Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Eheringe, Füller, Brieftaschen und mehr: Dinge, die Häftlingen bei der Ankunft im Konzentrationslager von den Nationalsozialisten abgenommen wurden. Die Wanderausstellung #StolenMemory in der Berufsbildenden Schule II in Delmenhorst (Niedersachsen) zeigt Erinnerungsstücke, die an die Nachfahren der Opfer übergeben wurden.

Zur Startseite