Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In der Bremischen Bürgerschaft gibt es Zoff. Präsident Christian Weber störte sich jüngst an der Kleidung gewisser Abgeordneter. Vor wenigen Wochen war FDP-Fraktionschefin Lencke Steiner in Hotpants zu sehen, Peter Erlanson (Die Linke) soll Shorts und Flip-Flops getragen haben und Kai Wargalla (Grüne) saß gleich barfuß im Plenarsaal. Jetzt diskutiert man über einen Verhaltenskodex. Weber wollte die Hausordnung der Bremischen Bürgerschaft um einen Kleidungshinweis erweitern. Bei der Bürgerschafsvorstandssitzung vor einer Woche fand seine Forderung keine Mehrheit. Und auch die zuletzt Gerügten finden solche Vorschriften überflüssig. Was angemessen sei und was nicht, ließe sich nicht pauschal beantworten, finden viele Abgeordnete.

Zur Startseite