Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Herbstzeit ist Wildzeit – auch bei TV-Koch Dennis Heeren. Der hat sich für Sie an ein besonders leckeres Wildmenü gemacht und das ist auch ganz einfach nachzukochen. Es besteht aus drei Gängen und diesmal geht es um das Dessert.

Das Rezept

Maronen-Panna-Cotta mit Orangensauce

Zutaten für vier Personen:

  • 1L Sahne
  • 7 Gelatineblätter
  • 1 Vanilleschote
  • 80g Zucker
  • 200g Maronen
  • 1 Orange
  • 1 Zimtstange

Für die Orangensauce:

  • 4 Orangen
  • 200ml Orangensaft
  • 1EL Speisestärke
  • 2EL Zucker
  • 1 Sternanis

Zubereitung:

1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Zusammen mit der Sahne, Zucker, Zimt und Orangenschale langsam bei mittlerer Hitze aufkochen.

2. Maronen dazu geben und die Vanillesahne pürieren. Anschließend wiederholt aufkochen und die ausgedrückte Gelatine unterrühren.

3. Kleine Gläser oder Förmchen mit Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen. Die Maronen-Panna-Cotta in die Förmchen füllen und 6-8 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

4. Für die Orangensauce Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Orangensaft ablöschen, Sternanis dazugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.

5. Vorsichtig in den heißen Sud legen und mindestens eine Stunde mit geschlossenem Deckel ziehen lasse. Alles zusammen mit der Panna-Cotta anrichten und genießen.

Guten Appetit!

Zur Startseite