Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Mythos Woodstock lebt, auch nach 50 Jahren noch. Das Festival gilt als Meilenstein und Ende der großen Hippie-Bewegung für Frieden. Der Fotograf Elliott Landy trug mit seinen epochalen Aufnahmen maßgeblich dazu bei, den „Woodstock-Dream“ visuell einzufangen. Die unvergesslichen Bilder sind nun im Überseeboulevard in der Hafencity zu sehen. Drei Monate lässt die Ausstellung den Zeitgeist von Woodstock lebendig werden.

Zur Startseite