Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In der Christianstraße in Neumünsterist brannte am Dienstagmorgen der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. Die Meldung über Flammen aus dem Dachstuhl gingen gegen 06.10 Uhr bei der Leitstelle ein. Ein 42-Jähriger verstarb nach dem Sprung aus dem Fenster in den Hof. Eine Person konnte nach einem Sprung in das Sprungtuch der Feuerwehr gerettet werden. Diese Person wird zurzeit im Krankenhaus behandelt. Ihr Zustand ist stabil.

34 Personen, darunter auch Kinder, aus dem betroffenen und den benachbarten Gebäuden wurden evakuiert. Nach dem Abschluss der Löscharbeiten wurde in dem brandbetroffenen Dachgeschoss eine weitere Leiche (Brandleiche) entdeckt. Sie wird gegenwärtig geborgen. Die Stadt Neumünster hat einen Sachverständigen an die Brandstelle beordert. Er soll den Zustand des betroffenen Mehrfamilienhauses beurteilen, das zurzeit nicht betreten werden kann.

Zu der Brandursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Löscharbeiten dauerten an. Die Straße vor dem Haus wurde gesperrt.

 

Zur Startseite