Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wenn die Flugzeuge am Bremen Airport starten und landen, sollte den Flugzeugen besser kein Vogel in die Quere kommen. Gerade beim Start und der Landung ist die Gefahr am höchsten, mit einem Vogel oder noch verheerender, einem ganzen Vogelschwarm zu kollidieren. Genau diese Vorsichtsmaßnahme ist eine der Hauptaufgaben von Simon Köcher. Er arbeitet als sogenannter Umwelt-Manager am Flughafen. Und für diesen Job hat der 39-Jährige ganz besondere, tierische Unterstützung von einem amerikanischen Wüstenbussard.

 

Zur Startseite