Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Elektronikhändler Notebooksbilliger.de soll wegen der Videoüberwachung von Mitarbeiter:innen und Kund:innen in seinen Filialen ein Millionenbußgeld zahlen. Niedersachsens Datenschutzbeauftragte Barbara Thiel kritisiert, dass das Sarstedter Unternehmen mindestens zwei Jahre lang illegal Überwachungskameras installiert und betrieben habe.

Notebooksbilliger.de bestreitet die Vorwürfe und legte Einspruch gegen den Bußgeldbescheid ein. Dessen Höhe stehe in keiner Relation zur Finanzkraft des Unternehmens sowie zur Schwere des angeblichen Verstoßes.

Zur Startseite