Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Seit knapp 20 Jahre steht in der St. Ansgar Kirche in Wolfenbüttel nur eine halbe Orgel. Sie war zwar bespielbar, aber die Hälfte der Pfeifen fehlte, weil für die Fertigstellung das Geld nicht reichte. Jetzt hat ein Förderverein noch einmal Spendengelder gesammelt und dafür gesorgt, das Orgelbauer Florian Fey und sein Team das Instrument fertig bauen können. Seit April sind sie dabei, das gute Stück aufzurüsten. Im November soll die Orgel dann nach 20 Jahren endlich fertig sein.

Zur Startseite