Dienstag war besonders für Autofahrer ein guter Tag im Norden. Denn es ist soweit, der Ausbau der A7 in Schleswig-Holstein ist so gut wie fertig. Nach vier Jahren also endlich freie Fahrt auf 65 Kilometern zwischen dem Dreieck Bordesholm und der Hamburger Landesgrenze. Eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte Deutschlands. Und das wurde heute kräftig gefeiert. Wo es aber immer noch ein kleines bischen hakt.

Zur Startseite