Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Hamburg wurde gerade ein Musikfestival geplant, das deutschlandweit für Schlagzeilen sorgt. Namen wie Die Beatles, ABBA, Billie Eilish oder Phil Collins stehen auf dem Plakat – das kann es doch gar nicht geben. Und genau das ist der Witz daran – das wird es nämlich auch nicht geben. Diese und viele weitere Künstler werden eben nicht erscheinen, genauso wie das Publikum. „Keiner kommt, alle machen mit“ ist das Motto. Wie man auf eine solche Idee kommt und wie die Nachfrage nach den Tickets ist – die Einnahmen kommen übrigens der Hamburger Kulturszene zugute – das haben wir den Mann gefragt, der sich das Ganze ausgedacht hat: PR- und Event-Unternehmer Lars Meier war am Mittwoch zu Gast im Studio bei 17:30 SAT.1 REGIONAL.

Zur Startseite