Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Schicke Fotos, hier ein Like, da ein Post und dazu viele Emojis – die sozialen Netzwerke suggerieren eine Welt, in der alles perfekt zu sein scheint. Doch mit der Realität hat vieles davon nicht unbedingt zu tun. Oft sind die vermeintlichen Schnappschüsse werblich inszeniert. Was ist echt und was ist nur Reklame? Darum ging es am Mittwoch für die Achtklässler des Gymnasiums Horn im Workshop „#fake #selfie – Inszenierung in Kunst und Social Media“. Der Workshop ist eine Zusammenarbeit zwischen der Bremer Kunsthalle und der Bremischen Landesmedienanstalt.

Zur Startseite