Am Donnerstag geht es für den Hamburger Sportverein in der TAG Heuer Virtual Bundesliga gegen den 1. FC Köln um wichtige Punkte im Kampf um die deutsche Klub-Meisterschaft im eFootball. Das Hamburger Team um die Spieler Jannik „HSV Testotier“ Berg, Quinten „Quinten“ van der Most und Niklas „Heisen“ Heisen steht nach seinen ersten zwei Spieltagen derzeit auf Tabellenplatz 18 von 22. Da die Hamburger zurzeit noch weniger Spiele als viele ihrer Liga-Konkurrenten absolviert haben, befinden sie sich trotz zwei erfolgreicher Spieltage auf dem drittletzten Tabellenplatz. Das Kölner Team um die Spieler Niklas „Bomb“ Flöck, Mirza „Mirza“ Jahic, Dylan „DullenMIKE“ Neuhausen und Timo „Praii“ Gruneisen hat bereits drei Spieltage hinter sich und liegt aktuell auf Rang 12 der Tabelle.

Wie genau das Spielsystem der virtuellen Bundesliga funktioniert und viele weitere Infos zum Spielbetrieb haben wir hier einmal zusammengefasst.

Die Begegnung zwischen dem HSV und dem 1. FC Köln wird am Donnerstag, den 24. Januar 2019 ab 20:15 Uhr live auf ProsiebenMAXX übertragen und von Max Zielke moderiert. Experte im Studio ist Benjamin Drexler.

Quelle: virtual.bundesliga.com, prosiebenmaxx.de

Zur Startseite