Zu Besuch auf dem Islandpferdehof „Vindhólar“ in Stapelfeld

Thema am 27.09.2016
Array

Vor den Toren Hamburgs, in Stapelfeld, gibt es einen Pferdehof, der sich auf Islandpferde spezialisiert hat. 100 von ihnen stehen auf den Weiden von „Vindhólar“. Und selbst der Züchter, Einar Hermannsson, ist ein echter Isländer. Die Pferde sind klein und wendig, können schnell sein, aber auch gutmütig und langsam. Ein Pferd für die ganze Familie, denn Isländer werden bis zu 35 Jahre alt. Die älteste Stute auf Vindhólar ist Liv. Das 25 Jahre alte Tier war schon Deutsche Meisterin. Fönix ist der Deckhengst und der ganze Stolz des Pferdehofes. Und Einar Hermannsson hält in Schleswig-Holstein die Islandpferde-Zucht weiter in Gang.

Volleyball Supercup 2017
© Sat.1 Norddeutschland GmbH