Wenn die Bauern mit Mähwerken auf den Feldern zu Gange sind, dann ist auch wieder Einsatzzeit für die Rehkitzretter. Das sind ehrenamtliche Tierfreunde, die eben die kleinen Rehe vor den tödlichen Mähmessern retten, weil die sich ins Feld kauern, statt rechtzeitig zu flüchten. Die gut 20 Tierfreunde aus Alt Duvenstedt sind dafür sogar mit einer Drohne unterwegs.

Zur Startseite