Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Vor rund zehn Jahren schwappte die große Stand-up-Paddling-Welle nach Deutschland und erfasste auch Bettina Kohl. Die Hamburgerin wurde in dieser Sportart sehr erfolgreich und reiste 2018, mit 51 Jahren, in das südchinesische Meer zur Weltmeisterschaft. Für die Sportlerin ging damit ein Traum in Erfüllung. Aus ihrer Geschichte wurde nun ein Film produziert. „Betty would go“, heißt der Dokumentarstreifen, der Montagabend im Zeise Kino gezeigt wurde.

Zur Startseite