Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das Thema saubere Luft in Hamburg ist so wichtig, wird so hitzig diskutiert und hat so große Folgen, dass man sich fragt: Wieso wird nur an so wenigen Stellen gemessen? Es gibt sehr große und sehr teure, dafür aber auch nur sehr wenige Luftmessanlagen in der Stadt. Und in genau diese Lücke will das Hamburger Startup „Breeze Technologies“ hinein – mit einem kleinen günstigen Gerät, mit dem theoretisch jeder zum Luftmesser werden kann.

Zur Startseite