Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Fast eine Woche hat Katze „Fräulein“ nun in einer Baumkrone in Ostlutter im Harz festgesessen und wollte einfach nicht herunterkommen. Besitzerin Esther Knoblauch war schon ganz verzweifelt. Weder gutes Zureden noch das Ködern mit Futter hat geholfen. Am Ende musste die Feuerwehr ran. Vier Versuche mit dem Wasserschlauch hat es gebraucht, bis Fräulein die Schnauze voll von den künstlichen Regenschauern der Feuerwehr hatte und vom Baum sprang. Die Katze fiel wie geplant in ein aufgespanntes Netz, nahm aber sofort Reißaus. Esther Knoblauch hofft nun, ihr Fräulein bald wohlbehalten wieder in die Arme nehmen zu können. Und, dass das Tier sich – bei all dem Stress – nicht auf den nächsten Baum geflüchtet hat.

Zur Startseite