Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Eine schöne Stadtführung über die Hamburger Reeperbahn ist derzeit undenkbar. Doch für Uwe Schindzielorz bringen sie den nötigen Lebensunterhalt. Da der Stadtführer pandemiebedingt keine Tourist:innen über den Kiez führen kann, hat er sich ein zweites Standbein aufgebaut – er macht YouTube-Videos. In kurzen Videos reagiert er auf neue deutsche Rap-Musik und Themen rund um Hip-Hop. Eher unüblich für einen 54-Jährigen.

Zur Startseite