Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Hamburg wird weiter um die Rettung des berühmten Fischmarkts gerungen. Der ist seit Mitte März coronabedingt dicht, obwohl es formal ein Wochenmarkt ist und diese eigentlich schon wieder auf haben dürfen, mit entsprechendem Hygienekonzept. Der Fischmarkt mit seinem wuseligen Partypublikum vom Kiez wird von den Behörden allerdings als Großveranstaltung eingestuft und durfte eben noch nicht öffnen. Die Bezirkspolitik streitet darüber, was zu tun ist. Die Markthändler sind stinksauer.

Zur Startseite