Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Für viele Menschen sind Besuche beim Friseur, dem Kosmetikstudio oder eine Massage kleine Auszeiten im hektischen Alltag. Für Obdachlose und Bedürftige ist dies ein Luxus, von dem sie nicht einmal zu träumen wagen. Deshalb organisieren verschiedene Hilfsorganisationen zweimal im Jahr den sogenannten Wohlfühlmorgen. In der Hamburger Sankt-Ansgar-Schule wurden die Gäste am Wochenende bewirtet, frisiert, beraten und massiert. Das luxuriöse Frühstück wurde seit zehn Jahren von den Hotels Marriott und Renaissance angeboten. Die Sponsoren wollen sich jetzt anderweitig engagieren und die Veranstalter des Wohlfühlmorgens suchen dringend nach neuen Wohltätern, denn das Frühstück ist das Herzstück des Morgens.

Zur Startseite