Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Wochenende war noch Hochsommer, am Dienstag schon Herbst und am Mittwoch dann auch noch Sturm. „Kirsten“, quasi der erste Herbststurm, hatte Regen und teils starke Windböen im Gepäck. Die Feuerwehr musste im Laufe des Tages zu mehreren Einsätzen ausrücken. Bei einem der größeren Einsätze war eine Baumkrone in 20 Metern Höhe im Hamburger Stadtteil Bergedorf abgeknickt. Noch bis in die Nacht kann es zu Sturmböen und heftigen Regenschauern in Hamburg und Schleswig-Holstein kommen.

Zur Startseite