Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Stadt Lüneburg lässt alle Weihnachtsbuden in der Innenstadt bis Freitag abbauen. Außerdem sollen der Alkoholausschank und Verzehr im Stadtgebiet ab Freitag verboten werden. Das Experiment mit einem abgespeckten Weihnachstmarkt kann laut Stadtverwaltung wegen der vielen Verstöße gegen die Corona-Abstandsregeln nicht weitergeführt werden. Rund um die Buden und Restaurants hatte es nach Angaben der Polizei immer wieder größere Menschenansammlungen gegeben. Das sei angesichts der aktuellen Pandemie-Lage nicht verantwortbar.

Zur Startseite