Am 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus und zehn Kinder der Albert-Einstein-Schule in Laatzen haben zu diesem Thema eine ganz klare Botschaft: Mit einem Hip-Hop-Song wollen sich die 5.- und 6.-Klässler gegen Rechts positionieren. Unterstützung bekommen sie dabei von dem Hannoveraner Rapper Spax. Schon seit 20 Jahren engagiert sich der 45-Jährige für Kinder- und Jugendliche. Die Gewerkschaft Verdi hat den Hip-Hopper ganz bewusst für dieses Projekt ausgewählt.

Am 22. März werden die Kids ihren Song „Aufstehen gegen Rechts“ im Rahmen einer großen Verdi-Konferenz in Hannover präsentieren.

Zur Startseite