Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Erika Dannenberg aus Hannover ist im Weihnachtsgeschenke-Fieber. Nicht für ihre Verwandten in Deutschland, sondern für Kinder in Not. Sie packt Schuhkartons mit nützlichen Geschenken für Kinder, deren Familien sich nur wenig leisten können. Ab Ende November machen sich die Pakete dann auf die Reise in die Zielländer, vor allem nach Rumänien gehen viele Pakete – vollgepackt mit kleinen Überraschungen.

Wer selbst spenden möchte, packt einfach bis Mitte November ein Paket mit kleinen nützlichen Dingen und meldet sich bei „Weihnachten im Schuhkarton“ . Wichtig: Die Sachen müssen neu sein. Wie genau die Geschenkübergabe in Zeiten von Corona ablaufen wird, steht noch nicht fest. Aber ganz sicher ist, dass der Inhalt wieder für leuchtende Kinderaugen sorgen wird.

Zur Startseite