Zeugen nach sexuellem Übergriff gesucht

Am späten Sonntagabend griff ein unbekannter Mann eine Joggerin in Bremen-Walle/Gröpelingen an. Die Polizei sucht dringend Zeugen und einen Passanten, der den Vorfall aus der Ferne bemerkte und der Frau Hilfe anbot.

Die Frau joggte gegen 21:45 Uhr im Bereich des Grünzug Wests, als auf Höhe des Stichwegs, der von der Stuckenborsteler Straße in den Grünzug führt, sich der Unbekannte ihr von hinten mit dem Fahrrad näherte. Nach einem kurzen Gespräch griff er die Frau an und versuchte sie zu entkleiden. Ein Passant rief der Frau zu und bot seine Hilfe an, woraufhin der Angreifer mit seinem Fahrrad in Richtung Norden flüchtete. Der unbekannte Zeuge wird dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Der Tatverdächtige soll etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und Anfang bis Mitte 20 gewesen sein. Er trug dunkle Kleidung, hatte einen auffällig geraden Haaransatz an der Stirn und weiche gestylte Haare. Er sprach Deutsch mit Akzent und fuhr ein Fahrrad ohne Gepäckträger.

Die Polizei fragt, wer am Sonntagabend in dem Bereich etwas Auffälliges gesehen hat und Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben kann. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 /36 23 888 zu melden.

Zur Startseite