Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Ein 71-jähriger Schmuck- und Antiquitätenhändler aus Celle soll am Montag in seinem Laden zwei Personen niedergeschossen haben. Die mutmaßlichen Täter sollen versucht haben, ihn und seine Frau auszurauben. Beide Männer starben. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen Verdachts auf Totschlag gegen den Juwelier eingeleitet. Die Ermittler haben jetzt die Aufgabe, die Details des missglückten Raubüberfalls zu klären und vor allem die Fragen: Wer ist in diesem Fall Täter und wer Opfer?

Zur Startseite