Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Corona-Pandemie macht der Stadt Flensburg zu schaffen. Die Wocheninzidenz liegt bei 177 pro 100.000 Einwohner:innen und ändert sich kaum. Nicht zuletzt die britische Mutation ist Grund zur Sorge für die Stadtverwaltung, die am Donnerstag über die Corona-Maßnahmen diskutiert hat. Ab Samstag gilt in Flensburg die Ausgangssperre. Und nun sollen auch noch Kontrollen an der dänischen Grenze hinzukommen.

Wer nach Dänemark will, muss derzeit einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Wer aus Dänemark kommt, muss sich bislang nicht testen lassen. Das soll sich nach dem Willen der Flensburger Stadtverwaltung nun ändern.

Dänemark führt strengere Einreisebeschränkungen an Grenzgebieten ein

Zur Startseite