Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das Wikingermuseum Haithabu bei Schleswig und das Danewerk sind am Samstag von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt worden. 14 Jahre dauerte die Entwicklung des Konzepts für das Weltkulturerbe. Neben dem Wattenmeer und der Lübecker Altstadt hat Schleswig-Holstein damit also drei Weltkulturerbe-Stätten. In Zukunft soll es mehr Veranstaltungen für internationale Besucher geben. Das Land will bei der Internationalisierung des Konzepts helfen und sich engagieren.

Zur Startseite