
  • Hamburger SV verliert Test gegen St. Gallen mit 0:3
    Cartagena (dpa/lno) – Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat das erste Testspiel während seines Trainingslagers im La Manga Club Resort deutlich verloren. Das Team von Trainer Hannes Wolf unterlag am Montag dem Schweizer Erstligisten FC St. Gallen mit 0:3 (0:2). Die Tore erzielten Dereck Kutesa (24. Minute), Jordi Quintilla (39.) mit einem direkt verwandelten Freistoß und Tranquillo Barnetta (58.). Die Hamburger... Mehr lesen
  • Strom abgestellt: 900 Schweine des Bauernpräsidentensohn tot
    Vreden (dpa/lnw) – Nach dem gewaltsamen Eindringen Unbekannter in einen Schweinemastbetrieb in Vreden im westlichen Münsterland sind rund 900 Tiere verendet. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur handelt es sich bei dem Betrieb um den Hof, den der Sohn des CDU-Bundestagsabgeordneten Johannes Röring, bewirtschaftet. Röring ist auch Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes. Nach Angaben der Polizei waren die unbekannten Täter in... Mehr lesen
  • Ärger um Pflegekammer: FDP will Zwangsmitgliedschaft beenden
    Eine Pflegerin schiebt eine ältere Dame im Rollstuhl über einen Flur in einem Seniorenpflegeheim. Foto: Holger Hollemann/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Nach Protesten gegen die Beitragserhebung der niedersächsischen Pflegekammer will die FDP-Landtagsfraktion die Zwangsmitgliedschaft abschaffen. Dies sehe ein neuer Gesetzentwurf vor, den die FDP in die nächste Landtagssitzung einbringen werde, teilte die Fraktion am Montag mit. Künftig solle die Zugehörigkeit zur Kammer auf freiwilliger Basis erfolgen. Auch Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hatte sich kürzlich gegen Zwangsmitgliedschaft und... Mehr lesen
  • Politiker fordern Aufklärung über Zustand der «Gorch Fock»
    Die Gorch Fock läuft aus ihrem Heimathafen aus. Foto: Carsten Rehder/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Politiker aus Schleswig-Holstein haben angesichts der Vorwürfe des Bundesrechnungshofs Aufklärung über die Kostenexplosion bei der Sanierung der «Gorch Fock» gefordert. Auch ein möglicher Neubau wurde ins Spiel gebracht. Der Grünen-Finanzpolitiker Lasse Petersdotter sagte am Montag in Kiel, «jetzt ist der richtige Zeitpunkt, das Projekt «Gorch Fock-Sanierung» abzubrechen und über Alternativen wie eine Gorch Fock III nachzudenken».... Mehr lesen
  • Senatorin sieht soziale Lage in Hamburg stabil: Linke empört
    Die "Gründgenstraße" in Hamburg. Foto: Sina Schuldt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Eine statistische Erhebung über die sozialen Verhältnisse in 848 Hamburger Quartieren hat 2018 keine zunehmenden Polarisierungstendenzen erkennen lassen. Dieses Fazit zog Hamburgs Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dorothee Stapelfeldt, am Montag. «Gleichwohl gibt es Daten zur sozialen Lage in bestimmten Teilen der Stadt, die unsere unbedingte Aufmerksamkeit brauchen», kündigte die SPD-Politikerin an. Gebiete mit einem niedrigen... Mehr lesen
  • Sieling erschüttert von Tod von Danzigs Bürgermeister
    Der Bürgermeister der Stadt Danzig, Pawel Adamowicz, während einer Pressekonferenz. Foto: epa pap Stefan Kraszewski/PAP/dpa
    Bremen (dpa/lni) – Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) hat sich erschüttert nach dem tödlichen Attentat auf Danzigs Bürgermeister Pawel Adamowicz gezeigt. «Mit Pawel Adamowicz verlieren wir einen Freund, einen aufrechten Demokraten und überzeugten Europäer», sagte Sieling am Montag. Adamowicz habe für ein weltoffenes und liberales Polen gestanden. Danzig ist seit 1976 Partnerstadt von Bremen. Ein Mann hatte Adamowicz am... Mehr lesen
  • Bewaffnete Männer überfallen Bäckerei-Filiale in Mölln
    Ratzeburg (dpa/lno) – Beim Überfall auf eine Bäckerei-Filiale in Mölln haben zwei bewaffnete Männer am Montag einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag erbeutet. Einer der Täter schlug einen 33 Jahre alten Angestellten von hinten zu Boden. Anschließend bedrohte einer der Männer ihn mit einer Schusswaffe, so dass er den Tresorschlüssel herausgab, teilte die Polizei mit. Die Räuber erbeuteten die Wochenendeinnahmen und... Mehr lesen
  • 40-Jähriger stürzt während Party vom Balkon
    Wilhelmshaven (dpa/lni) – Ein 40-Jähriger ist während einer Party in Wilhelmshaven vom Balkon gestürzt und gestorben. Der Mann habe sich mit dem Rücken gegen das Geländer gelehnt, teilte die Polizei am Montag mit. Dieses gab nach. Der Mann fiel drei bis vier Meter in die Tiefe. Bei dem Unfall am Samstagabend wurde er tödlich verletzt. Die Polizei ermittelt jetzt,... Mehr lesen
  • Unversteuert: Zoll findet 280 Kilo Tabak in Shisha-Bars
    Wolfsburg/Hildesheim (dpa/lni) – Bei einer Kontrolle von Shisha-Bars in Wolfsburg und Hildesheim haben Zoll und Polizei 280 Kilogramm unversteuerten Pfeifentabak sichergestellt. Keine der am Wochenende kontrollierten 14 Bars habe ordnungsgemäß versteuerten Tabak besessen, teilte das Hauptzollamt Braunschweig am Montag mit. Was den Verdacht von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung angeht, sind in mehreren Fällen noch intensive Nachprüfungen nötig. In vier... Mehr lesen
  • 140 Hinweise nach Angriff auf AfD-Politiker eingegangen
    Die Bilder einer Überwachungskamera zeigen die Attacke gegen den Bremer AfD-Chef Frank Magnitz. Foto: Polizei Bremen/dpa
    Bremen (dpa/lni) – Nach dem Angriff auf den AfD-Politiker Frank Magnitz in Bremen sind bei den Ermittlern bisher 140 Hinweise eingegangen. Ob darunter auch welche auf die Täter seien, wollte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag nicht sagen. Er äußerte sich ebenfalls nicht dazu, ob es neue Erkenntnisse zum Motiv gibt. Die Ermittler hatten am Freitag ein Video veröffentlicht,... Mehr lesen
  • Erneut Lamellenbruch am Elbtunnel: Reparatur bis Mittwoch
    Langsam fließt der Verkehr auf der A7 an der Baustelle des Autobahndeckels Stellingen. Foto: Christian Charisius/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Auf der A7 südlich des Elbtunnels bei Hamburg-Waltershof ist am Montag erneut ein Brückenverbindungselement gebrochen. Die beschädigte Stahllamelle könne von schweren Fahrzeugen hochgeschleudert werden und andere Autos beschädigen, teilte die Verkehrsbehörde mit. Darum müsse der Schaden schnellstmöglich behoben werden. Eine der drei Fahrspuren in Richtung Süden wurde gesperrt. Eine Spezialfirma soll die Lamelle in der Nacht... Mehr lesen
  • Mann fährt nach Streit mit Treppensturz gegen Baum
    Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv
    Bleckede/Katemin (dpa/lni) – Ein Mann soll in Bleckede (Landkreis Lüneburg) in der Nacht zu Montag eine Freundin seiner Frau die Treppe hinuntergestoßen haben. Die 49-Jährige erlitt dabei eine stark blutende Kopfwunde und musste in eine Klinik gebracht werden, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Nach der Auseinandersetzung fuhr der 36 Jahre alte Mann mit einem Transporter davon und rammte kurz darauf... Mehr lesen
  • Weniger Milchbauern halten weniger Kühe
    Kühe stehen angeleint in einem Stall. Foto: Patrick Seeger/Archiv
    Hannover (dpa/lni) – Die Zahl der Milchbauernbetriebe und ihrer Kühe in Niedersachsen schrumpft weiter. Wie die Landesvereinigung der Milchwirtschaft am Montag in Hannover bekannt gab, reduzierte sich die Zahl der Milchkühe im Bundesland von November 2017 bis November 2018 um 1,9 Prozent auf 849 192 Tiere. Die Zahl der Betriebe ging um 4,2 Prozent auf 9 228 zurück. Im... Mehr lesen
  • 63-Jähriger stirbt bei Unfall auf Betriebsgelände
    Hamburg (dpa/lno) – Ein 63-jähriger Mann ist am Montag mit seinem Transporter gegen einen Container in Hamburg-Langenhorn gefahren und dabei ums Leben gekommen. Wie eine Polizeisprecherin sagte, ereignete sich der Unfall am Morgen auf dem Gelände eines Wasserwerks. Der Wagen sei bei dem Aufprall in Brand geraten. Retter hätten vergeblich versucht, den Fahrer zu reanimieren. Die Todesursache soll nun... Mehr lesen
  • Prozess um Angriff auf Frau in Bus: Angeklagter paranoid?
    Ein Polizeifahrzeug steht im Grindelviertel an der Bushaltestelle Universität/ Staatsbibliothek an einem Bus. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Ein halbes Jahr nach einem Messerangriff auf eine Frau in einem Hamburger Linienbus hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen. Die Staatsanwältin warf dem 61-Jährigen am Montag versuchten Mord sowie schwere und gefährliche Körperverletzung vor. Der an einer paranoiden Persönlichkeitsstörung leidende Angeklagte soll am 24. Juli vergangenen Jahres eine 63 Jahre alte Frau kurz vor... Mehr lesen
  • Polizeikontrolle eskaliert: Video erregt Gemüter
    Das Blaulicht einer Polizeistreife am Rande einer Demonstration. Foto: Lino Mirgeler/Archiv
    Stade (dpa/lni) – Eine Verkehrskontrolle der Polizei ist in Stade eskaliert. Ein Video davon schlägt in den sozialen Netzwerken Wellen. Es zeigt, wie zwei Polizisten mit Schlägen, Tritten und Pfefferspray gegen einen Mann und eine Frau vorgehen, die die Beamten angreifen. «Die Polizisten haben sich nur gewehrt», sagte der Stader Polizeisprecher Rainer Bohmbach am Montag. Bei dem Video fehle... Mehr lesen
  • Warnstreik am Hamburger Flughafen: Dutzende Flüge fallen aus
    Streikendes Sicherheitspersonal läuft mit Fahnen am Flughafen Schönefeld durch die Haupthalle. Foto: Bernd Settnik/Archiv
    Hamburg (dpa/lno) – Wegen eines Warnstreiks am Hamburger Flughafen müssen Passagiere am Dienstag mit Flugausfällen und Verspätungen rechnen. Dutzende Flüge sind bereits am Montag gestrichen worden, wie aus den Übersichten für die Ankünfte und Abflüge am Hamburger Airport ersichtlich war. Ursprünglich waren für Dienstag 178 Abflüge mit mehr als 20 000 Passagieren sowie 179 ankommende Maschinen eingeplant. Der ganztägige... Mehr lesen
  • Radler liegt stundenlang in Baugrube
    Rosengarten (dpa/lni) – Ein junger Mann ist im Landkreis Harburg nachts mit seinem Fahrrad in eine Baugrube gestürzt und erst nach mehreren Stunden gerettet worden. Der 18-Jährige erlitt mehrere Knochenbrüche und musste mehr als sieben Stunden in dem Loch ausharren, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Die rund zweieinhalb Meter tiefe Grube an einem unbeleuchteten Weg sei nicht durchgehend... Mehr lesen
  • Fortuna Düsseldorf verpflichtet Torhüter Drobny aus Bremen
    Jaroslav Drobny klatscht in die Hände. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
    Düsseldorf (dpa/lnw) – Der Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat für die am Wochenende beginnende Rückrunde Torhüter Jaroslav Drobny verpflichtet. Der 39-Jährige, der bereits am Sonntag beim Telekom Cup erstmals für die Fortuna zwischen den Pfosten stand, unterschrieb bei den Rheinländern einen Vertrag bis zum Saisonende. Das teilte der Club am Montag mit. Der frühere tschechische Nationalkeeper Drobny, der zuletzt bei... Mehr lesen
  • Kieler Polizei sucht Räuberbande
    Ein Mann hält in einem Waffengeschäft einen Revolver des Herstellers Smith & Wesson. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv
    Kiel (dpa/lno) – Die Polizei in Kiel fahndet nach einer Räuberbande, die in den letzten Wochen mehrere Raubüberfälle auf Tankstellen begangen haben soll. Es gehe um neun Taten seit Anfang Dezember, sagte ein Polizeisprecher am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Erst am frühen Morgen hatten drei maskierte Täter eine Tankstelle im Stadtteil Wik überfallen und die Angestellte mit einer Schusswaffe... Mehr lesen
  • Randalierer wirft Cellos und Bratsche aus Regionalzug
    Büchen (dpa/lno) – Rund 14 000 Euro Sachschaden hat ein Randalierer am Sonntag in einem Regionalzug in Büchen (Kreis Herzogtum Lauenburg) angerichtet. Weil der 36-Jährige bei der Kontrolle durch Zugbegleiter ein Messer gezogen haben soll, mussten Fahrgäste und Personal aus Sicherheitsgründen im Bahnhof den Zug verlassen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Anschließend fing der Mann an, Gegenstände aus dem Zug zu... Mehr lesen

Themen 109 bis 136 von 136