Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Touristen, die aktuell Urlaub in Schleswig-Holstein machen, müssen spätestens am Montag (2. November) abreisen. Das hat die Landesregierung Freitagnachmittag in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Damit reagiert die Staatskanzlei auf die aktuelle Verunsicherung vieler Vermieter:innen und Touristen.

Urlauber:innen, die auf den Nordseeinseln oder Halligen sind, müssen spätestens am 5. November abreisen. So soll eine Überlastung der Autozüge und Fähren verhindert werden.

Für Zweitwohnungsbesitzer:innen soll es nach aktuellem Stand eine Ausnahme geben. Die ausführliche Landesverordnung zum bevorstehenden Lockdown soll am Sonntag veröffentlicht werden.

Zur Startseite