500 Strandkörbe stehen in Laboe nahe Kiel am Wasser. Ganz klassisch, ohne viel Schnickschnack. Eine Steckdose suchte man bislang vergeblich. Doch die Kieler Jens Jacobsen und Nicolas Uphaus haben sich etwas einfallen lassen und einen Solarstrandkorb entworfen. Dieser bietet nun zwei Arbeitsplätze mit Steckdose und USB-Anschluss. Home Office am Strand ist damit kein Problem mehr. Und damit Laptop und Handy auch nach dem Sprung ins kühle Nass noch auf den Besitzer warten, kann man den Strandkorb natürlich sichern.

Zur Startseite