Genau 600.860 Gänse wurden vergangenes Jahr in Deutschland geschlachtet. Und man kann ziemlich sicher sein, dass die meisten davon zu Weihnachten gegessen wurden. So wie jedes Jahr, denn Gänsebraten ist eines der deutschen Lieblingsgerichte für die Festtage. Klar, dass jetzt, kurz vor Weihnachten, auch auf dem Gänsehof der Familie Tapphorn in Brockdorf Hochbetrieb herrscht. Hunderte Tiere sind schlachtreif. Ihre Federn werden außerdem zu Bettdecken und Kissen verarbeitet, die im eigenen Hofladen angeboten werden. Und wer noch Hilfe braucht: Auf dem Gänsehof der Tapphorns gibt es zu jedem Braten außerdem noch ausführliche Zubereitungstipps.

Zur Startseite