Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach dem massenhaften Corona-Ausbruch in Göttingen hat die Stadt alle Schulen bis Montag geschlossen. Auch fünf Kindergärten und mehrere Schulen im Landkreis sind betroffen. Bei den mehr als 370 Kontaktpersonen der mit Corona-Infizierten handelt es sich auch um viele Kinder und Jugendliche. Durch die Schließungen soll Zeit gewonnen werden um Tests auszuwerten und mögliche Infektionsketten nachzuvollziehen. Ab Montag müssen Schüler und Lehrer dann zwei Wochen lang einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Nach einer Feier mit mehreren Großfamilien am vergangenen Wochenende sollen sich mindestens 80 Personen in Göttingen mit Corona infiziert haben.

Zur Startseite