Dass man eine Castingshow nicht unbedingt gewinnen muss, um durchzustarten, beweist Leon Braje aus Hannover. Der Sänger war 2016 ein Talent bei „The Voice Of Germany“ und hat es bis ins Viertelfinale geschafft. Nun geht er mit seinem ersten Song an den Start – und im Herbst soll dann direkt das erste Album folgen. Der 21-Jährige ist jedoch geerdet, studiert nebenbei auch im sechsten Semester Chemie. Seinen Abschluss will er definitiv machen, deshalb hat Leon meistens nicht nur seine Noten mit im Tonstudio, sondern auch seine Bücher.

Zur Startseite