Zum 25. Mal: Niedersächsischer Medienpreis wird vergeben

Foto: Peter Steffen

Zum 25. Mal wird am heutigen Donnerstag (19.30 Uhr) in Hannover der Niedersächsische Medienpreis verliehen. Die Landesmedienanstalt vergibt die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung. Ausgezeichnet werden Journalisten privater Hörfunk- und Fernsehsender für herausragende Beiträge. Die Preisträger werden erst während der Veranstaltung am Donnerstagabend bekanntgegeben.

Wir drücken Alexander Schoenen die Daumen

Auch wir von 17:30 SAT.1 REGIONAL könnten einen der Medienpreise abstauben. Unser Volontär Alexander Schoenen ist mit seinem Beitrag „Hinter den Kulissen der Pferderennbahn ‚Neue Bult‘“ für den Förderpreis Volontäre nominiert. In seinem über neun Minuten langen Beitrag nimmt er Sie mit in die Welt der Pferderennen – zwischen High-Society und Tierschützern. Wir drücken dir die Daumen, Alexander!

Hier sehen Sie den Beitrag von Alexander Schoenen in voller Länge:

Galopprennbahn Neue Bult: Ein Blick hinter die Kulissen

19 Beiträge aus 7 Kategorien sind nominiert

Aus 269 Einreichungen hat die sechsköpfige Jury 19 Beiträge in sieben Kategorien ausgewählt. Zu den Laudatoren des Abends zählen unter anderem die aus Hannover stammende Sängerin Lena, der für die TSV Hannover-Burgdorf spielende Handball-Nationalspieler Fabian Böhm, Meteorologe Sven Plöger und die Fernseh-Moderatorin Franziska Reichenbacher.

> Hier finden Sie die Nominierten und weitere Informationen

mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite