Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Montag war es endlich soweit: Der historische Viermaster „Peking“, der nach seiner Rückkehr aus New York in den vergangenen Jahren aufwendig restauriert wurde, hat sich von der Werft in Wewelsfleth aus in Richtung Hamburg gemacht. Über 40 Jahre hat das Segelschiff seine Heimat nicht mehr gesehen. Am Abend hat das Schiff dann gegenüber der Elbphilharmonie im Hansahafen festgemacht. Wir haben die Verholung der Viermastbark für Sie begleitet.

Facebook

Durch das Laden des Inhalts akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Facebook.
Mehr anzeigen

Inhalt anzeigen

Zur Startseite