Es ist ein Erfolg von internationaler Tragweite: Zielfahnder des Landeskriminalamtes Niedersachsen haben den mutmaßlichen Mörder der bulgarischen Journalistin Wiktorija Marinowa am Dienstagabend in Stade gefasst. Die Tat hat in ganz Europa für Entsetzen gesorgt.

Zur Startseite