Zufall: Rettungshubschrauber-Besatzung bemerkt Waldbrand

Die Besatzung eines Rettungshubschraubers hat am Donnerstag zufällig bei einem Überflug einen Waldbrand bei Burgdorf entdeckt. Die Feuerwehren konnten die Flammen auf rund 1.000 Quadratmetern löschen und eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Gegen 19:30 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, sodass es nur noch zu Nachlöscharbeiten kam.

Brandermittler haben bisher keine Hinweise auf eine Brandstiftung. Eine Schadenssumme lässt sich aktuell nicht beziffern.

Zur Startseite