Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das schleswig-holsteinische Beherbergungsverbot für Tourist:innen ist weiter ein Fall für die Gerichte. Erst vergangene Woche wurde der Eilantrag einer Familie aus Nordrhein-Westfalen, die auf Sylt Urlaub machen wollten, vom Oberverwaltungsgericht in Schleswig abgelehnt. Nun sind am Oberverwaltungsgericht weitere Klagen eingegangen. Und auch das Bundesverfassungsgericht muss sich mit dem Regelwerk aus dem Norden befassen.

Zur Startseite