Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Landkreis und die Polizei Goslar ziehen eine positive Bilanz des vergangenen Winter-Wochenendes im Harz. Der befürchtete Besucheransturm an touristischen Hauptzielen ist ausgeblieben. Die angereisten Gäste haben sich weiträumig in der Region verteilt und sich an die Infektionsschutz-Auflagen gehalten. Nur in Einzelfällen mussten Straßen gesperrt und Falschparker:innen abgeschleppt werden. Seit den Schneefällen nach Weihnachten hatten zahlreiche Tagestourist:innen den Harz besucht. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und Verstößen gegen die Maskenpflicht.

Zur Startseite