Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das Hamburger Label „Bridge & Tunnel“ aus Hamburg-Wilhelmsburg möchte mithilfe seiner Mode die Gesellschaft verändern und sozusagen politisch korrekte Mode schaffen. Angefangen mit den Stoffen, werden alte, gespendete Klamotten aus der Kleiderkammer von Hanseatic Help verwendet, die zu schäbig sind, um sie Bedürftigen zu geben. Diese werden aufbereitet und zu neuen Stücken in zeitlosem Design verarbeitet. Noch trägt die Firma sich nicht selbst. Der Kupferproduzent Aurubis und ein privater Groß-Sponsor unterstützen die Idee finanziell.

Zur Startseite