Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Kinder und Jugendliche, die den Schutz eines SOS-Kinderdorfs brauchen, haben noch ganz andere Probleme als nur digitale. Sie brauchen Geborgenheit, Betreuung, ein Zuhause, eine Struktur im Leben. An mehr als 230 Standorten in Deutschland gibt es Kinderdörfer – Hamburg war erstaunlicherweise bisher nicht dabei. Das wird sich in zwei Jahren ändern, dann eröffnet das erste SOS Kinderdorf in Dulsberg, als „Hafen für Familien“. Heute war die Grundsteinlegung.

Wer die Arbeit von SOS-Kinderdorf Hamburg unterstützen möchte, findet auf der Webseite www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-hamburg die entsprechende Bankverbindung.

Zur Startseite