Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Zugeparkte Rad- und Fußwege, kein Durchkommen und niemand, der die Falschparker:innen aufschreibt. All das stinkt der Bürgerinitiative „Platz da” aus Bremen gewaltig und deshalb hat sie schon vor einem Jahr einen Bürgerantrag auf den Weg gebracht. Der wurde am Dienstag endlich nach langen Streitereien zwischen den Parteien in der Bürgerschaft beraten.

Zur Startseite