Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Inzidenzwert in Schleswig-Holstein liegt wieder unter 50. Als Grund dafür gilt die wachsende Zahl an Impfungen gegen das Coronavirus. So wurden bis Mittwoch fast ein Drittel der Menschen im Land mindestens einmal geimpft.

Auch die Lage in den Krankenhäusern bleibt stabil. Dort nimmt die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen weiter ab. Sollten sich die niedrigen Infektionszahlen auf diesem geringen Niveau halten, wären weitreichende Öffnungsschritte im Kultur- und Sportbereich sowie für Touristen und Touristinnen landesweit wieder möglich.

Zur Startseite